Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dezemberbabys 2019

Dezemberbabys 2019

19. April um 21:13

Hallo ihr Lieben,
leider ist die alte Dezembergruppe verschwunden. Ich würde mich trotzdem gerne mit euch austauschen.
Ich bin 29, zum 1. mal schwanger und ET ist der 2.12.

Mehr lesen

20. April um 4:04

Schön, dass wieder ein Thread da ist. Mein ET ist voraussichtlich der 8.12., es wäre das 4. Kind.
 

Gefällt mir

20. April um 7:26

Hallo. Ich bin heute 4+0. Laut App wäre der ET der 28.12. aber erstmal die nächsten Tage abwarten 😎.

Gefällt mir

20. April um 9:04

Hallo,
Mein ET wäre der 13.12. Ist meine dritte Schwangerschaft und wäre aber erst das 2. Kind. Ich hoffe dieses Mal passt alles ✊

Gefällt mir

21. April um 17:46

Frohe Ostern Ladys  
Ich war heute wieder wg Blutungen im kh. Es ist alles in Ordnung. Das Baby ist genau zeitgerecht entwickelt und wir konnten das Herz schlagen hören. Die Blutungen kommen von einem Hämatom. Es ist nur ganz klein und muss hald jetzt abbluten. Ich soll mich schonen und nicht schwer heben. Mit nem 2 jährigen zuhause nicht grad einfach, aber es muss hald jetzt 🙈

Gefällt mir

21. April um 20:03

Oh du Arme, da fühl ich mit dir. Ich hatte  auch bei allen drei Schwangerschaften ein Hämatom, das kann schon sehr nerven und mit Kleinkind ist schonen ja auch nicht immer so einfach. 
Aber schön zu hören, dass mit dem Baby alles gut ist. 

@me: ich fiebere schon meinem Termin entgegen und hoffe das wir einen Herzschlag haben. Mal schauen sind noch 8 Tage...

ansonsten eich allen auch frohe Ostern!

Lg 
MP (7+0)

Gefällt mir

21. April um 20:24

Hallo Ihr Lieben!

Laut Internetrechner wäre bei mir der Geburtstermin am 27.12.

Gefällt mir

21. April um 20:28
In Antwort auf mausbeer

Hallo Ihr Lieben!

Laut Internetrechner wäre bei mir der Geburtstermin am 27.12.

Ich weiß erst seit gestern, dass ich schwanger bin. Ich bin alleine. Habe dem Erzeuger aber gestern besucht und ihm darüber informiert. Er war ziemlich geschockt. Nachdem er es etwas verdaut hatte, sagte er mir, dass er sich kümmern würde. Trotzdem etwas schwierig für mich. Heute bin ich zur Notaufnahme ins Krankenhaus, weil ich eine Blasenentzündung habe. Habe ein Antibiotika bekommen. Erst am Donnerstag kann ich zu meinem Frauenarzt, weil er dann aus dem Urlaub zurück ist. 

Gefällt mir

21. April um 21:34

Hallo ihr lieben ! 
Ich weiß seit Mittwoch das ich schwanger bin und mein Et wäre der 23.12  . Wenn man meinem Zyklus trauen kann ... 
Ich hab jetzt ein paar Tage gebraucht es zu verdauen,  da unsere Familienplanung eigentlich schon abgeschlossen war nach 3 bezaubernden Räubern 8/5und  2 Jahre.  Wir hatten hier auch echt Diskussionen wegen der Schwangerschaft.  Wir beginnen gerade zu bauen und ich hab gerade meine  Job aufgegeben um mich so zu sagen Selbstzuverwirklichen 🤦‍♀️ 
und jetzt hielt ich dann 3 positive Tests in der Hand .Einer hat mir nicht gereicht um es zu glauben.  Nach den paar Tagen Bedenkzeit und dem überdenken aller Wege haben wir uns jetzt für das Würmchen entschieden.  
Ich werde jetzt erstmal einen Termin bei meinem FA machen. Und dann schauen wir mal weiter .

liebe Grüße und einen schönen Abend  
die Fee...

Gefällt mir

21. April um 22:43
In Antwort auf miapenny

Frohe Ostern Ladys  
Ich war heute wieder wg Blutungen im kh. Es ist alles in Ordnung. Das Baby ist genau zeitgerecht entwickelt und wir konnten das Herz schlagen hören. Die Blutungen kommen von einem Hämatom. Es ist nur ganz klein und muss hald jetzt abbluten. Ich soll mich schonen und nicht schwer heben. Mit nem 2 jährigen zuhause nicht grad einfach, aber es muss hald jetzt 🙈

Gute Besserung und alles Gute für dich. 
 

Gefällt mir

21. April um 22:46
In Antwort auf mausbeer

Ich weiß erst seit gestern, dass ich schwanger bin. Ich bin alleine. Habe dem Erzeuger aber gestern besucht und ihm darüber informiert. Er war ziemlich geschockt. Nachdem er es etwas verdaut hatte, sagte er mir, dass er sich kümmern würde. Trotzdem etwas schwierig für mich. Heute bin ich zur Notaufnahme ins Krankenhaus, weil ich eine Blasenentzündung habe. Habe ein Antibiotika bekommen. Erst am Donnerstag kann ich zu meinem Frauenarzt, weil er dann aus dem Urlaub zurück ist. 

@mausbeer Ich wünsche dir eine gute Besserung. Das ist ja kein schöner Start für dich  

@fee trotz allem herzlichen Glückwunsch,  ist sicher keine leichte Situation in der ihr gerade steckt. 

Gefällt mir

21. April um 23:01

@tara1234 Danke. 

Habt Ihr eigentlich auch schlimme Unterleibs und Rückenschmerzen ? 

Gefällt mir

22. April um 6:27
In Antwort auf misspoppins

Oh du Arme, da fühl ich mit dir. Ich hatte  auch bei allen drei Schwangerschaften ein Hämatom, das kann schon sehr nerven und mit Kleinkind ist schonen ja auch nicht immer so einfach. 
Aber schön zu hören, dass mit dem Baby alles gut ist. 

@me: ich fiebere schon meinem Termin entgegen und hoffe das wir einen Herzschlag haben. Mal schauen sind noch 8 Tage...

ansonsten eich allen auch frohe Ostern!

Lg 
MP (7+0)

Wie lange hat es bei dir gedauert bis es jeweils weg war? Musstest du nur liegen oder hald einfach nur schonen? Ich will am Dienstag bei meinem FA anrufen um abzuklären wie es jetzt weiter geht. Ist schon hart für mich. Mein kleiner Mann versteht ja noch gar nicht was los ist, warum die Mama plötzlich nicht mehr mit ihm tobt und ihn durch die Luft wirbelt. Er hängt ja auch extrem an mir und ab morgen muss mein Mann auch wieder arbeiten. Weiß grad gar nicht wie ich das stemmen soll 🙈

Gefällt mir

22. April um 6:27

Herzlichen Glückwunsch an alle Neuen  

Gefällt mir

22. April um 7:22
In Antwort auf dana18513

Hallo. Ich bin heute 4+0. Laut App wäre der ET der 28.12. aber erstmal die nächsten Tage abwarten 😎.

Hallo Dana18513 !

dann haben wir beide ja fast den gleichen ET =) 

Wie alt bist Du? Ist es dein erstes Kind ?

Gefällt mir

22. April um 7:39
In Antwort auf mausbeer

@tara1234 Danke. 

Habt Ihr eigentlich auch schlimme Unterleibs und Rückenschmerzen ? 

Rückenschmerzen habe ich bisher nicht, Unterleibsschmerzen aber schon hin und wieder. Und meine Brüste tun ziemlich weh.

Gefällt mir

22. April um 8:36
In Antwort auf tara1234

Rückenschmerzen habe ich bisher nicht, Unterleibsschmerzen aber schon hin und wieder. Und meine Brüste tun ziemlich weh.

Meine Brüste spannen nur zwischendurch mal bis jetzt😅 eher ärgern mich mein Rücken und Unterleib🙈 

Gefällt mir

22. April um 9:07

@miapenny: wie lange es genau gedauert hat weiß ich nicht mehr genau. Beim 1. war es relativ schnell weg ein/zwei Tage vielleicht. Beim 2. hatte ich eine bis anderthalb Wochen eine leichte bräunliche schmierblutung. Da war das Hämatom aber relativ groß. Das war ja die periodenstarke frische Blutung am Anfang. 
Beim 3. war es nur 1 Tag. Krankgeschrieben war ich dann jeweils 1 Woche, habe mich aber nur geschont. Ich habe bei der 2. Schwangerschaft dann meinem Sohn viel vorgelesen oder auf der Couch gespielt (auch im Hinblick darauf, dass er es gewöhnt ist so zu spielen für die Anfangszeit vom stillen)

@alle neuen: Herzlichen Glückwunsch!

@Fee: na dann sitzen wir ja im selben Boot! Bei mir ist es ungeplant auch das 4. Kind. (Sofern Ende April alles gut ist, ich war noch nicht beim Arzt)

Gefällt mir

22. April um 9:28

@Miapenny  Ich hatte bei meiner letzten Schwangerschaft auch ein Hämatom das nach 1 Woche abgeblutet war. Danach sollte ich mich noch eine weitere Woche schonen ,danach war alles wieder in Ordnung und ich habe weiter gemacht wie bisher.  
ich hab die beiden großen dann auch versucht ruhig zu beschäftigen mit malen und Spiele spielen ! Das Haba Spiel "Erster Obstgarten"  haben wir bis zum Abwinken gespielt. 

@misspoppins 
Ja dann sitzen wir wohl im selben Boot! Ich war auch noch nicht beim FA ,muss mir morgen erstmal ein Termin holen . Mittlerweile wünsche ich mir aber das alles gut ist . Irgendwie bekommen wir das schon hin. Ob 3 oder 4 Kinder 🙈😅 
Vielleicht ja auch 5 . Ich bin die einzige von meinen Geschwistern der noch Zwillinge fehlen und ich träume die ganze Zeit von welchen .... ! Warten wir mal ab . Ich hoffe ich bekomme zeitnah einen Termin . Bin schon sooo aufgeregt. 

Wünsche euch einen schönen Ostermontag  

Gefällt mir

22. April um 9:36

Jetzt noch Zwillinge, das wäre ja was 😂 ich freue mich mittlerweile auch und hoffe das alles gut ist. Diese Schwangerschaft läuft vieles anders als bei den anderen und ich weiß nicht ob das gut oder schlecht ist. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn unser baby einen Herzschlag hätte. Mal schauen noch eine Woche dann weiß ich es. 

Gefällt mir

22. April um 10:23
In Antwort auf misspoppins

Jetzt noch Zwillinge, das wäre ja was 😂 ich freue mich mittlerweile auch und hoffe das alles gut ist. Diese Schwangerschaft läuft vieles anders als bei den anderen und ich weiß nicht ob das gut oder schlecht ist. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn unser baby einen Herzschlag hätte. Mal schauen noch eine Woche dann weiß ich es. 

Ich drück uns mal ganz fest die Daumen das unsere  Würmchen einen Herzschlag haben.  ❤❤ 

Gefällt mir

22. April um 10:51

Ich bin echt froh, dass ich hier im
Forum mich zumindest austauschen kann. Kann ja aktuell mit niemandem drüber reden. Ich hoffe ich kann Donnerstag direkt zu meinem Arzt. 

Gefällt mir

22. April um 11:07

@mausbeer: das ist bestimmt nicht einfach alleine zu sein, das tut mir sehr leid für dich. Hat du Familie in der Nähe? Wie weit bist du denn mit der Schwangerschaft? 

Gefällt mir

22. April um 13:20
In Antwort auf misspoppins

@mausbeer: das ist bestimmt nicht einfach alleine zu sein, das tut mir sehr leid für dich. Hat du Familie in der Nähe? Wie weit bist du denn mit der Schwangerschaft? 

Ja ich bin etwas überfordert gerade. Wenn ich richtig gerechnet habe ,bin ich in der 5. Woche. Der Erzeuger hat sich nun auch erstmal zurückgezogen. Er sagt er braucht Zeit für sich um damit klar zu kommen. Es weiß halt noch niemand. Ich bin schon den ganzen Tag so nah am Wasser gebaut, dass mir einfach die Tränen runterkullern. Ich bin am überlegen, ob ich heute Abend zu meinen Eltern fahre und es erzähle. Ich bin ziemlich ratlos und hab natürlich auch Angst um meine Zukunft, Arbeit. Ich habe mir Anfang 2016 alleine ein Haus gekauft und dass muss ich auch irgendwie dann schaffen. Da prallt gerade zu den Hormonen so viel auf mich ein, dass ich völlig überfordert bin. Über die Schwangerschaft freuen, kann ich mich im Moment gar nicht. Der Erzeuger möchte, dass ich erst nach einem Arztbesuch und wenn wir danach über alles weitere gesprochen haben, ich mit meinen Eltern spreche.  Er selbst ist ein Mensch der im Herzen wohl gut ist, aber er spielt halt unheimlich mit Frauen. Man könnte auch sagen, ziemlich bindungsscheu und nicht selbstsicher. Ich weiß halt daher nicht, ob ich mich wirklich, so wie er sagt auf ihn verlassen kann.

Gefällt mir

22. April um 14:46

Oje Mausbeer. Da möchte ich nicht mit dir tauschen. Hoffentlich wendet sich alles zum Gutem. Ich bin schon 37 und es wäre mein 2. Kind. Mein Sohn ist heute genau 26 Monate alt. Der SST ist heute schon sehr viel deutlicher. Ich hoffe, es geht alles gut. Ist meine 7. Schwangerschaft leider schon.

Gefällt mir

22. April um 15:34

Danke. Ich bin 32 Jahre und ich war noch nie schwanger, was bei mir wohl für viel Unsicherheit und Angst sorgt. Ein Jahr würde ich, falls der Kindsvater unterhalt zahlen würde und mit Elterngeld überbrücken können. Danach müsste ich definitiv 25 Stunden arbeiten um das finanziell irgendwie  zu schaffen. 

Gefällt mir

22. April um 17:02
In Antwort auf tara1234

Hallo ihr Lieben, 
leider ist die alte Dezembergruppe verschwunden. Ich würde mich trotzdem gerne mit euch austauschen. 
Ich bin 29, zum 1. mal schwanger und ET ist der 2.12. 
 

Frohe Ostern 😃

Mein ET ist der 15.12., ich bin 31 und das ist meine 5. Schwangerschaft. Meine Tochter wird im Sommer 8.
Erster Arzttermin hab ich morgen nachmittag, hoffe sehr dass alles okay ist. 
Zu den wehwehchen: bin schnell gereizt, meine brüste explodieren, Übelkeit ist gefühlt besser geworden, ab und zu zwickt es und ich hab das Gefühl meine mens zu bekommen. 

LG Anna 

Gefällt mir

22. April um 17:08
In Antwort auf mausbeer

Danke. Ich bin 32 Jahre und ich war noch nie schwanger, was bei mir wohl für viel Unsicherheit und Angst sorgt. Ein Jahr würde ich, falls der Kindsvater unterhalt zahlen würde und mit Elterngeld überbrücken können. Danach müsste ich definitiv 25 Stunden arbeiten um das finanziell irgendwie  zu schaffen. 

Das ist auch keine leichte Situation. Du schaffst das. 25 Stunden sind mit Hilfe von Kita etc doch bestimmt machbar. Kommt ja auch immer drauf an, wo man wohnt und wie teuer die Betreuung ist.

Gefällt mir

22. April um 17:17
In Antwort auf dana18513

Das ist auch keine leichte Situation. Du schaffst das. 25 Stunden sind mit Hilfe von Kita etc doch bestimmt machbar. Kommt ja auch immer drauf an, wo man wohnt und wie teuer die Betreuung ist.

Ja ich hoffe - es muss funktionieren. 

Als ich wegen meiner Blasenentzündung Sonntag beim Notdienst war, meinte die Ärztin, dass der Eisprung vom rechten Eierstock kam. Sie konnte aber in der Gebärmutter noch nichts erkennen. An meinem rechten Eierstock sei eine Zyste meinte sie. Ist das schlimm ? 

Gefällt mir

23. April um 11:25

@mausbeer: mit Zysten kenne ich mich nicht aus. Ich denke wenn diese Zyste ein Risiko wäre, hätte dich die Ärztin aufgeklärt.
Wegen Unterhalt etc du kannst dich ja mal bei der Caritas oder pro Familia beraten lassen, was es für Hilfen /Möglichkeiten für Alleinerziehende gibt. Evtl gibt dir das mehr Sicherheit und Zuversicht für die Zeit mit Baby und dem Haus. Und du kannst was tun und fühlst dich vielleicht weniger Hilflos? Die Hormone tragen ja dazu bei, dass man nicht immer die Ruhe selbst ist 😂

lg

Gefällt mir

23. April um 15:53
In Antwort auf misspoppins

@mausbeer: mit Zysten kenne ich mich nicht aus. Ich denke wenn diese Zyste ein Risiko wäre, hätte dich die Ärztin aufgeklärt.
Wegen Unterhalt etc du kannst dich ja mal bei der Caritas oder pro Familia beraten lassen, was es für Hilfen /Möglichkeiten für Alleinerziehende gibt. Evtl gibt dir das mehr Sicherheit und Zuversicht für die Zeit mit Baby und dem Haus. Und du kannst was tun und fühlst dich vielleicht weniger Hilflos? Die Hormone tragen ja dazu bei, dass man nicht immer die Ruhe selbst ist 😂

lg

Danke 😘

Gefällt mir

23. April um 16:42

Hat eine von euch Erfahrung bezüglich Übelkeit? Seit ein paar Tagen ist mir immer so übel. Und durch das viele liegen kommt der Kreislauf erst recht nicht in Schwung. Ich weiß gar nicht was ich machen soll. Kann ja auch nicht alles essen da ich Schwangerschaftsdiabetes hab.
Diese Schwangerschaft ist irgendwie so anstrengend :/

Gefällt mir

23. April um 16:58

Das freut mich aber, dass es jetzt eine Dezembergruppe gibt 😊
Ich bin nun in der 8. Woche und ET ist der 6.12. 💕. Wurde kurz vor Ostern von der Arbeit frei gestellt und hab mich heute verabschiedet, was echt schwer war 🙈

Gefällt mir

23. April um 17:13
In Antwort auf miapenny

Hat eine von euch Erfahrung bezüglich Übelkeit? Seit ein paar Tagen ist mir immer so übel. Und durch das viele liegen kommt der Kreislauf erst recht nicht in Schwung. Ich weiß gar nicht was ich machen soll. Kann ja auch nicht alles essen da ich Schwangerschaftsdiabetes hab.
Diese Schwangerschaft ist irgendwie so anstrengend :/

Hey Miapenny!  Toi toi toi bisher hatte ich damit keine Probleme. Habe aber mal gehört, dass ein Schluck kaltes/stilles Wasser helfen soll 🤷🏽‍♀️ Ein Versuch ist es ja wert 🙂 

Gefällt mir

23. April um 17:21
In Antwort auf mausbeer

Hey Miapenny!  Toi toi toi bisher hatte ich damit keine Probleme. Habe aber mal gehört, dass ein Schluck kaltes/stilles Wasser helfen soll 🤷🏽‍♀️ Ein Versuch ist es ja wert 🙂 

Danke. Das probier ich auf alle Fälle  

Gefällt mir

23. April um 17:22
In Antwort auf bienchen9010

Das freut mich aber, dass es jetzt eine Dezembergruppe gibt 😊
Ich bin nun in der 8. Woche und ET ist der 6.12. 💕. Wurde kurz vor Ostern von der Arbeit frei gestellt und hab mich heute verabschiedet, was echt schwer war 🙈

Das glaub ich sofort das es dir schwer gefallen ist. Was arbeitest du, das du jetzt schon freigestellt wirst? 

Gefällt mir

23. April um 18:01
In Antwort auf miapenny

Das glaub ich sofort das es dir schwer gefallen ist. Was arbeitest du, das du jetzt schon freigestellt wirst? 

Ich arbeite in einer Kinderkrippe

Und miapenny, das selbe Problem habe ich auch seit ca 2 Wochen. Ständige Übelkeit und immer das Gefühl sich gleich übergeben zu müssen. Hab bis jetzt noch nichts gefunden was mir hilft aber das mit dem stillen Wasser bzw allgemein Getränke ohne Kohlensäure hilft glaub ich tatsächlich ein wenig!

Gefällt mir

23. April um 18:36

@page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115% } Halo zusammen,


Nun lese ich schon seit einer zeit mit.
Ich hab am 17. 4. Positiv Getestet und laut App wäre ET 14.12
Wir freuen uns riesig über die Schwangerschaft da wir schon seit 3 Jahren am Hibbeln sind und seit Dezember unser Wunsch aufgegeben haben. Wir wahren auch in der Kinderwunschklinik u.s.w.
 

Gefällt mir

23. April um 18:45
In Antwort auf xoxdiamantxox

@page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115% } Halo zusammen,


Nun lese ich schon seit einer zeit mit.
Ich hab am 17. 4. Positiv Getestet und laut App wäre ET 14.12
Wir freuen uns riesig über die Schwangerschaft da wir schon seit 3 Jahren am Hibbeln sind und seit Dezember unser Wunsch aufgegeben haben. Wir wahren auch in der Kinderwunschklinik u.s.w.
 

Ui das freut mich aber dann sehr für euch! 3 Jahre ist ne lange Zeit . Aber vllt hats genau jetzt geklappt weil ihr euch keinen druck mehr gemacht habt

Gefällt mir

23. April um 19:43

@diamant: Herzlichen Glückwunsch 🎉 

@miapenny: mir hilft gegen die Übelkeit, wenn ich kleinere Portionen esse. Zwischendurch trockenes wie Brezel, Toast etc
Sachen mit Säure oder sehr süße Sachen verstärken die Übelkeit hinterher bei mir. Also esse ich im Moment wenig Obst. Ansonsten habe ich mal gelesen, das Ingwertee oder ingwerwasser helfen sollen. Morgens vor dem aufstehen ein paar kekse, Zwieback oder so essen. Trinken in kleinen Schlucken. Was für einen besser ist ob mit oder ohne Kohlensäure muss jeder für sich testen.

die Übelkeit hat mich im Moment auch voll im Griff. Sehe jetzt auch dem Termin beim Arzt dadurch etwas optimistischer entgegen. 😜

Gefällt mir

23. April um 19:47
In Antwort auf xoxdiamantxox

@page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115% } Halo zusammen,


Nun lese ich schon seit einer zeit mit.
Ich hab am 17. 4. Positiv Getestet und laut App wäre ET 14.12
Wir freuen uns riesig über die Schwangerschaft da wir schon seit 3 Jahren am Hibbeln sind und seit Dezember unser Wunsch aufgegeben haben. Wir wahren auch in der Kinderwunschklinik u.s.w.
 

Herzlichen Glückwunsch, wie schön,  dass es nach so langer Zeit geklappt hat.  

Gefällt mir

23. April um 22:59

Danke euch! Das wünsch ich euch auch!

@Bienchen! Danke schön hmm wir hatten in diesen drei Jahren alles auch Zeiten wo wir uns überhaupt nicht darauf fixiert hatten. Vor einem Jahr hatten wir es auch schon aufgegeben danach aber uns trotzdem entschieden uns mal durchchecken zu lassen.

Gefällt mir

24. April um 8:22
In Antwort auf misspoppins

@diamant: Herzlichen Glückwunsch 🎉 

@miapenny: mir hilft gegen die Übelkeit, wenn ich kleinere Portionen esse. Zwischendurch trockenes wie Brezel, Toast etc
Sachen mit Säure oder sehr süße Sachen verstärken die Übelkeit hinterher bei mir. Also esse ich im Moment wenig Obst. Ansonsten habe ich mal gelesen, das Ingwertee oder ingwerwasser helfen sollen. Morgens vor dem aufstehen ein paar kekse, Zwieback oder so essen. Trinken in kleinen Schlucken. Was für einen besser ist ob mit oder ohne Kohlensäure muss jeder für sich testen.

die Übelkeit hat mich im Moment auch voll im Griff. Sehe jetzt auch dem Termin beim Arzt dadurch etwas optimistischer entgegen. 😜

Danke für die Tipps. Werd ich versuchen. Mein Mann holt mir später noch frischen ingwer. Den mag ich zwar eigentlich gar nicht, aber hilft nicht 🙈

Gefällt mir

24. April um 8:26

Ui 3 Jahre ist lange. Beim ersten Kind dauerte es bei uns 1 jahr und da war ich schon am verzweifeln.
Herzlichen Glückwunsch! 

Gefällt mir

24. April um 9:02
In Antwort auf xoxdiamantxox

@page { margin: 2cm } p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 115% } Halo zusammen,


Nun lese ich schon seit einer zeit mit.
Ich hab am 17. 4. Positiv Getestet und laut App wäre ET 14.12
Wir freuen uns riesig über die Schwangerschaft da wir schon seit 3 Jahren am Hibbeln sind und seit Dezember unser Wunsch aufgegeben haben. Wir wahren auch in der Kinderwunschklinik u.s.w.
 

Glückwunsch schön das es nach sooo langer Zeit geklappt hat . 

Gefällt mir

24. April um 9:03

Guten Morgen! 
Sitz grad total aufgeregt im Wartezimmer, hoff dass ich bald dran komme... 

Gefällt mir

24. April um 9:14
In Antwort auf anna5382

Guten Morgen! 
Sitz grad total aufgeregt im Wartezimmer, hoff dass ich bald dran komme... 

Normaler Termin oder passt was nicht?

Gefällt mir

24. April um 9:17

Hallo ihr Lieben ! 

Ich hatte bei meiner Tochter auch so schlimm mit Übelkeit zu kämpfen , was mir geholfen hat ist Bitter Lemon ... 
 
Ich hatte gestern leichte Blutungen bzw. Sah es ehr aus wie altes Blut und habe heute morgen direkt bei meinem FA angerufen.  Ich soll in einer std. Nochmal anrufen ob sie mich dazwischen schieben können ^^ 
ich weiß garnicht wo ich mit meinen Gefühlen hin soll ...
Seit 14 Tagen steht meine Welt Kopf.  
Erst war ich total gegen diesen Wurm da unter meinem Herzen und am Boden zerstört weil ich drei  positive Tests in den Händen hielt .
Dann Tag und Nacht gegrübelt wie das passieren konnte und was wir machen. 
jetzt haben wir und für dieses kleine Wunder entschieden und ich stecke voller Angst das jetzt was schief geht ! Zumal ich ja noch garnicht beim FA war.. 

Ich bin soo matschig im Kopf und bekomm heute garnix hin 😭 
ich hoffe ich kann gleich hinfahren und wir haben Gewissheit...

Wenn ich mit meinem Mann darüber rede ,reagiert der immer sooo trocken ... ich weiß ja das er diese Hormone nicht hat aber trotzdem macht mich das manchmal echt traurig... 

Ich hoffe euch geht es allen gut und sorry für das ganze Gejammer... aber ich kann tatsächlich auch nur mit meinem Mann reden.... ! Unsere Familie würde weniger nett reagieren ... 

Gefällt mir

24. April um 9:33
In Antwort auf fee0210

Hallo ihr Lieben ! 

Ich hatte bei meiner Tochter auch so schlimm mit Übelkeit zu kämpfen , was mir geholfen hat ist Bitter Lemon ... 
 
Ich hatte gestern leichte Blutungen bzw. Sah es ehr aus wie altes Blut und habe heute morgen direkt bei meinem FA angerufen.  Ich soll in einer std. Nochmal anrufen ob sie mich dazwischen schieben können ^^ 
ich weiß garnicht wo ich mit meinen Gefühlen hin soll ...
Seit 14 Tagen steht meine Welt Kopf.  
Erst war ich total gegen diesen Wurm da unter meinem Herzen und am Boden zerstört weil ich drei  positive Tests in den Händen hielt .
Dann Tag und Nacht gegrübelt wie das passieren konnte und was wir machen. 
jetzt haben wir und für dieses kleine Wunder entschieden und ich stecke voller Angst das jetzt was schief geht ! Zumal ich ja noch garnicht beim FA war.. 

Ich bin soo matschig im Kopf und bekomm heute garnix hin 😭 
ich hoffe ich kann gleich hinfahren und wir haben Gewissheit...

Wenn ich mit meinem Mann darüber rede ,reagiert der immer sooo trocken ... ich weiß ja das er diese Hormone nicht hat aber trotzdem macht mich das manchmal echt traurig... 

Ich hoffe euch geht es allen gut und sorry für das ganze Gejammer... aber ich kann tatsächlich auch nur mit meinem Mann reden.... ! Unsere Familie würde weniger nett reagieren ... 

Bitter Lemon probier ich doch mal aus

Also wenn das Blut bräunlich aussah dann atme erst mal durch. Ich hatte das auch vor kurzem und hatte so geweint weil ich dachte das Baby ist weg. Scheinbar kommt das aber vor, vorallem wenn ihr Sex hattet. Mein FA meinte, dass einfach alles mehr durchblutet ist und einfach empfindlicher ist als normal.

Und zu deinem Mann, vllt muss er sich selber erst mal an den Gedanken gewöhnen? Manche Männer brauchen da scheinbar etwas länger.

Gefällt mir

24. April um 10:04

Danke euch!!

@anna Und wie ist es gelaufen? Wir haben ja fast den selben ET 
@fee Ich wünsche dir viel Ruhe!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen