Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Diagnose PCO - Familienplanung lieber früher als später?

Diagnose PCO - Familienplanung lieber früher als später?

18. April 2016 um 20:31 Letzte Antwort: 18. April 2016 um 22:08

Hallo Ihr Lieben!

Mein Frauenarzt hat bei mir PCO festgestellt. Das war für meinen Partner und mich natürlich erst mal ein Schock..
Aber jammern macht die Sache ja nicht besser. Darum:

Sollen wir lieber gleich versuchen ein Baby zu bekommen? Dann hätten wir insgesamt betrachtet mehr Chancen schwanger zu werden.

Ich bin aktuell noch 22, mein Partner 29. Nächstes Jahr wäre für uns beide ein 'passender' Zeitpunkt.

Jedoch steht mir noch das Referendariat (Lehramt) bevor. Aber eben erst in ein paar Jahren.
Wenn ich komplett fertig bin, bin ich 26/27. Bis dahin wollte ich eigentlich schon Mama sein.. Doch nun weiß ich eben nicht, ob das so schnell funktionieren wird.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der in einer ähnlichen Situation ist? PCOler? Referendarinnen mit Kind?

Ich bin für jeden Senf-Beitrager dankbar!

Mehr lesen

18. April 2016 um 20:49

Hallo
Erstmal... Tut mir leid dass du diesen mist durchmachen musst ich habe pco und habe unter kinderlosigkeit gelitten.. Ich muss sagen dass ich noch etwas Übergewicht habe.. Also vor der ersten ss habe ich es erfahren weil es über ein Jahr nicht geklappt hat, aber es gibt unterstützende Möglichkeiten dass du schnell schwanger wirst.. Bei meinem zweiten kind hat es einfach so geklappt und momentan bin ich schwanger mit nummer 3. also unfruchtbar bist du nicht es klappt mach dich nicht verrückt.. Das wichtigste ist wenn du übergewicht hast abzunehmen hormoncheck dann ggf therapie...
Mit lehramt kenn ich mich wirklich nicht aus aber du bist Jung mach doch deine Karriere dann ein Baby, denn dann hast du ruhe kannst dich voll um dein Baby kümmern und musst nicht an deinLehramt denken..
Wie es auch kommt wünsch ich dir alles gute und mach dich nicht verrückt wg deinem Pco dass ist kein absolutes Hindernis bei Kinderwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2016 um 21:05

Vielen Dank!
Liebe fundaaaa,

danke für Deine beruhigenden Worte (und Deine schnelle Antwort!!).
Freut mich, dass es bei dir trotzdem so zahlreich geklappt hat
Darf ich fragen, wie alt du bei deinem ersten Kind warst?
Ich hoffe sehr, dass es bei uns auch klappen wird..
Übergewicht habe ich nicht. Aber ein Hormoncheck wäre sicher nicht verkehrt.
Es wäre wohl der einfachste Weg, wenn ich erst einmal das Lehramt beenden würde. Aber die Hintergedanken bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2016 um 22:08

Klar...
Beim ersten 24 beim zweiten 26 umd jetzt 30. also bist trotzdem noch jung wenns passiert dann passierts halt aber denke lieber an erster stelle an dein lehramt vorallem für deine Zukunft wird schon immer positiv denken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram