Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dienstreise / Flug in der 9 SSW?

Dienstreise / Flug in der 9 SSW?

5. Oktober um 13:51

Hilfe... ich bin in der 9 SSW und muss nächste Woche für 2 Tage geschäftlich nach London auf eine Messe. Meine FA meint es sei eigentlich ok, hat aber gestanden dass sie sich beim fliegen nicht so auskennt. Ich solle bei der Fluglinie nachfragen. Ich dachte bisher der Flug ist sicher in SSW 9 noch kein Problem, allerdings hab ich jetzt im Internet gelesen, dass es verschiedene Meinungen gibt. Manche raten vom Fliegen in der Frühschwangerschaft wegen den Risiken ab, da das Embryo sich in der sensiblen Phase befindet und empfindlich ist (zu wenig Sauerstoff, Strahlenbelastung, Stress,...). Vielleicht sollte ich es doch bleiben lassen, was denkt ihr? Es ist eine absolutes Wunschkind und diese Geschäftsreise ist mir nicht so wichtig - was denkt ihr, übertreibe ich jetzt? Ich möcht nichts riskieren, aber mein Freund meint ich übertreibe...

Mehr lesen

5. Oktober um 17:15
In Antwort auf myfirstbaby3

Hilfe... ich bin in der 9 SSW und muss nächste Woche für 2 Tage geschäftlich nach London auf eine Messe. Meine FA meint es sei eigentlich ok, hat aber gestanden dass sie sich beim fliegen nicht so auskennt. Ich solle bei der Fluglinie nachfragen. Ich dachte bisher der Flug ist sicher in SSW 9 noch kein Problem, allerdings hab ich jetzt im Internet gelesen, dass es verschiedene Meinungen gibt. Manche raten vom Fliegen in der Frühschwangerschaft wegen den Risiken ab, da das Embryo sich in der sensiblen Phase befindet und empfindlich ist (zu wenig Sauerstoff, Strahlenbelastung, Stress,...). Vielleicht sollte ich es doch bleiben lassen, was denkt ihr? Es ist eine absolutes Wunschkind und diese Geschäftsreise ist mir nicht so wichtig - was denkt ihr, übertreibe ich jetzt? Ich möcht nichts riskieren, aber mein Freund meint ich übertreibe...

hör auf dich so reinzusteigern!!!   natürlich kannst du fliegen

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 21:00
In Antwort auf jasmin7190

hör auf dich so reinzusteigern!!!   natürlich kannst du fliegen

Naja, man sagt im 1. Und 3. Trimester sollte man nicht fliegen, wegen der Gründe, die du aufgezählt hast. Wenn die Reise nicht wichtig ist, dann lass sie doch einfach sein oder verschiebe sie. Anderseits muss man überlegen, ob der Stress vom Umbuchen größer ist, als zu fliegen. Und ob nicht sogar dein Handy inder Hosentasche und du zu Hause neben dem WLAN Router nicht strajlentechbisch belastende ist. Man will alles richtig machen. Aber ich sag mal, unter der laborbedingingen fühlt man sich ja nicht wohl. Dieses abwägen ist wohl immer das schwierigste mit Kindern. 1000meinunhen und das bauchgefuhl. Und zum Schluss weiß niemand, ob es geschadet hat, oder ob es sowieso so gekommen wäre oder eine von tausend anderen einflussfaktoren irgendwas negativ verändert haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 21:34

Bei einem Kurzstreckenflug würde ich mir keine Gedanken machen, wenn keine Risikoschwangerschaft besteht und du auch generell keine Probleme mit dem Fliegen hast (wegen Flugangst, Übelkeit etc.).

Ich bin im zweiten Monat nach Irland geflogen, im vierten nach Spanien und jetzt im sechsten geht es noch mal nach Portugal. Meine Frauenärztin hat mir für alle Flüge „grünes Licht“ gegeben. Sie rät nur von Langstreckenflügen ab und da vor allem wegen dem Thromboserisiko. Wenn Risikofaktoren vorliegen, ist es aber sicherlich eine ganz andere Situation! 

Dennoch kann ich dich sehr gut verstehen. Ich habe mir auch Sorgen deswegen gemacht, aber leider kann man nicht alle Risiken vermeiden. 9 Monate zuhause im Bett liegen wäre doch auch keine Lösung, oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bruststraffung nach SS?
Von: tinafl
neu
3. Oktober um 14:41
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen