Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dringende Frage ich Sachen lange Arbeitstage

Dringende Frage ich Sachen lange Arbeitstage

7. Januar 2008 um 9:14

Hi,

normalerweise habe ich einen Bürojob, und habe es nach einigen Monaten auch endlich geschafft keine Überstunden mehr zu machen, d.h. nur noch einen 8 (+/- 30 Minten) Stunden Tag zu haben.
Manchmal muss ich jedoch raus zum Kunden, so auch morgen ... ich habe dummerweise vor 1,5 Monaten "ja" zu dieser Aktion gesagt. Seitdem ich die Reiseunterlagen habe, bin ich mir aber nicht sicher, ob ich das wirklich machen sollte/ kann.
Ich muss von Hamburg nach Köln (mit der Bahn), mit Abfahrt und wieder Ankunft in Hamburg bin ich mehr als 16 Stunden unterwegs gewesen.

Was meint Ihr, soll ich es machen, oder lieber kurzfristig absagen?

Bin jetzt 16+2.

LG Anni

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 9:17

Huhu
das kommt ganz darauf an wie du dich fühlst. hamburg - köln ist ja nun nicht sooo weit.

ich habe auch noch geschäftsfahrten, messebesuche etc. gemacht und es war kein problem, teilweise bis 700 km fahrt.

und 16. ssw ist eigentlich eine gute zeit, die anfangs-wehwehchen sind in der regel weg aber du rennst noch nicht mit ner zu schweren kugel rum

gruß,

mausala 28. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 9:17

Rechtlich nicht
zulässig in der SS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 9:51

Also
ich hatte das vorhin falsch verstanden, ich dachte es sei mit übernachtung... hm 16 stunden ist schon lang...

dennoch halte ich es für machbar - aber nur wenn es dir gut geht! das gesetz ist in der theorie sehr schön, aber oft einfach praktisch nicht einhaltbar.

und im zug kann man ja auch herrlich entspannen finde ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 12:47
In Antwort auf bennet_12080622

Huhu
das kommt ganz darauf an wie du dich fühlst. hamburg - köln ist ja nun nicht sooo weit.

ich habe auch noch geschäftsfahrten, messebesuche etc. gemacht und es war kein problem, teilweise bis 700 km fahrt.

und 16. ssw ist eigentlich eine gute zeit, die anfangs-wehwehchen sind in der regel weg aber du rennst noch nicht mit ner zu schweren kugel rum

gruß,

mausala 28. ssw

Danke
für Euro Antworten.
Ich kann leider in Zügen etc. nicht schlafen, zieh das aber trotzdem morgen ein letztes Mal durch.
Meinen Chef habe ich bereits gesagt, dass das die letzte Reise dieser Art sein wird.

LG Anni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 13:26

Kommt drauf an..
.. wie du dich fühlst

ich bin in der 23. SSW und fühle mich noch so fit wie nicht schwanger. Waren sogar gerade ein verlängertes WE Langlauf-Skifahren und das war ziemlich anstrengend. Aber ich habe auf meinen Körper gehört und wenns zuviel ist muss man halt ne Pause machen.

Aber 16 Sunden unterwegs..
Die größte Zeit sitzt du im Zug. Wenn du nicht schlafen kannst, aber lesen, enspannen doch trotzdem. So lange wird der Kundenbesuch dann doch nicht sein, oder. Also ich würde es definitv machen.

Zum Thema Überstunden: Der Arbeitgeber darf sie zwar nicht anordnen, aber du darfst sie trotzdem machen. Mal ehrlich, mit der Zeit zu Hause wenn's Baby da ist bist du lange genug weg vom Beruf, wieso dann vorher schon anfangen ne ruhige Kugel zu schieben, da kommst du doch nur eher aus dem Job raus als nötig.

Außerdem: so entspannt Überstunden und solche Dienstreisen ect. ohne riesigen Organisationsaufwand wirst du mit Kind sowieso nicht mehr machen können, also genieße noch ein wenig deine beruflichen Freiheiten. Hör einfach auf deinen Körper, der wird dir schon sagen wann's zuviel ist. Schonen ist nicht unbedingt immer die beste Lösung in der Schwangerschaft, manche Wehwechen und Probleme werden dadurch nur noch schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper