Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Diagnose cmv

Diagnose cmv

29. November 2012 um 17:31 Letzte Antwort: 13. März 2015 um 22:08

Hallo ihr lieben

Hat denn hier vielleicht jemand cmv während der schwangerschaft ?
Ich wurde drauf getestet und hab dem virus wohl im körper aber wohl auch antikörper also ist der verdacht dass es nicht mehr akut ist.
Hab aber gelesen dass das dem baby schaden könnte (nach dem down syndrom das zweit schlimmste was passieren kann stand da)
Würde mal gern wissen ob jemand das gleiche hatte und ob oder wie das aufgefallen ist vorallem wie es dem baby ging denn ich mach mir echt sorgen. Bisher war jeder ultraschll gut keine auffälligkeiten und auch die nfm war ohne auffälligkeiten.

Mehr lesen

29. November 2012 um 20:43


Keiner ?

Gefällt mir
29. November 2012 um 20:45


Was ist denn das??

Gefällt mir
30. November 2012 um 16:43


Cytomegalie oder halt herpes ( lippenherpes)

Gefällt mir
13. Februar 2015 um 18:30

Ich hatte...
...leider die Diagnose akute CMV Infektion ein paar Tage bevor sich herausstellte dass ich schwanger bin. Wir haben die Infektion nur entdeckt, da ich zu 1% der infizierten gehöre die Symptome wie Fieber, Gliederschmerzen etc. hatte! Es war wirklich ne schwere Zeit, hatte in der 9. Woche dann eine missed abortion... Hätte ab der 12. Woche jeden Monat eine Nacht im kh übernachten müssen und hätte Infusionen bekommen und selbst dann wäre nie sicher gewesen ob mein Kind keine Behinderung gehabt hätte... Ich weiß, der Beitrag ist schon älter, wie ging es denn bei dir weiter?
Wir mussten mit einem neuen Versuch ca. 1 1/2 Jahre warten bis wir es wieder versuchen konnten. Würde dann wieder schwanger, habe dieses Kind aber in der 10. Woche verloren (Oktober 2014) Diagnose Turner Syndrom...
Bin jetzt wieder sehr frisch schwanger (5+3) und hoffe wirklich, dass ich endlich zu meinem glück komme
Viele grüsse,
Annamiadl

Gefällt mir
13. März 2015 um 22:08
In Antwort auf leola_11870326

Ich hatte...
...leider die Diagnose akute CMV Infektion ein paar Tage bevor sich herausstellte dass ich schwanger bin. Wir haben die Infektion nur entdeckt, da ich zu 1% der infizierten gehöre die Symptome wie Fieber, Gliederschmerzen etc. hatte! Es war wirklich ne schwere Zeit, hatte in der 9. Woche dann eine missed abortion... Hätte ab der 12. Woche jeden Monat eine Nacht im kh übernachten müssen und hätte Infusionen bekommen und selbst dann wäre nie sicher gewesen ob mein Kind keine Behinderung gehabt hätte... Ich weiß, der Beitrag ist schon älter, wie ging es denn bei dir weiter?
Wir mussten mit einem neuen Versuch ca. 1 1/2 Jahre warten bis wir es wieder versuchen konnten. Würde dann wieder schwanger, habe dieses Kind aber in der 10. Woche verloren (Oktober 2014) Diagnose Turner Syndrom...
Bin jetzt wieder sehr frisch schwanger (5+3) und hoffe wirklich, dass ich endlich zu meinem glück komme
Viele grüsse,
Annamiadl

CMV
Liebe Annamiadl,
es tut mir sehr leid, was dir passiert ist. Auch ich habe meine Erfahrungen mit CMV gemacht (Erstinfektion im März 2014, ohne Schwangerschaft) und würde jetzt gerne wieder schwanger werden. Darf ich fragen, warum ihr 1,5 Jahre warten musstet? Wurde dein Status weiterhin beobachtet? Mein Frauenarzt hatte schon ein halbes Jahr nach der Erstinfektion keine Bedenken. Habe jetzt trotzdem lieber 1 Jahr gewartet. Wollten es aber im nächsten Monat wieder versuchen.
Liebe Grüße
Bibi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers