Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dexamethason

Dexamethason

27. März 2007 um 14:50

hallo zusammen,


ich nehme jetzt den 1. zyklus dexamethason und wollte mal fragen ob jemand gute erfahrungen damit hat!!??

Mehr lesen

27. März 2007 um 16:11

Hallo,
warum sollst du ihn nehmen?
ich hab damit vor ca. 7 wochen angefangen. hatte zu viel von männlichen hormonen, zu lange zyklen(60-90) und selten einen ES. nach ca. 4 wochen sind sie(hormone) runter gegangen, einen ES habe ich immer noch nicht(heute 25 ZT ) und noch kein in sicht. habe aber schon 10 kg mehr auf den rippen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 20:46
In Antwort auf luan_12262198

Hallo,
warum sollst du ihn nehmen?
ich hab damit vor ca. 7 wochen angefangen. hatte zu viel von männlichen hormonen, zu lange zyklen(60-90) und selten einen ES. nach ca. 4 wochen sind sie(hormone) runter gegangen, einen ES habe ich immer noch nicht(heute 25 ZT ) und noch kein in sicht. habe aber schon 10 kg mehr auf den rippen.
lg

Dexa
ich habe auch zu viele männliche hormone und späten eisprung!! habe bis jetzt noch nicht zu genommen und mein doc sieht auch schon ne besserung hatte meinen es ca. an zt 21 und heute habe ich schmierblutungen bekommen naja was solls muss ich durch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 12:09

Absolut nicht
Habe es mittlerweile auch wieder abgesetzt.
Bisher ist mir auch niemand bekannt bei dem Dexamethason erfolgreich war. Bei der Bekämpfung von Akne und Körperbehaarung vielleicht. Bei mir hat es die ersten Monate den Zyklus reguliert, Eisprung gabs keinen, dafür eine Zyste und Schmerzen.
Ich habe zum Glück wenigstens nicht zugenommen, aber sehr viele Frauen klagen darüber dass sie wegen Dexa bis zu 10 kg zugenommen haben. Würde die Finger davon lassen. Oft gibt es Frauenärzte die nicht wirklich auf Kinderwunsch spezialisiert sind und damit erstmal "rumprobieren" sobald die dich dann aber aufgeben und "endlich" in eine richtige Kinderwunschpraxis überweisen oder eine Kinderwunschklinik, wird dort das Dexa sofort abgesetzt.
Ich würde euch wirklich nahe legen den Kinderwunsch bei wirklich kompetenten Leuten behandeln zu lassen und nicht beim nächstbesten Gynäkologen.
Klar, man geht nicht nach dem 2. Zyklus indem es nicht geklappt hat in eine Kinderwunschklinik. Vielleicht wäre es aber besser 1 oder 2 Jahre unbehandelt, oder zumindest nur mit homöopathischer Unterstützung zu "probieren" und nicht wie ein Versuchskaninchen Cortison und anderes Zeug auf gut Glück zu schlucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2007 um 9:43

Ich hatte
zuviel männliche hormone und somit keinen eisprung. habe dexamthason 2 monate genommen und nun habe ich einen. sobald man einen eisprung hat sollte man diesen mit hormonen unterstützen und das kortison absetzen.
aber ich kann dir mut machen. meine freundin hat dexamthason auch 2 monate genommen und ist nun schwanger...

gruß cioccolato

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook