Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dokumente - Geburtsurkunde im Krankenhaus!?

Dokumente - Geburtsurkunde im Krankenhaus!?

13. Dezember 2010 um 10:52

Ich habe gerade gelesen, man soll seine Geburtsurkunde mit ins Krankenhaus nehmen zur Geburt des Kindes.

Im ernst; ich hab die jetzt gar nicht parat, muss ich mich jetzt drum kümmern oder reicht es auch, seinen Mutterpass, Krankenkassenkarte und Perso mitzubringen?

Also da war ich irgendwie von ausgegangen

Und wenn ich ihn mitbringen muss, brauch ich den von meinem Partner auch? Wir sind (noch) nicht verheiratet...

Mehr lesen

13. Dezember 2010 um 11:05

Dann brauchst du das stammbuch
so viel ist schon zu mir durchgedrungen

Scheiße. Die blöde Urkunde muss ich denn jetzt mal besorgen (hoffentluich ist die hier irgendwo) undf die Vaterschaftsanerkennung haben wir auch noch nicht gemcaht, weil mein Schatz meistens nur sonntags frei hat Zum kotzen ist das doch.

Aber ich hatte gedacht, das lässt sich bestimmt auch gut während der 2 Monate Elternzeit erledigen, die er sich auch nach der Geburt genommen hat!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:11

Also
huhu schnegge

Vaterschaftsanerkennung lässt nicht jeder schon vorher machen. Soviel dazu.

Hast du die Vaterschaftsanerkennung aber schon vorher gemacht, müsstest du vom Jugendamt ein Papier fürs KH (wegen geburtsanmeldung) mitbekommen haben. (wir ahben Sorgerecht schon machen lassen deswegen die Sorgerechtserklärung mit zu nehmen)

deine Geburtsurkunde (zumind. bei uns) => ruf direkt dein KH an und frag mal nach wie es ausschaut wenn du die nicht hast. Hast du eine beglaubigte Kopie davon? Dann geht auch die

Geburtsurkunde von deinem Schatz falls Ihr Vaterschaft/Sorgerecht noch nicht gemacht habt (Ich pack die von meinem mit ein, da dort der Name Drafi als Papa von meinem Schatz mit draufsteht, sonst bekommt Noah evtl. den Namen als Zweitnamen nicht lol)

Mutterpass

Chipkarte der Krankenkasse

Persoausweis hast du ja eh immer bei

Falls du vom KH schon ein Papier zum Ausfüllen hast, das unbedingt mitnehmen (falls du schon zur ANmeldung da warst) sonst füllst du das unter Wehen aus lol

Falls gemeinsame Kinder schon da sind, auch die Geburtsurkunden dieser Kinder


Für Verheiratete:

Eigentlich nur euer Stammbuch
Mutterpass
Perso
Chiplkarte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:29

Oh..
gut zu wissen das wir die geburtsurkunden brauchen

wo macht man denn die vaterschaftsanerkennung und was muss man da mit hinnehmen??? dann mach ich das doch gleich nächste woche mit meinem freund..

LG
Jenny + Elena inside (36. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:29

Also
Ich habe in zwei unterschiedlichen KH entbunden ( Brühl und Bremen ) und ich brauchte keine Gebursurkunde mit zu bringen. Ich habe vom KH einen Zettel bekommen und mit dem musste ich zum Standesamt/ Stadtamt um die Babys anzumelden. Also ruf lieber vorher an und frag nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:30
In Antwort auf emelie_12754897

Oh..
gut zu wissen das wir die geburtsurkunden brauchen

wo macht man denn die vaterschaftsanerkennung und was muss man da mit hinnehmen??? dann mach ich das doch gleich nächste woche mit meinem freund..

LG
Jenny + Elena inside (36. SSW)

Die gibts beim jugendamt
nimm mal vorsichtshalber dorthin auch die Geburtsurkunden mit. Perso braucht ihr denk ich mal auf jeden Fall, Mutterpass ahste eh in der Handtasche ... mehr fällt mir nicht ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:32

Nochmal zu Vaterschaftsanerkennung;
Kann die auch einer von beiden Partnern allein vornehmen lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:36
In Antwort auf lmle_12344537

Nochmal zu Vaterschaftsanerkennung;
Kann die auch einer von beiden Partnern allein vornehmen lassen?

Nein
denn beide Elternteile müssen def. unterschreiben. Und das kannst du ja nicht für deinen Schatz


Geburtsurkunde mussten wir beide für die Anerkennung vorlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:37
In Antwort auf lmle_12344537

Die gibts beim jugendamt
nimm mal vorsichtshalber dorthin auch die Geburtsurkunden mit. Perso braucht ihr denk ich mal auf jeden Fall, Mutterpass ahste eh in der Handtasche ... mehr fällt mir nicht ein.

Geb-urkunde
mussten wir beide vorlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:39
In Antwort auf jami_12481001

Nein
denn beide Elternteile müssen def. unterschreiben. Und das kannst du ja nicht für deinen Schatz


Geburtsurkunde mussten wir beide für die Anerkennung vorlegen

schade bürokraternkram immer
da nützt dann ja auch keine vollmacht was. trotzdem danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:41
In Antwort auf mae_11935548

Also
Ich habe in zwei unterschiedlichen KH entbunden ( Brühl und Bremen ) und ich brauchte keine Gebursurkunde mit zu bringen. Ich habe vom KH einen Zettel bekommen und mit dem musste ich zum Standesamt/ Stadtamt um die Babys anzumelden. Also ruf lieber vorher an und frag nach.

Nur interessehalber;
Als du dann die Babys beim Standesamt angemeldet hast, hast du dann dort deine Geburtsurkunde gebraucht? sicherlich, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:42

Apropo
hab grad in unserem Fred wegen deinem ET gecshaut .....wenn du heute noch beim Standesamt anrufst udn wegen Geb-urkunde nachfragst, kommt die sehr schnell udn das müsste noch passsen. Meine war innerhalb von 4 Tagen da und die von Schatz ne WOche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 11:53
In Antwort auf lmle_12344537

Nur interessehalber;
Als du dann die Babys beim Standesamt angemeldet hast, hast du dann dort deine Geburtsurkunde gebraucht? sicherlich, oder?

Klar
Da ja. Aber halt nicht im Kh. Warum braucht man um Kh eine Geburtsurkunde??? Da werdeb die Babys dochnicht angemeldet, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 12:24

Geburtsurkunde im KH
Bei uns wird die NAmeldung vom KH übernommen. Da kommt jeden Tag eine Dame vom Amt und sammelt alle Formulare ein....wenn kaum Babies da sind, auch aller 2 Tage. Dadurch braucht man sich selbst um nichts zu kümmern, trägt nur Name udn alles ein und den Rest machen KH und Amt...udn nach 1 Woche kann man sich die Urkunden abholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 12:27

Kosten
yappa wie unten schon erwähnt kostet 1 Urkunde ca 10 ...die Bescheinigungen für Kindergeld, Elterngeld und co sind aber kostenlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 12:48

Wieviele?
Hm, ich glaub ich werde mir 2 ausstllen lassen. Falls man mehr braucht kann man es ja immer noch machen. Aber da die Becsheinigungen für Kigeld und Elterngeld eh kostenlos sind, schick ich zu Versicherungen und Co eh nur Kopien und keine Originale.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 13:05


hab auch gedacht das perso reicht so ein hickhack!
geburtsurkunde entweder bei den eltern!
oder im rathaus deiner geburtsstadt anfragen.kost natürlich nochwas
du brauchst bei,von dir und von ihm.
wenn du die vaterschaftsanerkennung vor der geburt machst geht es schneller/stressfreier und ihr braucht nur den perso.(ihm landratsamt,aber vorher anrufen und termin machen.

lg liselen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club