Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Der hundertste „schwanger?“ Thread

Der hundertste „schwanger?“ Thread

13. November 2019 um 9:42 Letzte Antwort: 15. November 2019 um 6:20

Hallo ihr Lieben,

ich bin bisher gar kein Mensch der sich irgendwie verrückt macht, und mein Körper spielt mir oft Streiche. Ich frage mich diesmal aber wirklich ob ich schwanger sein könnte. 

Mein Zyklus ist immer zwischen 29-35 Tagen. Wir waren in den Flitterwochen zu fruchtbaren (meiner Meinung nach) Zeit und haben es mehrfach probiert. Nun bin ich bei Tag 31. Vor ein paar Tagen taten mir nur die Brustwarzen weh, jetzt nicht mehr. Gestern Nachmittag wurde mir übel, ich konnte auch nix riechen, wollte nichts essen. Das ist jetzt auch wieder vorbei. Gestern spät Abend bekam ich dann Gliederschmerzen und ein allgemeines Krankheitsgefühl. Habe aber kein Fieber (37,15 also etwas höher als sonst). Schwindel hatte ich vor ein paar Tagen ebenfalls. 

Die Gliederschmerzen sind leider geblieben, ist wirklich unangenehm. Ein Test heute morgen war negativ. 

Was meint ihr? 

Mehr lesen

13. November 2019 um 9:51

Klingt mir nicht nach schwanger, sondern eher nach krank. Evtl brütest du was aus, wäre derzeit auch gar nicht so ungewöhnlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2019 um 6:20

Mittlerweile bin ich bei Tag 33 angelangt. Meine Gliederschmerzen sind gestern über Nacht spurlos verschwunden. Dafür hatte ich gestern einen total aufgeblähten Bauch  

Ich habe also tatsächlich noch etwas Hoffnung und ich bin nicht krank geworden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wissenschaftliche Studie mit (werdenden) Ersteltern
Von: user12593
neu
|
14. November 2019 um 18:20
3 wochen überfällig - keine periode weit und breit
Von: nana141220
neu
|
13. November 2019 um 18:58
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram