Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Die Angst vor der Schwangerschaft

Die Angst vor der Schwangerschaft

7. März 2018 um 21:10 Letzte Antwort: 8. März 2018 um 23:14

Halli Hallo,

ja ich weiß diese Frage wurde oft gestellt, aber ich habe Angst das ich schwanger bin😔. Gewisse Anzeichen, die als Vorboten diehnen sind da, wie zum Beispiel empfindliche Brust oder klarer Ausfluss und immer leicht feucht sein. Was kann ich tun? Hat jemand hilfreiche Tipps? 
Also ich hatte mit meinem Freund letztes Wochenende GV, wir habe zwar mit Kondom verhütet, aber es hat halt nicht richtig gesessen. Theoretisch ist nicht daneben gegangen aber ich kann es nicht mit letzter Gewissheit sagen. Die Pille nehme ich nicht und es war auch mein erstes Mal....
Meine Regel kommt unregelmäßig in Abständen zwischen 2 Wochen und 5 Wochen. Deswegen weiß auch nicht wann ich einen Schwangerschaftstest benutzen kann. Kann mir jemand helfen? Schwanger zu sein wäre für mich im Moment eine Katastrophe😓

Mehr lesen

7. März 2018 um 21:45
In Antwort auf sorgenkind22

Halli Hallo,

ja ich weiß diese Frage wurde oft gestellt, aber ich habe Angst das ich schwanger bin😔. Gewisse Anzeichen, die als Vorboten diehnen sind da, wie zum Beispiel empfindliche Brust oder klarer Ausfluss und immer leicht feucht sein. Was kann ich tun? Hat jemand hilfreiche Tipps? 
Also ich hatte mit meinem Freund letztes Wochenende GV, wir habe zwar mit Kondom verhütet, aber es hat halt nicht richtig gesessen. Theoretisch ist nicht daneben gegangen aber ich kann es nicht mit letzter Gewissheit sagen. Die Pille nehme ich nicht und es war auch mein erstes Mal....
Meine Regel kommt unregelmäßig in Abständen zwischen 2 Wochen und 5 Wochen. Deswegen weiß auch nicht wann ich einen Schwangerschaftstest benutzen kann. Kann mir jemand helfen? Schwanger zu sein wäre für mich im Moment eine Katastrophe😓

Naja Schatzi, das heißt abwarten. Da du keinen regelm. Zyklus hast, kann man ja nciht sagen, wann du deinen Eisprung hast. Jetzt musst du warten und Daumen drücken das es nicht gefunkt hat. Alles andere Funktioniert nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. März 2018 um 6:27

Wenn das erst letztes Wochenende war, kannst du noch gar keine Anzeichen haben, alles was du da als Anzeichen ausmachst ist spielt sich nur in deinem Kopf ab.
Ich glaub jede Frau kann dir hier bestätigen: Sobald du Angst schwanger zu sein oder du sehr darauf hoffst, fühlst du dich automatisch superschwanger. Da tun dann plötzlich die Brüste weh, jeder Ausfluss wirkt total merkwürdig, man hat den ganzen Tag über Übelkeit, ist total geruchsempfindlich und so weiter und so weiter - und am Ende war gar nix.
Gemein ist auch, dass je mehr man auf die Menstruation wartet, sie umso später kommt - einfach weil man sich so einen Stress damit macht.

Wenn du einen Test machen willst, dann kannst du das 19 Tage nach dem GV machen - unabhängig davon wann deine Tage sind. In dem Zeitraum muss der Körper genug Schwangerschaftshormone aufgebaut haben, um einen Test positiv zu machen. Wenn es keine Hormone gibt, dann bist du auch nicht schwanger.
Du solltest aber lernen, deiner Verhütung zu vertrauen. Schaut, dass das Kondom wirklich passt und am Ring nicht zu locker sitzt. Auch wenn es zu klein ist, ist das ein Problem, da müsst ihr dann größere kaufen, damit der Schutz garantiert ist. Drückt beim Überrollen das kleine Reservoir oben zusammen, damit es nicht mit Luft gefüllt ist und platzen kann, wenn dein Freund kommt.

Wenn ihr beide unsicher seid, ob ein Kondom gehalten hat, dann könnt ihr die Wasserprobe machen. Also nach dem Sex ein bisschen Wasser in das gebrauchte Kondom einfüllen und zusammendrücken. Wenn da kein Wasser rauskommt ist da auch kein Sperma rausgekommen.

Und wenn es wirklich mal passieren sollte, dass das Kondom platzt, dann besorg dir so schnell wie möglich die Pille Danach - je früher du sie besorgst, desto besser wirkt sie. Dadurch dass sie nämlich deinen Eisprung nach hinten verschiebt und ohne Eisprung gibts keine Befruchtung. Wenn du mit der Pille Danach wartest, einen Eisprung hast und sie erst dann nimmst, schützt dich auch die Pille Danach nicht.

Das ist natürlich alles wichtig und ihr solltet aufpassen, dass du nicht schwanger wirst. Aber sobald ihr euch an den Umgang mit dem Kondom gewöhnt habt, solltet ihr auch versuchen eure Ängste loszulassen und den Sex einfach zu genießen. Das macht ja keinen Spaß, wenn man immer eine mögliche Schwangerschaft im Hinterkopf hat. Seid euch sicher, dass ihr eure Verhütung richtig anwendet und dann vertraut darin und habt Spaß miteinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. März 2018 um 23:14
In Antwort auf lumusi_12929047

Wenn das erst letztes Wochenende war, kannst du noch gar keine Anzeichen haben, alles was du da als Anzeichen ausmachst ist spielt sich nur in deinem Kopf ab.
Ich glaub jede Frau kann dir hier bestätigen: Sobald du Angst schwanger zu sein oder du sehr darauf hoffst, fühlst du dich automatisch superschwanger. Da tun dann plötzlich die Brüste weh, jeder Ausfluss wirkt total merkwürdig, man hat den ganzen Tag über Übelkeit, ist total geruchsempfindlich und so weiter und so weiter - und am Ende war gar nix.
Gemein ist auch, dass je mehr man auf die Menstruation wartet, sie umso später kommt - einfach weil man sich so einen Stress damit macht.

Wenn du einen Test machen willst, dann kannst du das 19 Tage nach dem GV machen - unabhängig davon wann deine Tage sind. In dem Zeitraum muss der Körper genug Schwangerschaftshormone aufgebaut haben, um einen Test positiv zu machen. Wenn es keine Hormone gibt, dann bist du auch nicht schwanger.
Du solltest aber lernen, deiner Verhütung zu vertrauen. Schaut, dass das Kondom wirklich passt und am Ring nicht zu locker sitzt. Auch wenn es zu klein ist, ist das ein Problem, da müsst ihr dann größere kaufen, damit der Schutz garantiert ist. Drückt beim Überrollen das kleine Reservoir oben zusammen, damit es nicht mit Luft gefüllt ist und platzen kann, wenn dein Freund kommt.

Wenn ihr beide unsicher seid, ob ein Kondom gehalten hat, dann könnt ihr die Wasserprobe machen. Also nach dem Sex ein bisschen Wasser in das gebrauchte Kondom einfüllen und zusammendrücken. Wenn da kein Wasser rauskommt ist da auch kein Sperma rausgekommen.

Und wenn es wirklich mal passieren sollte, dass das Kondom platzt, dann besorg dir so schnell wie möglich die Pille Danach - je früher du sie besorgst, desto besser wirkt sie. Dadurch dass sie nämlich deinen Eisprung nach hinten verschiebt und ohne Eisprung gibts keine Befruchtung. Wenn du mit der Pille Danach wartest, einen Eisprung hast und sie erst dann nimmst, schützt dich auch die Pille Danach nicht.

Das ist natürlich alles wichtig und ihr solltet aufpassen, dass du nicht schwanger wirst. Aber sobald ihr euch an den Umgang mit dem Kondom gewöhnt habt, solltet ihr auch versuchen eure Ängste loszulassen und den Sex einfach zu genießen. Das macht ja keinen Spaß, wenn man immer eine mögliche Schwangerschaft im Hinterkopf hat. Seid euch sicher, dass ihr eure Verhütung richtig anwendet und dann vertraut darin und habt Spaß miteinander.

Viele Dank für die netten und hilfreichen Antworten☺.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram