Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Der Umgang mit dem Neid

Der Umgang mit dem Neid

9. Februar 2015 um 20:28

Wir versuchen seit fast 2 Jahren schwanger zu werden.
Und ich bin neidisch.

Als meine Spirale erneuert werden musste haben wir entschieden, jetzt geht's los und wir versuchen es. Irgendwie denkt man halt doch, hey 3-4 Monate und dann ist der Test positiv. Das ist jetzt fast 2 Jahre her. Einige Untersuchungen haben wir hinter uns, sind alle gut; regelmäßiger Zyklus, regelmäßiger ES. Probieren wir es weiter. Es gibt eine gute KiWu Klinik in unserer Stadt, ein Termin dort steht und mir graut es vor dem Gedanken einer Schwangerschaft künstlich nachhelfen zu müssen.

Soviel zum Hintergrund, kommen wir zum Neid.
Ich kann keine Schwangeren mehr ertragen!
Angefangen mit meiner Schwester (mittlerweile stolze Mutter), die versuchte ihre SS vor mir geheim zu halten einige Monate, weil sie wusste, dass ich schwanger werden wollte. Über meine beste Freundin die mit ihrem 2ten Kind unterwegs ist und kein anderen Thema mehr hat, bis hin zu etlichen Mädels aus meinem Bekanntenkreis. Wenn ich sie alle sehe, will ich dieses Glück auch. Und die Versagensangst steigt.

Klaaaar. Locker bleiben, nicht dran denken, das wird schon. Ich kann es nicht mehr hören! Wie soll man denn einen Wunsch einfach abstellen, vor allem wenn man tagtäglich dran erinnert wird?
Normalerweise komme ich ganz gut im Alltag damit klar, aber als jetzt auch noch die nächste Freundin schwanger wurde, eine die nie Kinder wollte, hab ich einfach keine Nerven mehr.

Wie geht man also mit dem Neid um? Man kann ja nicht den Kontakt zu allen abbrechen.
Ich habe der Frau unseres Trauzeugen von dem Gefühl berichtet, sie dachte, ich würde ihr es nicht gönnen (3 Monat grade rum). Aber darum geht es nicht! Ich finde jede hat das Glück verdient. Frage mich nur, warum ich scheinbar bisher nicht.

Eine Selbsthilfegruppe habe ich übrigens versucht ausfindig zu machen, allerdings gibt es keine mehr in unserer Stadt. Tja, vielleicht hat jemand einen guten Tipp, außer ein neues Hobby. Wie geht ihr damit um?

Mehr lesen

10. Februar 2015 um 6:59


Guten morgen.
Ich kann dich gut verstehen. Üben zwar noch nicht so lange aber trotzdem noch nix.
Hab meiner freundin erzählt das wir üben und prompt übt sie mit und wir im ersten üz schwanger.
Zum kotzen....
Das leben ist oft unfair

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 7:04
In Antwort auf suesschen4


Guten morgen.
Ich kann dich gut verstehen. Üben zwar noch nicht so lange aber trotzdem noch nix.
Hab meiner freundin erzählt das wir üben und prompt übt sie mit und wir im ersten üz schwanger.
Zum kotzen....
Das leben ist oft unfair


Einen tipp hab ich leider auch nicht wie man damit umgeht.
Vielleicht psychologen?
Auf jeden fall kann ich den spruch, mach dich nicht verrückt, lass es auf dich zu kommen nicht mehr hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 7:40

Hallo
Leider kenne ich diese Situation nuir zu gut...ich habe zwar schon ein Kind aber basteln seit über 2 Jahren an einem Geschwisterchen...
In der zwischen Zeit sind fast alle meine Freundinnen und Bekannt schwanger gerworden...nur ich nicht!!

Der neid zerfrisst mich leider auch ständig. Ich versuch mich so gut es geht ab zu lenken.

Meine Freundin hat sich ein Aquarium angeschafft...dann war sie so beschäftigt mit dem Zeug..das es auf einmal gekalppt hat.

Wie man sich nicht Wahnsinnig macht, weiß ich leider nicht Ich versuche auch nicht stänig daran zu denken...aber das geht halt nur sehr schwer...va wenn man dann auch noch Tabellten für jeden zyklus nehmen muss.

ich hab schon einiges hinter mir...leider...

ich hoffe du wirst bald ss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 8:35

Hallo
kann mir vorstellen wie du dich fühlst. befinde mich auch in solch einer situation. wir probieren seit über 3 Jahre und haben auch schon 2 erfolglose ICSI hinter uns. in unser freundeskreis sind schon sogar einige dabei mit dem 2.kind loslegen und es ist so hart für mich aber es ist es nun mal man kann nichts ändern...ich glaube da hilft auch kein hobby oder so man muss lernen es einfach zu akzeptieren...und vllt auch niemals die hoffnung verlieren...ich drücke dir die Daumen das es mit der Kiwu klappt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
2. schwangerschaft
Von: bubu210705
neu
10. Februar 2015 um 7:18
Kriege nur mit Hilfsmittel einen Orgasmus??
Von: thekla_12697875
neu
9. Februar 2015 um 21:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram