Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Doch Mens? Oder eher Einnistungsblutung?

Doch Mens? Oder eher Einnistungsblutung?

28. August 2008 um 15:22

Hallo Ihr Lieben?

Bin heute am 25. Zyklustag angelangt. Seit 11.04.08 keine Pille mehr eingenommen.Ich bekomme meine Mens immer so um den 28 bzw. 29. Zyklustag. Seit heute morgen habe ich mensartige Schmerzen. Frühschwangertest (4 Tage vor Mens) habe ich soeben gemacht. Negativ. Jedoch sollte man diesen ja eher mit dem Morgenurin durchführen. Führe zwar Tempi, jedoch durch Einnahme von Utrogest sagte man mir jetzt, ab Einnahme stimmt ja die Tempi eh nicht mehr. D.H. die Tempi messe ich nur, um zu sehen wann Eisprung war. Mein Eisprung müßte ich so am 14./15/16 gehabt haben. So früh hatte ich noch nie meine Mens bekommen.

Falls man Schwanger ist, hat man dann auch so ähnliche Unterleibsschmerzen wie bei der Mens??? Oder könnte es auch eine Einistungsblutung sein? Könnte obwohl Test negativ war, ich doch schwanger sein ? Kommt da auch aber bisher nur am Toilettenpapier ein wenig rotes Blut bei einer Einistungsblutung? Ich will mich jetzt nicht froh machen, dann bin ich wieder enttäuscht. Mein Mann und ich wünschen uns sehnlichst ein Kind. Wie sicher sind die Test die vor Fälligkeit Testen (4 Tage vorher). Wer hat zur Zeit auch so was ähnliches ?? Lieben Gruss Nicole

Mehr lesen

28. August 2008 um 15:29

Die tests sind an sich sicher
sollten aber erst bei ES+11 gemacht werden udn dann natürlich nur mit morgenurin, von daher kannst du auf den eher nix geben.

bei mir hat utrogest die tempikurve nie verfälscht. das muss also nicht zwingend so sein.

ich würde eher vermuten, dass sich die mens ankündigt. für eine einnistungsblutung wäre es eigentlich eher zu spät.

wenn man schwanger ist, kann man durchaus auch solche unterleibsschmerzen haben...d as ist ja das fiese... das fühlt sich am anfang alles recht gleich an...

ich wünsche euch viel glück, würde dir aber nicht zu viele hoffnungen machen. ihr übt ja auch noch nicht lange... also keien panik, ds klappt schon!!! immerhin hast du doch offensichtlich einen regelmäßigen zyklus.

teste in zwie tagen ochmal mit morgenurin und frühtest (einem mit 10er hcganzeige), wenn der weiterhin negativ ist, würde ich utrogest absetzen... ggf, auch erst am NMT testen, wenn dir das sicherer ist. solltest du vorher schon blutungen bekommen, würde ich mit denem FA sprechen, denn eigentlich dürfte die ja gerade unter Utro nicht verfrüht einsetzen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 15:54
In Antwort auf ksenia_12176576

Die tests sind an sich sicher
sollten aber erst bei ES+11 gemacht werden udn dann natürlich nur mit morgenurin, von daher kannst du auf den eher nix geben.

bei mir hat utrogest die tempikurve nie verfälscht. das muss also nicht zwingend so sein.

ich würde eher vermuten, dass sich die mens ankündigt. für eine einnistungsblutung wäre es eigentlich eher zu spät.

wenn man schwanger ist, kann man durchaus auch solche unterleibsschmerzen haben...d as ist ja das fiese... das fühlt sich am anfang alles recht gleich an...

ich wünsche euch viel glück, würde dir aber nicht zu viele hoffnungen machen. ihr übt ja auch noch nicht lange... also keien panik, ds klappt schon!!! immerhin hast du doch offensichtlich einen regelmäßigen zyklus.

teste in zwie tagen ochmal mit morgenurin und frühtest (einem mit 10er hcganzeige), wenn der weiterhin negativ ist, würde ich utrogest absetzen... ggf, auch erst am NMT testen, wenn dir das sicherer ist. solltest du vorher schon blutungen bekommen, würde ich mit denem FA sprechen, denn eigentlich dürfte die ja gerade unter Utro nicht verfrüht einsetzen.

lg

Hallo phinnea!
vielen dank für Deine Antwort. Na ja ich wird wohl meine Frauenärztin nächste Woche doch mit Clomiphen bei mir anfangen. Sie sagte, wenn ich jetzt in diesem Zyklus nicht schwanger geworden bin. Clomiphen wird ab 5. Zyklustag glaube ich verschrieben. Ich weiß gar nicht ob dies dann mein 1. zyklustag ist oder nicht, denn die Mens ? hat ja erst heute vor ca. 2 Stunden angefangen. Was meinst Du? Wie war denn Deine Tempi mit Utrogest. Warst Du schon mal schwanger? Mußt Du auch wegen der Gelbkörperschwänche Utrogest nehmen? Ich muß 3 Stck am Tag (Morgens eine und abends zwei) nehmen. Vielleicht habe ich ja doch noch chancen wenn ich am Sonntag oder Montag ich nochmals einen Test mache. Was meinst Du?
Lieben Gruss Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 15:58
In Antwort auf akosua_12635633

Hallo phinnea!
vielen dank für Deine Antwort. Na ja ich wird wohl meine Frauenärztin nächste Woche doch mit Clomiphen bei mir anfangen. Sie sagte, wenn ich jetzt in diesem Zyklus nicht schwanger geworden bin. Clomiphen wird ab 5. Zyklustag glaube ich verschrieben. Ich weiß gar nicht ob dies dann mein 1. zyklustag ist oder nicht, denn die Mens ? hat ja erst heute vor ca. 2 Stunden angefangen. Was meinst Du? Wie war denn Deine Tempi mit Utrogest. Warst Du schon mal schwanger? Mußt Du auch wegen der Gelbkörperschwänche Utrogest nehmen? Ich muß 3 Stck am Tag (Morgens eine und abends zwei) nehmen. Vielleicht habe ich ja doch noch chancen wenn ich am Sonntag oder Montag ich nochmals einen Test mache. Was meinst Du?
Lieben Gruss Nicole

Hatte noch vergessen
zu sagen: Wenn doch am 15.08.08 bzw. 16.08.08 mein Eisprung war, ich habe gelesen nach 7-11 Tage ist die Einnistung beendet. Dann würde dies doch mit dem Zyklustag 25 hinkommen? Vielleicht liege ich auch falsch.
Lieben Gruss Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 15:59
In Antwort auf akosua_12635633

Hallo phinnea!
vielen dank für Deine Antwort. Na ja ich wird wohl meine Frauenärztin nächste Woche doch mit Clomiphen bei mir anfangen. Sie sagte, wenn ich jetzt in diesem Zyklus nicht schwanger geworden bin. Clomiphen wird ab 5. Zyklustag glaube ich verschrieben. Ich weiß gar nicht ob dies dann mein 1. zyklustag ist oder nicht, denn die Mens ? hat ja erst heute vor ca. 2 Stunden angefangen. Was meinst Du? Wie war denn Deine Tempi mit Utrogest. Warst Du schon mal schwanger? Mußt Du auch wegen der Gelbkörperschwänche Utrogest nehmen? Ich muß 3 Stck am Tag (Morgens eine und abends zwei) nehmen. Vielleicht habe ich ja doch noch chancen wenn ich am Sonntag oder Montag ich nochmals einen Test mache. Was meinst Du?
Lieben Gruss Nicole

Auf jeden
fall mit deiner ärztin über den verkürzten zyklus reden.

wann dein erster ZT ist... eigetnlcih der erste mit frischen Blut...udn wenn die Mens erst Mittags einsetz, zählt eigentlich erst der folgetag.

ich war schonmal schwanger und bin es jetzt auch. ich habe utro aber nur als unterstützung bzw jetzt bei blutungen in der frühschwangerschaft bekommen.

meine tempi war mit utro genauso wie ohne... hab da keinerlei verändeungen feststellen können.

hoffen kann man immer, wenn die mens nicht richtig einsetzt, würde ich sonntag nochmal testen (mit nem frühtest!). bei manchen kommt ja so ne schwache SB obwohl sie schwanger sind, aber versteif dich lieber nich zu dolle drauf.

lg udn alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 16:06
In Antwort auf ksenia_12176576

Auf jeden
fall mit deiner ärztin über den verkürzten zyklus reden.

wann dein erster ZT ist... eigetnlcih der erste mit frischen Blut...udn wenn die Mens erst Mittags einsetz, zählt eigentlich erst der folgetag.

ich war schonmal schwanger und bin es jetzt auch. ich habe utro aber nur als unterstützung bzw jetzt bei blutungen in der frühschwangerschaft bekommen.

meine tempi war mit utro genauso wie ohne... hab da keinerlei verändeungen feststellen können.

hoffen kann man immer, wenn die mens nicht richtig einsetzt, würde ich sonntag nochmal testen (mit nem frühtest!). bei manchen kommt ja so ne schwache SB obwohl sie schwanger sind, aber versteif dich lieber nich zu dolle drauf.

lg udn alles liebe

Vielen Dank aber
hätte noch eine Frage: Weißt Du noch wie Deine Tempi war? Muß die über 37,00 C sein, wenn man Schwanger ist?. Seit dem Eisprung war sie bei 37,10 C- 37,35 C. Heute ist sie runter gegangen auf 37,00 Messe mit einem genauen Frauenthermometer. Aber heute hatte ich aus zeitlichen gründen eine Stunde früher messen müssen als sonst. Sonst messe ich gegen 7.45 Uhr heute 6.45 Uhr. Die Tempi würde heute ja nicht so stimmen mit den 37,00. Sie ist noch über CL wert. CL Wert ist bei meinem Frauenthermometer 36,90. Lieben Gruss Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 16:06
In Antwort auf akosua_12635633

Hatte noch vergessen
zu sagen: Wenn doch am 15.08.08 bzw. 16.08.08 mein Eisprung war, ich habe gelesen nach 7-11 Tage ist die Einnistung beendet. Dann würde dies doch mit dem Zyklustag 25 hinkommen? Vielleicht liege ich auch falsch.
Lieben Gruss Nicole

Naja
normalerweise sollte die einnistung eher stattfinden. gibt wohl so studien, dass einnistungen auch noch 9-10 tage nach ES stattfinden können, dann aber das FGrisiko wohl extrem erhöt ist...

und eine einnistungsblutung ist auch eigentlich nix, was häufig vorkommt, wobei natürlich bei gelbkörperschwäche nicht auszuschließen...

wirst es im zweifel ja morgen sehen, denn eine einnistungsblutung ist ja nur wneig udn kurz...
dann würde aber natürlich ein test auch erst nach weiteren tagen anzeigen, denn hcg wird erst ab einnistung produziert udn dann dauerts etwa, bis der soweit ansteigt, dass er angezeigt werden kann.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 16:10
In Antwort auf akosua_12635633

Vielen Dank aber
hätte noch eine Frage: Weißt Du noch wie Deine Tempi war? Muß die über 37,00 C sein, wenn man Schwanger ist?. Seit dem Eisprung war sie bei 37,10 C- 37,35 C. Heute ist sie runter gegangen auf 37,00 Messe mit einem genauen Frauenthermometer. Aber heute hatte ich aus zeitlichen gründen eine Stunde früher messen müssen als sonst. Sonst messe ich gegen 7.45 Uhr heute 6.45 Uhr. Die Tempi würde heute ja nicht so stimmen mit den 37,00. Sie ist noch über CL wert. CL Wert ist bei meinem Frauenthermometer 36,90. Lieben Gruss Nicole

Ja
sie sollte über 37 sein...

eigentlich dürfte eien stunde eher messen nix ausmachen. komt aber drauf an, wie empfindlich du da bist. wenn ich sehr viel zu früh gemessen hab, waren meine werte auch tiefer... ich denke mal stark, dass du morgen schon mehr weißt... entweder war das wirklich tempiabsinken und mens ist morgen richtig da. oder blutung hört wieder auf und tempi bleibt oben, dann würde ich zu gegebener zeit erneut testen...

meine tempi ist in der zweiten ZH immer bei 37,0-37,2 gewesen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 16:23
In Antwort auf ksenia_12176576

Ja
sie sollte über 37 sein...

eigentlich dürfte eien stunde eher messen nix ausmachen. komt aber drauf an, wie empfindlich du da bist. wenn ich sehr viel zu früh gemessen hab, waren meine werte auch tiefer... ich denke mal stark, dass du morgen schon mehr weißt... entweder war das wirklich tempiabsinken und mens ist morgen richtig da. oder blutung hört wieder auf und tempi bleibt oben, dann würde ich zu gegebener zeit erneut testen...

meine tempi ist in der zweiten ZH immer bei 37,0-37,2 gewesen.

lg

Danke Dir!
für die Infos. Ich mach mir besser keine Hoffnungen. Dann ist man auch nicht so enttäuscht. War in den letzten Zyklen auch so. Ansonsten neues Glück neue Hoffnung im nächsten Zyklus.
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram