Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dezemberbabys 2017 - Wer ist mit dabei?

Dezemberbabys 2017 - Wer ist mit dabei?

13. Dezember 2017 um 17:38

Ja genau. Danke dir
Am 12.12. um 12.43 Uhr kam sie auf die Welt. Schnell und sehr schmerzhaft. Aber nun geht es uns gut.

nicht mehr lange und du darfst auch kuscheln

Gefällt mir

Mehr lesen

13. Dezember 2017 um 18:25
In Antwort auf kruemel862

Ja genau. Danke dir
Am 12.12. um 12.43 Uhr kam sie auf die Welt. Schnell und sehr schmerzhaft. Aber nun geht es uns gut.

nicht mehr lange und du darfst auch kuscheln

Na dann hattest du ja Glück das es schnell ging und du nicht lange leiden musstest. Jetzt hat du deine dritte 12 👍🤗
Ja 9 Tage noch, wir fiebern alle so darauf. Unsere Kinder zählen nur noch die Tage bis zur Geburt, Weihnachten ist zur totalen Nebensache geworden 😂
Denke das ändert sich sobald der kleine da ist 😉
LG

Gefällt mir
14. Dezember 2017 um 6:40

Guten Morgen Mädels 😃 War schon lange nicht mehr online, keine Zeit mehr. Unser Bubi wurde am 24.11. geholt. Hatte ganz üble Blutdruckwerte und von einer natürlichen Geburt wurde dann abgeraten. Jetzt gerade kränkeln hier alle und ich weiß manchmal nicht, wo mir der Kopf steht 😉 floridabine, alles alles Gute für dich und deine Tochter ❤ und allen Schwangeren, eine beschwerdefreie Restschwangerschaft!

Gefällt mir
14. Dezember 2017 um 6:42

Klasse, die letzte Seite hat gefehlt 😵 Krümel, auch dir meine herzlichsten Glückwünsche zur Tochter und eine schöne Kennenlernzeit ❤

Gefällt mir
14. Dezember 2017 um 8:25

Ach dir Misstwinsun Herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann 🍼🎉😊

Gefällt mir
16. Dezember 2017 um 19:36

Harley: bald wird es ernst bei dir ich bin ja gespannt wie gut sie dein Kind geschätzt haben.

miss: herzlichen Glückwunsch zum sohnemann!!! Und gute Besserung allen kranken
ich hoffe es pendelt sich bei euch bald ein und du hast wieder etwas mehr Ruhe.

wie geht es euch anderen so? Alles gut?

Gefällt mir
30. Dezember 2017 um 12:12

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Emil hat uns noch ganz schön warten lassen, er kam gestern früh am 29.12.17 um 7:09 Uhr mit 54cm und 3465g bei ET+12 auf die Welt. Gott sei Dank ließ er sich dann doch noch bis nach Weihnachten Zeit...

Gefällt mir
30. Dezember 2017 um 14:26

Herzlichen Glückwunsch auch dir Mimi 😊

Lennox kam am 22.12 um 8:41 Uhr zur Welt mit einer Größe von 54 cm und einem Gewicht von 3820 Gramm. 
Es war eine schwere Geburt (KS) die Ärzte haben 2,5 Std im OP um mich gekämpft und durch ihre super zusammen Arbeit haben sie es auch geschafft. Nun bin ich auf dem Weg der Besserung. Dem kleinen geht es seit Anfang an prima und das ist das wichtigste 😉
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Genießt eure Familien und weiterhin alles Gute für euch. Lg🎉😉👍

Gefällt mir
30. Dezember 2017 um 18:46

Euch Beiden herzlichen Glückwunsch!!! @mimi, Et+12 ist natürlich ein ganz schönes Stückchen. Wann hätten sie denn eingeleitet? @Harley, was war bei dir denn los? Das ist ja Drama pur

Gefällt mir
30. Dezember 2017 um 23:32
In Antwort auf misstwinsun

Euch Beiden herzlichen Glückwunsch!!! @mimi, Et+12 ist natürlich ein ganz schönes Stückchen. Wann hätten sie denn eingeleitet? @Harley, was war bei dir denn los? Das ist ja Drama pur

Ja schön war es nicht 😐 man liegt da bei vollem Bewusstsein und bekommt mit wie die Ärzte die Blutungen nicht stoppen können. Es wurde nachher viel mit Strom gearbeitet um die Blutungen überhaupt in den Griff zu bekommen. Ich habe knapp 3 Liter Blut verloren. Das beste ich konnte mich nach 2 Std und 15 min wieder voll bewegen war aber immer noch nicht komplett am Bauch zugenäht. Nach 2 einhalb Std war dann alles geschafft. Der Arzt sagte das es nach dem zweiten KS wohl alles ziemlich verwachsen war und vernarbt. Er sagte auch das die Gebärmutter so dünn war an der Narbe das sie gerissen wäre wenn ich vorzeitige Geburtswehen bekommen hätte. Mir hat es dann dreimal den Kreislauf weggehauen. Aber nun bin ich auf dem Weg der Besserung und erhole mich gut zu Hause, wo ich auch super unterstützt werde. 
Wir sind nun auch mit der Familienplanung durch und freuen uns über unsere vier gesunden Jungs. 

Gefällt mir
31. Dezember 2017 um 7:38

Herzlichen Glückwunsch Mimi

und harley dir natürlich auch. Meine Güte, du machst Sachen!!! Ein Glück ist alles gut gegangen. Genieße deine Familie jetzt erstmal und werde schnell wieder richtig fit!

mimi: erzähle doch mal von deiner Geburt

Gefällt mir
3. Januar 2018 um 19:27

Wahnsinn, da hast du ja einiges Durchgemacht, aber zum Glück haben du und Lennox das gut überstanden!

Bei uns war es recht unspektakulär. Bei mir ist es ja auch das erste Kind, da weiß man ja vorher noch gar keine Ahnung wie es wird. 

Am ET hatte ich noch gar keine Anzeichen. Da war die Versorgung aber auch noch super, sodass ich noch weiterkugeln durfte. Naja, dann war ich an Heilig Abend eine Woche drüber, da war aber auch alles noch gut. Ich hab dann einfach gehofft, dass es nicht an Weihnachten losgeht und dann auch Glück gehabt. Am 27. War noch gar nix, am 28. Leichte Wehen auf dem CTG und dann Ansage bekommen am 29. um 8 Uhr zur Einleitung da zu sein. Das hat dann endlich mal was gebracht. Abends hatte ich dann schonmal Wehen gespürt, bin aber ganz normal (und aufgeregt wegen der Einleitung) ins Bett und um 1 wieder aufgewacht. Da hab ich dann schon gemerkt, dass es losgeht. Hab meinen Mann geweckt und während er sich angezogen hat, bin ich dann auf Toilette und da war meine Hose etwas nass. Wir sind dann um kurz nach 1 im Krankenhaus gewesen und durften dann direkt in den Kreißsaal. Die freuten sich natürlich, uns zu sehen. Die Wehen wurden dann auch immer intensiver und der Muttermund war schon bei 5cm. Die restliche Nacht kam mir dann recht kurz vor, ich bin immer wieder herumgelaufen und um kurz vor sieben war der Muttermund dann komplett auf und ich durfte pressen. Ich hatte dann zwei Presswehen und um kurz nach 7 war Emil dann schon da. Wir durften direkt kuscheln und ihm ging es super. Er durfte auch schonmal an der Brust nuckeln und ist dann ein paar Minuten später mit meinem Mann zur U1. Ich hab die Geburt gut überstanden, nur eine kleine Schürfwunde, aber es musste nichts genäht werden. Wir sind dann nachmittags schon nach Hause gegangen. In der Silvesternacht war er sehr unruhig, aber wir haben es überstanden. Seit Neujahr kommt nun auch Milch und Emil trinkt fleißig. Heute war meine Hebamme dann da und Montag haben wir dann die erste Vorstellung beim Kinderarzt mit der U2.

Gefällt mir
11. Januar 2018 um 22:23

Mimi: und wie war es beim Kinderarzt? Wir waren auch am 9. beim Kinderarzt. Püppi hat fleißig 1 kg mehr als zur Geburt und ist schon 6 cm gewachsen. Meine Güte und das alles in 4 Wochen.
morgen wird meine kleine schon 1 Monat..die Zeit rennt mal wieder

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers