Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dreimonatsspritze ?

Dreimonatsspritze ?

13. April 2014 um 16:53

hallo
ich habe vor ca. 6 wochen das erste mal die dreimonatsspritze bekommen. habe aber seit fast 3 wochen blutungen (erst schmierblutung und jetzt sehr starke blutung) und ausserdem staendig ein starkes ziehen in der rechten bauchseite.
jetzt habe ich so viel schlechte erfahrungen im internet gelesen und bin mir nun nicht mehr sicher ob ich diese verhuetungsmethode weiter nutzen soll.
vorallem weil ich in ca. 5-6 jahren auf jeden fall noch ein kind bekommen moechte und wohl viele frauen dann damit probleme hatten.
habt ihr vielleicht erfahrungen damit ? hattet ihr auch solange blutungen und schmerzen? konntet ihr danach problemlos kinder bekommen?

wuerde mich ueber antworten freuen
liebe gruesse

Mehr lesen

13. April 2014 um 18:28

Um himmels willen!
also mit der DMS ist an Blutungen und sowas fast alles normal in den ersten Monaten. ABER: wenn du nochmal kinder möchtest dann hör bitte auf damit! ich habe es damals auch nicht gewusst und hatte die Methode auch gewählt, was ja eigentlich auch keine schlechte ist wie ich finde, aber nicht wenn man noch KiWu hat.
Hatte durch diese Spritze dann eine riesen Hormonstörung und war sozusagen mit 30 fast in den Wechseljahren. nichts hat geholfen. wir haben jetzt 3,5 Jahre und verdammt viel Glück gebraucht inkl. ELSS und FG und jetzt bin ich fast in der 14. SSW. Der KiWuArzt hat damals die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen mit den Worten: Warum gebe ich einer Frau mit KiWu die DMS ??? Das kann nur Mist werden! Na vielen Dank...das war dann wohl ein paar Jahre zu spät.

Sicher muss das nicht bei jeder Frau so sein, aber wenn ich du wäre würde ich es nicht riskieren.

Alles Gute für Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:09
In Antwort auf nevergiveup14

Um himmels willen!
also mit der DMS ist an Blutungen und sowas fast alles normal in den ersten Monaten. ABER: wenn du nochmal kinder möchtest dann hör bitte auf damit! ich habe es damals auch nicht gewusst und hatte die Methode auch gewählt, was ja eigentlich auch keine schlechte ist wie ich finde, aber nicht wenn man noch KiWu hat.
Hatte durch diese Spritze dann eine riesen Hormonstörung und war sozusagen mit 30 fast in den Wechseljahren. nichts hat geholfen. wir haben jetzt 3,5 Jahre und verdammt viel Glück gebraucht inkl. ELSS und FG und jetzt bin ich fast in der 14. SSW. Der KiWuArzt hat damals die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen mit den Worten: Warum gebe ich einer Frau mit KiWu die DMS ??? Das kann nur Mist werden! Na vielen Dank...das war dann wohl ein paar Jahre zu spät.

Sicher muss das nicht bei jeder Frau so sein, aber wenn ich du wäre würde ich es nicht riskieren.

Alles Gute für Dich!

Danke fuer deine antwort
ja genau sowelche oder ganz aehnliche beitraege habe ich im internet tausende gelesen..
meine aerztin hat mich auch in keinster weise ueber die nebenwirkungen aufgeklaert.
da werde ich naechste mal erstmal nachfragen was das eigentlich soll...
ich werde das dann mit der spritze erstmal lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 21:01

???
Das ist ja heftig.. hsbe vor 5 jahren 2 mal die dms bekommen.. und hatte bis jetzt 5 fg. Nun bin ich wieder schwanger nach 2 Jahren pause.. hoffe das alles gut geht bin nun 8+3..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 21:28


Hi,
also ich hatte während der Einnahme der DMS keine Probleme... Allerdings bin ich unter der DMS schwanger geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 21:43

Hallo
Ich hab die DMS auch mal eine Zeit lang bekommen. Hatte ewig und 3 Tage Blutungen und hab dann wieder zur Pille gewechselt. Als ich vor 2 Jahren den FA gewechselt hab, hat meine neue Frauenärztin auch die Hände über den Kopf zusammen geschlagen.

Sie sagte jungen Frauen gibt man die sowieso nicht, erstens zwecks KiWu und zweitens wegen der Knochen (Osteoporose).

Also lieber Finger weg davon.

Pinkie+littleBoy inside 31.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 8:38
In Antwort auf betty_11926670


Hi,
also ich hatte während der Einnahme der DMS keine Probleme... Allerdings bin ich unter der DMS schwanger geworden

Super
das is ja auch nicht schlecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club