Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "Die IVF-Mädels Teil 29 BITTE NICHT AUFGEBEN!!!!! DAS NÄCHSTE POSITIV KOMMT BESTIMMT!"

"Die IVF-Mädels Teil 29 BITTE NICHT AUFGEBEN!!!!! DAS NÄCHSTE POSITIV KOMMT BESTIMMT!"

13. Dezember 2007 um 13:12

biba377
1.IUI Dezember 06 negativ(FG)
2. IUI Juni 07 negativ
1. ICSI 23.07.07 negativ
1. Kryo ab 19.09.07(Abbruch wegen Blutung)
23.10 US wenn ok Downregulierung für Kryo
3.11 US: Zyste an jedem Eierstock Tabletten nehmen und auf
Mens warten.
04.12 Transfer (Kryozyklus) und am 14.12 Schwangerschaftstest.

huschepu
1. ICSI im April 2007, negativ
1. Kryo im Juli 2007, abgebrochen - kein TF
2. Kryo im August 2007, negativ
3. Kryo 12.10.07 negativ
Nächster Versuch im Frühjahr 2008

kirby
KiWu seit August 2006
Juli 2007 : 1 Zyklus Clomi --> negativ
Oktober2007: 2 Zyklus clomi 100mg + ES auslösen und zusätzlicher Spritzen --> NEGATIV
November07: 3Zyklus clomi 100 mg + ES auslösen+ 15 Tage CrinoneGel --> Negativ
Dezember07: PAUSE
Februar08. Vorbereitung Eileiterdiagnoxtik+erste IUI

nell76
1. IUI 07.03.2007 negativ
2. IUI 07.04.2007 negativ
3. IUI 04.05.2007 negativ
4. IUI 01.06.2007 negativ
5. IUI 23.06.2007, positiv FG 9.SSW
6. IUI 11.10.2007, negativ
7. IUI 07.11.2007, negativ
8. IUI 04.12.2007, SST 18.12.2007

zauberlilith
4 jährige Tochter (normale SS)
1. IVF April 2007, positiv, dann leider FG
1. Kryo 02.06.2007, SST 26.06.2007, negativ
(vielleicht keine IVF mehr möglich, evtl. Adoption)
zurück in deutschland SPONTAN SCHWANGER !

Ulli0609
Eine Tochter
2006-> 2x Ausschabung
2007-> 2x Frühabort
August 07 Stimu und Punktion-> Überstimu und Tochter mit Ringelröteln->Kein Transfer
(5 Eisbärchen)
Transfer evtl. Nov.2007

Kirby
Stimu mit Clomifen+ Eissprungauslösen
(Probieren bis Dez.07,dann IUI)

Clauda2007
Aug./Sept. 07 ICSI -> leider negativ
Neuer Versuch in Planung
Punktion eventluell am 10.12

lucky769
3 Kinder
1997-> Sterilistion (leider)
2007-> Erneuter Kinderwunsch mit neuem Partner
25.09.07 Downregulierung
11.10.07 Blutuntersuchung LH;FSH,E2 alles i.O.
15.10.07 Beginn der Stimu
Punktion 24.10.
ET 27.10.
SST 08.11. Negativ
Kryoversuch Februar/ März 2008

Cora 04
1.IVF Sept/Okt. 07
-> Transfer 4.10.07 sst 18.10 negativ (sorry)

catseline
1. ICSI April 2007 wegen Windei Ausschabung in der 9. Woche
1. Kryo Transfer 25.10
SST 08.11. negativ

Daniel3313,
34 Jahre,unverheiratet, keine Kinder, schlechtes Spermiogramm meines Freundes ist Ursache
1. ICSI September 07, ein 6-Zeller und ein 8-Zeller, nichts zum Einfrieren, Test negativ
2. ISCI so schnell wie möglich

Sunshine11111
31 Jahre
26.10.2007 Beginn Down-Regulierung für ICSI
24.11.2007 Beginn Stimulation
07.12.2007 Punktion geplant


Dododo76
1. ICSI Dez 06 negativ
Abbruch März 07
Abbruch Mai 07
2. ICSI Juli 07 positiv
FG 10. Wo mit AS Sept 07
Nächster Versuch Okt/Nov 07 ergebnis schwanger

Kerstinhulu
6 IUI -> negativ
1.IVF Beginn ca Mitte Oktober
23.11 punktion
25.11 transf. 1 eizelle
06.12. sst

ivi305
IVF ET 04.10 sst 21.10 Positiv

Unsere Mädels die es geschafft haben:

zauberlilith
Sala 76
Pixelpeach
cloudy
tinixx
springtime12
veilchen
Herzlichen Glückwunsch und ne schöne Kugelzeit!!!!!!!!!!

So ihr lieben ich hab mir erlaubt der übersichthalber mal die wegzulassen von denen wir schon lange nichts mehr gelesen haben. sollten die im nächsten thread wieder dabei sein wollen dann bitte die aktuellen daten an mich.
es wäre wirklich schade wenn hier nur noch ein archiv zu finden wäre und nichts aktuelles.

wünsche euch allen alles erdenklich gute !!!

Liebe grüße Lucky

Mehr lesen

13. Dezember 2007 um 16:30

Hallo Lucky
das hast du mal wieder super gemacht! Danke! Ich muss sagen ich fühle mich irgendwie hier besser als in dem "Schwangerschaftsthread. Da muss man immer so ewig suche bis man uns findet!

Außerdem fiebere ich mit euch allen noch mit und wünsche euch ein dickes Positiv!!!

Danke auch nochmal für die vielen Aufmunterungen und Daumenhalten!

Also auf ein weiteres und noch einen schönen Abend an alle.
Eure Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 16:36

@biba
das tut mir echt leid für dich

mir ging es nicht anders wußte eigentlich auch vom gefühl her das ich nicht schwanger bin und hab trotzdem irgendwie gehofft.

tut schon verdammt weh. fühl dich gedrückt.

und bitte gern geschehen mit dem thread.

liebe grüße sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 19:36

@biba
hallo biba,

man wie schade ich gönne es so jedem und habe auch mit dir gefiebert! Es ist unglaublich schwer erstmal ein negativ zu hören und es dauert auch recht lange wieder Mut zu fassen, aber wir sind alle fr dich da und können dich super gut verstehen, denn wir sitzten alle im gleichen Boot!

Fühle dich also auch von mir feste gedrückt und versuche so schnell es geht nach vorne zu schauen.
deine Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 21:46

Hallöchen
@ biba oh nein wie schrecklich ich weiß wie du dich fühlst, ich dachte bei meinem letzten Versuch auch schon Anfang der zweiten Woche das es nicht geklappt hat aber wie lucky schon geschrieben hat man hofft halt bis zum Schluss... Auch ich drück dich und Kopf hoch!!!
*** Auf den nächsten Versuch ***

@ lucky schön das du wieder voll da bist - toll mit dem neuen Thread!

Liebe Grüße an alle Catseline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 9:58

@biba
Hallo süße,

hab ich mich da verlesen oder hast du heute deinen großen Tag und kannst testen??? Hoffe ich vertue mich da nicht, denn ich habe zwischendurch mal ein paar Tage nicht aufmerksam gelesen!

Also wenn es so ist dann drücke ich dir super feste die Daumen und schreib bitte schnell das du ein POSITIV gehört hast.

Lieben Gruss
claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 10:01

@biba2
Man, sorry ich bin echt heute morgen noch nicht voll da und habe gerade nochmal nachgelesen und man wie BLÄD VON MIR!!!! Du hast ja schon getestet. Sei mir bitte nicht boöse das ich so doof bin, Umzugstress ist vielleicht ne Ausrede, aber zählt wahrscheinlich nicht!!! SORRY nochmal und halt mich jetzt bitte nicht für gemein, es war wirklich keine böse Absicht nur meine derzeit typische Schusseligkeit.
;-(

Drücke dich umso fester und entschuldige mich nochmals bei dir!
Deine Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 10:58

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage, wie lange habt ihr gewartet bis ihr zweiten Versuch gestartet habt?(Icsi, war die erste)
Ich war mal wieder schwanger, aber leider ging die SS wieder ab. Es kam wieder zur eine Fehlgeburt. Gott sei dank ohne Ausschabung. Es war Nr. 5 . So langsam weiß ich auch nicht mehr weiter. Ich möchte es gerne aber noch mal versuchen. Leider habe ich keine Eizelle mehr. Sie waren von vornerein alle kaputt, ausser den beiden die mir eingesetzt wurden. Das heißt ich müßte alles wieder von vorne machen. Ist es besser wenn man erstmal Pause macht? Habe am Montag ein Termin in der Klinik. Da bei uns alles okay ist, bin ich echt am Ende und weiß nicht warum es immer wieder zu einer Fg kommt. Immer erst die Freude und dann die bittere Enttäuschung. Das zieht so an den Nerven. Wie lange hält das ein Körper und die Psyche aus.
Bin glücklich über jede Antwort, auch wenn ich hier lange nicht mehr geschrieben habe.
@ Lucky
Danke das du mich oben noch aufgeführt hast, obwohl ich so lange nicht geschrieben habe.
Ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 19:21


Ich hab noch vor kurzem hier reingeschrieben nur leider keine einzige antw.
Finde ich schade das man hier einfach nicht mehr angeführt wird wenn man eine Pause braucht.
Hatte auch einiges hinter mir und brauchte abstand.
Claudy hat nie einfach jemanden nicht mehr reingeschrieben.
Herzlichen Dank euch allen.
Wünsch dir viel viel Glück Claudy alles alles liebe und danke für alles!!
Und allen anderen die mich noch kennen wünsch ich das auch.
Und dir Lucky brauchst mich nimmer anführen oder reinnehmen hab kein Interesse mehr wenn man so schnell wieder von der Bildfläche verschwindet. Meine erste Icsi hab ich im Sep gehabt, also noch nicht so lang das man es als Archiv nennen kann.

bye alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2007 um 22:28

@rolandkira
also es tut mir leid wenn du denkst das ich jemanden einfach so rausnehme wie ich lust und laune habe. aber ich möchte halt auch keine falschen angaben rein machen und hab doch auch geschrieben das die neuen daten an mich gehen sollen.

ich wollte hier niemanden persönlich angreifen aber wenn jemand anderes den thread machen will dann bitte.

ich ziehe mich auch gerne zurück.

das jeder ne pause braucht ist auch klar aber mir deswegen hier jetzt vorwürfe zu machen find ich auch nicht gerade nett.

troztdem wünsch ich dir und auch allen anderen alles gute und hoffe das das mißverständnis geklärt werden konnte.

liebe grüße sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 11:00

@ rolandandkira
also es wäre total schade wenn du nicht mehr hier schreiben würdest weil du dich ausgeschlossen fühlst, denn das hier soll doch ein Ort sein wo man sich aufgehoben fühlt und mit Leuten in Kontakt kommt die einen verstehen und denen es vielleicht genauso geht ich denke jede(r) hier versteht es wenn man mal ne Pause braucht und ich glaube auch das es keine böse Absicht von Lucky war die rauszunehmen die sich länger nicht gemeldet haben, aber es hätte ja auch sein können, dass du gar nicht mehr auf die Seite kommst, aus welchen Gründen auch immer und so sollte man sich halt öfter mal ins Gespräch bringen, denn mich z.B. interessiert es auch wie es denen geht die gerade eine Pause machen mir hilft das hier auch wenn ich gerade nicht aktiv bin zu schreiben und zu lesen was die anderen so machen und ich denke jeder hier freut sich über nen Beitrag auch wenn es nur Anteilnahme ist
Ich weiß nicht ob du gelesen hast das es hier in den letzten Tagen auch nicht so stimmig war, und viele leider in anderen Threads geschrieben haben, da halt einige von den eifrigen Schreibern wie z.B. Cloudy Schwanger sind und die jetzt natürlich andere Probleme haben als wir die noch weiter probieren müssen

Ich hoffe sehr das es bald wieder so ein toller Thread wird wie vor einigen Wochen und wir uns gegenseitig wieder aufbauen...!!!

Also rolandandkira ich hoffe ich konnte dich besänftigen und du bleibst uns erhalten und ich lese wie es bei dir weiter geht wenn du willst schreib mir doch mal ne Private Nachricht

Lucky schreibt ja auch das wenn jemand anderes den Thread machen will kann er das tun, vielleicht hast du ja Lust?

Cloudy hat das zwar wirklich super gemacht, aber ich glaube das ist schon auch a bissel ein Akt, also ich wollts net machen und bin froh das es jemand macht und wie schon erwähnt ich hoffe sehr das der Thread sich nicht auflöst denn ich find es super eine Stelle zu haben an die ich mich wenden kann also müssen wir alle schön fleißig schreiben!!!

Liebe Grüße viel Glück Erfolg und Hoffnung an alle Catseline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 14:07

Hallo Mädels
hier liegen ja die Nerven etwas blank! Ich kann gut verstehen das man etwas traurig ist wenn man nicht mehr aufgeführt wird, aber das kann man doch sicher beheben und es wäre schon sehr schade wenn deshalb jemand nicht mehr bei uns ist.

ich bin jedenfalls sehr dankbar für diesen Thread und lese und schreibe hier viel lieber als in den anderen Foren weil alle so nett und hilfsbereit sind. Klar kann es schon mal passieren dass man was schreibt und das überlesen wird, aber das geschieht ja zum Glück eher selten! Also Kopf hoch an alle und ich finds toll das du Lucky das übernommen hast, denn ich wäre damit total überfordert

Also weiter so und Mädels, Lucky schreibt immer zeitig bevor ein neuer Thread aufgemacht wird dass wir ihr unsere Daten schicken sollen, also ran an die Tasten und weiterhin eine schöne Weihnachtszeit an alle!

Kuss claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 14:09

@biba
Danke das du mir nicht böse bist, ich war einfach schusselig! dir noch einen schönen Sonntag und ich drück dir die Daumen für alles was noch so für dich kommt!

Kuss Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 17:21

Danke euch allen
Kein Problem ich finds halt einfach nur traurig wenn man so einfach gelöscht wird.

Lucky angriff war das dir gegenüber sicher keiner, wieso auch ich kenn dich ja nicht, und du nicht mich bez meine Geschichte.

Ich lese hier gerne mit und das kann ich auch so machen ohne das ich angeführt werde.

Vielen lieben Dank an alle die mich ein klein wenig verstehen.

einen schönen Sonntag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 19:18

Hi mädels,
habe mich ja schon lange nicht gemeldet, aber immer fleißig gelesen.also bei mir gibt es neues zu berichten.

hatte am 12.12. punktion, man konnte 12 eizellen gewinnen.bei 8 von denen konnte man eine icsi machen und 7 haben sich befruchtet.
das heißt ich habe morgen transfer, mal sehen ob es alle geschafft haben.bin schon etwas aufgeregt wegen morgen.

am dienstag geht es dann zu unserer family, die 600km von uns weit weg wohnt.dort verbringen wir die weihnachtsfeiertage.

bei mir ist es so das der sst auf den 31.12.fällt, aber an diesem tag hat das kiwu ja zu.nun stellt sich die frage ob ein krankenhaus diesen test auch machen würde, denn ein pipi-test ist ja nicht so sicher wegen dem utrogest oder?

auf jeden fall ist es schon das lucky diesen thred weiter macht, man kann dann lesen wie es euch anderen so geht.

also denkt morgen an mich, ich wünsche euch allen viel gkück und einen schönen 3ten advent abend.

lg
clauda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2007 um 23:32

@ clauda
Ich drück dir die Daumen!!!
und wünsch dir ganz viel Glück!!!

das ist ja doof das der 30.12. ein Sonntag ist, sonst könntest du da schon nen Test machen...
beim meinem ersten Versuch bin ich drei Tage früher hin als Termin war und die Schwangerschaft konnte schon nachgewiesen werden, also könntest du nicht auch am Freitag schon gehen??? da würde man es ja auch schon sehen ich weiß allerdings nicht ob man auch bei einem negativ Ergebnis sicher sein kann?!?

Ist das dein erster Versuch?

Liebe Grüße Catseline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 6:28
In Antwort auf lynna_11846926

@ clauda
Ich drück dir die Daumen!!!
und wünsch dir ganz viel Glück!!!

das ist ja doof das der 30.12. ein Sonntag ist, sonst könntest du da schon nen Test machen...
beim meinem ersten Versuch bin ich drei Tage früher hin als Termin war und die Schwangerschaft konnte schon nachgewiesen werden, also könntest du nicht auch am Freitag schon gehen??? da würde man es ja auch schon sehen ich weiß allerdings nicht ob man auch bei einem negativ Ergebnis sicher sein kann?!?

Ist das dein erster Versuch?

Liebe Grüße Catseline

Hi casteline
erstmal vielen dank fürs daumen drücken, wir fahrn in 30 min.los zur klinik.

ich habe am 31.12.sst und das is ein montag.

es ist unser 2ter versuch.

also dir/euch ne schönen tag.

lg
clauda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 9:29

Lebenszeichen
Hallo Mädels,

@clauda: Auch ich drück dir die Daumen. Kauf dir doch einfach nen SS Test in der Drogerie und mach den am Sonntag. War bei mir auch so und er hat positiv angezeigt.

@all: Ich steh auch nicht mehr in der Liste. Macht aber nix. Ich bin trotzdem noch dabei, auch wenns bei mir schon geklappt hat.

@cloudy: Ich hab ein Album mit meinen 3D Bildern vom kleinen Max angelegt. Ist fertig und kann schon besichtigt werden. Wahnsinn, was alles schon möglich ist. Naja, hab ja nur noch ca. 8 Wochen, bis ich ihn im Arm halten kann.

Grüsse an Alle und viel viel GLÜCK !!!!

Melanie
32. SSW mit MAximilian inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 9:37

Einfluss Utrogest auf Ergebnis SS-Test???
Guten Morgen Mädels,
kann mir von Euch jemand sagen, ob Utrogest das Ergebnis des Pipitests beeinflussen könnte?
Die Frage interessiert Clauda sicherlich auch Mir geht's nämlich ähnlich, ich hatte am 11.12 meinen Transfer und demnach würde der Bluttest auf den 25.Dez fallen (und da ist natürlich keine Praxis geöffnet) Bin mir nicht sicher ob ich einen Pipitest machen kann, da ich ja noch Utrogest nehme. Hoffe ihr könnt mir (und Clauda weiterhelfen)
Danke & liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 9:51


Also soweit ich weiss, verfälscht Utrogest nicht das Ergebnis. ISt ja nur ein Gelbkörperhormon. HAb auch gerade im Internet nachgelesen. Solange du kein HCG nimmst, kannst du testen.

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 10:51

Hi @ all
Ich würde gerne einen SS-Test zu Hause machen und nun meine Frage: Kann ich einen SS-Test schon am 9. Tag machen oder muss ich den 12. Tag abwarten? Ich bin schon so aufgeregt und bis Donnerstag kann ich mich nicht mehr quälen. Es ist für mich wirklich ne Folter. Ablenken funktioniert bei mir auch nicht wirklich, denn ich habe sooooo viele Gedanken.
Es ist mein 2. Versuch. Der erste war zwar positiv aber leider ne Eileiterschwangerschaft.
Wie geht ihr mit der Warterei um? Könnt ihr euch gut ablenken? Habt ihr auch so komische Träume? Und..und und...
Nach 4 Jahren basteln und probieren und sich richtig Mühe geben, habe ich jetzt glaube ich einen Filmriss. Jetzt ist es schon so weit, dass ich eifersüchtig auf die Frauen bin bei denen es einfach so klappt. Meistens habe ich auch das Gefühl ...ach, diese Frauen tun, in meinen Augen, immer so als hätten sie etwas ganz tolles, besonderes geleistet. Meiner Meinung nach hatten sie einfach Glück, dass es bei ihnen funktioniert hat...und sie haben GARNICHTS geleistet/vollbracht.
Letztens hatte ich mene Schwägerin zu besuch. Sie ist im 3. Monat. Sie hat so laut gestönt, dass ich dachte sie würde das Kind jetzt, gleich, hier bekommen. Obwohl sie unsere Situation kennt, hat sie garnicht Rücksicht genommen...null Rücksicht auf unsere Gefühle!
Eigentlich müsst man meinen, dass es beim 2. IVF lockerer zugeht. Man weiß ja was auf einen zukommt...aber nein...umso mehr Zeit vergeht, umso schlimmer wirds. Ich sehe mich eigentlich als eine starke Frau. Ich hab schon so viel gesehen und erlebt. Ich finde so leicht lass ich mich nicht runterkriegen. Ich weiß auch: Ich werde so oder so Kinder haben, ob adoptiert oder eigene. Dieses ist aber leichter gesagt als getan!
Ich versuche so sehr alles richtig zu machen. Ich trinke chinesiche Kräuter. Gehe zur Akupunktur. Hab eine Familienaufstellung(nur für das Thema Kinderwunsch) gemacht. Ich gebe mir Mühe nicht so empfindlich auf dieses Thema zu reagieren. Ich versuche auf meine Schwägerin zuzugehen und ihr nicht böse zu sein. Mir ist bewusst, dass sich die Welt weiterdreht...egal wie meine Situation ist!
Je mehr Zeit vergeht, desto weniger verstehe ich den Sinn dahinter. Warum? Und ich kann mir noch sosehr das Hirn zermartern...ich werde nie eine Antwort bekommen. Ich fühle mich so bestraft und ich frage mich die ganze Zeit: Was habe ich so Schlimmes getan, um so bestraft zu werden?
Für mich stand es immer fest, dass ich Kinder haben will...und nun das??? Eigentlich glaube ich nicht an Schicksal, oder so. Ich finde wir gestallten unser Leben selbst...und eben desshalb frage ich mich was mache ich verkehrt??? Was mache ich falsch? Wieso quäle ich mich so?
...und, ich bin wütend auf meine Situatuion...sehr sogar!
Es ist länger geworden als ich wollte. Und wahrscheinlich hör ich mich jetzt an wie ne Verrückte...aber da kann ich jetzt auch nichts mehr machen...

LG
"die Konfuse" :0(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 10:56

@sozu
Hey, würd dir gerne helfen. Kenne diese Situation nur zu gut. Hatte eine ICSI und 2 KRyos bis es geklappt hat. Hatte auch oft nen Hals mit den anderen Schwangeren. Du bist also nicht alleine. Und jetzt, wo es geklappt hat, ist es irgendwie wie vergessen. Ich drück dir ganz fest die Daumen. Also ich habe 14 Tage nach dem Eisprung den Test gemacht. Auch wenn der Arzt mich erst 14 Tage nach Transfer sehen wollte. Jetzt weiss ich nicht, wann dein ES war. 14 Tage danach kannst du auch nen Pipitest machen. Nimmst du Medikamente? Welche? Gelbkörperhormone sind ok. Wenn du ein HCG MEdikament nimmst, solltest du ca. 4-5 Tage vor dem Pipitest nix genommen haben.

Grüsse
Melanie
32. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 11:19

@suzu
...ich kann Deine Situation voll und ganz nachvollziehen! Ich denke das geht auch den meisten Mädels hier so.
Auch ich frage mich oft warum es ausgerechnet mir/uns passiert, dass wir auf normalem Weg nicht schwanger werden können, aber wenn Du Dir die Anzahl der Foren anschaust, die es alleine in Deutschland zu diesem Thema gibt so stellst Du fest, dass man eben doch nicht einzig und alleine dieses Schicksal zu tragen hat und dass es wirklich tausenden von Leuten so geht wie uns.
Auch ich bin manchmal wütend gewesen und war wirklich eifersüchtig auf meine Freundinnen, bei denen es einfach so geklappt hat. Und wenn ich auf der Straße schwangeren Frauen begegne, so ertappe ich mich dabei, dass ich sogar weg schaue, damit ich das nicht ertragen muss.
Aber irgendwie ist mir gerade in den letzten Tagen klar geworden, dass das auch keine Lösung ist. Ich finde man darf ruhig auch mal wütend und traurig sein und man darf sich auch ruhig immer wieder die Fragen stellen, warum - trotzdem dreht sich die Welt um uns herum weiter und das wird auch immer so sein. Und ich habe für mich festgestellt, dass es mich auch nicht weiterbringt immer so frustriert zu sein. Wir müssen einfach positiv denken - so oder so, denn das Leben ist nicht immer fair und man kann bestimmte Dinge einfach nicht mehr selbst beeinflussen. Ich finde wir nehmen schon eine ganze Menge auf, um unseren Wunsch zu erfüllen. Wie viele Leute gibt es, die sich ihrem Schicksal ergeben und die medizinische Hilfe, die es nun mal gibt für uns nicht in Anspruch nehmen, weil die Furcht vor der nervlichen und physischen Belastung einfach zu groß ist. - Da tun wir doch schon eine ganze Menge worauf wir auch mal stolz sein sollten! Und immerhin - und davon gehe ich auch bei Dir aus - haben wir einen Partner, der uns in dieser Situation ganz nahe beisteht. Und das ist auch eine der positiven Erfahrungen, die ich hieraus gewinne, egal wie das jetzt ausgeht.
Ich habe für mich beschlossen, dass ich die medizinischen Möglichkeiten so lange ausschöpfen werde, wie sie für die Ärzte und für mich sinnvoll und erfolgsversprechend erscheinen. Und darüber hinaus werde ich versuchen so gesund zu leben wie möglich und von meiner Seite alles zu tun was möglich ist diesen Prozess zu unterstützen - Ich habe mir aber auch fest vorgenommen, dass ich den Gedanken an ein Kind nicht mein ganzes Leben bestimmen lassen werde. Ich bin noch so jung und habe das Leben noch vor mir und werde nicht zulassen, dass ich mich von diesem Schicksal aus der Bahn werfen lasse, auch wenn es mit eigenen Kindern nicht klappen sollte. Das Wichtigste ist doch, dass man selbst und auch der Partner gesund sind (vor allem auch im Geist) - dann kann man auch alles durchstehen und auch ohne Kinder ein schönes Leben führen -
Das ist alles einfacher gesagt als getan - dessen bin ich mir bewußt - und an manchen Tagen muß auch ich mich dazu zwingen nicht in ein Loch zu fallen, aber ich nehme mir ganz fest vor die Sache jetzt etwas gelassener anzugehen und kann Dir nur die Empfehlung geben dies auch zu tun. Daher würde ich den Test auch nicht unbedingt zu früh machen, auch wenn ich gerade selbst nachvollziehen kann, dass einem die Warterei wirklich wahnsinnig machen kann - aber ein zu frühes Ergebnis bringt Dich nicht wirklich weiter. Was meint denn Dein Frauenarzt?

So, ist jetzt auch etwas lang geworden
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein positives Ergebnis.
Liebe Grüße,
Susnhine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 11:22

@melme
Danke dass Du gleich nachgeschaut hast. Das war auch meine Vermutung, aber ich war mir eben nicht sicher....
Dann kann ich ja beruhigt unterm Weihnachtsbaum den Test machen
Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 12:42

Bin zurück
vom transfer.von meinen 7 befruchteten eízellen sind 4 übrig geblieben. 2 hat man eingefroren.

und 2 blastoz.sind heute bei mir eingezogen der chef selber hat es gemacht, er meinte die zwei sind von sehr guter qualität.

außer utrogest hat er mir noch progynova verschrieben. nimmt das jemand von euch für was sind die gut.

so werde mich jetzt ausruhe morgen geht es in den urlaub.

seit alle lieb gegrüßt und geknuddelt

lg
clauda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 13:46

@melme
Der Transfer war am 8.12. (Maria Empfängnis...was für eine Ironie ;0)). Den Bluttest hätte ich am 20.12.. Ich dachte mir das ich eventuell Morgen, also am 10. Tag nach Transfer, einen mache. Bin mir aber nicht mehr so sicher, denn sunshine hat recht: Ein zu frühes Testen bringt mir auch nichts...keine Ahnung..ich weiß auch nicht mehr.

Ich freu mich das es bei dir geklappt hat und das du den Stress vergessen hast. Das will ich eben auch...einfach vergessen...ach, wäre das schön. Mein Leben wieder "normal" leben und vergessen...natürlich mit dickem, schwangern Bauch :0)

Ich wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit :0)
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:05

@sunshine
Du hast recht! Du hast in Allem recht...nur manchmal ist es nicht so einfach. Ich gebe mein Bestes!!! :0)
Mein Mann steht mir auch zur Seite. Es fühlt sich gut an, wenn man so zusammenhält! Ich finde unsere Beziehung wächst dadurch...das stimmt! :0)
Mir ist einfach mein Kopf im weg. Ich denke zuviel nach. Ich hoffe das geht jetzt endlich vorbei.
Darf ich dich fragen, wie lange du schon am probieren bist???
Ich wünsche dir auch von ganzem Herzen ein positives Ergebnis :0)!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:07

Hi clauda,
also ich hab Progynova für den Aufbau der Schleimhaut bekommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:18

Hi schön das hier wieder mehr los ist!!!
@ suzu ich kann dich so gut verstehen, mir geht es oft genauso da ist es um so schöner wenn man hier auf gleichgesinnte trifft
Ich drück dir ganz fest die Daumen das es bei dir geklappt hat, und sunshine hat recht, auch wenn es schwer fällt zu warten, doch am Ende machst du dich vielleicht noch mehr verrückt?!?

@ sunshine na dein Beitrag ist ja total rührend du sprichst mir voll aus Leib und Seele, ich saß gerade mit meinem Mann da und hätte fast heulen können weil suzu und du das geschrieben habt was ich empfinde und du hast recht, ich sage auch immer das ich mich nicht auf das "Kinderkriegen" reduzieren möchte, aber manchmal leichter gesagt als getan!!!

@ clauda Super das alles geklappt hat! ganz viel Glück und fester Daumendruck weiterhin!!!

Liebe Grüße an alle und Toll das wieder mehr geschrieben wird!!!

***Catseline***

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 16:32

@sozu
Also ich hab meinen SS Test 14 Tage nach meinem Eisprung, bzw. der Punktion gemacht.
So wärs ja auch auf natürliche Weise. Nimmst du Medikamente? Wie gesagt, Gelbkörper ist kein Problem.
Da kannst du beruhigt nen Test machen. Wäre nicht zu früh. Bei mir hats so geklappt. HAbs nämlich auch nicht bis zum Bluttest ausgehalten. Der wäre 3 Tage später gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:03

Hallo melme, hallo sunshine
Also, ich habe mich entschieden auf den Bluttest am Donnerstag zu warten. Ich brauche nicht zehn Ergebnisse. Ich brauche Eines. Eines, das dann auch tatsächlich stimmt. Ich hätte nach dem Urintest mindestens noch einen machen müssen, denn ich hätte das Ergebnis nicht geglaubt...egal was für ein Ergenis rausgekommen wäre. Und auf der einen Seite will man es endlich wissen, aber auf der anderen Seite will man es garnicht wissen...ist schon komisch :0)...Das Wissen-wollen überwigt schlussendlich aber immer ;0)
Vielen Dank das ihr mir geantwortet habt. Danke! Es tut echt gut sich mal auszutauschen :0)
@ sunshine: Bist du auch grad in der Wartezeit?
@ melme: Erzhäl mir mal deine Geschichte?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:35

Statusbericht aus der Warteschleife....
Guten Morgen Mädels,

heute ist bei mir
PU+9
TF+7
Temp:37,0

Hab' überhaupt nicht den Eindruck, dass meine erste ICSI geklappt haben könnte und fühle mich kein bisschen schwanger...
Außerdem hab ich das Gefühl, dass ich meine Tage bekomme....hmmm so'n Mist.
Es ist wirklich zum Mäusemelken...da hat die ganzen Tage so viel Hoffnung, die dann ganz schnell wieder zunichte gemacht werden können.
Hoffe es geht den anderen Wartenden besser und Drück Euch allen weiterhin ganz fest die Daumen, dass es klappt und ihr den Mut nie verliert.
Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:37
In Antwort auf feige_12240254

Hallo melme, hallo sunshine
Also, ich habe mich entschieden auf den Bluttest am Donnerstag zu warten. Ich brauche nicht zehn Ergebnisse. Ich brauche Eines. Eines, das dann auch tatsächlich stimmt. Ich hätte nach dem Urintest mindestens noch einen machen müssen, denn ich hätte das Ergebnis nicht geglaubt...egal was für ein Ergenis rausgekommen wäre. Und auf der einen Seite will man es endlich wissen, aber auf der anderen Seite will man es garnicht wissen...ist schon komisch :0)...Das Wissen-wollen überwigt schlussendlich aber immer ;0)
Vielen Dank das ihr mir geantwortet habt. Danke! Es tut echt gut sich mal auszutauschen :0)
@ sunshine: Bist du auch grad in der Wartezeit?
@ melme: Erzhäl mir mal deine Geschichte?
LG

@sozu
Also mein GEschichte. Wir haben 1 Jahr lang erfolglos geübt. DAnn bin ich zum Arzt. Alles in Ordnung. Mein FA hätte nix mehr gemacht, wenn mein Mann sich nicht auch untersuchen hätte lassen. Was auch gut so war. Das erschreckende Ergebnis. Ziemlich schlechtes Spermiogramm. OAT 2 Syndrom. Die Beratung des Urologen war ziemlich bescheiden. Eigentlich nur die Aussage, dass es wie ein 6er im Lotto wäre, wenns so klappen würde. Tolle Aussage. Weltzusammenbruch. Ein LEben ohne Kinder?? Nee, das wollten wir nicht. Also ab in die Kinderwunschklinik. Da wurde uns zu einer IUI geraten, um das Spermiogramm zu beobachten. ISt ja nur eine Momentaufnahme. Also wir 3 mal durch, duch den scheiss. Würd ich nie wieder so machen. Dann die ICSI. 14 Eizellen entnommen, 12 befruchtet und 2 eingesetzt. Ein Tag nach Transfer schwere Überstimu mit Krankenhaus und Intensivstation. Leider wurds nach 1 Woche wieder besesr, was so viel hieß wie, nicht geklappt. Laut Krankenhaus. Was auch stimmte. Im April die erste Kryo. Sehr ernüchternd, da insgesamt 4 Eier beim Auftauen kaputt gingen. Auch negativ. Die zweite dann: POSITIV. Konnte es nicht glauben. Bin die ganze ZEit um den SS-TEst rumgelaufen.

Also nie Aufgeben. Hatten wir auch nie vor. Hätte weiter gemacht. Weiss zwar nicht wie lange, aber wir waren noch nicht am Ende. Haben ganz fest daran geglaubt und haben uns auch gut aufgehoben gefühlt.

Oh Gott, ganz schön lange geworden.

Grüsse und viel Glück
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:39

Sunshine
Also ich hatte auch das Gefühl, dass meine Mens kommt. Auch so am 9. Tag nach PU. War total deprimiert. Auch so ein ziehen. Hatte schon alles abgeschrieben. Und siehe da, war ein gutes Zeichen..... Also ich drück dir sowas von die Daumen. Die tun schon weh.

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:41

@suzu
Ja, die 2 Tage schaffst Du auch noch!!! und Du kannst Dich dann auf jeden Fall auf das Ergebnis verlassen.
Ich drück Dir in jedem Fall weiterhin ganz fest die Daumen und wenn Du bis jetzt Deine Tage noch nicht hast ist das doch schon mal ein gutes Zeichen.
Liebe Grüße von Deiner Leidensgenossin....
Sunshine
PS: Ich glaube Daniel hat am Donnerstag auch ihren Bluttest; dann heißt es also mindestens 2 Däumchen für Euch beide drücken....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:48

@melme
Das ist aber sehr lieb von Dir! Hoffe es bringt etwas.
Deine Geschichte macht auf jeden Fall sehr viel Mut.
Auch Dir weiterhin alles Gute! Wann hast Du denn Termin?
Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 10:51

@sunshine
Ich hab am 12.02 Termin. Also noch ungefähr 8 Wochen. Bin schon aufgeregt. Hab 3D Bilder in meinem Album. Auch ein Filmchen.
Komme aber von den IVF Mädels nicht los. Bin immer froh, wenn ich Mut machen kann.

Grüsse
Melanie
33. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 15:02

Hi melme
Na da hast du ja einiges mitgemacht. Du warst wenigstens so schlau nach 1 Jahr zum Arzt zu gehen. Ich habe zu lange gewartet...2 Jahre. Ich dachte immer das wird schon, bis es dann hieß das ich PCO habe.
Wie hast du das gemeint: Leider wurde nach 1 Woche alles wieder gut? Umso länger und schmerzvoller die Überstimmulation, umso sicherer ist die Schwangerschaft??? Es hört sich grad so an: Man muss ne Überstimmo und Schmerzen haben das es klappt...??? Entschuldige die doofe Frage, aber ich dachte immer das eine Überstimmo für das Embryo nicht gut ist...hm?
Mein Arzt hat mich bei dieser Stimulation oft gefragt ob ich nicht Schmerzen habe. Denn ich hatte auch ne leichte Überstimulation aber ich hab mich körperlich sehr gut gefühlt ...keine Wehwehchen...alles super. Was ich jetzt habe ist ein leichtes ziehen auf der rechten Leiste. Ich dachte immer es kommt von daher, dass ich mich die letzten paar Tage so aufgeregt habe....mal sehen wie das Ergebnis ist...das werde ich jetzt alles am Donnerstag erfahren :0)
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 16:22

@sozu
Also die Ärzte im Krankenhaus haben mir damals gesagt, dass ab der 2. Woche nach Transfer der HCG Wert steigt und die Überstimu wiederkommen bzw. schlimmer werden kann, weil die Eierstöcke ja wieder der erhöhten Hormonmenge ausgesetzt sind. Und bei mir war in der 2. Woche alles weg. Keinerlei Druck mehr etc. Muss aber nicht so sein. Bei mir hats halt leider gestimmt. Ne Überstimu soll eigentlich keine Auswirkung auf die Einnistung haben. Ist weder gut noch schlecht.Schlecht nur für denjenigen, der sie hat. War echt nicht toll. Vor allem die 3 Tage Intensivstation und Katheter. Aber wie gesagt, irgendwann ist alles vergessen.

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 9:08

@sozu
....Drücke Dir für heute ganz fest die Daumen!!!!
Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 10:14

@ suzu
Auch von mir fester Daumendruck!!!

Liebe Grüße Catseline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 12:05

:0(
Ich hab leider ein Negativ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 12:53

@sozu
Ohhh, Nein!!! Das tut mir aber wirklich sehr leid für Dich.....Weiß gar nicht was ich sagen soll.
Hatte Dir so sehr die Daumen gedrückt...
Hast Du denn noch einen Kryoversuch?

Ich wünsche Dir so sehr, dass Du nicht den Mut verlierst weiterzumachen!!!

Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 15:22

Hi sunshine
Nein, ich habe keinen Kryoversuch. Das heißt alles wieder von vorne. Also ich schätze mal im Frühling wird der nächste Versuche sein.
Ich gehöre nicht zu denen die schnell aufgeben. Aber ich habe angst. Angst vor den Untersuchungen bzw. das es wieder heißt wieso wachsen die Eizellen nicht oder wieso ist die Schleimhaut nicht dick genug. Ich hab einfach schiss das mich diese Untersuchungen wieder runtrziehen. Angst vor der Warterei und angst vor einem nochmaligen Negativ oder sonst irgendeim Blödsinn, denn in diesem Bereich ist alles möglich.

sniff :0(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 15:24
In Antwort auf feige_12240254

:0(
Ich hab leider ein Negativ.

Schade
Das tut mir schrecklich leid für Dich.

Denk an Dich, fühl Dich gedrückt,

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 15:34

@sozu
...ja, das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass Du Angst hast vor Allem was jetzt wieder auf Dich zukommt. Die Ganze Prozedur ist ja auch sehr nervenaufreibend gerade dann wenn man das alles schon mal durchgemacht hat.
Ich hatte gerade gestern noch zu meinem Mann gesagt, dass ich nicht weiß, ob ich das alles nochmal über mich ergehen lassen würde, wenn es jetzt nicht klappt....aber wenn ich mir dann die Erfolgsgeschichten von den anderen Frauen durchlese, die jetzt auch einige Versuche hinter sich haben und es dann irgendwann doch geklappt hat, so würde wahrscheinlich jede von diesen Frauen sagen, dass sich Alles am Ende doch gelohnt hat.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du weiter nach vorne blickst und bald wieder positiv an die Sache rangehst. Ich kann Deine Gefühle jedenfalls sehr gut nachvollziehen...(rechne ja auch schon mit einem Negativ am Sonntag und versuche mich auch gerade auf Alles einzustellen)

Liebe Grüße,
Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 18:01

@suzu
Hey, schade. Ich hab oft an dich gedacht. Aber nicht aufgeben. Echt. Es lohnt sich. WEiss schon, dass ist an meiner STelle auch leicht gesagt, aber ich bin ja auch schon durch. Ihr werdet das schaffen. Jetzt kommt Silvester. Ein neues Jahr beginnt und damit auch die Hoffnung, dass es im nächsten Jahr bestimmt klappen wird. Dass du Angst hast, kann ich verstehen. Habe mir auch immer gedacht, wenn die Kryos aufgebraucht sind, dann weiss ich auch nicht, was ich machen soll. Aber ich hätte weitergemacht.

Ich drück dich. Wünsch dir trotzdem ein schönes Weihnachtsfest einen super Rutsch ins neue Jahr und viel Glück, dass die Krümelchen sich nächstes Jahr ganz doll festbeissen......

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 18:21

@ melme & sunshine
neues Jahr ... neues Glück ...hoffentlich :0)
Sicher habe ich jetzt daran zu nagen aber ich bin ein großes Mädchen :0)

Es gibt Frauen die haben 10 Kinder (ich übertreibe ein bisschen ;0) ) und sind unzufrieden und unglücklich. Ich will auf jeden Fall aus dieser Geschichte wachsen, denn sonst wäre/war/ist alles für die Katz. Ich will erkennen was mir gut tun und dieses dann auch umsetzen. Ich finde, ich muss ein paar meiner Lebensansichten ändern. Ändere dein Denken über etwas und du änderst dein Leben. Es ist alles nur Ansichtsache!

Dir sunshine drück ich auf jeden Fall die Daumen :0)

und dir melme wünsche ich auch nur das Beste :0)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2007 um 23:37

@ suzu
Oh nein das tut mir total leid für dich, ich weiß wie du dich fühlst, hab das ja selber grad erst durch gemacht

Ich find es super das du so denkst irgendwie habe ich das Gefühl das Leute wie wir viel mehr über sich und ihr Leben nachdenken viel bewusster damit umgehen

Ich muss auch wieder von Vorne anfangen das Spritzen und alles aber man tut halt was man tun muss...

Ich wünsch dir alles Gute viel Glück und Erfolg aber vor allem Hoffnung!!!
Liebe Grüße auch an alle anderen Catseline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2007 um 8:22

@ catseline
Es tut mir leid das du auch so ein Erlebnis kürzlich hattest. :0(
Diese Situation ist einfach total gemein und unfair...aber es ist halt so wie es ist!!!

Ja es stimmt. Wir denken mehr nach über unser Leben, aber vielleicht ist das unser Problem? Weniger denken und mehr leben wäre vielleicht besser für uns??? Wenn ich eine Spur weniger denken würde, wäre ich schon zurfrieden mit mir ;0).

Was mich traurig stimmt ist die Ignoranz die ich im Moment teilweise um mich spüre. Oder wie verletzend manche Leute sein können. Mein Mann ist ein Schatz :0), aber ich brauche auch noch meine Familie und meine Freunde um mich. Aber wie kann ich auf eine "Freundin" (?) von mir sauer sein, wenn mich meine eigene Familie im Moment im Stich läßt??? Wenn es einem nicht gut geht dann sollte die Familie einen auffangen, einem mut machen und nicht einfach ignorieren. Das finde ich echt traurig!
Ich hätte gerne das meine Schwestern (ich hab ja drei Stück davon)... ich hätte mich einfach gerne ein bisschen ausgeruht und geborgen gefühlt. Ich hätte gerne, dass sie sich einfach um mich kümmern bis es mir wieder besser geht. Nicht nur ein wenig mit mir reden und dann gleich meinen alles wäre wieder ok bei mir. Es ist eben nicht ok! Meine Schwestern sind so mit ihren eigenen Leben beschäftigt, dass sie alles andere umsich nicht sehen. Es wäre doch schön wenn man sich einwenig ausruhen und Kraft tanken könnte. Wenn ich mich auf meine Familie nicht stützen kann auf wenn dann??? Ich will ja nicht das sie meine "Aufgabe" für mich lösen. Geht ja auch garnicht. Aber Unterstützung wäre echt gut. Bei mir denkt man sich sicher die macht das schon irgendwie. Finde es ja schön wieviel Vertrauen sie in mich haben ...aber ... ich fühle mich von ihnen (auch von meinen Eltern) echt im Stich gelassen.
Als ich meine älteste Schwester (44) fragte ob sie mit mir einen Kaffe trinken geht meinte sie sie müsse Lebensmittel einkaufen gehen. Sie geht den ganzen Nachmittag einkaufen??? Die Zweitälteste (40) weiß garnicht was im Moment in meinem Leben so läuft...also volle Ignoranz. Die Drittälteste sagte einen Satz zu mir als ich ihr sagte das Ergebnis wäre negativ und zwar: Wenn das Ergebnis negativ war, sei du wenigstens positiv...häääääääää??? So sieht meine Welt im Moment aus. Ich weiß nicht ob man mich versteht? Oder ob das jemand auch kennt? ... naja, auch das geht vorbei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club