Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Drohende Fehlgeburt bzw. Eileiterschwangerschaft?

Drohende Fehlgeburt bzw. Eileiterschwangerschaft?

6. März 2012 um 10:55 Letzte Antwort: 16. März 2012 um 16:33

Nach einem Abort im Dez. 2011 hab ich vor einer Woche positiv getestet. 3 Tage später bekam ich ganz wenig, hellbraunen Ausfluss, der mich aufgrund der erlittenen Fehlgeburt natürlich in leichte Panik versetzt hat. Am Samstag bin ich dann ins KH weil der Ausfluss etwas stärker wurde. Wenn man davon ausgeht, dass ich regelmäßig meinen eisprung hätte - wäre ich am samstag in ssw. 5+s gewesen. ich weiß aber, dass der eisprung tatsächlich später war - somit wäre meine berechnung bei 4+4 gewesen. darauf ging der arzt aber nicht ein, sondern er hielt an 5+2 fest. bei meinen anderen schwangerschaften wurden immer noch mind. 7 tage dazugerechnet. es wurde beta-hcg abgenommen. eine eileiterschwangerschaft in den raum gestellt und, dass die ssw eben mit dem schall nicht zusammen passt. nach dem schall - der sehr unangenehm war - wurden 3 stunden später die bltg. stärker... sodass ich am montag wieder ins kh gefahren bin. beta hcg, wurde abgenommen, es hat sich verdoppelt. es wurde geschallt..der arzt ging von 5+4 aus,... ich gehe von 4+6 aus. eileiterschwangerschaft wird in den raum gestellt,... weil selbes problem wie am samstag. und das beta-hcg ist ihm zu niedrig die fruchthöhle ist von samstag auf montag größer geworden. keine embrionalanlagen ersichtlich. morgen soll ich wieder kommen - er will - soll sich nix ändern eine curretage und bauchspiegelung machen, denn er geht von einer nicht gesunden schwangerschaft aus. ich hab den eindruck, dass das ein wenig übereilt ist. fühl mich hin und her gerissen.... schwangerschaftssymptome fehlen komplett. bei meinen beiden kindern hatte ich auch nicht viele,.. aber zumindest die brust hat gespannt und vor zahnpasta hat es mir gegraust. und hin und wieder hat mir der kreislauf einen streich gespielt... aber wie soll mir der kreislauf jetzt einen streich spielen, wenn ich eh nur liegen darf, aufgrund der blutungen.

Mehr lesen

6. März 2012 um 11:34


Also bei mir war bei 5/4 auch nix außer ner Fruchthöhle zu sehen!
Manche Ärzte sind komisch... Wenn dein hcg sich gut entwickelt hat und die Fruchthöhle größer geworden ist, ist das doch gut!
Ich hatte unmittelbar in der eigentlichen NMT-Zeit ebenfalls solchen Ausfluss... Der ging dann weg und kam in der 7. und 8. Ssw wieder... Hab dann vorsorglich Utrogestan und Magnesium verschrieben bekommen.

Vielleicht suchst du dir einen anderen Frauenarzt... Musst ja in der Woche über nicgt direkt ins Krankenhaus.

Ich wünsch dir alles Gute! Lass dich nicht entmutigen... Schließlich kann auch ein Arzt sich irren!

LG
Cp mit Baby-Mädchen ... 24/0

Gefällt mir
6. März 2012 um 11:36


Achja: wenn du deinen hcg-Wert kennst, schau doch mal in eine hcg-Tabelle im Internet, ob dein Wert wirklich zu niedrig ist... Zumal: wenn du vermutest noch nicht so weit zu sein wie der Arzt das denkt, haut es ja vielleicht trotzdem hin...

Gefällt mir
6. März 2012 um 11:46
In Antwort auf cp10110


Achja: wenn du deinen hcg-Wert kennst, schau doch mal in eine hcg-Tabelle im Internet, ob dein Wert wirklich zu niedrig ist... Zumal: wenn du vermutest noch nicht so weit zu sein wie der Arzt das denkt, haut es ja vielleicht trotzdem hin...

.........
danke erst einmal für deine antwort. irgendwie beruhigt es mich ein wenig. hab die hcg-tabellen schon studiert. ich seh da auch nicht so schwarz wie der arzt vom kh.... ich werde da immer wieder hinbestellt zu kontrolle... mein gyn ist nur mi/do/fr da und am fr hätte ich eh einen termin. den werde ich auch wahrnehmen. im kh ist halt jedesmal ein anderer arzt da - und jeder sagt a bissi was anderes. ich hoffe es, dass morgen der wert brav steigt und ich bestehe zumindest drauf, dass ich noch zuwarte...... gegen meinen willen können sie ich ja nicht operieren. bei mir waren es die letzten tage echte blutungen - nicht nur mehr ausfluss. heute noch gar nix. aber ich mach mir jedesmal fast in die hose, wenn ich auf die toilette gehe, dass es plötzlich "platsch" macht.

Gefällt mir
6. März 2012 um 12:06


Hm bei richtigen Blutungen besteht vielleicht wirklich dann Handlungsbedarf... Aber bis zum
Arzttermin zu warten, ist richtig und auch gut! Ich hoffe dein Baby hat die Chance zu leben!

Gefällt mir
6. März 2012 um 13:13

Fg
ich würde auf jeden fall erstmal warten bis ich einer AS zustimme. Es gab auch schon Schwangerschaften wo man erst in 8 ssw die Embryonalanlagen gesehen hat.
Ich wünsch dir viel Glück

Gefällt mir
6. März 2012 um 13:21

Hallo
Ich würde dir und deinem Baby noch etwas Zeit geben...
Bei mir war es ähnlich. Keine embryonalen Anlagen, kein Herzschlag,etc. Hatte auch leichte Blutungen. Der FA wollte mir eine Tbl. Cytotec geben um den Abbruch einzuleiten. Habe mich geweigert --> 10 Tage später schlug das Herz und heute liegt mein Baby neben mir...
Lass euch Zeit und hôr auf dein Gefühl.
Alles Liebe.
Lg

Gefällt mir
6. März 2012 um 15:07
In Antwort auf reina_12286934

Hallo
Ich würde dir und deinem Baby noch etwas Zeit geben...
Bei mir war es ähnlich. Keine embryonalen Anlagen, kein Herzschlag,etc. Hatte auch leichte Blutungen. Der FA wollte mir eine Tbl. Cytotec geben um den Abbruch einzuleiten. Habe mich geweigert --> 10 Tage später schlug das Herz und heute liegt mein Baby neben mir...
Lass euch Zeit und hôr auf dein Gefühl.
Alles Liebe.
Lg

Danke euch...
.. ich möchte, wenn ich keine beschwerden habe, mind. bis zur 7/8. ssw warten. außer es zeichnet sich vorher wirklich was ab. aber so..... denke ich, wäre alles andere überstürzt. haltet mir bitte die daumen morgen!

Gefällt mir
6. März 2012 um 17:08


Was erwartet der Arzt bitte Selbst wenn er nach seinen Berechnungen gehen würde, würde man in der Woche sicherlich noch keine Embryoanlagen erkennen!!!! Bei mir hat man in der 6. Ssw auch nur eine Fruchthöhle erkannt und du bist erst 5. Ssw. Warte wirklich noch ein weilchen ab und geh zu einem anderen Arzt.

Das mit deiner FG tut mir sehr sehr leid Aber umso mehr drücke ich dir ganz ganz fest die Daumen, das dass kleine Krümelchen sich ganz fest bei dir einkuschelt und wächst und gedeiht

Gefällt mir
6. März 2012 um 17:11
In Antwort auf g|l_12637699


Was erwartet der Arzt bitte Selbst wenn er nach seinen Berechnungen gehen würde, würde man in der Woche sicherlich noch keine Embryoanlagen erkennen!!!! Bei mir hat man in der 6. Ssw auch nur eine Fruchthöhle erkannt und du bist erst 5. Ssw. Warte wirklich noch ein weilchen ab und geh zu einem anderen Arzt.

Das mit deiner FG tut mir sehr sehr leid Aber umso mehr drücke ich dir ganz ganz fest die Daumen, das dass kleine Krümelchen sich ganz fest bei dir einkuschelt und wächst und gedeiht

...
im übrigen hatte ich während der Frühschwangerschaft und selbst im 4 bis ende 5 Monat nur mit Blutungen zu kämpfen. Meine Maus ist mittlerweile fast 20 Monate.

Gefällt mir
7. März 2012 um 12:38
In Antwort auf g|l_12637699


Was erwartet der Arzt bitte Selbst wenn er nach seinen Berechnungen gehen würde, würde man in der Woche sicherlich noch keine Embryoanlagen erkennen!!!! Bei mir hat man in der 6. Ssw auch nur eine Fruchthöhle erkannt und du bist erst 5. Ssw. Warte wirklich noch ein weilchen ab und geh zu einem anderen Arzt.

Das mit deiner FG tut mir sehr sehr leid Aber umso mehr drücke ich dir ganz ganz fest die Daumen, das dass kleine Krümelchen sich ganz fest bei dir einkuschelt und wächst und gedeiht

Danke nicole...
... das hast lieb geschrieben. war heute wieder da. eileiterschwangerschaft konnte zumindest heute ausgschlossen werden. beta-hcg hat sich mehr als verdoppelt. aufgrund der blutung sagt er aber, die chance seit sehr gering. freitag wieder kontrolle. ups & downs am laufenden band. ich hoffe, der krüml ist stark genug und wir können uns im oktober dann endlich in die augen schauen.

Gefällt mir
7. März 2012 um 13:36
In Antwort auf g|l_12637699

...
im übrigen hatte ich während der Frühschwangerschaft und selbst im 4 bis ende 5 Monat nur mit Blutungen zu kämpfen. Meine Maus ist mittlerweile fast 20 Monate.

Hoffe
bei mir sind sie auch nur harmlos und es beeinträchtigt die schwangerschaft nicht weiter. aber es verunsichert extremst. macht ich ganz unrund

Gefällt mir
7. März 2012 um 15:21

DANKE EUCH
Ihr seids so lieb und aufbauend. Heute hab ich die Hoffnung in der Früh schon fast begraben,.. aber ich hoffe nun doch, dass sich ein kleines Kämpferherz gerade einnistet - das dem Hr. Dr. grad beibringt, dass seine Mama keine Lehrbuchpatientin ist.
Ich hab zumindst heute klar gesagt, dass ich zumindest bis zu 8. Woche gar nix curretieren lasse, bis ich m ir nicht 100%ig sicher bin, dass es keine Hoffnung mehr gibt. Er versteht das heute auch total. Am Montag war er weniger kooperativ hatte ich den Eindruck. Im Krankenhaus muss man halt nehmen, was grad Dienst hat in der Ambulanz. Mein privater Gyn, ist da eh etwas einfühlsamer. Ich warte auf alle Fälle ab! Und danke Euch allen für Eure moralische Unterstützung!!! Am Freitag werd ich mich hoffentlich wieder in bester Hoffnung zurückmelden.

Gefällt mir
7. März 2012 um 15:35


Hey! Ich kann dir auch nur raten ab zu warten! Meine dritte SS ist änhlich angefangen. Da war ich ca in der 6-7 Woche und der Gyn meinte das da nur noch embryonale Reste sind und der HCG Wert war auch nicht genug gestiegen! Also hab ich nen Termin zur AS bekommen ein paar Tage später! Ich war schon kurz vor der OP, da wurde noch mal ein US gemacht.
Und da war auf einmal alles ok, das Herz hat geschlagen! Das war der Hammer, ich wäre fast vom Stuhl gefallen

Vor 15 Wochen hab ich meinen kleinen Jungen bekommen und er ist kerngesund!
Also, erst mal abwarten! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!
Sandra mit Lea, Colin und Jonah

Gefällt mir
7. März 2012 um 20:20
In Antwort auf armina_12432130


Hey! Ich kann dir auch nur raten ab zu warten! Meine dritte SS ist änhlich angefangen. Da war ich ca in der 6-7 Woche und der Gyn meinte das da nur noch embryonale Reste sind und der HCG Wert war auch nicht genug gestiegen! Also hab ich nen Termin zur AS bekommen ein paar Tage später! Ich war schon kurz vor der OP, da wurde noch mal ein US gemacht.
Und da war auf einmal alles ok, das Herz hat geschlagen! Das war der Hammer, ich wäre fast vom Stuhl gefallen

Vor 15 Wochen hab ich meinen kleinen Jungen bekommen und er ist kerngesund!
Also, erst mal abwarten! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!
Sandra mit Lea, Colin und Jonah

Nein, wahnsinn
das klingt ja unglaublich, ich glaub ich würd vom stuhl fallen. gratuliere zu deinem baby! sind die 3. schwangerschaften generell problematischer? bei mir wärs ja nun schon die 4. wenn ich die fehlgeburt im dezember dazurechne.

Gefällt mir
7. März 2012 um 21:21


Hey!
Ja, mein Mann und ich reden oft darüber weil es uns jetzt vorkommt wie ein schlechter Film! Das war echt " Psychoterror"! Aber dieses Glückgefühl danach war unbeschreiblich, damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet!
Die dritte SS war anders wie bei beiden Grossen. Liegen aber auch viele Jahre dazwischen ( Lea fast 10, Colin 7 Jahre). Hatte mehr Wewehchen und viel mehr Ängste. Es war alles anders! Nur die Geburt, die war von allen dreien die schönste! Traumhaft schnell und unkompliziert!
Ach, da kommt man wieder ins schwärmen
Wie ist es bei dir? Gibts was neues?
Lg

Gefällt mir
7. März 2012 um 21:36
In Antwort auf armina_12432130


Hey!
Ja, mein Mann und ich reden oft darüber weil es uns jetzt vorkommt wie ein schlechter Film! Das war echt " Psychoterror"! Aber dieses Glückgefühl danach war unbeschreiblich, damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet!
Die dritte SS war anders wie bei beiden Grossen. Liegen aber auch viele Jahre dazwischen ( Lea fast 10, Colin 7 Jahre). Hatte mehr Wewehchen und viel mehr Ängste. Es war alles anders! Nur die Geburt, die war von allen dreien die schönste! Traumhaft schnell und unkompliziert!
Ach, da kommt man wieder ins schwärmen
Wie ist es bei dir? Gibts was neues?
Lg

Das ist ja bei uns scheinbar sehr ähnlich
meine große ist 11,5 meine kleine 6,5
ängstlich bin ich jetzt nur wegen der fg im dez. sonst wäre ich voll entspannt. und die geschichte jetzt relaxt mich jetzt auch nicht. bei mir gibts nix neues - keine blutungen seit heute früh,... was mich zusätzlich hoffen lässt. trau mi ja kaum aufs klo gehen.
bei meiner fehlgeburt im dez. hatte ich 10 tage das gefühl schwanger zu sein... das war schlagartig vorbei - dann bekam ich blutungen am 21.12. am 22.12. war kontrolle, da war noch positiver herzschlag sichtbar und am 26.12. war es dann vorbei. und jetzt fühl ich mich überhaupt nicht schwanger. was mich wieder sehr kritisch sein lässt. denn bei den mädels hat mir der busen ordentlich weh getan..... do is jetzt so guat wie nix....
auf so ein riesen wunder wie bei dir, hoff ich auch. ma ist das schön. da müsstest ja ein buch drüber schreiben bitte. unfassbar. gefällt mir

Gefällt mir
9. März 2012 um 11:48

Heute lief es leider nicht so positiv
nachdem sich montag und mittwoch meine beta-hcg werte immer mehr als verdoppelt haben, blieb er leider heute von 514 auf 774 hängen.
auch am schall hat sich nix verändert. es wird nur minimal bis gar nix größer. der dr. wollte heute schon eine curretage vornehmen, aber ich hab es auf nächste woche verlegt.
es ist ein ohnmächtiges gefühl gerade. und nachdem ich vor 10 wochen gerade eine fg hatte, hab ich nun die nase endgültig gestrichen voll. durchlebe grad alles an gefühlen,... von traurig bis wütend.

Gefällt mir
9. März 2012 um 11:55


Hm, das tut mir sehr leid und ich wünsch dir von Herzen ganz viel Kraft, wenn es wirklich nicht sein sollte
Kannst ja nächste Woche noch mal Bescheid geben...

Alles Gute!

Gefällt mir
11. März 2012 um 19:17
In Antwort auf cp10110


Hm, das tut mir sehr leid und ich wünsch dir von Herzen ganz viel Kraft, wenn es wirklich nicht sein sollte
Kannst ja nächste Woche noch mal Bescheid geben...

Alles Gute!

hatte heute um 10:15 Uhr
eine Kürettage. Wir sind einerseits erleichtert, da die Ungewissheit endlich ein Ende hat. andererseits sind wir sehr traurig.

Gefällt mir
11. März 2012 um 19:39


Parrot, das tut mir so leid!
Komm gut über den Verlust hinweg und für eine erneute Schwangerschaft dann alles Liebe und dass sich das Zwergi richtig gut festbeißt!!!

Gefällt mir
11. März 2012 um 19:58

Hey
Von mir auch ganz liebe Grüsse! Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit! Das tut mir sehr leid!
Drück dich ganz doll!
Lg, Sandra

Gefällt mir
12. März 2012 um 13:44


danke schön!!! es wurde der eventuelle grund für dei fehlgeburten gefunden. frag mich nur, ob das sinn macht, da ich ja 2 kinder ohne probleme bekommen habe. es wurde eine trennwand - ganz eine kleine - in der gebärmutter entdeckt. scheinbar soll die angeboren sein. ich vermute aber, dass die durch die sectio entstand. das ist ein kaum durchbluteter bereich, der die versorgung des embrios nicht gewährleistet. sollte ich mich für ein 3. kind entscheiden, soll ich eine gebärmutterspiegelung machen lassen und die trennwand abtragen lassen. das muss ich mir noch überlegen. kommt aber eher für mich in frage, als würde es an hormonen liegen oder so,.... hormone würd ich keine schlucken wollen. der eingriff würde 10 - 45 min dauern und man kann dann sobalds wieder gut geht vom kreislauf und so,.. wieder nach hause gehen. schau ma mal.... vielleicht nächstes jahr.

Gefällt mir
12. März 2012 um 13:50

Drohende Fehlgeburt bzw. Eileiterschwangerschaft
herzliches Beileid, denn so wie es für mich aussieht, wird dein Kind gehen, denn eine Eileiterschwangerschaft muss - zum Schutz der Mutter - immer vorzeitig beendet werden.
Selbst wenn dein Kind nicht in einem Eileiter stecken geblieben ist, zeigen die Zeichen an, das es sich um ein Kind handelt, das auch von sich aus bereit ist, so früh schon wieder zu gehen. geniese die gemeinsame Zeit. Gestalte diese so schön und befriedigend als Möglich. gibt deinem kind z.B. einen namen. befasse Dich damit, ob du dein Kind beerdigen willst, denn wenn dein Kind dank eiens med. Eingriffes den Mutterleib verlassen sollte, musst du dem Behandelnden Arzt vor dem med. Eingriff sagen, das ss du nach dem med. Eingriff das zu Dir gehörende Gewebe gerne haben möchtest, weil du ein Begräbnis deinem Kind ausrichten willst. Bei einem geplanten med. Eingriff bring dazu ein genügend großes wasserdichtes Gefäss mit Schraubverschluss mit - beschriftet mit dem Namen under Versicherungsnummer der Schwangeren.
Zu Hause angekommen mit deinem "Sternchen" kannst du entweder mit einem Friedhofsgärtner reden, denn er ist für das Öffnen und schließen eines Grabes zuständig. Der Grabnutzungsberechtigte muss mit der Beilegung einverstanden sein bei einem Begräbnis in einem bestehenden Grab. Der Verstorbene mit mit dem Grabnutzungsberechtigten nicht verwandt sein. Wer der Grabnutzungsberechtigte ist, erfährt jeder in der Verwaltung eines Friedhofes.
oder Du Rufst einen Bestatter deiner Wahl an, und sagt am telefon, da du zu hause ein Dir entnommenes Gewebe hast, bei dem noch keine Totenbeschau durchgeführt wurde. Der Bestatter veranlasst, das ein Arzt zur Totenbeschau bei Euch zu Hause vorbeikommt. Nur der Bestatter braucht das Ergebnis einer durchgeführten äußeren Totenbeschau.
Begräbniskosten können durch den Bestatter direkt mit dem Sozialamt verrechnet werden. Bei Auftragserteilung bewußt über ein einfaches Begräbnis reden bzw. bewußt ein soziales Begräbnis beantragen. Vielleicht auch ein wichtiges Kriterium: Nicht jeder Bestatter hat Fötensärge im Angebot. In 1230 Wien gibt es am islam. Friedhof Kindergräber = 1/2 Erwachsengräber. Auch Kinder von Christen liegen hier. Der Grabnutzungsberechtigte von der Gruppe 35b am Wiener Zentralfriedhof ist das Wiener Gesundheitsamt.

Gefällt mir
12. März 2012 um 15:06


Naja, zumindest hast du jetzt mal eine Diagnose. So kannst du vielleicht ganz in Ruhe diesen kleinen Eingriff machen lassen und danach hast du wieder Hoffnung! Kommt mir auch logischer vor als das andere. Da du schon zwei Mäuse hast !
Ach Mensch, jetzt erst mal Kopf hoch! Hoffe das es dir bald besser geht und deine Kids dich jetzt bisschen ablenken!
Ganz liebe Grüsse, Sandra

Gefällt mir
12. März 2012 um 16:20
In Antwort auf armina_12432130


Naja, zumindest hast du jetzt mal eine Diagnose. So kannst du vielleicht ganz in Ruhe diesen kleinen Eingriff machen lassen und danach hast du wieder Hoffnung! Kommt mir auch logischer vor als das andere. Da du schon zwei Mäuse hast !
Ach Mensch, jetzt erst mal Kopf hoch! Hoffe das es dir bald besser geht und deine Kids dich jetzt bisschen ablenken!
Ganz liebe Grüsse, Sandra

Danke sandra
ja, es geht mir diesesmal besser als das 1. mal muss ich sagen. auch wenns eine herbe enttäuschung ist. aber diesesmal war einfach kein gefühl der schwangerschaft vorhanden und auch kein positiver herzschlag ersichtlich. 6 ssw ist halt doch noch sehr bald. es tut halt weh, weils so knapp hintereinander sein musste - innerhalb von 10 wochen 2 fehlgeburten. viele werden sagen, wenn ihr so dumm seids, und gleich wieder "nachlegt" ..... aus ärztlicher sicht, sprach ja nix dagegen. aber, jetzt lass ich mal den frühling und den sommer ins land ziehen - genieß die zeit mit meiner familie und dann denk ich an den nächsten schritt. erstmal muss jetzt für meinen mann und mich die zeit reifen, denn es war a bissl viel zu verkraften die letzten 10/11 wochen.
da muss jetzt erst mal gras drüber wachsen und der körper muss sich jetzt erstmal erholen, von dem ständigen hormonellen auf und ab - und den 2 narkosen.
danke liebe sandra, für deine lieben antworten. wünsch dir auf alle fälle alles gute für dich und deine (wunder-) familie.

Gefällt mir
12. März 2012 um 16:21
In Antwort auf theda_12130368

Drohende Fehlgeburt bzw. Eileiterschwangerschaft
herzliches Beileid, denn so wie es für mich aussieht, wird dein Kind gehen, denn eine Eileiterschwangerschaft muss - zum Schutz der Mutter - immer vorzeitig beendet werden.
Selbst wenn dein Kind nicht in einem Eileiter stecken geblieben ist, zeigen die Zeichen an, das es sich um ein Kind handelt, das auch von sich aus bereit ist, so früh schon wieder zu gehen. geniese die gemeinsame Zeit. Gestalte diese so schön und befriedigend als Möglich. gibt deinem kind z.B. einen namen. befasse Dich damit, ob du dein Kind beerdigen willst, denn wenn dein Kind dank eiens med. Eingriffes den Mutterleib verlassen sollte, musst du dem Behandelnden Arzt vor dem med. Eingriff sagen, das ss du nach dem med. Eingriff das zu Dir gehörende Gewebe gerne haben möchtest, weil du ein Begräbnis deinem Kind ausrichten willst. Bei einem geplanten med. Eingriff bring dazu ein genügend großes wasserdichtes Gefäss mit Schraubverschluss mit - beschriftet mit dem Namen under Versicherungsnummer der Schwangeren.
Zu Hause angekommen mit deinem "Sternchen" kannst du entweder mit einem Friedhofsgärtner reden, denn er ist für das Öffnen und schließen eines Grabes zuständig. Der Grabnutzungsberechtigte muss mit der Beilegung einverstanden sein bei einem Begräbnis in einem bestehenden Grab. Der Verstorbene mit mit dem Grabnutzungsberechtigten nicht verwandt sein. Wer der Grabnutzungsberechtigte ist, erfährt jeder in der Verwaltung eines Friedhofes.
oder Du Rufst einen Bestatter deiner Wahl an, und sagt am telefon, da du zu hause ein Dir entnommenes Gewebe hast, bei dem noch keine Totenbeschau durchgeführt wurde. Der Bestatter veranlasst, das ein Arzt zur Totenbeschau bei Euch zu Hause vorbeikommt. Nur der Bestatter braucht das Ergebnis einer durchgeführten äußeren Totenbeschau.
Begräbniskosten können durch den Bestatter direkt mit dem Sozialamt verrechnet werden. Bei Auftragserteilung bewußt über ein einfaches Begräbnis reden bzw. bewußt ein soziales Begräbnis beantragen. Vielleicht auch ein wichtiges Kriterium: Nicht jeder Bestatter hat Fötensärge im Angebot. In 1230 Wien gibt es am islam. Friedhof Kindergräber = 1/2 Erwachsengräber. Auch Kinder von Christen liegen hier. Der Grabnutzungsberechtigte von der Gruppe 35b am Wiener Zentralfriedhof ist das Wiener Gesundheitsamt.

sorry.... aber....
danke zwar für deine antwort, kann damit aber nicht echt was anfangen. ich meine,, du hast schon gelesen, dass ich keine totgeburt hatte, oder?

Gefällt mir
13. März 2012 um 12:41

Kopf hoch
Es tut mir so leid wenn ich das lese....
Kann mir nur annähernd vorstellen wie ihr euch fühlt! Gleich zwei mal in so kurzer Zeit, dad ist heftig! Scheiss drauf was die Leute sagen!! Gibt immer viele die alles besser wissen. Du kennst deinen Körper am besten und weisst das er bereit war! Nur das zählt!
Wir hatten ja auch eine sehr schwierige SS, von Anfang bis zum Ende. 80 Prozent war ich nur im KH. Da hatten die Leute auch was zu reden. Was tun die sich das auch an und bla bla... Nicht drauf hören
Ich hoffe du hast nen lieber Mann der dich bisschen liebevoll pflegt
Woher kommst du?
Wir wohnen in Nordhorn, direkt an der holländischen Grenze.
Lg, Sandra

Gefällt mir
13. März 2012 um 14:38
In Antwort auf armina_12432130

Kopf hoch
Es tut mir so leid wenn ich das lese....
Kann mir nur annähernd vorstellen wie ihr euch fühlt! Gleich zwei mal in so kurzer Zeit, dad ist heftig! Scheiss drauf was die Leute sagen!! Gibt immer viele die alles besser wissen. Du kennst deinen Körper am besten und weisst das er bereit war! Nur das zählt!
Wir hatten ja auch eine sehr schwierige SS, von Anfang bis zum Ende. 80 Prozent war ich nur im KH. Da hatten die Leute auch was zu reden. Was tun die sich das auch an und bla bla... Nicht drauf hören
Ich hoffe du hast nen lieber Mann der dich bisschen liebevoll pflegt
Woher kommst du?
Wir wohnen in Nordhorn, direkt an der holländischen Grenze.
Lg, Sandra

hab einen TOPMANN
Gott sei Dank!
Er ist eine wahnsinnige Hilfe. Wau wie geil, in Holland. Da habt ihr ja jetzt dann die tollste Zeit vor Euch. Zu Ostern blüht ja alles so toll bei Euch, da schaut es ja aus wie im Bilderbuch. Wir wollten heuer im Sommer mit dem Auto ein paar Tage nach Hamburg fahren und dann weiter auf eine Hallig - Insel. Um eventuell dort auch zu heiraten.
Uns reizt die Gegend total. Wir sind aus Österreich.

Gefällt mir
16. März 2012 um 16:30

es geht "munter" weiter
hab heute unterm mittagessen einen anruf aus der klink erhalten. im pathologischen befund ist kein embrionales gewebe gefunden worden.
es kann sein, dass der embrio komplett abgegangen ist.
es kann aber auch doch sein, dass es sich doch um eine eileiterschwangerschaft handelt. ich soll reinkommen zum Beta-hcg messen - und wenn die werte nicht gefallen sind, oder sogar gestiegen sind, dann müsste ich noch mal eine bauchspiegelung machen lassen.
ich hatte ja am sonntag die kür - gestern auch schon kaum noch blutungen,.. heute nacht hatte ich mal bauchschmerzen - und die blutungen wurden auch heute wieder stärker. hab auch kopfweh - aber das kann auch von der hormonumstellung sein.
ich hab heute gebizzelt, weil es mich schon derartig belastet psychisch. das kann man sich gar nicht vorstellen.

was bleibt ist wieder ein riesengroßes fragezeichen und die vorstellung, dass ich im dezember vielleicht nicht richtig gehandelt habe.
würd am liebsten davonrennen und den scheiss einfach hinter mir lassen. aber geht ja leider nicht.

Gefällt mir
16. März 2012 um 16:33
In Antwort auf grant_11862333

es geht "munter" weiter
hab heute unterm mittagessen einen anruf aus der klink erhalten. im pathologischen befund ist kein embrionales gewebe gefunden worden.
es kann sein, dass der embrio komplett abgegangen ist.
es kann aber auch doch sein, dass es sich doch um eine eileiterschwangerschaft handelt. ich soll reinkommen zum Beta-hcg messen - und wenn die werte nicht gefallen sind, oder sogar gestiegen sind, dann müsste ich noch mal eine bauchspiegelung machen lassen.
ich hatte ja am sonntag die kür - gestern auch schon kaum noch blutungen,.. heute nacht hatte ich mal bauchschmerzen - und die blutungen wurden auch heute wieder stärker. hab auch kopfweh - aber das kann auch von der hormonumstellung sein.
ich hab heute gebizzelt, weil es mich schon derartig belastet psychisch. das kann man sich gar nicht vorstellen.

was bleibt ist wieder ein riesengroßes fragezeichen und die vorstellung, dass ich im dezember vielleicht nicht richtig gehandelt habe.
würd am liebsten davonrennen und den scheiss einfach hinter mir lassen. aber geht ja leider nicht.


von freitag auf samstag war es auch am ultraschall ersichtlich, dass die aufgebaute, hohe schleimhaut in der gebärmutter, merklich rückläuf war.
irgendwie werd ich das gefühl nicht los, dass niemand weiß, was er mit mir jetzt anstellen soll.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen