Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dicker Bauch, Mens und Test

Dicker Bauch, Mens und Test

30. März 2007 um 22:46


Wo fange ich an?
Vor ca. acht Wochen habe ich die Pille vergessen und erst 10 Stunden nach der ursprünglichen Zeit genommen (immerhin noch innerhalb der 12 Stunden).
Als meine Tage danach sehr schwach kamen, machte ich mir noch gar kein Kopf, da ich sie ja nachgenommen hatte.
Vor 1 Woche fiel mir jetzt allerdings auf, dass mein Unterbauch wächst. Er wird dick und lässt sich auch nicht mehr einziehen. Früher konnte ich mich dünn machen, aber das geht nun gar nicht mehr.
Wenn ich esse, dann wächst er noch mehr und fühlt sich richtig schwer an. Außerdem trinke ich mehr als sonst. Meine Brüste spannen, ich habe Blähungen und habe das Gefühl im Bauch, als würden jeden Moment meine Mens kommen.
Ich habe inzwischen 2 Tests gemacht, die alle negativ waren.

Am Mittwoch habe ich dann bei meinem Hausarzt einen 2. Bluttest wegen meinen Nieren abgegeben, da ich immer öfter krank bin (schon seit Januar). Kann der Arzt da erkennen, ob man schwanger ist (also wird das automatisch mitgetestet?)
In dem Test vor 2 Wochen kam raus, dass meine Nierenfunktion sehr schlecht ist - ein Zeichen für eine Schwangerschaft?

Redet mit mir. Ich weiß nicht weiter und bin kurz vorm durchdrehen.
Termin beim FA habe ich erst in 4 Wochen (das war das schnellste ...)

Mehr lesen

30. März 2007 um 23:20

!!!!

ALSO, bei mir ging es auch die ganze Zeit um Schwangerschaft!! Und ich habe da nicht bei einer Frauenärztin angerufen, SONDERN ich bin gleich SEHR FRÜH MORGENS zu einer Frauenärztin gegangen und habe gesagt: ,,Kann ich heute noch drankommen? Es ist ein Notfall! Es geht bei mir um Schwangerschaft! Ich habe Angst, dass es bald zu spät ist für einen Schwangerschaftsabbruch!'' Wenn du DAS sagt, dann werden die dich auf jeden Fall drannehmen!!! Mich hat bis jetzt jede genommen, auch wenn es in der Praxis total voll war!! Geh am besten am Montag sehr früh (ab 8 Uhr) hin und sagt das, was ich geschrieben habe! Die werden dich sofort nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 23:26
In Antwort auf benita_12969880

!!!!

ALSO, bei mir ging es auch die ganze Zeit um Schwangerschaft!! Und ich habe da nicht bei einer Frauenärztin angerufen, SONDERN ich bin gleich SEHR FRÜH MORGENS zu einer Frauenärztin gegangen und habe gesagt: ,,Kann ich heute noch drankommen? Es ist ein Notfall! Es geht bei mir um Schwangerschaft! Ich habe Angst, dass es bald zu spät ist für einen Schwangerschaftsabbruch!'' Wenn du DAS sagt, dann werden die dich auf jeden Fall drannehmen!!! Mich hat bis jetzt jede genommen, auch wenn es in der Praxis total voll war!! Geh am besten am Montag sehr früh (ab 8 Uhr) hin und sagt das, was ich geschrieben habe! Die werden dich sofort nehmen.

...

Hmm... Wenn du die Pille genommen hast und die Tests alle negativ waren und es vor ca. 8 Wochen war, dann glaube ich eher nicht, dass du jetzt schwanger bist. Die Schwangerschaftstests müssten auf jeden Fall positiv sein, wenn der Geschlechtsverkehr schon wochenlang her ist und du schwanger bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 23:35
In Antwort auf benita_12969880

...

Hmm... Wenn du die Pille genommen hast und die Tests alle negativ waren und es vor ca. 8 Wochen war, dann glaube ich eher nicht, dass du jetzt schwanger bist. Die Schwangerschaftstests müssten auf jeden Fall positiv sein, wenn der Geschlechtsverkehr schon wochenlang her ist und du schwanger bist.

...

Zitat: ,,Kann der Arzt da erkennen, ob man schwanger ist (also wird das automatisch mitgetestet?)''

Ich glaube eher nicht. Als ich in so einer Schwangerschaftsabbruchpraxis war, haben die bei mir auch einen Bluttest gemacht, um herauszufinden, welche Blutgruppe ich habe, aber einen Urintest musste ich trotzdem machen, um herauszufinden, ob ich wirklich schwanger bin. Und als der negativ war, hat die Frauenärztin auch einfach nur gesagt, dass ich nach 2 Wochen wieder kommen soll. Und die hat nicht gesagt: ,,Okay, dann schauen wir mal nach, ob man beim Bluttest, den wir bei Ihnen gemacht haben, eine Schwangerschaft auch ausschließen können.'' Man muss nachfragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 19:23
In Antwort auf benita_12969880

...

Zitat: ,,Kann der Arzt da erkennen, ob man schwanger ist (also wird das automatisch mitgetestet?)''

Ich glaube eher nicht. Als ich in so einer Schwangerschaftsabbruchpraxis war, haben die bei mir auch einen Bluttest gemacht, um herauszufinden, welche Blutgruppe ich habe, aber einen Urintest musste ich trotzdem machen, um herauszufinden, ob ich wirklich schwanger bin. Und als der negativ war, hat die Frauenärztin auch einfach nur gesagt, dass ich nach 2 Wochen wieder kommen soll. Und die hat nicht gesagt: ,,Okay, dann schauen wir mal nach, ob man beim Bluttest, den wir bei Ihnen gemacht haben, eine Schwangerschaft auch ausschließen können.'' Man muss nachfragen.

Danke!
Danke für die Antworten, aber ich bin noch immer nicht beruhigt! Gerade heute habe ich wieder ein starkes ziehen im Bauch und extrem spannende Brüste.
Und der Bauch wächst weiter... ich habe echt schiss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 20:32
In Antwort auf femie_12497329

Danke!
Danke für die Antworten, aber ich bin noch immer nicht beruhigt! Gerade heute habe ich wieder ein starkes ziehen im Bauch und extrem spannende Brüste.
Und der Bauch wächst weiter... ich habe echt schiss...

Hey!!!

Hast du denn jetzt vor, morgen zu einer Frauenärztin zu gehen?? GEH SOFORT MORGEN HIN!!! Die werden dich nehmen!! Und SOFORT herausfinden, ob du schwnager bist oder nicht!! Warte nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 20:34
In Antwort auf benita_12969880

Hey!!!

Hast du denn jetzt vor, morgen zu einer Frauenärztin zu gehen?? GEH SOFORT MORGEN HIN!!! Die werden dich nehmen!! Und SOFORT herausfinden, ob du schwnager bist oder nicht!! Warte nicht!!!

!!!

Nee, ich meinte Montag und nicht morgen! :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest