Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Die Schmerzen und Symptome werden nicht besser...bin ich etwa schwanger?

Die Schmerzen und Symptome werden nicht besser...bin ich etwa schwanger?

28. Januar 2018 um 12:25 Letzte Antwort: 28. Januar 2018 um 12:42

Hallo ihr Lieben,

ich bin Susi (Susanne), bin 25. Jahre alt. Am 21.Februar 26 Jahre.
Ich brauche eure Hilfe! Dringend!

​Im November (vom 26.11.17 - 30.11.17) und im Dezember 2017 (vom 02.12.17 - 09.12.17 und vom 14.12.17-16.12.17) hatte ich noch meine Regel, aber sehr sehr unregelmäßig, wie man an den Datum sehen kann. Im Oktober habe ich noch meine Pille genommen. Die Pille heißt "Finic" und es ist eine lila weiße Packung. mit Blümchen drauf und mit dem Gesicht einer Frau...falls die Pillen jemand kennt.

​Nun habe ich die Pille zwangsweise im Ende November abgesetzt. Am Ende nachdem ich die Pille abgesetzt habe (hab ja damit gerechnet, dass ich sie immer nehme,ging aber nicht weil ich Hartz IV beziehe und kein Geld hatte für die Pille...), hatte ich eine kurze sogenannte Abbruch - Blutung.

​Ich habe mich erkundigt, dass die Abbruch - Blutung auftritt wenn man nach kurzer Zeit die Pille nicht mehr nimmt und die Einnahme der Pille abbricht. Dadurch kann man auch nicht schwanger sein...hab ich jedenfalls so gelesen.

​Nun wäre eigentlich laut Zyklus Kalender, den ich bis dato immer führte, der nächste Zyklus am 12.01.18 - 14.01.18 gewesen...bis jetzt bekam ich aber keine Blutungen.

​Mein Freund wollte immer gerne mit mir schlafen. Ich sagte ihm, dass ich keine Verhütung zur Zeit habe, da ich kein Geld für Pillen oder ähnliches hab...

​Er meinte nur okay. Aber er wollte halt immer und es war ihm egal denke ich ob er in mich rein spr**** oder nicht. Als ich noch die Pille nahm war das ja kein Problem...aber nun. Vor der Pille bekam ich monatelang seit Mitte 2017 die sogenannte Verhütungsspritze.

​Zur Zeit habe ich Symptome wie: leichte Übelkeit, mittlere bis starke Schmerzen im Unterleib und in der Mitte des Bauches, meist durchgehende Schwindelanfälle, schnelles Erschöpftsein, ich kann nicht zu viel im Haushalt machen - dann habe ich wieder Schmerzen im Bauch, durchgehende und starke Rückenschmerzen - dadurch muss ich mich oft hinlegen und ausruhen und häufiges Wasserlassen die letzten Tage, mein Bauch knurrt und gluckert ständig immer wieder, aßerdem habe ich starke und durchgehende Müdigkeit und mein Bauch ist in den letzten 1-2 Wochen größer geworden und fester und spannt sehr! Seit 1 Monat habe ich außerdem 5Kg zugenommen, obwohl ich mich gesund ernähre und mich viel bewege! 

​So komisch,  wie es jetzt vielleicht klingen mag, denke ich, dass ich womöglich schwanger bin.
​Aber genau kann ich das nicht sagen...ich werde am Donnerstag erst einen Schwangerschaftstest machen können, da ich dann wieder Geld überwiesen bekomme...leider erst Donnerstag...

​Die Schmerzen werden immer heftiger! Und ich bin so froh dass ich wenigstens halbwegs hier im Forum schreiben kann, obwohl es mir sehr schwer fällt...

​Wird es nicht besser gehe ich heute zum Arzt, ich bin nah dran hin zu gehen! Die Schmerzen sind kaum auszuhalten...


​Liebe Grüße Susi9202 

Mehr lesen

28. Januar 2018 um 12:42

Ich hoffe der Beitrag ist ein Witz..

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram