Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Diagnose PCO?!?!?!

Diagnose PCO?!?!?!

20. September 2013 um 0:51 Letzte Antwort: 20. September 2013 um 10:55

Hallo Mädls!

Habe heute die Diagnose PCO bekommen.
Blutwert steht zwar noch aus, aber lt. Ultraschall und Zyklus habe ich es zu 90%!!!

Allerdings war ich schon 2x ohen Medis schwanger!
1 x ein AB in der 8 SSw und mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt!

Kann man trotz PCO ohne Hormone schwanger werden?
Muss wohl so ein denn sonst hätte ich ja meinen kleinen Schatz nicht, oder?
Oder war ein einfach was wie ein Lotto 6er? Bzw. waren meine beiden SS wie ein 6er im Lotto?

Meine Blutergebnisse bekomme ich heute oder Montag!

was meint ihr?
Meine aktuelle FA hat gemeint wenn as Blutbild auch für PCO bricht wird sie mich an die Kinderwunschklinik überweisen.....
(wir üben jetzt seit Dez 2012)

Beim ersten mal bin ich gleich nach absetzten der Pille schwager geworden, leider hatte ich dann ein Fehlgeburt.
Und dass wurde ich 4 Monate nach der Curretage schwager und mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt......
Spricht doch eher nicht für PCO doer?

Hab ich jetz sicher oft wiederholt und meine Schreib- und rechtschreibfehler will ich gar nicht zählen, ich bin halt im Moment ziemlich durch den Wind......

lg

Mehr lesen

20. September 2013 um 8:57

..
Huhu also so ganz kann ich dir leider nicht helfen, aber ich habe wahrscheinlich auch das PCO Syndrom, ich bin 2008 mit 15 Schwanger geworden und habe mit 16 meinen Sohn bekommen, im Juli 2011 haben wir angefangen zu hibbeln, da war ich 19, im September'12 bin ich dann auch schwanger geworden, leider hatte ich im November'12 in der 10 ssw eine Fehlgeburt, seitdem klappte es nicht mehr. Am 06.09 war ich beim endokrinologen, da ich fest davon ausging eine Schilddrüsen unterfunktion zu haben. Meine Schilddrüse ist perfekt, aber der Arzt geht davon aus das ich das PCO Syndrom habe, bei mir wird die Therapie erstmal so aussehen das ich am 15.10 zum zucker test muss und danach eine Ernährungs Beratung bekomme, durch das Medikament Metformin und eine Ernährungs Umstellung soll ich erstmal 15-20Kg abnehmen und dann wird geguckt in wie weit dann eine Schwangerschaft möglich ist.
Mein Arzt hat mir noch gesagt das ich damals problemlos schwanger wurde, da es bei PCO normal wäre das man in jungen Jahren problemlos schwanger wird und dann eben nicht mehr so leicht. Und die Ss mit unserem Sternchen war wohl wirklich nur ein Glückstreffer

Gefällt mir
20. September 2013 um 10:55

Also
die Ärzte sagen zwar immer es ist wie ein 6er im Lotto von der Wahrscheinlichkeit her, aber ich denke dass es einfach nur vieeeel länger und schwieriger ist als bei Frauen ohne PCO. Ich habe nun nach 4 Jahren KiWu ohne Medies meine Tochter geboren, 2Jahre davor war ich auch schonmal schwanger ohne Medies. Ich hab auch mehrere Zyklen mit Gonal F und eine ICSI hinter mir, aber das war alles erfolglos mein Mann hat noch dazu nicht das beste SG. Meine Mutter hatte auch schon PCO und trotzdem bin ich da auch ohne Medies entstanden. Und ich lese so oft Mutmacher für Frauen mit PCO von Frauen die nach 3-4 Jahren endlich ihr Baby gekriegt haben so selten scheint das nicht zu sein. Mein Fazit ich denke es ist sehr schön dass wir heutzutage die medizinischen Hilfen haben und es gibt sicher Frauen die mit PCO nie schwanger werden von alleine weil es so schlimm ausgeprägt ist, aber wenn du schon einen Sohn geboren hast würde ich darauf vertrauen dass es nochmal klappt . Mein Arzt meinte dass PCO nicht zwingend heißt nie ES sondern auch heißen kann nicht jeden Zyklus und Endloszyklen die immer variieren im Zeitraum wann der ES ist... dadurch verpasst man ihn dann eher..
Du wirst sicher noch ein 2. Kind bekommen mach dich nicht allzu verrückt!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers