Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Doppler-Ultraschal- schlechte Werte

Doppler-Ultraschal- schlechte Werte

30. Oktober 2007 um 21:08 Letzte Antwort: 31. Oktober 2007 um 17:48

Hallo ihr lieben....
Ich könnte echt heulen! bin jetzt in der 37. SSW. hatte gestern meine ganz normale Untersuchung bei meinem FA( dachte ich zumindest) er hat( wie er mir gestern mitgeteilt) hat innerhalb kürzster Zeit 4 Dopplerultraschall gemacht. 2 waren so olala und 2 an der Grenze.... nun gut- dann sollte ich heute ins KH- damit die dort auch nochmals diesen Dopplerultraschall machen!ich natürlich total Depri! der Arzt dort konnte den Befund bestätigen- jagt mir noch zusätlich ne heiden Angst ein, dass meine kleine viel zu klein ist( gestern sagt mein FA- Gewicht ist in Ordnung-2800g + - 400g) und heute sagt der Arzt im KH- Kind ist ca.2100g+- 300g...
ich sollte dann heute nochmals zu meinem FA- der sagt jetzt = Kind = 2400g + - 300g...
Kind definitv zu klein. morgen CTG-Freitag CTG+ Ultraschall und dann schaut man weiter!!!
Ich hab echt panische Angst, dass dem Kind etwas passieren könnte!!!!!!
bis jetz lief die Schwangerschaft und das Wachstum des Kindes sehr gut- nun hab ich noch 3 Wochen und da bekomm ich so ne Nachricht!!!
hat jemand von euch auch eine ähnliche Situation erlebt?
ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll!! ich könnte echt gleich losheulen!!!

Mehr lesen

31. Oktober 2007 um 14:06


hmm... tja mit dem gewicht ist nicht viel zu machen... und ihr wisst ja wie die männer sind.. meinem mann geht es die ganze zeit nicht aus dem kopf- jedoch versucht er witze zu machen... immerhin habe ich fast 18 kilo zugenommen- jetzt scherzt er rum ich hätte doch auchwas dem kind abgeben solen... tja... wenn ich nur könnte!
war heute beim ctg- alles scheint normal zu sein... mein mann ist nur sehr stinkig- ihn regt mein FA auf.... er meint dass das doch nicht sein kann, dass man sich 3 wochen vor et mit dem gewicht so verschätzen kann- genauso mit dem doppler!!! ( muss dazu sagen, dass ich immer von mienem FA und dessen neue Kollegin untersucht werde) also immer doppelt gemoppelt... naja.... ehrlich gesagt wäre ich auch froh, wenn man die geburt einleiten würde.... wäre es denn nicht besser? es heisst ja, meine kleine wird über eine Arterie sehr schlecht( fast garnicht) versorgt....

Gefällt mir
31. Oktober 2007 um 16:56

Keine Sorge
mir wurde im Vorgespräch im KKH auch gesagt das unsere sehr sehr klein und zierlich sein wird damals wurde bei 37+0 ein Gewicht von ca. 2000g geschätzt der OA meinte sogar noch das da auch net mehr viel zukommen wird,bin auch eher klein und sehr schlank(1,65m bei 50Kg)am Ende habe ich 10Kg mehr auf die Waage gebracht und sah aus wie ander im 6.Monat nun ja bei 39+2wurde sie geholt mit 2880g 50cm und 35KU,ganz normale Maße also nix zu klein nix zu groß alles passend.
Mach dir keinen Kopf der FA sagte damals zu meiner Schwester ihr kleiner wird sicher die selben Maße haben wie unsere Tochter,der wurde auf nur knapp 3Kg geschätzt und das ein paar Tage vor ET und was war es war nen 4Kilo Kind was 56cm groß war,auch deutlich verrechnet.

Wie du siehst können Ärzte es wirklich nicht genau sagen,genieß die letzten Wochen zur Geburt und mach dich echt net verrückt es wird schon alles gut

LG Pia mit Lenja&Babygirl inside 24.SSW

Gefällt mir
31. Oktober 2007 um 17:48

Hallo
also im bezug auf grösse und gewicht des kindes hat man mir neulich im krankehaus mitgeteilt das kind wäre 1 woche "zu klein" wäre aber nicht schlimm man sollte es beobachten, bin jetzt 38.+1. war dann nochmal bei meinem FA und er hat gesagt das mit grösse und gewicht ist alles eine reine schätzsache, das kann bis zu 30 Prozent abweichen, das kann man auf dem ultraschall eben nicht so gut sehen bzw errechnen, er hat frauen schon erlebt wo das kind hätte 3,5 kg schwer sein sollen bei der geburt und es waren 5 kg gewesen, oder 1200 gramm und dann waren es nur 1 tag später 1400 gramm, also alles eine reine schätzsache hast ja nicht mehr lange

viel glück und net verrückt machen

Shnuffi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers