Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dickere frauen werden nicht schwanger

Dickere frauen werden nicht schwanger

3. Oktober 2017 um 13:23

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

Mehr lesen

3. Oktober 2017 um 13:23

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 14:08
In Antwort auf mrs311

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

Hey,
Ich bin auch dicker und kann es nicht bestätigen wobei bei mir war es nicht geplant. 
Aber es hat halt auch viel mit Stress zu tun wenn du dir ständig Gedanken machst warum es "wieder" nicht geklappt hat dann stresst es dich und deinen Körper komplett daher kann es dadurch dann auch dauern.
Also es gibt viele Leute die sagen wenn man dick ist "darf" oder "sollte" man keine Kinder kriegen weil man das Kind gefährdet oder auch sich selbst. 
Es gibt genug Frauen die Übergewichtig sind und Kinder kriegen also ich muss sagen man muss in der Schwangerschaft nicht übertreiben was das essen angeht so vonwegen "für zwei essen". 
Ich bin in der 30 Ssw und habe mit 89 Kilo angefangen bin innerhalb der ersten Wochen 3 Kilo runter und nun bin ich auf insgesamt 90,5 Kilo. 
Ich würde mir da einfach nicht zuuuu große Gedanken machen. 
Und ansonsten wenn du dir Sorgen machst rede mit deinem Frauenarzt drüber

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 18:26

Ich glaube nicht, dass es nicht nur am Übergewicht liegt, wenn man schwer schwanger wird. Es kommt sicher auch drauf an, wie schlimm adipös man ist... dann kommen auch noch andere Faktoren dazu, wie z.b. sich rein stressen, allg. Stress, Ernährung, Lebensweise, eigene Gesundheit, die des Partners...
Ich bin mit Übergewicht in Ss 1 nach 2 Üz gestartet und in Ss 2 nach Üz 3... bei Ss zwei hatte ich noch mehr Kg drauf als bei Start der ersten Ss... und in der ersten Ss habe ich massiv zugenommen, in dieser Ss, bin jetzt 22. Woche erst ein Kilo. 
Ich wünsche dir, dass sich der Wunsch schwanger zu werden bald erfüllt. Lg

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 20:40

Wahrscheinlich ist Übergewicht aufgeführt, da es zu Folgeproblematiken, wie z. B. Bluthochdruck oder Diabetes führen kann...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 21:44

Ich wurde trotz 150 kg schwanger und habe heute eine kerngesunde dreijährige Tochter.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 8:41

Ist wie mit allen anderen Einflussfaktoren auch: KÖNNEN Fruchtbarkeit einschränken, MÜSSEN aber nicht und hängt natürlich auch vom Ausmaß des Übergewichtes ab.
Aber grundsätzlich ist es schon so, dass Fruchtbarkeit und Adipositas in einer gewissen Abhängigkeit stehen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 8:58
In Antwort auf mrs311

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

Auch mit Übergewicht kann man durchaus problemlos schwanger werden. Eine Bekannte ist adipös (~ 140 kg) und hat sechs Kinder von zwei verschiedenen Männern. Es geht also durchaus ohne Probleme. 

Aber aufgrund der Risikofaktoren (Bluthochdruck, Diabetes etc.) und der Gesundheit zuliebe sollte man erst abnehmen, bevor man sich an die Kinderplanung macht. Immerhin nimmt man in der Schwangerschaft im Regelfall auch nochmal zu (bei starkem Übergewicht meist nicht so viel wie bei Normalgewicht, aber dennoch einige Kilos) und das belastet Knochen und Gelenke zusätzlich.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 14:34

bei dünnen frauen kann es auch nicht schnell klappen. es gibt viele andere gründe warum man schwanger werden nicht kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 14:41

Ich meine mal gehört zu haben dass es einen Zusammenhang zwischen der Menge an Fettgewebe und dem Hormonhaushalt und entsprechend der Fruchtbarkeit gibt. Hier etwas mehr dazu:

"Übergewicht hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Fruchtbarkeit einer Frau oder eines Mannes.

Auswirkungen auf den Hormonhaushalt:
Fettgewebe speichert das Hormon Östrogen und wirkt selbst wie ein hormonproduzierendes Organ, indem es Androgene in ein schwaches Östrogen umwandelt. Daneben produzieren die Eierstöcke weiterhin Östrogene während der Eireifung.
Diese Mechanismen führen dazu, dass übergewichtige Frauen einen  hohen Östrogenspiegel besitzen. Diese hohen Spiegel bewirken wiederum einen negativen Feed-Back Mechanismus im Gehirn mit verminderter Ausschüttung der Hormone GnRH, FSH und LH. Diese Hormone haben einen wesentlichen Einfluss auf Eireifung und Eisprung.
Weiterhin wird bei Übergewicht meist vermehrt Insulin ausgeschüttet. Erhöhte Insulinspiegel regen die Eierstöcke zu einer übermäßigem Testosteronproduktion an. Dadurch wird die normale Entwicklung der Follikel negativ beeinflusst.
Übergewicht wird oft als der Auslöser für das PCO-Syndrom gesehen. Hierbei entstehen Zysten aus dem heranreifenden Eifollikeln ohne dass ein Eisprung eintritt.

Die Auswirkungen von Übergewicht bei Frauen:
Zyklusunregelmäßigkeiten, kein Eisprung oder unregelmäßiger Eisprung, erhöhter Spiegel an männlichen Hormonen, häufigeres Auftreten des PCO- Syndroms (Polyzystische Ovarien)

Risikofaktoren durch Übergewicht in der Schwangerschaft:
Höhere Abortraten, größere Gefahr einer Schwangerschaftsvergiftung, höhere Rate von Frühgeburten, größere Gefahr von frühzeitigem Kindstod oder kindlichen Erkrankungen, höhere Komplikationsrate bei der Entbindung

Auswirkung von Übergewicht beim Mann:
Verringerter Testosteronspiegel, erektile Dysfunktion, verminderte Neubildung von Spermien (Spermiogenense)"


Quelle:
http://www.kinderwunsch-uni-bonn.de/Fertilitaet-und-UEbergewicht.9150.0.html
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 15:39

Zu simpel gedacht... 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 15:44

So eine scheiß Aussage war ja klar und dann von einem Mann was sonst... 
Schwachsinn echt. 
Als ob dicke Frauen nicht auch Sex haben und begehrt werden. Es gibt auch Männer die nicht aufs Aussehen achten sondern wirklich die Frau so liebt wie sie ist. 
Ausserdem gibt es auch Frauen die innerhalb einer Beziehung erst dicker werden oder vill durch vorherige Schwangerschaften dicker geworden sind. 
Ich finde sowas einfach nur frech. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 15:55
In Antwort auf mrs311

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

Aaaalso, es kommt nicht auf das Gewicht an, sondern es ist einfach so, dass übergewichtge Frauen schneller Hormonstörungen haben und mit einer Hormonstörung wird man schwer bis gar nicht schwanger - egal wieviel man wiegt. 
Wenn ein Eisprung stattfindet und sonst alles gut ist, wird man mit Übergewicht genauso schnell schwanger wie mit Idealgewicht. 

Eine Freundin von mir ist stark übergewichtig und wurde 2 mal ohne Probleme schwanger. 
Ich habe kein Übergewicht, habe aber eine Eireifestörung (Hormonstörung) und bin nur dank Hormonspritzen schwanger geworden.
Es gibt also ganz viele Faktoren. Leider machen Ärzte es gerne am Gewicht fest, weil das ja das "offensichtlichste" ist - dafür muss man keine aufwendigen Untersuchungen machen. Finde ich sehr schade...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:34

Ja bin ich na und? Selbst wenn nicht würde ich die gleiche Meinung vertreten da heutzutage Männer (Egal wie die selber aussehen) nur schlanke Frauen haben wollen. ich finde die heutige Gesellschaft einfach schlimm das es kein anderes Thema mehr gibt. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 11:30

Albern, die Sexhäufigkeit so sehr am Gewicht festzumachen Als würden Attraktivität und entsprechend Sexhäufigkeit einer Frau nur an ihrem BMI hängen. (Und nein, ich  bin normalgewichtig und war auch noch nie übergewichtig, trotzdem finde ich es nicht zutreffend Attraktivität alleine auf das Gewicht zu schieben, sowohl bei Männern als auch bei Frauen).
Weiter oben hatten ich und mindestens eine weitere Person auf den Zusammenhang von Fettgewebe und Hormonhaushalt hingewiesen. Das dürfte die vielleicht zutreffendere Antwort auf die Frage nach Übergewicht und Fruchtbarkeit sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 15:20
In Antwort auf mrs311

Hallo zusammen,

Ich hab jetzt öfters gehört das wenn man übergewicht hat man nicht so schnell schwanger werden kann bzw das es riskanter ist als bei dünnen Frauen.
Was sagt ihr dazu ?
Ist es nicht eigendlich egal ?

hallo alle miteinander mein anligen weredas ich serelisation vor2 jahren hatte und nun meine periode ausgebliben seit3tagn daraufhin hbe ichschmirblut und ich mussandauernd die blasse leren brust iehen und das gefüll als muste meine periode jede momend kommen  aber es istnicht der fall.
wasmeinsdu was kann das sein
ich möchtenicht schwangersein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 15:48

Ab wann gilt man als sehr dick? In deinen Augen? Frage ist ernstgemeint und ohne jeden Sarkasmus. Das interessiert mich. Was der BMI sagt weiß ich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2017 um 16:51

Na, dann passiert es dir hoffentlich nicht, dass du mal ein paar Kg zu viel auf die Rippen bekommst... und ja nicht zu viel ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Januar 2018 Mami sucht Gleichgesinnte
Von: missmystic97
neu
5. Oktober 2017 um 14:53
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club