Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Die berühmte frage zum himbeerblättertee. .. bitte um rat..

31. Januar 2011 um 17:42 Letzte Antwort: 2. Februar 2011 um 11:27

ich weiss, dass die frage oft vorkommt, aber ich hoffe diesmal, dass ich die genaue dosierung von jemandem bekomme, der es GENAU weiss... ich lese nämlich immer unterschiedliche aussagen, die mich nur verwirren... bin jetzt genau 38+3 ssw.. wieviel darf ich von dem tee trinken und wie ist die dosierung... (z.B. wieviel ist eine kanne?? )

danke für tipps

lg lena

Mehr lesen

31. Januar 2011 um 18:01

Wo hast du das rezept her?

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 18:03

2-3 Tee Tassen...
...so ca 3\4 l Wasser u 2 Tl Blaetter!
Mein Tipp mit zusaetzlich Fruechtetee oder Fruchtsaft verlaengert zubereiten... da nach spaetestens 2 Tagen der Tee lanweilig wird!
Bei mir hats gewirkt...hatte KEINE VERLETZUNGEN
LG u alles Gute

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 18:04

Hey
jeder sagt was anderes...

also ich drinke seit der 37.ssw 3 tassen am tag pro tasse 1 TL himbeerblätter..
das ist ja das blöde jeder trinkt verschieden viel.. naja musst du machen wie du selber meinst oder du fragst deine hebi.

lg july 37.ssw

1 LikesGefällt mir

31. Januar 2011 um 18:20
In Antwort auf

Hey
jeder sagt was anderes...

also ich drinke seit der 37.ssw 3 tassen am tag pro tasse 1 TL himbeerblätter..
das ist ja das blöde jeder trinkt verschieden viel.. naja musst du machen wie du selber meinst oder du fragst deine hebi.

lg july 37.ssw

Ja, scheint auch jetzt unterschiedlich
getrunken zu werden...
hehe...

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 18:51


oha... man kann es also auch übertreiben? hätte es nie gedacht.. ich werde dann wohl lieber weniger, als mehr trinken... danke dir..

lg lena

Gefällt mir

31. Januar 2011 um 19:24

Ich hab Dir mal was kopiert !
Mit Himbeerblättertee gut vorbereitet auf die Geburt
Hebammentipp Himbeerblättertee
Himbeerblättertee ist das Allround-Talent aus der Hebammenkiste. Hebammen empfehlen ihn insbesondere zur sanften Geburtsvorbereitung, denn er lockert die Beckenmuskulatur und entschlackt den Körper. Außerdem kann Himbeerblättertee sanft die Wehen anstupsen und die Geburt insgesamt erleichtern. Erfahrt hier alles über das Multitalent Himbeerblättertee.


Himbeerblättertee

* Himbeerblättertee: Wirkung
* Wie wende ich Himbeerblättertee richtig an?
* Wie dosiere ich Himbeerblättertee?
* Wie bereite ich Himbeerblättertee zu?
* Wo kann ich Himbeerblättertee kaufen?
* Weitere Kombinationsmöglichkeiten mit Himbeerblättertee:

Himbeerblättertee: Wirkung

* Himbeerblättertee in der Schwangerschaft:

- fördert eine schnelle Geburt
- lockert die Beckenmuskulatur und den Muttermund
- wirkt krampflösend (empfehlenswert auch bei
Regelschmerzen)
- entspannt die Gebärmutter
- kann Wehen auslösen
- ermöglicht eine kürzere, zweite Wehenphase
- erzeugt innerliche Ruhe und Gelassenheit
- ist reich an Vitaminen, vor allem Vitamin C, Kalzium und
Eisen

* Himbeerblättertee im Wochenbett: Himbeerblättertee regt den Darm an und hat dadurch eine entgiftende und entschlackende Wirkung. Sehr sinnvoll nach der Entbindung.


* Himbeerblättertee bei Kinderwunsch: Himbeerblätter unterstützen den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und wirken Zyklus regulierend.


* Einige Hebammen schwören auch bei Schwangerschaftsübelkeit auf die Wirkung des Himbeerblättertees. Am Morgen getrunken mindert er die Beschwerden.

Wie wende ich Himbeerblättertee richtig an?

Himbeerblättertee sollte nicht vor der 34. SSW getrunken werden. Eine vorzeitige Öffnung des Muttermundes wird somit vermieden. Barbara Schmid, Hebamme aus der babyclub.de Hebammensprechstunde, erklärt: "Den Himbeerblättern wird eine die Unterleibsorgane durchblutende Eigenschaft zugeschrieben und man befürchtet bei zu frühem, übermäßigem Genuss vorzeitige Wehen. Deswegen soll der Tee erst ab dem Zeitpunkt getrunken werden, ab dem auch Wehen auftreten dürfen."
Wie dosiere ich Himbeerblättertee?

Unsere Empfehlung: Trinken Sie ab der 37. Schwangerschaftswoche sieben Tage lang täglich eine Tasse Himbeerblättertee. Dann eine Woche Pause machen. In der 39. Schwangerschaftswoche sieben Tage lang täglich bis zu vier Tassen und wieder eine Woche Pause. Fachleute empfehlen, immer wieder eine Pause zu machen, da es auch bei Hausmitteln zu einer Überdosierung kommen kann und bei einer Überstimulation der Körper oft anders reagiert, als gewünscht.

Trinken Sie große Mengen Tee bitte immer nur in Absprache mit Ihrer Hebamme, Frauenarzt oder Apotheker.
Wie bereite ich Himbeerblättertee zu?

25g getrocknete Himbeerblätter mit 600 ml kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Faustformel: einen Teelöffel Himbeerblätter pro Tasse.

Bei Bedarf kann der Tee mit etwas Honig gesüßt werden.

Gefällt mir

2. Februar 2011 um 11:27


Auf meiner Packung Himbeerblätter (aus der Apo) steht drauf dass man den bei leichten Durchfällen anwendet? Ich dachte der regt den Darm ev. noch an aber doch net dass er mich verstopft

Gibt es verschieden Himbeerblätter? Obwohl die Apo-Tante ja mitbekommen hat dass ich schwanger bin also wird die schon gecheckt haben wofür ich ihn benötige, hab ja anderes Schwangerenzeugs auch gekauft ...

Steht das noch bei irgendwem drauf?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers