Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dringend: 9.SSW, keine SS-Anzeichen mehr!! Kennt ihr das?

Dringend: 9.SSW, keine SS-Anzeichen mehr!! Kennt ihr das?

20. März 2009 um 7:55

Hallo,
bin in der 9. Woche und habe seit ein paar Tagen keine SS-Anzeichen mehr: also Übelkeit ist weg, ziehen im Bauch ist weg. Jetzt habe ich totale Panik, dass ich eine missed Abortion hatte! Da mein regulärer Termin erst am 7. April ist, weiß ich nicht was ich machen soll. Im Fall es Falles habe ich ja nicht Lust 2 1/2 Wochen die Ungewisseheit zu haben, ob ich jetzt gerade mit einem toten Kind im Bauch rumlaufe.
Kennt ihr das? Gibt es auch noch andere Möglichkeiten dafür, dass die Symthome in der 9. Woche weg sind? Fühle mich so furchtbar unschwanger!
Danke für eure Worte (die mich hoffentlich aufbauen)!

Mehr lesen

20. März 2009 um 8:23

*schieb*
(sorry, bin so nervös!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 8:53

Richtig,
ich gebe meiner Vorrednerin da auch recht. Man fühlt sich nicht immer und ständig schwanger. Der Körper stellt sich eben pö a pö umund langsam. Ich hatte z.B gar keine Anzeichen in der ersten Zeit. Vielleicht mal ein zwei Tage Bauchziehen von den Mutterbändern oder die Brüste haben ab und an mal gespannt, aber ansonsten ging es mir ... wohl. Bin jetzt in der 18 SSW und merke auch nur daran das ich schwanger bin, das sich da ab und an was bewegt und mein Bauch schon recht dick ist. Ansonsten ist da auch nicht viel. Es gibt Frauen den geht es hundeelend und anderen geht es ... wohl und sie spüren nichts. Genieß die Zeit wo es noch ruhig ist, du merkst dann schnell genug und täglich das du schwanger bist.

LGNicole

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 8:59

Ich glaube
ich wäre auch nicht so nervös, wenn ich vorher gar keine Sympthome gehabt hätte.
Aber mir war schon einfach ein paar mal am Tag schlecht und dann ist es natürlich ein komisches Gefühl. Ihr mögt euch wundern, aber ich sehne mich grade nach ein bisschen eindeutiger Übelkeit, damit ich weiß, dass das Kind noch da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 9:06
In Antwort auf surinama

Ich glaube
ich wäre auch nicht so nervös, wenn ich vorher gar keine Sympthome gehabt hätte.
Aber mir war schon einfach ein paar mal am Tag schlecht und dann ist es natürlich ein komisches Gefühl. Ihr mögt euch wundern, aber ich sehne mich grade nach ein bisschen eindeutiger Übelkeit, damit ich weiß, dass das Kind noch da ist

Verrückt...
lächel, ich versteh dich zwar, aber genieß doch einfach das du dich wohlfühlst. Das zeigt dir doch das es dir und deinem Kind gut tut. Warum sehnt man sich nach Übelkeit oder sich schlechtfühlen, wenn es doch viel schöner ist sich gut zu fühlen. Und Übelkeit oder sich schlecht fühlen ist ja nun weiß gott nicht immer was positives nur um zu fühlen das man schwanger ist, es kann auch ein negatives zeichen sein das dem Körper etwas nicht gefällt und er es versucht abzustossen. "Sich schlecht fühlen" heißt nicht immer gleich schön schwanger zu sein.
Fangt an euch daran zu freuen das es euch gut geht. Eine Schwangerschaft soll was schönes sein und nicht nur mit Unwohlsein in Verbindung gebraxht werden.

LG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 9:23
In Antwort auf thordis_12637204

Verrückt...
lächel, ich versteh dich zwar, aber genieß doch einfach das du dich wohlfühlst. Das zeigt dir doch das es dir und deinem Kind gut tut. Warum sehnt man sich nach Übelkeit oder sich schlechtfühlen, wenn es doch viel schöner ist sich gut zu fühlen. Und Übelkeit oder sich schlecht fühlen ist ja nun weiß gott nicht immer was positives nur um zu fühlen das man schwanger ist, es kann auch ein negatives zeichen sein das dem Körper etwas nicht gefällt und er es versucht abzustossen. "Sich schlecht fühlen" heißt nicht immer gleich schön schwanger zu sein.
Fangt an euch daran zu freuen das es euch gut geht. Eine Schwangerschaft soll was schönes sein und nicht nur mit Unwohlsein in Verbindung gebraxht werden.

LG Nicole

ich will ja auch nicht Übelkeit haben
weil ich es so toll finde, wenn es mir übel ist
Von mir aus könnte es auch ein kitzeln hinterm Ohr sein, dass mich aber zuverlässig darauf hinweist, dass ich noch schwanger bin!
Ich hab halt eingeredet bekommen, dass man schon merkt, wenn es dem Kind schlecht geht - und jetzt merke ich einfach nichts, hab kein Gefühl mehr dafür etwas im Bauch zu haben und trau mich schon gar nicht mehr mit meinem Bauch zu reden... Hoffe es geht vorbei und alles ist gut.
Scheißgefühl und ich glaube, wer es in der Form kennt, versteht, was ich meine...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 10:42
In Antwort auf surinama

*schieb*
(sorry, bin so nervös!)

Hallo Surinama,
Mach Dir wirklich keine Sorgen. Bei mir war es ganz ähnlich: Bis zur 9., 10. Woche war mir schlecht, ich hatte dieses Ziehen im Bauch, und ich fühlte mich so was von schwanger. Dann hörte das aber ganz plötzlich auf. Nur die Brüste taten mir weiterhin weh. Natürlich habe ich mich verrückt gemacht; ich konnte den nächsten Frauenarztbesuch gar nicht erwarten. Um ehrlich zu sein, habe ich mit dem Schlimmsten gerechnet... Nur um dann auf dem US zu sehen, daß das Baby doch noch da und quietschfidel ist. Normalerweise sagt man ja, daß die Beschwerden erst nach der 12. Woche nachlassen, aber vielleicht ist das bei uns anders, eben früher? Wenn Du keine Geduld hast, laß Dich untersuchen, aber ich denke, daß bei Dir alles in Ordnung ist. Im Moment bin ich übrigens heilfroh darüber, daß die Beschwerden so früh aufgehört haben, wenn ich andere Schwangere höre oder lese... Ich bin jetzt in der 18. Woche und habe bis auf ein Zwicken hier und da und manchmal ein bißchen Luft im Bauch auch keine Beschwerden.

Also, freu Dich und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram