Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Drehung BEL 38. SSW??!

Drehung BEL 38. SSW??!

17. Dezember 2010 um 15:09

Hallo,

ich mache mir immoment ziemliche Sorgen
Meine Kleine soll am 05.01. kommen... die ganze Schwangerschaft war sie bei jeder Untersuchung in SL gelegen.. jetzt war ich am Dienstag wieder zur Untersuchung und sie liegt in BEL!!
Jetzt meine Frage.. hatte jemand schon mal sowas dass das Baby sich so spät falschrum dreht, nachdem es die ganze Zeit richtig herum war.. und hat es sich bei jemanden nochmal gedreht? Indische Brücke hab ich schon versucht, da wird mir schwindelig von!!

Danke schon mal für eure Antworten!!

LG Kim

Mehr lesen

17. Dezember 2010 um 15:12

Ja
mein sohn hat sich unmittelbar vor der geburt noch gedreht . ich habe NICHTS mitbekommen, obwohl er da schon 4260 gr hatte und stolze 57 cm groß war.
also, nicht die hoffnung aufgeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 15:24

Hallo....
bin in der selben Situation. Bin nun bei 37+3 und meine kleine hat sich nun auch wieder in die BEL gedreht...
sollte das nächste Woche noch so sein bekomme einen Kaiserschnitttermin. Habe übrigens am 4.01 ET. Indische Brücke hab ich gemacht, aber auch mir geht es nicht sonderlich gute dabei. Gebe nun langsam die Hoffnung auf das sie sich noch dreht. Obwohl der Arzt meint es sein sehr viel Fruchtwasser da und die Möglichkeit hätte sie noch....
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 15:29

Hallo Kim
Such dir eine Hebi,die die Moxa-Methode macht!
Das ist die Methode,mit der die meisten Erfolge erzielt werden,dass das Kind sich noch dreht.

Dabei wird eine "Zigarette" aus Beifuß nahe an den kleinen Zeh gehalten
(es tut nicht weh,stinkt nur ),durch den Geruch und die Stimulation von diesem Akkupunkturpunkt am Zeh wird bewirkt,dass das Kind sich dreht!

Versuch das mal!!!

Eine spontane Geburt aus BEL solltest dir genau überlegen...das KANN gefährlich werden,vorallem,wenn es "erst" die erste,oder zweite Geburt ist...

Liebe Grüße und viel Glück,Sina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 16:08

Danke =)
das macht mir doch schon mal wieder ein bisschen Hoffnung!!
Im Prinzip würde ich ja auch spontan in BEL entbinden.. aber es gibt eben doch andere Risiken für das Kind! Ein KS wäre da für das Kind wahrscheinlich weniger Risikoreich..?! Will nicht das meiner kleinen Prinzessin was passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2010 um 23:46

Man kann auch in BEL entbinden
dafür messen die dein Becken aus und dann gucken die ob das geht. Oft wird das vom Chefarzt persönlich gemacht Ist ja schon ein wenig komplizierter und das macht nur Jemand der wirklich Ahnung davon hat.

Hebi im GVK hat diese Woche noch von einer BEL Geburt erzählt,die muss ein Traum gewesen sein. 5Std. und die Frau hat im Vierfüsslerstand entbunden Alles super gelaufen. Aber da wird vorher schon geguckt ob das hinhaut. Größe vom Becken,Größe vom Kind etc.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen