Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Der doktor kann meine spirale nicht finden!

Der doktor kann meine spirale nicht finden!

25. Juli 2006 um 15:17

hallo,ich hatte mich nach meinem ersten baby die spirale zu bekommen entschieden,ich dachte es wäre besser,aber nach 6 monaten habe ich erfahren das ich im 5ten woche schwanger bin,war esrtmal ein SCHOCK für mich,mein mann hat sich gefreut,weil er wollte immer 2 kinder und nicht so lange altersunterschied,alles ist jetzt schön und gut aber der doktor konnte die spirale nicht finden er meinte es ist weg,ich habe sehr viel angst das mein baby was passiert,oder das es ein fehlgeburt wird,und wenn es noch drinne ist was passiert dan.vielleicht kennt ihr so ein situation.danke

Mehr lesen

25. Juli 2006 um 23:30

BITTE?
Also, was ist das denn für ein Arzt? Der gleiche, der sie dir eingesetzt hat? Das kann nicht sein, dass er sie nicht findet und dich damit heehen lässt?! Den würde ich wechseln, und zwar sofort! Ich habe über 15 Jahre mit der Spirale verhütet (also nicht immer mit der gleichen, klar) und es ist immer so, dass du diese Kontrollfäden hast, die aus dem Muttermund heraus hängen. Wenn man sich viel Mühe gibt und tief in den Scheidengang tastet, kann man die sogar mit der Fingerspitze fühlen (mach das in der ss aber bitte nicht). So wird das Ding ja auch wieder rausgezogen. Geh bitte sofort zu einem anderen Arzt, der Typ ist m.E. total unverantwortlich. Wegen der Schwangerschaft weiß ich nicht genau, ob sie hält, wenn der Fremdkörper nicht sofort entfernt wird. Kann aber sein, dass du und dein Baby es doch noch schaffen. Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Und falls du bei einem anderen FA keinen Termin bekommen solltest, dann geh ins KH.

Gefällt mir

25. Juli 2006 um 23:55
In Antwort auf sterntaler123

BITTE?
Also, was ist das denn für ein Arzt? Der gleiche, der sie dir eingesetzt hat? Das kann nicht sein, dass er sie nicht findet und dich damit heehen lässt?! Den würde ich wechseln, und zwar sofort! Ich habe über 15 Jahre mit der Spirale verhütet (also nicht immer mit der gleichen, klar) und es ist immer so, dass du diese Kontrollfäden hast, die aus dem Muttermund heraus hängen. Wenn man sich viel Mühe gibt und tief in den Scheidengang tastet, kann man die sogar mit der Fingerspitze fühlen (mach das in der ss aber bitte nicht). So wird das Ding ja auch wieder rausgezogen. Geh bitte sofort zu einem anderen Arzt, der Typ ist m.E. total unverantwortlich. Wegen der Schwangerschaft weiß ich nicht genau, ob sie hält, wenn der Fremdkörper nicht sofort entfernt wird. Kann aber sein, dass du und dein Baby es doch noch schaffen. Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Und falls du bei einem anderen FA keinen Termin bekommen solltest, dann geh ins KH.

Sorry,
sollte nicht "heehen" heißen, sondern "gehen". Hab mich nur über die Verantwortungslosigkeit dieses Arztes so aufgeregt... Bitte, geh sofort zu einem anderen!

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 0:12
In Antwort auf sterntaler123

Sorry,
sollte nicht "heehen" heißen, sondern "gehen". Hab mich nur über die Verantwortungslosigkeit dieses Arztes so aufgeregt... Bitte, geh sofort zu einem anderen!

Noch mal ich
aber das Thema regt mich tierisch auf! Du musst übrigens keine Angst vor den Ziehen haben, das fühlt sich kurz ein bisschen gruselig an, weil sich ja die Gebährmutter bewegt, aber es ist letztlich nur wie ein Mens-Schmerz, nicht schlimmer und es geht auch ganz schnell. Dauert normaler weise nicht mal 2 Min. Hat dein Arzt denn keinen Ultraschall gemacht? Da müsste er ja sehen, wo und wie die Spirale liegt.
Hm, ja, wenn ich dir sonst noch behilflich sein kann, sag einfach Bescheid. *Wutschnaub* auf diesen Arzt!!!

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 12:41
In Antwort auf sterntaler123

BITTE?
Also, was ist das denn für ein Arzt? Der gleiche, der sie dir eingesetzt hat? Das kann nicht sein, dass er sie nicht findet und dich damit heehen lässt?! Den würde ich wechseln, und zwar sofort! Ich habe über 15 Jahre mit der Spirale verhütet (also nicht immer mit der gleichen, klar) und es ist immer so, dass du diese Kontrollfäden hast, die aus dem Muttermund heraus hängen. Wenn man sich viel Mühe gibt und tief in den Scheidengang tastet, kann man die sogar mit der Fingerspitze fühlen (mach das in der ss aber bitte nicht). So wird das Ding ja auch wieder rausgezogen. Geh bitte sofort zu einem anderen Arzt, der Typ ist m.E. total unverantwortlich. Wegen der Schwangerschaft weiß ich nicht genau, ob sie hält, wenn der Fremdkörper nicht sofort entfernt wird. Kann aber sein, dass du und dein Baby es doch noch schaffen. Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Und falls du bei einem anderen FA keinen Termin bekommen solltest, dann geh ins KH.

Hallo sterntaler123
ja das ist der gleiche arzt der mir das eingesetzt hat,er hat ultraschall gemacht sogar 2 mal aber er findet nichts und morgen habe ich bei dem arzt vorsorgeuntersuchungs termin,wenn er mir nichts konkretes sagt wechsel ich morgen den arzt oder gehe ins krankenhaus,mein mann hat mir von anfang an gesagt das ich mein arzt wechseln soll,hätte ich lieber auf mein mann gehört.

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 12:56
In Antwort auf sterntaler123

Noch mal ich
aber das Thema regt mich tierisch auf! Du musst übrigens keine Angst vor den Ziehen haben, das fühlt sich kurz ein bisschen gruselig an, weil sich ja die Gebährmutter bewegt, aber es ist letztlich nur wie ein Mens-Schmerz, nicht schlimmer und es geht auch ganz schnell. Dauert normaler weise nicht mal 2 Min. Hat dein Arzt denn keinen Ultraschall gemacht? Da müsste er ja sehen, wo und wie die Spirale liegt.
Hm, ja, wenn ich dir sonst noch behilflich sein kann, sag einfach Bescheid. *Wutschnaub* auf diesen Arzt!!!

Danke sterntaler123
ich habe kein angst vor den ziehen,ich habe vor fehlgeburt angst,dass es eins wird oder das mein baby danach nicht gut geht,er meinte wenn die spirale drinne ist,ist es nicht schlimm,weil wärend der geburt kommt es mit dem baby raus,könnte das so sein?vielen dank das mir wenigstens einer zuhört

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 13:39

Hallo du Süße,
Dir hören bestimmt auch mehr zu, aber keiner kann was dazu sagen.
Ich selbst habe bisher auch keine Erfahrungen mit der Spirale gemacht, aber ich hab mal im Netz bisschen geforscht. Schau mal:
----
http://www.familienplanung.de/index.php?id=331#0a6-4461431ff0c93f95b97a97cd1cac0

Wenn eine Frau trotz Spirale schwanger wird, sollte sie möglichst schnell ihre Frauenärztin oder ihren Frauenarzt aufsuchen. Zunächst sollte geklärt werden, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt oder um eine reguläre Schwangerschaft. Liegt eine reguläre Schwangerschaft vor, sollte die Spirale gezogen werden, da eine liegende Spirale im Laufe der Schwangerschaft Infektionen verursachen kann. Beim Ziehen der Spirale kommt es erfahrungsgemäß in einem Fünftel aller Fälle zu einer Fehlgeburt. Die Gefahr einer Fehlgeburt ist allerdings noch größer, wenn die Spirale liegen bleibt. Ein erhöhtes Missbildungsrisiko ist dagegen in solchen Fällen nicht vorhanden: Die betroffene Frau kann durchaus ein gesundes Kind zur Welt bringen.
----

Ich hab allerdings auch gelesen, dass es zu Fehl- oder Frühgeburt kommen KANN, wenn sie nicht gezogen wird. Es gibt da die unterschiedlichsten Meinungen. Dazu solltest du aber auf jeden Fall einen kompetenten FA aufsuchen, der das beurteilen kann. Und zwar so schnell wie möglich! Am besten noch vorm Wochenende! Schließlich möchtest du ja ein gesundes Würmchen haben gelle?

Ich halt dir die Daumen Süße!

Sonnige Grüße,
Chittaly

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 15:54
In Antwort auf chittaly

Hallo du Süße,
Dir hören bestimmt auch mehr zu, aber keiner kann was dazu sagen.
Ich selbst habe bisher auch keine Erfahrungen mit der Spirale gemacht, aber ich hab mal im Netz bisschen geforscht. Schau mal:
----
http://www.familienplanung.de/index.php?id=331#0a6-4461431ff0c93f95b97a97cd1cac0

Wenn eine Frau trotz Spirale schwanger wird, sollte sie möglichst schnell ihre Frauenärztin oder ihren Frauenarzt aufsuchen. Zunächst sollte geklärt werden, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt oder um eine reguläre Schwangerschaft. Liegt eine reguläre Schwangerschaft vor, sollte die Spirale gezogen werden, da eine liegende Spirale im Laufe der Schwangerschaft Infektionen verursachen kann. Beim Ziehen der Spirale kommt es erfahrungsgemäß in einem Fünftel aller Fälle zu einer Fehlgeburt. Die Gefahr einer Fehlgeburt ist allerdings noch größer, wenn die Spirale liegen bleibt. Ein erhöhtes Missbildungsrisiko ist dagegen in solchen Fällen nicht vorhanden: Die betroffene Frau kann durchaus ein gesundes Kind zur Welt bringen.
----

Ich hab allerdings auch gelesen, dass es zu Fehl- oder Frühgeburt kommen KANN, wenn sie nicht gezogen wird. Es gibt da die unterschiedlichsten Meinungen. Dazu solltest du aber auf jeden Fall einen kompetenten FA aufsuchen, der das beurteilen kann. Und zwar so schnell wie möglich! Am besten noch vorm Wochenende! Schließlich möchtest du ja ein gesundes Würmchen haben gelle?

Ich halt dir die Daumen Süße!

Sonnige Grüße,
Chittaly

SS und Spirale
Wie es mit der Spirale und einer SS ist, kann ich dir aus eigener Erfahrung leider nicht sagen, da sie bei mir immer zuverlässig verhütet hat. Die Kontrollfäden scheinen ja weg zu sein, sonst hätte er sie gefunden und die sind soweit ich weiß auch ein hohes Risiko der FG, da sich ja dann der Muttermund nicht richtig schließen kann.
Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass es dir gut geht. Lass mal hören, wenn du bei einem anderen Arzt warst, ja? Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen