Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dexamethason, jemand Erfahrung?

Dexamethason, jemand Erfahrung?

7. März 2007 um 21:11 Letzte Antwort: 23. März 2012 um 18:48

Hallo ihr Lieben,

lese schon einige Zeit mit und bin total begeistert. Nun wollte ich mich mal vorstellen. Ich bin Mia,31 und seit nem halben Jahr verheiratet und sehr glücklich. Ich weiss schon seit vielen Jahren, dass mein Körper zuviele männliche Hormone produziert. Bisher hatte ich keine großen Probleme. Durch lange Einnahme der Pille habe ich nichts davon gemerkt. Hab dann vor ca. 1 Jahr mit der Pille aufgehört und nicht mehr verhütet. Tage kamen ja eh nie so, deshalb dachte ich verhüten wäre überflüssig. Hab inzwischen 16 kg abgenommen und einmal kamen meine Tage auch so.

Jetzt hab ich allerdings Dexamethason verschieben bekommen. Nach 2 Monaten kamen dann auch meine Tage. Habe jetzt auch mal Ovulationstests gekauft, aber leider nie ein wirklich positives Ergebnis. Ich warte jetzt auch meine Tage, aber hoffe, dass die nicht kommen.

Hab so langsam das Gefühl, dass ich mich was reinsteigern. Wir hätten so gerne ein Kind und ich hab so Angst, dass es vielleicht nicht klappt.

Ist jemand von euch durch Dex schwanger geworden oder hat ähnliche Erfahrunge mit Ovu-tests, die nie wirklich positiv anzeigen, und vielleicht trotzdem ein Eisprung stattfindet.

Sorry, für den langen Text.

Freu mích sehr, mich mit euch auszutauschen.

lieben gruss

mia

Mehr lesen

7. März 2007 um 21:33

Also,
zum Dex kann ich leider nichts sagen. Kenne das nicht.
Zu den Ovu-Test: ich hab da so meine eigene Erfahrung gemacht. Mal hat er angezeigt, obwohl ich keinen hatte, mal hat er keinen angezeigt, obwohl ich einen hatte.
Woher ich das weiß: ich war zufällig beide Male gerade beim FA.

Ganz sicher soll ja anscheinend die Tempi-Methode sein.
Falls du mit dem Eisprung ganz sicher gehen willst, würde ich doch einmal zum Doktor gehen, das abklären lassen.

Ich schicke dir ganz viele positive Gedanken und viel Geduld.

LG Moori

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. März 2007 um 22:00

Hallo mia,
ich nehme zuzeit auch dexa und zusätzlich noch metformin. hat noch nicht wirklich was gebracht, da ich eine zyste bekommen hab. und die macht mein hormonhaushalt völig durcheinander. hab jetzt mehr männliche hormone als vorher.
was die tests angeht, die wirken bei mir eigentlich gut.lg

ps. ich schreibe im thread
waiting for baby.....
wenn du lust hast, komm doch zu uns. sind auch alle um die 30 und haben das gleiche ziel. einfach auf die erröfnungsbeitrag antworten. lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. März 2007 um 16:55

Bei mir hat Dexa leider nix gebracht...
Hallo Mia,
ich habe von Januar bis August 06 Dexamethason von meiner FÄ verschrieben bekommen (bei mir ist es das gleiche Problem mit den männlichen Hormonen), habe aber in der ganzen Zeit nur einmal eine Blutung bekommen, und dann auch noch ohne ES.
Seit Anfang des Jahres bekomme ich nun Puregon - Blutung wurde durch vorherige Pilleneinnahme ausgelöst und ab dem 2. Blutungstag habe ich mir dann Puregon mit 50 Einheiten pro Tag gespritzt. FÄ hat dann alle paar Tage mit US geschaut, ob sich ein Eibläschen entwickelt und es zu einem Eisprung kommen kann (der auch wieder mit einer Hormonspritze ausgelöst wurde) und tatsächlich, hatte jetzt schon 3 mal einen Eisprung - leider bin ich aber noch nicht schwanger geworden - bin aber zumindest schon mal heilfroh, dass ich überhaupt mal einen Eisprung habe. Am WE soll es bei mir mit dem Eisprung wieder soweit sein (muss ich am Freitag selber mit Spritze auslösen...). Es wäre so schön, wenn es klappen würde...
Frag doch einfach mal beim FA, ob es für Dich auch noch andere Möglichkeiten gibt, ich fand es mit Dexa jedenfalls ziemlich frustierend...
Ich kämpfe übrigens auch damit, mich nicht in die ganze Sache reinzusteigern, aber das ist leichter gesagt, als getan. Diese ständige Gedanken darum werden sind ja sicher auch nicht förderlich,dass unser Wunsch in Erfüllung geht...
Ich drücke Dir jedenfalls ganz feste die Daumen!
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juli 2007 um 14:34

Schwanger durch Dexamethason
Hallo Mia,

aufgrund von zu viel männlichen Hormonen habe ich zuerst 3 Monate lang Mönchspfeffer genommen und dann Dexamethason 5mg (jeden Tag eine Halbe Tablette. Daraufhin hat sich mein Zyklus sofort gut eingependelt, die Testosteronwerte waren aber nach 2 Monaten immer noch zu hoch. Uns siehe da, im 3. Zyklus blieb die Blutung aus, die Temperatur ist nicht mehr gesunken und ich bin mittlerweile in der 5. Woche schwanger. Dexamethason soll ich aber noch weiternehmen bis die Herztätigkeit zu sehen ist, Schadet also dem Baby anscheinend nicht.

Drück dir ganz fest die Daumen
Gruß Lavendula3

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 18:48

Dexamethason, jemand Erfahrung?
Hallo Liebe Mia,

ich nehme Dexamethason seit Januar 2012.

Ich kann es absolut nachvollziehen, dass das frustrierend ist.
Gerade jetzt fängt die Zeit an, wo man wieder so vielen Menschen draußen mit den Kinderwage sieht oder die vielen schwangeren Frauen an einem vorbei laufen.

Ich bin 26 Jahre alt und habe bis Oktober letzten Jahres meine Pille genommen (ca. 10 Jahre lang). Bis Januar wusste ich gar nicht, dass ich zu viele männliche Hormone im Körper habe (da muss Frau sich erstmal dran gewöhnen). Ich habe letzten Monat zum ersten Mal meine Periode bekommen und diesen schon wieder nicht.

Ich habe auch zwei Schwangerschaftstest gemacht und beide waren negativ.
Ich habe aber auch gelesen, dass Präparate zur Hormbildung (und zwar für die weiblichen Hormone) den Schwangerschaftstest beeinflussen können. Daher habe ich am Montag einen Termin bei meinem FA um einen genauen Test machen zu lassen.
Ich bin total gespannt und hoffe, dass ich das WE ohne viel Grübelei überstehe.

Dein Beitrag ist nun schon etwas her... hat es mittlerweile geklappt oder leider noch nicht??
Ich drücke dir die Daumen und würde mich über eine Antwort freuen.

lg
Bina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
23. März 2012 um 18:19
9 Antworten 9
|
23. März 2012 um 17:42
6 Antworten 6
|
23. März 2012 um 17:39
2 Antworten 2
|
23. März 2012 um 17:12
Von: missie_12842916
5 Antworten 5
|
23. März 2012 um 16:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram