Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Desinfektions-Mittel für Baby-Besucher?

Desinfektions-Mittel für Baby-Besucher?

29. September 2010 um 15:31

Hallo,

meine Nachsorge-Hebamme hat mir aufgetragen, u.a. Desinfektions-Mittel für die Besucher nach der Geburt zu besorgen.
z.B. von Sterillium, jedoch steht in der Beschreibung, dass es bei Neugeborenen nicht angewendet werden soll.

Mache mir eh ein bisschen Gedanken, ob man so etwas haben muss? Und vorallem: das riecht doch recht bissig und ist somit bestimmt unangenehm für's Baby, oder?

Wurde euch dazu etwas gesagt?

Achso, werde kein Frühchen bekommen, falls das etwas ausmacht

Lg,
Duty
E -9

Mehr lesen

29. September 2010 um 15:34

Hey
Also ich würde den Besuchern sagen, sie wollen gründlich händewaschen und das passt.
Klar sollten ganz am anfang eh keine besucherstürme daheim sein und nicht jeder wird dem kind im gesicht rumfummeln. Wer krank ist, hat eh nichts bei einem Neugeborenen zu suchen und so würde ich sagen, das Kind muss ja auch Abwehrkräfte aufbauen.

Meine Meinung-als Kinderkrankenschwester

Liebe Grüße

Gefällt mir

29. September 2010 um 15:34

Find ich...
etwas übertrieben. ich glaub es reicht auch wenn man den leuten sagt sie sollen sich die hände waschen bevor sie das baby anfassen, wobei das ja eigentlich selbstverständlich sein sollte.

zu steril solls ja auch nicht sein, die babies müssen ja auch abgehärtet werden...

grüße

Gefällt mir

29. September 2010 um 15:39


Stell ich mir super vor, jeder Besucher muss erstmal durch eine Schwarzweisszone mit Ganzkörperdesinfektion "So, bitte jetzt langsam drehen, bis Sie gleichmäßig eingesprüht sind! Und hier haben wir für Sie einen bequemen Reinraumanzug mit Atemmaske..."

Nee, mal ehrlich, schließe mich den Vorrednern an, kannst ja noch ne kleine Flasche mit Handdesinfektionsmittel kaufen, die macht sich auch im Kinderwagen ganz praktisch.

Gefällt mir

29. September 2010 um 15:47

Boah
wie kann sojemand nur hebamme sein? dürfen die soetwas verbreiten? die sind doch geprüft, dachte ich!!!

die frage ist, was das bringen soll mit dem desinfizieren? ist das ziel das kind keimfrei zu halten? na dann viel spaß beim ersten spaziergang oder kindergartenbesuch

Gefällt mir

29. September 2010 um 15:47

Okay..
..danke für eure antworten!
bin ja beruhigt, dass ich mit meiner meinung nicht alleine dastehe..
aber die heb. scheint anscheinend gute verträge mit bestimmten marken am laufen zu haben

ja, hab eh immer kleine fläschchen desinfektions-gel für die hände in meinen taschen, weil ich in der ss so oft auf öffentliche klos musste

lg

Gefällt mir

29. September 2010 um 18:27

Okay..
..hab mir jetzt ein 100ml-fläschchen bestellt.

bin auch der meinung, dass normaler haushaltsschmutz dem kind nichts ausmacht!

und natürlich kommen menschen mit viren nicht an mein baby
wer grippe hat, fasst ja von sich aus kein baby an!

lg und danke

Gefällt mir

30. September 2010 um 9:59


Also, ich habe das bei meinen beiden Kindern nicht gemacht und werde es beim dritten Kind garantiert auch nicht so machen. Das ist in meinen Augen Quatsch!!!

Wie manch andere schon fragte: Was soll das bringen. Wenn jemand hustet oder niest, bringt da kein Desinfektionsmittel etwas. Außerdem: Wie soll denn so ein Besuch aussehen? Gehst Du davon aus, dass jeder, der will Dein Baby mal auf den Arm nimmt und anfasst?! Ich selbst fasse aus Prinzip Neugeborene (außer meine eigenen ) niemals an, es sei denn jemand bittet mich darum z.B. mal das Baby zu halten. Dann schon, aber ansonsten finde ich das auch für die Babys nicht schön. Ich selbst möchte schließlich auch nicht rumgereicht werden, und mein Baby ist keine Puppe, sondern ein Mensch!!!

Was ich damit sagen will: Dirketen Kontakt werden doch ohnehin die wenigsten Mnénschen mit Deinem Kind haben, und wenn sich jemand zum Gucken mal zum Baby rüberbeugt, fliegen dadurch ja keine Bakterien und Viren in alle Richtungen und "verseuchen" dadurch das Kind.

By the way: Neugeborene haben natürlich ein Immunsystem! Es ist nur noch nicht so ausgereift wie das eines Kindes. Aber gerade in den ersten Wochen genießen die Würmchen einen besonderen Schutz und infizieren sich eigentlich eher selten. Meine beiden Ersten waren in den ersten Wochen nie krank. Die Krankheiten kamen erst etwa nach einem halben Jahr.

@Annalee13: Wegen der Sache mit den Kindergartenkindern: Was machst Du denn, wenn Du ein zweites Kind bekommst und Dein erstes schon in den Kindergarten geht?
Ich selbst habe zwei Kindergartenkinder zu Hause. Soll ich nicht an ihr Geschwisterchen lassen, weil sie eventuell einen Infekt mit sich herumschleppen, von dem ich noch nichts gemerkt habe??? Das mag in der Theorie funktioniere, aber in der Praxis wird das nicht gut ausgehen. Das ist einfach nicht durchführbar und ich wollte es meinen beiden Großen (und auch dem Kleinen) nicht antun, sie nur auf Verdacht voneinander fernzuhalten.
Die meisten Krankheiten sind übrigens erst dann infektiös, wenn der Erkrankte Symptome aufweist.

Kurz: Die Desinfiziererei halte ich für totalen Quatsch, aber es muss natürlich jeder selber wissen, was er tut und was nicht bzw. wie er/sie sich wohlfühlt.

VG von Findus mit Großem und Kleiner an der Hand und Ü-Ei im Bauch (34. SSW)

Gefällt mir

30. September 2010 um 10:06
In Antwort auf dutykillah

Okay..
..hab mir jetzt ein 100ml-fläschchen bestellt.

bin auch der meinung, dass normaler haushaltsschmutz dem kind nichts ausmacht!

und natürlich kommen menschen mit viren nicht an mein baby
wer grippe hat, fasst ja von sich aus kein baby an!

lg und danke

500ml
Ich habe das immer im Haus ich ebstelle das beim Schlecker in 500 ml es ist ja auch für die Besucher ,bei dem Baby soll es ja nicht angewendet werden.. ich hab das immer da heim weil mann ja auch schonmal krank ist usw es schadet nicht das man dies dann mal ab und an benutzt ...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen