Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Doch noch nicht vorbei.....

Doch noch nicht vorbei.....

27. Dezember 2008 um 10:43

Hallo zusammen,

ich bin 39 Jahre alt und habe mein Leben eigentlich ganz gut im Griff.
Mit 24 hatte ich eine Fehlgeburt, meine damaliger Freund hatte für meine Trauer und überhaupt kein Verständnis, er meinte ich hätte mir die Fehlgeburt eingebildet weil ich immer ein Kind haben wollte.(er nicht)
Wahrscheinlich hatte meine damalige Chefin auch ne Einbildung und das ganze Blut was wir im Bad zusammen aufgewischt haben war auch Einbildung...nun ja..ich habe viele Jahre gebraucht um damit klar und überhaupt hinweg zu kommen. Ich war in Psychologischer Behandlung deswegen.

Seit Jahren habe ich einen lieben Mann an meiner Seite und der Kinderwunsch war für mich erledigt da ich ja nun auch nicht mehr die jüngste bin und er aus erster Ehe bereits einen Sohn hat und wir uns einig sind das wir kein gemeinsames Baby wollen. Ich allerdings eher wegen meinem Alter. Mir fehlt es an nichts vor allem habe ich noch nie zuvor soviel Liebe und Geborgenheit von einem Mann zurückbekommen wie von meinem Schatz. Ausserdem hab einen Job der mich sehr in Anspruch nimmt eine kranke Mutter um die ich mich viel kümmer da sie alleine lebt und niemanden ausser mir hat. Ich bin rundherum Beschäftigt und zum abshalten oder zum Grübeln bleibt mir keine Zeit.

Seit einigen Wochen spielte mein Körper aber verrückt.. meine Periode kommt seit Jahren Punktum regelmäßig in letzter Zeit habe ich oft zwischendurch Krämpfe und Zwischenblutungen, Übelkeit und Unwohlsein, Sodbrennen und Heulkräpfe kommen dann abwechselnd dazu.
Erst habe ich auf eine Magenverstimmung und dem Stress vor Weihnachten getippt, bis mein Schtz meinte tja vielleicht bist du ja Schwanger
Ich habe den Gedanken direkt verworfen......zu alt...viel Arbeit...kranken Mutter ...jetzt nicht mehr....balbla bla bla bla
Aber Vorgestern als ich meine Periode bekam...war das wie ein Stich ins Herz und ich hatte einen dermaßen Heulkrampf.....da habe ichgemerkt dass ich mir wahrscheinlich was vormache die ganze Jahre das mein Unterbewußtsein doch noch nicht damit klar kommt das ich kein Baby habe.
Ich war so enttäuscht das ich meine Periode bekommen hab, das es mir den Boden unter den Füßen weg riß.
Seit Vorgestern fragt jeder was mit mir los ist, weil ich nicht mehr die Fröhliche bin, man kennt mich nur gut drauf, hilfsbereit für jeden immer da, lächelnd ...ich habe den Spitznamen Sonnenschein...aber zur Zeit bin ich wohl eher ne dicke Regenwolke
Ich sag nur jedem keine Ahnung vielleicht der ganze Stress der jetzt raus kommt, viellcht bahnt sich ne Grippe an mir geht es nciht so doll.u.s.w...Ausserdem steht mir noch ein Look Besuch bevor das Baby ist kurz vor Weihnachten geboren und sie ist 40...auch das mahct mir zu schaffen. Ich kann doch keinem den wahren Grund sagen...
Aber ich musste das mal los werden daher hab ich mich hier angemeldet...

VLG LCat
Danke fürs zuhören

Mehr lesen

27. Dezember 2008 um 16:32

Hallo LCat
Ich denke auch wir haben ein recht dazu ein Kind zu bekommen , auch wenn wir schon älter sind . Ich bin auch schon 40 und hoffe das es bei uns bald wieder klappt . Ich hatte im April eine FG und habe mich so sehr darauf gefreut . Jetzt üben wir weiter .
Jede Frau sollte selber entscheiden , wann der richtihe Zeitpunkt für ein Kind ist . Eine früher und die andere später , aber ich denke ein " zu spät " gibt es nicht .
Wie viele Frauen werden erst sehr spät Mutter und geniesen es noch mehr als die jungen Mütter .
Ich wünsche Dir die Kraft eine gute Entscheidung zu treffen . Laß Dich bitte nicht von anderen verrückt machen .

Es ist Dein leben und Dein wunsch nur Du hast es in der Hand

Viel Glück und alles liebe Gruß Teddy1820

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2008 um 20:49

Danke
Hallo Daphne,

ich denke er hat Angst. Denn Kinderlieb ist er auf jedenfall, dass seh ich wie er mit seiner Nichte und meinen Patenkinder umgeht. Nur durch seine erste Ehe hat er böse Erfahrungen gemacht, seine Ex hat sich nach der Geburt total verändernt und das Kind total abgekapselt, so dass er sich nur benutz vorkam....so nach dem Motto...Danke fürs Kind aber nun brauch ich dich nicht mehr.
Ich traue mich einfach nicht ihm zu sagen wie ich mich zurzeit fühle...aber er merkt es er fragt ständig was er für mich tunkann damit ich wieder lache

Ich denke wenn es passieren würde, wäre er gewiß nicht begeistert aber er würde es auf jedenfall akzeptieren. Er ist so aufrichtig und ehrlich hätte nicht gedacht das ich mal auf so nen Mann treffe.
Aber ich hab Angst das seine Ängste wieder hoch kommen, ausserdem plant er im neuen Jahr seine Selbstständigkeit.

Danke dir das du mir Mut machst, vielleicht trau ich mich ja doch noch es ihm zu sagen..in einem richtigen Moment.
LG Lcat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2008 um 14:10
In Antwort auf clare_12889749

Hallo LCat
Ich denke auch wir haben ein recht dazu ein Kind zu bekommen , auch wenn wir schon älter sind . Ich bin auch schon 40 und hoffe das es bei uns bald wieder klappt . Ich hatte im April eine FG und habe mich so sehr darauf gefreut . Jetzt üben wir weiter .
Jede Frau sollte selber entscheiden , wann der richtihe Zeitpunkt für ein Kind ist . Eine früher und die andere später , aber ich denke ein " zu spät " gibt es nicht .
Wie viele Frauen werden erst sehr spät Mutter und geniesen es noch mehr als die jungen Mütter .
Ich wünsche Dir die Kraft eine gute Entscheidung zu treffen . Laß Dich bitte nicht von anderen verrückt machen .

Es ist Dein leben und Dein wunsch nur Du hast es in der Hand

Viel Glück und alles liebe Gruß Teddy1820

Danke Teddy
ja du hast...ein Recht haben wir dazu, aber manchmal klappt es einfach nicht.
WIe gesagt ich hatte eigentlich damit abgeschlossen.
Ich bin auch davon überzeugt, dass man ab einem bestimmten Alter das noch mehr geniesen kann, weil man einfach ruhiger und viel bewußter lebt.

Deine Worte tun mir sehr gut und ich fühle mich vertanden, mal sehen was die Zeit bringt.

Euch beiden drücke ich ganz fest die Daumen, ihr wollt es ja beide und das ist super....dann klappt es auch.
Bei mir/uns wäre es ein Unfall gewesen aber ich h#tte mich gefreut.
Immer schön üben!!!!

Liebe Grüße
und alles alles Gute Uch beiden.

Ciao Lcat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook