Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Doppelte Befruchtung -2 Spermien im Ei Wer weiß was ???

Doppelte Befruchtung -2 Spermien im Ei Wer weiß was ???

19. Februar 2010 um 7:52 Letzte Antwort: 20. Mai 2012 um 19:20

Hallo Ihr Lieben !!!
Bei meiner ersten IVF hieß es damals , es hätten sich insg. 4 Eier befruchten lassen . Ich hatte damals aber 6 Stück , die alle reif waren und gut entnommen werden konnten . Nun aber , meinte mein Doc neulich , dass es eigentlich alle 6 waren , die sich super gut befruchten liessen , aber 2 davon hatten sich "doppelt" befruchten lassen ??!!
Diese 2 habe ich natürlich nicht wieder eingesetzt bekommen und somit wurden sie vernichtet ! Aber ein ungutes Gefühl bleibt da natürlich nach , wenn man so etwas gesagt bekommt ! Mein Arzt meinte dazu auch , dass dies sehr selten vorkäme , weil sich eigentlich das Ei , gleich nach der Befruchtung wieder verschliesst . Es kann also im Normalfall , nur ein Spermium in das Ei eindringen , wobei sich beide dann verschmelzen - bei mir waren es jedoch jeweils 2 Spermien , die in die Eier eingedrungen waren ?!
Mein Biologe meinte dazu , dass dies vorkäme , wenn die Spermien zu schnell wären , also zu frisch und flink - aber das möchte man doch auch eigentlich für eine IVf , damit die Chancen besser sind -oder ??

Ich habe hierzu auch schon im Net gesucht , aber nichts gescheites dazu gefunden ...
Vielleicht wisst Ihr ja was dazu ??

Danke für die Antworten

LG Nicky


Mehr lesen

19. Februar 2010 um 9:34

Hallo Nicky,
also ich weiß nicht, ob ich alles richtig verstanden habe. Es ist doch aber so, dass bei einer Befruchtung auf normalen Wege, wenn zwei Spermien ein Ei erobern, eben eineiige Zwillinge entstehen oder? Hmm....so ganz verstehe ich das nicht Viel. ist es bei der KB anders...keine Ahnung...und viel. wollten die Ärzte vermeiden, dass du Vierlinge bekommst. Viel dürfen es gemäß irgendeinem Gesetz nicht....Kannst du den Arzt noch mal fragen? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2010 um 9:35

@nicky
...hey du,die kilule hat sowas auch....aber die ist grad nicht mehr so doll im Forum.Ich kann sie ja mal anrufen und ihr das sagen,schreib sie mal an.

Zu ihr sagte man,dass die Eizelle nicht so reif war,oder sowas und der Schließmenschnismus der Eizelle halt nicht gut.

aber wie gesagt,melde dich am besten bei ihr,die weiss am Besten was ihr dazu die Docs genau gesagt haben.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2010 um 9:37
In Antwort auf kerry_12277341

@nicky
...hey du,die kilule hat sowas auch....aber die ist grad nicht mehr so doll im Forum.Ich kann sie ja mal anrufen und ihr das sagen,schreib sie mal an.

Zu ihr sagte man,dass die Eizelle nicht so reif war,oder sowas und der Schließmenschnismus der Eizelle halt nicht gut.

aber wie gesagt,melde dich am besten bei ihr,die weiss am Besten was ihr dazu die Docs genau gesagt haben.

Liebe Grüsse

Downsyndrom-Behindertes Kind!
ach so,wenn die Ärtze dir sowas einsetzten würden,würdest du ein Downsynodrom-Kind kriegen,deshalb kriegst dus nicht zurückgesetzt.Haben die Ärtze der Kilule dazu gesagt,wenn ich mich richtig erinnere.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2010 um 10:49

Erstmal ...
Ganz lieben Dank für Eure fleissigen Antworten !!!

Also mein Arzt meinte , dass dabei zuviel Genmaterial in der Eizelle wäre , wenn 2 Spermien eindringen würden und dass dies dann mit dem Leben nicht vereinbar wäre ! Das Kind wäre dann schwerstbehindert ...und so ...meinte er
Obs nun unbedingt ein Downsyndrom wäre , hat er nicht gesagt Aber wer weiß schon so ganz genau , was dann am Ende dabei heraus käme - ich glaube , dass möchte ich lieber nicht wissen ....
Jedenfalls haben sie mir das vorher gar nicht so genau gesagt , vielleicht trauten die sich nicht ?! Es hieß jedenfalls zunächst , dass sich von 6 Eiern nur 4 befruchten lassen haben . Aber vielleicht wollten die mir auch keine Angst machen ..?? Naja , so weiß ich , dass sich alles befruchten lassen hat , wenn auch 2 der besonderen Art
Aber die Angst bleibt da na klar noch , wie es nun weiter geht ?! Ob sich wieder welche bei dieser IVF sonderbar befruchten lassen !

Naja , nun habe ich nochmal im Netz gesurft und dies dazu gefunden =

Es soll wohl auch mit am Alter liegen , also wenn die Frau zu alt ist , weil dann die Eizellquali schlechter wird . Beim Mann bilden sich ja ständig neue Spermien , nur bei der Frau eben keine neuen Eier . Die Eizellen werden ja schon im Mutterleib , beim Fötus ausgebildet und schlummern bis zur Geschlechtsreife . Somit sind die Eizellen natürlich auch genauso alt , wie die Frau selbst . Ich hab ja immer geglaubt , man hat Zeit ohne Ende , aber durch die künstliche Variante kommen halt auch solche Dinge ans Tageslicht , wovon man sonst gar nichts mitbekäme !

Danke also erstmal für Eure liebe Mithilfe und wenn Ihr mehr Info habt , dann immer her damit

LG Nicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2010 um 10:55

Danke Dir liebe Marci !
Von zwei Zellkernen hat mein Doc nix gesagt , aber er ist damit ja auch erst jetzt herausgerückt ! Er meinte nur eben , dass dies sehr selten vorkäme , also wenig vorkäme . Obs nun Zwillis gewesen wären hat er nicht gesagt . Er meinte nur , es wären halt zwei Spermien eingedrungen .

Also , wenn Du noch Infos irgendwo findest - schreib mir bitte !!!

Danke
Nicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2012 um 19:20

Molbiologin klärt auf
halli hallo, ich hab mich jetzt extra hier angemeldet, ich hoffe du siehst meine antwort noch..

kurze erklärung: bei einer normalen befruchtung werden immer mehrere spermien benötigt. die entlassen gemeinsam enzyme aus ihrem kopf und lösen so die eihülle auf. das spermium das dann am schnellsten reagiert befruchtet das ei.
sobald das spermium im ei ist schließt sich das ei und kein anderes spermium kann mehr rein. das passiert alles in sekundenbruchteilen

auch bei dir wurden mehrere spermien auf ein ei losgelassen (sonst kann sich die eihülle nicht öffnen). zwei deiner eier waren aber wohl etwas langsam und konnten sich nicht rechtzeitig verschließen, also konnten zwei spermien eindringen.
das kommt in der natur höchst selten vor!! (und ich bin mir fast sicher, dass dieser embryo überhaupt nicht lebensfähig wäre!!)

das hat alles aber nix mit down syndrom oder zwillingen zu tun..
bei näherem interesse gerne bei mir melden

lg aus dem jahr 2012

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest