Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Dreimonatsspritze

20. September 2020 um 2:02 Letzte Antwort: 22. Februar um 18:52

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Mehr lesen

27. Oktober 2020 um 22:18
In Antwort auf

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Ich habe schreckliche Erfahrungen damit. Vor der Einnahme hatte ich keine Probleme mit Periode oder dergleichen hab aber lange nicht verhütet, weil ich es nicht brauchte. Dann lernte ich nach der Scheidung meinen Freund kennen und musste sichere Verhütung wählen. Mein Arzt sagte mir, Pille kommen nicht in Frage weil ich nicht jung bin (fast 40). Sie empfahl mir die Dreimonatsspritze: 3 Monate durchgehende Blutung war die Folge. Die Ärztin sagte bei der 2.Spritze hört es auf. Ich liess mich darauf ein wieder Dauerblutungen: ich hatte, wie sich herausstellte, Myome bekommen. Mich hätte die Tatsache, dass ich die Spritze hatte und dadurch Blutungen, was ja vorkommen kann beinahe das Leben gekostet warum? Weil 3 Ärzte nicht eingriffen mich nicht mal untersuchten, weil mir die sagten, man könne nichts unternehmen, weil es von der Spritze kommt und da müsse man abwarten, bis die nicht mehr wirkt. Ich nehme jetzt die Pille (hab einen Arzt gefunden der sie mir verschrieb und keine Probleme mehr damit. Ich hab keine Blutung mehr, mir gehts gut. Ich hab die Spritze einfach nicht vertragen. Bei der Pille setze ich sie sofort ab, wenn ich sie nicht vertrage. Bei der Spritze muss man abwarten
 

Gefällt mir

4. November 2020 um 20:40
In Antwort auf

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Also ich habe die 3-Monats-Spritze 9 Monate lang bekommen. Ich denke, jeder verträgt sie anders. Die Blutungen blieben direkt aus, kein monatlicher Bauch und Rückenschmerzen mehr, Man muss nicht jeden Tag dran denken die Pille einzunehmen, Als Raucher ist die Spritze wohl auch besser wegen der Trombosegefahr. Aber nicht alles ist so schön. Ich habe mir trotzdem jeden Monat so meine Gedanken gemacht, ob ich wohl doch schwanger sein könnte und zwischendurch immer mal einen Test gemacht. Und ich hab leider depressive Verstimmungen von der Spritze bekommen. Habe mit dem FA gesprochen und wir haben dann gewechselt auf die Pille. Die nehme ich jetzt seit 3 Monaten und es geht mir wesentlich besser. Sogar mein Umfeld merkt das und mein Mann hat mir regelrecht verboten, wieder auf die Spritze umzusteigen. Ich finde es sehr schade weil die Spritze doch mehr Vorteile hat aber die Pille scheint für mich wohl leider besser zu sein. LG

Gefällt mir

26. November 2020 um 20:56
In Antwort auf

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Hallo... Also ich hatte damals die drei Monats spritze und hatte sie mit 16 abgesetzt, weil mir aufgefallen ist, dass ich immer dicker wurde, ehrlich gesagt hieß es auch das mein damaliger Freund, der zu der Zeit 21 war, keine Kinder zeugen könnte, was seine Mutter uns sagte also machte ich mir keine Gedanken um Verhütung. Drei Jahre passierte nix und plötzlich hielt ich einen positiven Test in der Hand... Er hat sich untersuchen lassen und es kam raus, dass er immer zeugungsfähig war… Mittlerweile habe ich seit vielen Jahren einen neuen Partner, hatte mir die DMS nochmal spritzen lassen, allerdings nur einmal. Dann wollten wir selbst ein Kind.. Genau ein Jahr nach Absetzten wurde ich schwanger. Die Ärztin meinte zu mir,  das muss ja sofort geklappt haben, als ich fragte, wie sie das meine, sagte sie, das es nach absetzten mindestens ein Jahr dauert bis es wieder klappt und wenn man sie länger nimmt es dann auch noch etwas dauern kann... LG
 

Gefällt mir

27. November 2020 um 8:41

Hi,
hatte sie für zwei Jahre. war keine gute idee

aber nach der ersten injektion hab ich schon keine periode mehr bekommen, bis das sich wieder einpendelt kanns schon dauern,..

es gibt ja so ovulation teststäbchen? vlt schaust du obs im moment daran liegt, dass noch kein eisprung da war. bzw. ist dein zyklus wieder wie vor der 3 monatsspritze?

Gefällt mir

16. Januar um 16:11
In Antwort auf

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Hallo, also ich will dir keine Angst machen aber die Spritze sollte man eigentlich nicht bekommen bei weiterem Kinderwunsch, egal wann man wieder loslegen will. Ich habe sie ohne das ich wusste, was die Konsequenz ist, damals nach meiner ersten Geburt bekommen, und mein Hormonhaushalt ist völlig durch gedreht. Hatte 2 Jahre lang nur Blutung habe dermaßen zugenommen. Und dann 7 Jahre gar keine Blutung und 9 Jahre später hat sich mein Körper erst wieder davon erholt und bin da erst schwanger geworden. Und wir hatten nach dem meine erste Tochter 3 Jahre war schon erneuten Kinderwunsch. Bis ich einen super Gynäkologen hatte, die  mir dann erstmal erklärte was so eine Spritze alles für Konsequenzen hat.
 

Gefällt mir

22. Februar um 18:52
In Antwort auf

Ich hab von Oktober bis Ende Dezember 2019 die dreimonatsspritze genommen danach nicht mehr nun habe ich nach 9 Monaten unverhüten geschlechtsverkehr und wollte fragen ob die dreimonatsspritze jetzt noch wirkt denn es sind ja schon mittlerweile 9 Monate vergangen und ich hab die Spritze ja nur EinMal genommen wäre lieb wenn ich eine Antwort bekommen würde 

Ich würde jeder Frau davon abraten. Mir hat man auch nichts über Nebenwirkungen gesagt. Zudem hatte ich dann auch noch 2 positive Tests, bekam dann heftige Blutungen und man ging davon aus, dass es ein Abgang in der Früh-SS war, war aber irgendwie nicht mehr nachvollziehbar. Egal, in dieser Zeit, wo ich die Spritze hatte, ging es mir allgemein nicht gut und was ich im Nachhinein alles über die Spritze gehört habe, hätte ich gerne vorher gewusst. Ich hab mich zwar informiert, aber wohl nicht ausreichend. Eine Freundin von mir hatte übrigens auch die kompletten 3 Monate Schmierblutungen. Der Arzt meinte dann auch, dass wird sich schon noch regeln und sie ließ sich noch mal eine geben. Gar nichts hat sich geändert, außer die Lust auf Sex. Nun ja, seit heute muss ich mir da gar keine Gedanken mehr drüber machen, Männer hat sich sterilisieren lassen.
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers