Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Druck nach unten 21.ssw normal?

Druck nach unten 21.ssw normal?

18. Februar 2013 um 14:15

hallo,
ich hab seit ein paar Tagen wenn ich länger als fünf minuten laufe so einen leichten Druck nach unten, es tut nicht weh, aber ist unangenehm... . Wenn ich mich hinlege wird es besser..! Am Montag war alles okay, der GMH bei 37mm und der Mumu zu, jetzt hab ich heute wieder so einen Druck aber auch einfach nur beim stehen, ich muss dann automatisch die Beine überkreuzen. Es tut nicht weh, aber ist unangenehm und das Duschen heute war auch nicht schön dadurch. Ist das normal, dass man jetzt langsam so ein Druckgefühl kriegt, weil der Bauchbewohner ja auch schwerer wird oder sollte ich mir sorgen machen?

Mehr lesen

18. Februar 2013 um 14:32

Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 15:05

Mhh
Hi...
Ich hatte das auch.. Bei mir waren es vorwehen und der gmh hat sich verkuerzt..
Ich wuerde an deiner stelle zum arzt und es abklaern lassen..besser ein,al zuvoel..wenn su deine symptome schilderst, solltest du direkt einen termin bekommen..
Nimmst du magnesium??
So schwer ist das baby nicht, das es einen solchen druck in der 21 ssw macht...

Hoffe das dubal gewissheit hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 17:16

Also
ich war jetzt beim Arzt und ne halbe stunde am CTG nichts. Auch sonst nichts. Er meinte es kann (wie ich schon vermutet habe) sehr wohl sein, dass der Druck durch das Gewicht kommt und ich soll einfach mehr Magnesium nehmen. Also keine Vorwehen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 17:52

Ob
er ihn gemessen hat keine Ahnung aber er hat ihn sich genau angeguckt untenrum und aufm Ultraschall und meinte ist alles unauffällig und ich vertrau meinem Arzt da, der weiß schon was er macht. Ich hab auch extra nachgefragt ob ich Wehen habe und er meinte "Nein, da war alles unauffällig"

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 20:16


....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 20:18

Ich
hab grad das hier noch gefunden und schätze mal das der 1. Satz dann einfach auf mich zutrifft...


"Ab der 20. SSW kann dieser Druck nach unten durch eine harmlose Ausdehnung der Gebärmutter verursacht werden.

Manchmal (vor allem vor der 20. SSW) kann es aber auch ein Symptom für eine Blasenentzündung oder sogar der Hinweis auf eine Verkürzung des Gebärmutterhalses mit vorzeitigen Wehen sein. Daher unbedingt zum Arzt gehen! Eine Blasenentzündung, die nicht behandelt wird, kann Auslöser für eine Frühgeburt sein, deshalb muss sie medikamentös behandelt werden.

Im letzten Schwangerschaftsdrittel ist dieser Druck nach unten allerdings ganz einfach zu erklären: Das Kind dreht sich und das Köpfchen des Kindes schiebt sich in das Becken und damit in die Geburtsposition."

Quelle: http://www.evchen.net/entchenpage/Beschwerden.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 20:37

@maus
wie weit warst du da. Meine Maus liegt auf jeden Fall mit dem Kopf gegen den GMH

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 20:44

Danke
auch wenn du's nicht mehr genau sagen kannst^^. Ich vertrau jetzt einfach mal auf meinen Arzt, der hat schließlich Jahrelange Erfahrung und würde Vorwehen oder bedenkliches sicher erkennen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen