Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Diese ganzen Teeni Muttis >-<

Diese ganzen Teeni Muttis >-<

27. Juli 2010 um 23:01

Sorry aber mal erlich wie oft liest man ...16 - Schwanger 15 Schwanger ect.?!
Die meisten gehen noch zur Schule haben nicht mal eine Ausbildung und lungern uns auf der Tasche rum-.-

Ich meine hat euch niemand was von Verhütung erzählt?
Oder haben die keine Eltern?

Sorry aber das regt mich tierisch auf! Okay ich werd auch erst 19 ABER! Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung & 1 Jahr Berufserfahrung + Mann der Arbeitet und nicht auch noch Teeni ist-.-

Ich finde sowas recht schlimm vor allem wie Stolz sie immer sind Oo

Wo leben wir nur?!>.<


Tut mir leid und ja meinetwegen bewerft mich mit Steinen aber ich musste das loswerden..das hat mir schon Bauchweh bereitet!


Lg Ella & Luisa Sophie inside 25+5

Mehr lesen

27. Juli 2010 um 23:03

...........
hab schon lange aufgehört mich über sowas aufzuregen ........ wird ja doch nicht besser und ich schone meine nerven .........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:06


Na komm Also es gibt ja wohl wesentlich schlimmeres, ne?
Ich bin auch so eine, allerdings studiere ich, meine Eltern haben sowieso nicht das Geld mir ein Studium zun finanzieren, von daher bekomm ich eben Bafög,liege dem Staat also so oder so auf der Tasche
Hab jetzt rein zufällig einen Sohn von 16 Monaten, gehör ich da auch zu den Bösen???

Lg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:09


Leben und leben lassen. Es gibt weit aus schlimmeres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:10


Bafög ist was anderes als wenn man Hartz 4 bekommt ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:13


Stimmt die paar ausnahmen aber die Regel ist es nunmal leider-.-



Und ja aber ich finde sowas total schlimm und punkt :>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:16

Genaugenommen
bist du mit deinen 18 Jahren auch noch ein Teenie!!
Das biste nämlich erst nicht mehr wenn du das 20. Lebensjahr vollendet hast!


Buuuuuuuh, böse Teeniemutter du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:17


Aber ich habe Ausbildung etc Fertig :>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:18


Ja, ich bin auch (unbewusst) ungeplant schwanger geworden und ich stehe dazu. Was dagegen? Verurteile mich doch, wenn es dir hinterher besser geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:20


Nein abtreiben nicht es geht ja auch nur um die Muttis die gewollt Schwanger werden um z.B nicht mehr zur Schule zu müssen<.<



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:21

Möööönsch
wie toll für dich!!

Die Welt ist aber nicht nur rosarot und es passiert durchaus auch mal etwas anderes als das was durch die eigenen Scheuklappen verdeckt wird weil es nunmal nicht so zu einem passt!

Und wo wir leben?? In einer Welt wo JEDER machen kann was ER will oder sollen se DICH um Erlaubnis fragen was DU davon hälst!

Ehrlich mal, selber nur 3 undn Keks und einen ablassen von wegen scheiß Teeniemütter......... Wo leben wir nur -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:22


Also die von hier kommen die machen keine Ausbildung mehr nein-.- und die sind die die ich verurteile und
solche sätze wie

*Verurteile mich doch bla*
Werd erwachsen oder les dir meinen Rest durch danke-.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:24


es gibt solche und solche.
Es mag wohl Teeni Mamas geben die Kids bekommen und sich auf Hartz4 ausruhen.
Es gibt aber auch welche die dennoch Schule machen oder nachholen und Ausbildung etc. Und mal ehrlich Hut ab vor denen die das machen und auch schaffen. Denn als Mutter bist du nunmal auch Vollzeitbeschäftigt.
Und zum Ding Verhütung....es gibt auch genug Frauen ab sagen wir mal 20 bis (was weiß ich) 40, bei denen man sich dann auch fragen muss, ob denen sowas fremd ist.
Ich finde es gibt schlimmere Dinge in der Welt als Teeni Mamas. Sollange sie ihre Kinder erziehen und wohl behütet aufwachsen lassen ist es doch ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:25


Und wo wir leben?? In einer Welt wo JEDER machen kann was ER will oder sollen se DICH um Erlaubnis fragen was DU davon hälst!

Ehrlich mal, selber nur 3 undn Keks und einen ablassen von wegen scheiß Teeniemütter......... Wo leben wir nur -.-

Lies nochmal und du wirst merken das du dir deinen letzen Satz selbst beantwortest hast-.-



So nun flamed mich ruhig weiter ich bin off ist mir echt mal zu dumm lest doch mal die antworten von mir bevor ihr so abgeht mein gott

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:28


Ich soll erwachsen werden? Was hat das damit zutun?

Du regst dich doch über die Teenie-Mütter auf, und wenn ich dann sage ''Dann verurteile mich doch deswegen, wenn es dir nicht passt'' entnehme ich es nur aus deinem Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:28

Naja
wer mit sowas ankommt sollte auch das Echo vertragen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:31


Musste grad lachen, du bist ja selbst erst 18 und spuckst hier so große Töne?

Oft ist es leider so wie du sagst, da hast du recht. Aber es gibt viele sogar sehr viele die es schaffen ihre Ausbildung und alles noch zu machen mit Kind Man kann das auch so jung schaffen! Nicht jede 16 jährige ist gleich und manche ist sogar reifer als manche 25 jährige! Man sollte nicht alle Verurteilen denn das ist nicht fair
Und zum Thema Verhütung. Solche Sachen passierren eben auch wenn sie nicht klug sind. Aber wieviele ältere Frauen werden ungewollt schwanger!? Bei denen wird da auch kein Ding drum gemacht von wegen zu dumm zum Verhüten außerdem kann man nicht immer etwas dafür wenn sowas passiert.

Warum sollen sie denn nicht stolz sein? Sie kriegen ja schleißlich ein Kind genau wie du und ich und nur weil es eben nicht gerade der passenste Zeitpunkt war sollen sie nur trauern oder was? Das ist doch absoluter Schwachsin
Bist bestimmt auch dafür das man so früh die Kinder einfach abtreiben sollte weil die jungen Mütter ihnen eh kein anständiges Leben bieten können!?? Ist das dann erwachsener oder wenn man sich dem Fehler und seiner Verantwortung stellt?

Meine Mutter hat mich mit 16 bekommen, ich bin jetzt 21. Und ich bin froh über ihre entscheidung und wie sie das alles mit mir und für mich geschafft hat. Sie hat mit Kind ihre Ausbildung gemacht und steht erfolgreich im Berufsleben. Sie hat keine Hilfen vom Staat bekommen. Klar ohne die Hilfe ihrer Mutter hätte sie es schwer schaffen könnne, jemand musste ja auf mich schauen wenn sie weg war. Ihr Partyleben war ab da vorbei und sie hat es gerne getan für mich. Mit meinem Vater ist sie immernoch zusammen, was sagst du dazu!? Er war damals auch erst 17! Ich habe noch zwei Kleine Schwestern bekommen die große ist jetzt 4 Jahre alt. Ich liebe meine Familie und bin froh jeden einzelen zu haben. MIr hat nie etwas gefehlt meine Mutter war immer da für mich und hat es mit mir geschafft

1. Nicht jede 16 jährige ist eine Zicke die nur an Partys denkt.
2. Manche 16 jährige ist reifer als manche 30 jähirge. Bei Jungs genauso.
3. Jeder hat das Recht eine Chance zu bekommen auch von der Gesellschaft und nicht von vorne rein als assozial zu gelten!

Sry aber ich finde deinen Thread echt dämlich vor allem frägt man sich wenn man das ließt ob du nicht lieber noch ein paar jährchen mit dem Kinder kriegen gewartet hättest.

Also mit deinen 18 Jahren bist du bestimmt nicht viel reifer als viele 16 Jährige es sind
Und Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Ausbildung und deinem Mann der arbeitet und nicht auch noch Teenie ist
Oh man mit kommen grad echt die Tränen vor lachen *schnief*...

Wenn du schon so lieb fragst
*mit Steinen bewerf*

Julia mit Zwillis 11+5


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:33
In Antwort auf anxieux


Ich soll erwachsen werden? Was hat das damit zutun?

