Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Doppler Ultraschallt, da Baby zu klein ?!

Doppler Ultraschallt, da Baby zu klein ?!

28. März 2015 um 19:26

Hallo


War letzten Donnerstag zur Vorsorge beim FA. Auf Ihren Rat hin hat sie nochmal einen Ultraschall gemacht.

Bei der letzten Untersuchung wog er ca 1900 Gramm und war ca 44-46 cm groß.

Beim jetzigen Ultraschall wog er 2200 Gramm und war ca 47 cm groß.

Sie meinte er sei zwar gewachsen, aber nicht gut genug. Deswegen soll ich jetzt zum Doppler Ultraschall.

Sind diese Daten jetzt wirklich so besorgniserregend wie sie sagt, oder ist er zeitlich gut entwickelt??
(Im Internet steht das 2200 Gramm in der 34. SSW normal wären?!)
Sie hat mir da keine richtige Antwort zu gegeben.

Hab den Termin zum Doppler am Dienstag, wollte aber vorher mal ein paar Meinungen dazu hören.

Danke im Vorraus

Kerstin (34+6 SSW)

letzte Untersuchung am 6.3:
BPD: 7,9
FOD/KU: 27,6
APD/AU: 26,6
FL: 6,8

Untersuchung am 26.3:
BPD: 8,6
FOD/KU: 29,7
APD/AU: 28,0
FL: 6,8

Mehr lesen

29. März 2015 um 8:19

Ach
Mach dir mal keine Sorgen.
Ich wurde am Anfang der ss 2 mal zurück gestuft weil das baby einfach zu klein war..im ganzen Verlauf der ss wiederholte der doc immer wieder seine Aussage..das baby sei zu klein.
Bei 40+0 hat er es auf 51cm und 3.300gr geschätzt seiner Meinung nach kmmer noch zu klein.
Mein kleiner Prinz kam dann bei 40+3 mit 2840gr und 49cm,und er ist kerngesund
5 Wochen nach geburt wiegt er schon 3740gr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hautausschlag am Schwangerschaftsende
Von: festus_986270
neu
29. März 2015 um 1:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest