Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dicker Bauch = absolutes NO GO

Dicker Bauch = absolutes NO GO

16. Mai 2008 um 19:36 Letzte Antwort: 16. Mai 2008 um 22:48

so zumindest denkt meine freundin. wir sind zwar noch nicht soo lange (8 monate) ein paar, aber für mich stand immer fest, dass ich eines tages eine eigene familie haben will. wenigstens ein (eigenes) kind. meine freundin ist aber dagegen, für sie ist ein dicker bauch ein absolutes NO GO sie findet frauen mit babybauch extrem unattraktiv und null sexy. ss-streifen, evtl. ein leicht veränderter busen... das wäre der blanke horror für sie. aber ich würde sie (und unser gemeinsames kind) abgöttisch lieben!!! ein perfekter körper ist mir nicht wichtig, denn der ist sowieso vergänglich. sie sagt, sie will nix in ihrem bauch haben, ihr körper gehöre ihr allein. wahrscheinlich wäre es ein weltuntergang für sie, wenn sie irgendwann im 3./4. monat merkt, dass ihr bäuchlein gaaanz langsam runder wird. eigentlich liebt sie es, wenn ich ihren bauch streichle/liebkose. gibts denn evtl. noch möglichkeiten, wie ich ihr so ein dickes bäuchlein "schmackhaft" machen könnte? freue mich über alle vorschläge und tipps

ps: ich bin 32, sie ist 28.

Mehr lesen

16. Mai 2008 um 20:22

Jetzt
muss ich auch mal meinen senf dazu geben. ich mein ich kenn deine situation, bzw. ich kann mich sehr gut in deine freundin hereinversetzen.
ich fang mal kurz an. vor 10 jahren ungefähr hatte ich so um die 105 kg sag ich mal. da ich mich unattraktiv und völlig unflexibel fühlte (ich war damals in einer beziehung die nicht mehr funktionierte) und auch dazu noch ein kind wollte, hab ich dann innerhalb eines halben jahres ca. 30 kg abgenommen. danach kamen neue liebschaften, freunde, beziehungen usw. in meiner nächsten beziehung bzw. die darauf nahm ich nomal ca. 10 kg ab, der KIWU war immer noch da nur die männer wechselten. irgendwann vor knapp 2 jahren hat mich mein damaliger freund auf das thema schönheitsOPs gebracht. letztlich war mir das wichtiger, weil ich mich damit abfand, keine kinder zu bekommen (altes thema von ärztlicher seite her). ich entschloss mich zu einer BV + BDS. was tut frau nicht alles für die schönheit. ich hat auch nie das glück einen partner zu haben, dem ich "so wie ich bin" gefiel. ich selber wurde auch unzufriedener. deswegen dieser schritt. für mich war der gedanke ein graus jemals wieder dicker zu werden, schon glei 2x nicht durch ein baby. glaub mir die angst ist immernoch da. und das es mit meinem jetzigen partner auf anhieb klappte (wir waren grad 8 wochen beinand) ist echt ein geschenk. ich hab früher nach der abnahme ähnlich gedacht wie deine freundin. nur wahrscheinlich hatte ich immernoch im hinterkopf den gedanken an ein kind. und als es passierte hab ich es sehrwohl ganz ganz von mir geschoben. mein erster gedanke - ich werd dicker, unsexy, hässlich usw. hilfe. ich bin froh so einen freund zu haben wie meinen schatz, der letztlich die SELBE einstellung hat wie du. je runder ich werde um so fraulicher meinte er. toll. ich gewöhn mich langsam an den gedanken das in mir was kleines wächst. schwer, aber ich geb mir mühe. und jedesmal wenn wieder zweifel kommen wegen der figur, warte ich den nächsten arztbesuch ab und werde dann mit einem aktiven, kleinen, süßen engel auf dem USgerät belohnt. glaub mir, das ist auch ein wunder an erfahrung, welche mir keiner mehr nehmen kann. ich sage mir jetzt auch, ich hab meine zeit mit einem fast perfekten körper gehabt, nu ist es an der zeit einem anderen leben auf die welt zu helfen und dem etwas von mir zu geben. ich hätte es auch aufgrund dessen nicht abtreiben können. nur wegen einem modelkörper??? nein, niemals. dafür ist die erfahrung zu schön. und mein freund liebt jeden zentimeter und jedes kilo an mir - das gibt mir viel mut und kraft!!!
ich finde solch kinderwunsch sollte von beiden ausgehen. vielleicht ist deine freundin echt noch nicht soweit etwa aufzugeben. es kann sein das der wunsch später erst kommt, sobald die beziehung eine neue stufe erreicht hat, oder sie sich "ausgetobt" hat. manchmal aber gibt es frauen die wollen überhaupt keine kinder bekommen. solch kenn i auch. nur dann solltest du die ganze sache überdenken. auch jetzt. wünsch und ziele in einer parterschaft sollten von beiden getragen werden. und wenn eure ziele getrennte wege gehen würde ich eine entscheidung treffen. ihr seid zwar erst 8 monate zusammen. aber vielleicht wartet irgendwo da draußen noch die RICHTIGE auf dich. ich hatte es aufgegeben zu suchen, wollte allein bleiben nach einer gewalttätigen beziehng. aber irgendwie hatte das schicksal was anderes vor mit mir. und das ist das beste was mir je passiert ist...

ich wünsch dir ganz viel kraft und mut. vielleicht wendet sich das blatt bei dir noch zum guten. drück beide daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2008 um 22:48

Achtung Troll!!!!
dieser Fred kommt alle paar Monate wieder.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club