Du regst dich doch über die Teenie-Mütter auf, und wenn ich dann sage ''Dann verurteile mich doch deswegen, wenn es dir nicht passt'' entnehme ich es nur aus deinem Beitrag.


Ich rege mich über die auf die Kinder bekommen mit 15-16 damit sie nicht mehr zur Schule müssen & Hartz 4 Kassieren meine Herren!


Ich habe an sich nichts dagegen wenn jemand Schwanger wird kann jedem passieren o.ö

Und da sage ich wiederrum Hut ab wenn sie nicht abtreiben

Und ich habe auch nichts dagegen wenn sie ein Jahr Pause machen aber es gibt echt welche die Jahre erstmal Hartz 4 kassieren weil sie Schklicht weg keinen Bock auf Schule & co haben DAS sind die die ich verurteile nicht Teeni mütter an sich-.-



tut mir leid wenns nicht so vermitelt wurde aber alg. gegen Tms habe ich nicht sonst kann ich mich auch selber hassen o.ö


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:37


Ich rege mich über die auf die Kinder bekommen mit 15-16 damit sie nicht mehr zur Schule müssen & Hartz 4 Kassieren meine Herren!


Ich habe an sich nichts dagegen wenn jemand Schwanger wird kann jedem passieren o.ö

Und da sage ich wiederrum Hut ab wenn sie nicht abtreiben

Und ich habe auch nichts dagegen wenn sie ein Jahr Pause machen aber es gibt echt welche die Jahre erstmal Hartz 4 kassieren weil sie Schklicht weg keinen Bock auf Schule & co haben DAS sind die die ich verurteile nicht Teeni mütter an sich-.-



tut mir leid wenns nicht so vermitelt wurde aber alg. gegen Tms habe ich nicht sonst kann ich mich auch selber hassen o.ö


Copy paste!
habs ausversehen unten als antwort reingehauen


btw fällt manchen auf des sie mich mit dem flamen was ichschon mehrmals nun korregiert habe?-.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:39

Minimaus
Du bringst es auf den Punkt.


Tut mur Leid, dass ich es dann falsch aufgegriffen habe, aber wer kann das schon erahnen? Aus deinem Beitrag kommt das nämlich gaaanz anders rüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:40


Ja ich habs grad selbst bemerkt deswegen meine Korrektur! :>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:41

Kirschsaft
Sorry ich bin Ü20 und kann mit deinem "deutsch" oder was auch immer das sein soll leider nix anfangen!
So reden nur Teenies oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:43

süß
was meinst du mit "so"?
Flamen?Btw?


Geil Meine Mutter wird Freitag 50 aber ich werde ihr ausrichten dass sie noch ein Teeni ist! Sie wird sich freuen!

Nein unwissende halt

soo gn8 euch ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2010 um 23:45
In Antwort auf anxieux

Minimaus
Du bringst es auf den Punkt.


Tut mur Leid, dass ich es dann falsch aufgegriffen habe, aber wer kann das schon erahnen? Aus deinem Beitrag kommt das nämlich gaaanz anders rüber.

Anxieux
Dankeschön
Man man hab mich hier grad richtig in Rage geschrieben.. muss meine Schwangerschaftshormone mal wieder ein wenig abkühlen *Kalter EImer Wasser über den Kopf schütt*
Sooo schon viel besser hehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 8:29


Danke für deinen Beitrag, kann mich dir nur anschließen!

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 10:44


Wie kann man mit 18 Jahren eine abgeschlossene Ausbildung und 1.Jahr Berufserfahrung haben?????
Hast du deine Ausbildung mit 14/15 Jahren angefangen???
Ich selber habe 2 Tenni-Mamis als Freundin,die beiden habne nach der Ss ihre Ausbildung zuende gemacht und nach der Elternzeit ganz normal gearbeitet!
Ich finde es eher gut das solche Menschen ( Tennis) unterstützt werden,sonst würden wir wahrscheinlich öfters von verhungerten Kindern lesen!!!!
Ich kann mir nicht vorstellen das eine 14 oder 14 Jährige ein Kind in die Welt setzt um Hartz 4 zu beantragen!Vorallem weil die Eltern finanziell für die Kinder aufkommen müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 10:55


die alten dürfen keine kinder bekommen... die jungen dürfen keine kinder bekommen... wer darf denn überhaupt noch kinder bekommen?

ZUM GLÜCK ist es jedem selbst überlassen wann er sich für ein kind entscheidet und ob er sich für das kind entscheidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 10:56

Versteh ich net..
hier sind sich relativ viele schnell einer meinung - das teeniemamis doof sind, sich ihr leben versauen, nix bringen, auf kosten des staates leben blaaablub - das wisst ihr doch gar nicht ihr habt bei dem thread über die älteren muttis schon geschrieben, dass sich nicht alles pauschalisieren lässt... so gibt es sicherlich auch frauen die mit 20 oder jünger ganz tolle muttis sind, da sie eben bereit sind zu kämpfen - und das macht meiner meinung nach mehr aus als einfach nur geld in der tasche zu haben...
ich selber war auch nicht zu dumm zum verhüten - bin mit 19 wegen der schweinegrippe schwanger geworden (da hatte die pille nachhaltig nicht mehr gewirkt, für den zyklus, obwohl ich extra meinen arzt gefragt habe...) naja, ich habe es so hingenommen, eine abtreibung kam für mich nicht in frage, obwohl viele dazu drängten. aber für mich ist das kleine wesen da in meinem bauch pures leben, und nur weil ich in so einer traurigen gesellschaft lebe muss ich dieses wunder nicht gleich töten. ich werde mit meinem freund das ding durchziehen und hinterher stolz auf mich sein - wer weiss, vielleicht scheitern wir auch, wir sind eben jung. (ich 20, er 19) aber wir werden kämpfen bis zum schluss, niemand wird uns davon abhalten... denn auch wenn wir nicht viel haben und bisher nicht viel erreichen konnten, lieben wir den kleinen krümel jetzt schon über alles in der welt, und ich finde die menschen haben genau dieses gefühl über all die gesellschaftlichen jahre immer mehr verloren...

ich habe gesprochen

lg
sarah & babyboy inside <3 (31. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:07


Warum regt ihr euch so über Tenni-Mütter auf?? Es gibt sicher welche, die es nicht schaffen, aber da ich selbst eine bin/war, regt es mich echt allmählig auf, immer in eine Schublade mit "denen" gesteckt zu werden! Ich bin kein Hartz-4 Fall und auch nicht mit der Erziehung überfordert....
Junge Mütter müssen doch nicht alle dumm sein und zu faul zum arbeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:10

Die Treadstellerin ist auch genial....
ist sebst erst 19 und zählt zu den Teenis.... NUR weil du ne Ausbildung hast, bist du noch lange keine gute Mutter! Auch ne 20, 25, 30 -jährige kann es nicht hinbekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:12


sie lungern uns auf der tasche rum ohh man du bist doch selber erst 19 jahre alt was hast du den bis jetzt großartiges eingezahlt

sorry aber dein thread ist unnötig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:49
In Antwort auf sima_12641885


Danke für deinen Beitrag, kann mich dir nur anschließen!

LG ninchen

Toll!
Finde deine Einstellung super, ich hoffe andere lesen das auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:52


Hast 'n Knall ? ô0
Ich bin 16 und bin in der 18. Woche.
Und Ich weiß wie man verheutet.
Ich mach' tdem meine Ausbildung etc.
Das heißt nicht NUR weil Du 'ne Ausbildung und bla hast, dass du deinem Kind auch was bieten kannst ^^

Angie mit Kruemel 17+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 13:32

Knal!!!
du hast echt einen vogel!!! nur noch peinlich so einen eintrag machen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 13:48

@mirror
Ja. Das wuerd' mich auch mal intressieren..
Ich glaube, die denkt wenn man schwanger ist dann hat man nicht verhuetet. ô0
Ich hab mit Pille verhuetet und er hat 'n Kondom benutzt und Ich bin schwanger geworden.
Was wohl in ihrem Kopf vorgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 13:57


Ich glaube fuer sie zaehlen alle unter ''Sozialschmarotzer'' - Vielleicht denkt sie 'n Kind zu haben sei einfach ^^ wie in 'nem Paradies. Wenn Ich meine Mutter nicht haette muesste Ich mir auch Elternzeit nehmen, weil mein Freund in einer anderen Stadt als Ich wohnt. Und durch meine Mutter kann Ich meine Ausbildung machen und damit hat sich das.

Man muss nich immer gleich ein ''Sozialschmarotzer'' sein, wenn man jung Mutter wird.

Lg, angie mit Kruemel 17+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 14:08


Wieso sollte man mit 16 einen Schulabschluss haben und nicht mehr zur Schule gehen??
Wenn man mehr als einen Realschulabschluss anstrebt, geht man mit 18 noch zur Schule!
Gerade in den heutigen Zeiten ist dringend zum Abitur zu raten.

Zu deinem anderen Argument, man könne seinem Kind vllt auch mit gutem Abschluss und einer Ausbildung nichts bieten. Das ist eine absolut erbärmlicher Rechtfertigungsversuch von Leuten, die ihren Hintern nicht hoch bekommen.

Wenn man einen hohen Bildungsabschluss hat und eine berufliche Ausbildung genossen hat, wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit immer Arbeit finden. Weil man die nötige Qualifikation hat!
Wen stellen die Arbeitgeber denn deiner Meinung nach ein? Den ungelernten Schulabgänger oder den Abiturienten?
Sucht doch nicht immer nach Ausreden nichts tun zu müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 20:25

Du bist doch...
selber noch ein Teenie. 19 Jahre ist auch net gerade viel älter und mir wäre es selbst in dem Alter zu jung gewesen, also werde erst mal erwachsen bevor du urteilst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 20:37

Es gibt
doch unterschiede..die einen lassen sich halt früh schwängern weil se zu dumm sind die andren legen es druff an haben aber vlt guten rückhalt und machen im anschluss ausbildung usw. haben dennoch einen partner .

ich bin 21 und hab schon 2 lol in einem jahr geh ich auch arbeiten und verheiratet bin ich auch also , cool down liebes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 22:20


zum thema verhütung: es gibt nun mal menschen, die entweder nicht nach denken, naiv sind und dem "raus ziehen" vertrauen. und unvorstellbar, nein, nicht jeder wird vernünftig aufgeklärt. viele jugendliche wissen einfach nicht bescheid.
es gibt auch menschen in dem alter, die ein kind WOLLEN.

zum thema eltern: sicher haben die kinder eltern. aber es ist auch teils unvorstellbar, das es eltern gibt die sich nicht darum kümemrn ob ihre kinder aufgeklärt sind.
es gibt eltern, die ganz tolle aufklärung geleistet haben. da spielt das andere umfeld eine rolle, falscher umgang, freunde die einen wo reinziehen.

ob man es nun ok findet in dem alter kinder zu bekommen, darüber lässt sich streiten.

als ich so plus minus 17 war, hab ich mich ja achso erwachsen gefühlt. haha, nix da erwachsen sein. jetzt bin ich 25 jahre und fühle mich immer noch nicht soooo erwachsen.
glaub mal dran, auch du mit deinen 19 jahren wirst in paar jahren zurückblicken und dich wundern wie jung du mit 19 eigentlich bist.
ich hab mir zwar auch ein leben aufgebaut und bin glücklich mit meiner kleinen familie, aber ich bin verdammt froh so lange gewartet zu haben, obwohl ich lieber früher hätte kinder haben wollen. zum glück hat damals zuviel dagegen gesprochen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 23:45


Mädl ich lach mich schlapp. Bekomm erst mal dein Kind dann können wir weiter reden
Bin auch jung Mama geworden, naja wie du sagst mit fast 19
aber ob das wirklich einen Unterschied macht mit der fast 18 jährigen weiss ich nicht. Jeder Mensch ist anders. Aber so wie du schreibst fehlt dir noch einiges an Reife
Es gibt schlechte Mütter alt wie jung und es gibt gute Mütter auch alt wie jung. Ich hätte einfach mal gesagt du kannst nichts beurteilen da du kein Plan hast, wie gesagt bekomm erst mal dein Kind und dann schauen wir mal weiter
Charly & Ü-Ei 40ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 2:15


ich bin 18 und geh noch zur Schule... und ich lieg DIR bestimmt nicht auf der Tasche, weil mein Freund und ich beide nebenbei arbeiten gehen um uns zu finanzieren... Ist bestimmt alles nicht einfach... aber im Gegensatz zu dir, darf ich von mir behaupten, dass ich die Reife habe ein Kind großzuziehen...
Sollen die ganzen jungen Mütter jetzt abtreiben, nur weil es dir nicht passt, dass sie schwanger sind?
Vor allem frag ich mich wie du das geschafft hast mit fast 19 ne abgeschlossene Ausbildung und ein Jahr Berufserfahrung zu haben.... Zu was haste es denn gebracht? Hauptschulabschluss und Ausbildung zur Sozialhelferin? Dein Kind wird dir dankbar sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 16:23

Machs erstmal besser
hey bin auch mit 19 das erste mal mama geworden!
bei mir kann ich heute sagen das es nicht zu früh war bin jetzt 22 und bekomme im januar mein zweites kind und bin glücklich!
aber du urteilst viel zu früh bist doch noch nicht mal mama bekomm das erst mal hin
lg dienicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 17:02

hi,hab die gleiche meinung
hallo kirschsaft ich bewerfe dich nicht mit steinen oder anderen gegenstanden,obwohl du auch noch ein teen bist,bin aber voll deiner meinung und nicht nur daß die ganz jungen mamis sooooooooooo stolz sind,sie schreiben auch manchmal totale horrorgeschichten,die anderen nur noch größere angst machen.Ich weiß wovon ich schreibe,bin hebi.Jaaaa sie sollen stolz sein,aber besser wäre schon eine ausbildung/beruf.Vielleicht werde ich jetzt mit steinen beworfen.10000000000 grüße und alles gute für dich und eine superschöne geburt deiner Luisa sophie.Lg Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 18:10

Kirschsaft09...gehts noch??
Hallo? wo leben wir denn hier??
Ich bin selber 17 und in der 6.woche schwanger..und bekomme mein Kind mit 18..
und wenn man schwanger ist dann kann man auch nix dafür..
Denkst du des war geplant? Was hat des mit den Eltern zutun? Die Eltern wissen selber das man den Kindern nicht mehr aufklären braucht mit Verhütung etc. weil die kinder schon selber alles wissen..
klar manche können abtreiben aber die,die mutig sind behalten das Kind..
und mein Freund geht auch arbeiten und ist kein Teenie er ist 23 falls es jemanden interessiert..
also manche Teeniemütter haben es nicht schwer
>Und außerdem..ein Kind ist kein hindernis..man kann bis zum 7.monat noch schule bzw. ausbildung machen und dann hat man halt mutterschutz bis des kind 3 jahre alt ist, aber dann kann man die ausbildung weiter machen..
so ist es halt bei mir so..werdende mütter bekommen auch von Caritas,Diakonie,ARGE und von der Familie,usw. Unterstützung,
Sorry Kirschsaft09 aber sowas geht mal gar nich..
du hast zwar deine meinung dazu geäußert und jetzt hab ich meine Meinung dazu geäußert..
Sry aber du hast ja kein Plan wie des ist wenn du nich mal weißt das du schwanger bist oder Kinder hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 18:11

Hallo
Also ich bin auch erst jetzt im Juni 20 Jahre geworden. Bin mit meiner Ausbildung jedoch noch nicht ganz fertig. Das einzige was noch fehlt ist die Abschlussprüfung. Nur die wäre im Oktober und ich hab im Oktober ET. hmm, mal schauen ob sich das ausgeht. Wenn nicht muss ich halt durchbeißen und im April mit Baby die Ausbildung abschließen.
Naja mein Freund ist 31 und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Ich hab einiges an Geld gespart usw...

@Ella: also dich verurteilt doch hier keiner, denn wie du schon sagtest du hast deine Ausbildung fertig und dein Freund weiß auch was er tut. Da hängt es find ich nicht so wirklich vom alter ab, denn es gibt auch Frauen die haben mit 30 keine Ausbildung und kein Geld und so weiter.

Aber das mit den 15, 16-jährigen find ich auch schön hart. Nur ich glaub nicht das die zu blöd für Verhütung sind oder nichts davon wissen. Ich glaub die wissen genau um was es geht. Und das ist noch schlimmer find ich.

Naja ich verstehe das dich das beschäftigt... ich sehe mir ja jeden Tag "Familien im Brennpunkt" oder "Verdachtsfälle" oder sowas an und da kommt auch oft so was mit so jungen Eltern... da fallen mir regelmäßig die Augen raus. Das ist echt schlimm. Aber das wird sich meiner Meinung nach nicht wirklich ändern (manche Teenies machen das ja auch absichtlich). Damit müssen wir wohl oder übel leben...
aber ich teile deine Meinung

Lg Tina + Maximilianschatz 27+0...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 18:21


Also jetzt hab ich die anderen beiträge erst gelesen... und bevor ihr auch über mich herfallt wie die Geier, möchte ich nur sagen das ich das so meine, dass junge Mädels genauso junge mütter sein können. Nur das es für die Mädels einfacher wäre, wenn sie ein bisschen älter wären. Und zwischen 20 und 15 ist zwar kein soooo großer Unterschied, aber es ist ein Unterschied.

Natürlich hab ich auch respekt vor den Mädels, die das alles unter einen Hut bekommen und das alles schaffen, denn das alles ist echt nicht so leicht

Aber ich schmeiße ja auch nicht alle in einen Topf!! Ich rede von denen die absichtlich Kinder bekommen mit 15, weil sie nicht arbeiten wollen oder einfach ein Kind bekommen wollen, das sie sich nicht alleine fühlen (soll lt. Psychologen oft vorkommen!! )

Naja ich will sagen das Kirschsaft hier sicher auch nicht alle in einen Topf geworfen hat... und ich sag sowieso immer jedem das seine. Jeder hat sein eigenes Leben und jeder sollte wissen was das beste für einen ist.

Tina + Maximiliankrümel 28. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 21:11

Boah
bist du bescheuert mädel regst dich über teenie mütter auf und bist selber eine man ist nicht automatisch ne gute mutter weil man ne abgeschlossene ausbildung hat und nen mann hat der arbeiten geht. natürlich sind das bessere vorraussetzungen für ein kind aber es zählt auch reife und verantwortung. wenn du zu unreif für ein kind bist, bringt dir und dem kind das geld und deine ausbildung auch nicht viel ich finde es übrigens richtig dreißt von dir das du dich darüber aufregst wenn ne teenie mutter stolz auf ihr baby ist JEDE mutter hat ein recht dazu stolz auf sein kind zu sein, egal ob 15,16 oder 30 jahre!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 0:39

Ach je
ich hab auch ne Ausbildung+Berufserahrung...un d trotzdem hab ich in meinem alten Job mit Kind nichts mehr gefunden.
Ich finde das finanzielle nicht schlimm..sondern der Teil der Kindheit / Jugend der dann verlorengeht. Wir sind halt ein Sozialstaat und jeder wird unterstützt...wem das nicht passt kann ja auswandern.
Ich stell mir das sehr schwierig vor. Bin ja heute mit 27 noch manchmal mit meinem Sohn überfordert
Sei Froh,dass du einen 'Freund hast der Arbeiten geht. Was wäre wenn der nicht da ist? Dann bist du wahrscheinlich auch auf finanzielle HIlfen angwiesen. Die meisten Teenie Mamas sind ja auch alleine. Alleine ist das alles schwierig. Da ist nicht viel mit Zuhause bleiben & Elternzeit. Ich bin nach einem Jahr wieder arbeiten gegangen.

Ich finde das bewunderswert...wennn man so Jung schon so viel Verantwortung übernehmen will...ob man das kann ist eine andere Frage,aber auch in meinem Alter ist es mit Kind nicht immer leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 0:54

---noch hinzufügen muss
weißt du was ich mir selbst hoch anrechne...nicht das ich ne Ausbildung gemacht habe usw. (das kann ja jeder Depp), sondern dass ich eine Schwangerschaft+2Jahre ganz ohne Mann auskam. Das ich es geschafft habe,dass mein Kind glücklich ist mir jeden Tag sagt,dass er mich lieb hat. Das es uns nie an was gefehlt hat. Das ist doch tausendmal mehr wert als jeder Job und einen Freund zu haben den Arbeiten geht.

So seh ich das auch bei den Teenie Mama's. Ausbildung hin oder her. Am Ende sollte erst mal ein glückliches Kind stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen