Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dem Entwicklungsstand hinterher

Dem Entwicklungsstand hinterher

2. Oktober 2007 um 7:31

Eigentlich müsste ich nun in der 7 SSW sein, da meine Periode zuletzt am 14.8 war. Gestern war ich bei der FÄ und im US sah sie, dass der Fruchtsack nicht dieser Woche entspreche und zu klein ist, ich sein 4+4.Sie will in einer Woche nochmal US machen und hat mir erklärt, wir wissen nicht wann der Eissprung war, der Geburtstermin verschiebe sich entsprechend um 2 Wochen. Auch erklärte sie mir die Symptome einer FG. Aber sie sehe dem positiv entgegen "es wird schon werden" meint sie.Nun, ich bin nicht blöd. Vorgestern war ich im KH, wegen einer leichten Blutung, die wohl nichts zu bedeuten hatte, und dort konnte man im US das Herz schlagen hören. Das kann man doch erst ab der 7. od 8. SSW sehen oder? Außerdem habe ich diese typischen Brustschmerzen nicht mehr. HCG sinkt?Das würde dann bedeuten, dass mein Würmchen der Entwicklung hinterherhinkt, oder nicht? Zumal ich auch davon überzeugt bin, dass ich am 30.8 meinen Eissprung hatte (fädenziehender Ausfluß). Hatte ich wegen einem Kloß im Hals meiner FÄ nicht gesagt. Ich bin nun 8 Tage krank geschrieben (weil ich Durchfall habe und wegen drohender FG????) und mir fällt das Warten bis nächsten Montag ziemlich schwer. Ich bin verzweifelt, aber dennoch möchte ich ehrliche Stellungsnahmen, wenn ihr ähnliche Erfahrungen hattet. Ich hab schon soviel hinter mir, aber ich würde um jeden Preis mein Kleines behalten wollen.LG Katha

Mehr lesen

2. Oktober 2007 um 8:36

Hi du
wenn man im kh das herzchen gesehen hat, ist doch alles gut. das brustziehen ect ist nicht immer gleich. ebenso bist du dann garantiert nicht 4+4 sondern eher in der 7 ssw. was haben die im kh denn gemeint wie weit du bist?
wenn doch das herzchen schlägt und du auch keine blutungen mehr hast, dann hast du keinen grund zur beunruhigung...
ich würde an deiner stelle magnesium nehmen, sobald dein durchfall etwas besser ist.. das entspannt die gebärmutter und beugt einer drohenden fehlgeburt (wobei ich nicht denke, dass du eine haben wirst) vor.

schone dich das ist nie verkehrt und wechsele ggf. die ärztin wenn du unzufrieden bist.

lg
carina
22ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 8:42
In Antwort auf winterspice

Hi du
wenn man im kh das herzchen gesehen hat, ist doch alles gut. das brustziehen ect ist nicht immer gleich. ebenso bist du dann garantiert nicht 4+4 sondern eher in der 7 ssw. was haben die im kh denn gemeint wie weit du bist?
wenn doch das herzchen schlägt und du auch keine blutungen mehr hast, dann hast du keinen grund zur beunruhigung...
ich würde an deiner stelle magnesium nehmen, sobald dein durchfall etwas besser ist.. das entspannt die gebärmutter und beugt einer drohenden fehlgeburt (wobei ich nicht denke, dass du eine haben wirst) vor.

schone dich das ist nie verkehrt und wechsele ggf. die ärztin wenn du unzufrieden bist.

lg
carina
22ssw

@ winterspice
am Sonntag hat die Ärtztin im KH und gestern auch die Fä gesagt, dass der Fruchtsack nicht der 7. SSW entspräche. Die FÄ rechnete, anhang der Größe (ca 6,5mm) des Fruchtsacks aus, dass es die 5. Woche wäre. Ich habe fürchterliche Angst, weil sie gestern auch nix von dem Herzschlag erwähnt hat. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 8:53
In Antwort auf charis_12339007

@ winterspice
am Sonntag hat die Ärtztin im KH und gestern auch die Fä gesagt, dass der Fruchtsack nicht der 7. SSW entspräche. Die FÄ rechnete, anhang der Größe (ca 6,5mm) des Fruchtsacks aus, dass es die 5. Woche wäre. Ich habe fürchterliche Angst, weil sie gestern auch nix von dem Herzschlag erwähnt hat. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

Also du warst
gestern beim fa und am so im krankenhaus und sie hat gestern keinen herzschlag gesehen? du hast doch bestimmt mitgeschaut auf dem us?? hast du heute noch symphtome? ich würde an deiner stelle noch mal zum arzt. wenn der herzschlag da ist, dann ist gut, meine fruchtblase war auch zu klein, bei mir hat man das herz erst bei 6+5 gesehen aber der kleine kerl hat alles super aufgeholt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 8:57
In Antwort auf winterspice

Also du warst
gestern beim fa und am so im krankenhaus und sie hat gestern keinen herzschlag gesehen? du hast doch bestimmt mitgeschaut auf dem us?? hast du heute noch symphtome? ich würde an deiner stelle noch mal zum arzt. wenn der herzschlag da ist, dann ist gut, meine fruchtblase war auch zu klein, bei mir hat man das herz erst bei 6+5 gesehen aber der kleine kerl hat alles super aufgeholt..

Keine Ahnung
Ob die FÄ einen Herzschlag gesehen hat weiß ich nicht. Ich konnts nicht, weil der Montitor etwas entfernt war und nicht so gut war, wie im KH. Ich war zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage diese Frage zu stellen. Das ist mir leider erst heute Nacht eingefallen, aber du machst mir Hoffnung, wenn du schreibst das die Möglichkeit besteht, das die Kleinen es nachholen können. DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:00
In Antwort auf charis_12339007

Keine Ahnung
Ob die FÄ einen Herzschlag gesehen hat weiß ich nicht. Ich konnts nicht, weil der Montitor etwas entfernt war und nicht so gut war, wie im KH. Ich war zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage diese Frage zu stellen. Das ist mir leider erst heute Nacht eingefallen, aber du machst mir Hoffnung, wenn du schreibst das die Möglichkeit besteht, das die Kleinen es nachholen können. DANKE

Gerade am anfang ist es
doch so, und keine ss ist gleich. was mich die ärzte verrückt gemacht haben, und jetzt tritt der kleine jeden tag. wenn du allzu unsicher bist dann geh nochmal zum doc. und ich würde magnesium nehmen..

lg
carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:07

HCG sinkt?
Hallo Katha,

also wegen dem Entwicklungsstand würde ich mir auch keine Gedanken machen, unser Körper ist ja kein Uhrwerk! Mein ET wurde auch um 12 Tage nach hinten verschoben, man sah bei mir erst in der 9.Woche (rechnerisch in der 11.Woche!!!!) ein Embryo und sein Herzchen. Davor immer nur so ne blöde Fruchtblase
DAS war ein Chaos für mich! Kann daher gut verstehen, was in dir vorgehen.

Dass mit dem HCG hab ich allerding nicht verstanden. Sinkt der tatsächlich (habt ihr Bluttests gemacht) oder war das ne Vermutung deinerseits? Weil sinken sollte der jetzt eigentlich nicht, im Gegenteil, der müsste sich alle 2 Tage verdoppeln.

Und konnte man das Herz tatsächlich schlagen HÖREN beim US(und nicht sehen)??
Das heisst dann doch, dass nicht mehr NUR der Fruchtsack zu sehen war sondern auch der Embryo dadrinnen, oder?

Magst du mir das nochmal genau schildern?

Liebe Grüße, Bella 25.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:10
In Antwort auf winterspice

Gerade am anfang ist es
doch so, und keine ss ist gleich. was mich die ärzte verrückt gemacht haben, und jetzt tritt der kleine jeden tag. wenn du allzu unsicher bist dann geh nochmal zum doc. und ich würde magnesium nehmen..

lg
carina

Telefont mit FÄ
Habe gerade mit der FÄ telefoniert. Sie sagt, dass sie die Herzaktion gesehen hat. Aber trotzdem iritiert d. kl. Fruchthöhle. Sie ist der Meinung, dass der Eisprung 14 Tage später stattgefunden hat, also anfang September.Ich weiß auch nicht. Sollte mich nicht so verrückt machen, bringt alles nichts, was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:16
In Antwort auf charis_12339007

Telefont mit FÄ
Habe gerade mit der FÄ telefoniert. Sie sagt, dass sie die Herzaktion gesehen hat. Aber trotzdem iritiert d. kl. Fruchthöhle. Sie ist der Meinung, dass der Eisprung 14 Tage später stattgefunden hat, also anfang September.Ich weiß auch nicht. Sollte mich nicht so verrückt machen, bringt alles nichts, was?

Nein,
wenn das herzchen schlägt, dann ist das auf jeden fall ein gutes zeichen...

schone dich einfach und versuche dich zu entspannen. mir hatten die ärzte mein kind aufgrund einer cmv (kannst im internet nachlesen wenn du willst) infektion in der frühschwangerschaft schon totgesagt.. und was ist? dem kleinen gehts super, kerngesund purzerlt er im bauch.. war schon 3 mal beim organscreening, ist alles top.

also dann wenn du willst kannst du mir auch mal ne pn schicken.

lg carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:22

Hallo bella
ich glaube das ist eine vermutung ihrerseits, da die brüste nicht mehr spannen..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:32
In Antwort auf winterspice

Hallo bella
ich glaube das ist eine vermutung ihrerseits, da die brüste nicht mehr spannen..

lg

Ich hoffe es
Es wäre der größte Traum für mich, wenn alles gut geht. Seit einem dreiviertel Jahr freue ich mich auf eine SS.Eigentlich sollte man sich freuen, aber ich mache mir schreckliche Sorgen, dass ich ausgeschabt werden muss oder eine FG erleide. Vorhin beim Telefonat m. d. FÄ, sagte sie, sie hat den zu sehenden Herzschlag nicht erwähnt, weil sie damit nicht signalisieren wollte, dass alles okay ist. Trotzdem habe ich es im Gefühl, dass es ein frühes Ende haben wird. Das alles passt nicht zusammen. Es wäre so schön, denn den ET wäre im Mai, da haben mein Freund und ich auch Geburtstag. Das war schon immer unser Traum. Und welche Freude, als es zu diesem Zeitpunkt passiert ist. Aber alles grübeln nützt nichts, es ist ja noch nicht zu spät....LG Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 9:44

Hallo Katha,
hab dir ne PN geschickt..
Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 22:26

Herzschlag
Was mich nur stutzig macht ist, dass das herzchen am Sonntag im US schon gepocht hat. Und das ist doch erst ab der 7./8. SSW zu sehen, nicht früher, oder doch? Also stimmt mit der ganzem Rechnung irgendwas nicht. Irgendwie habe ich einfach nur das Gefühl, dass mein Würmchen sich nicht richtig entwickelt hat. Mal schauen, was der HCG Wert nächste Woche sagt. *schnief*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 10:36

Verzweifelt
Ich bin so verzweifelt, ich konnte die ganze Nacht nicht richtig schlafen, weil ich so Angst habe das Kleine zu verlieren. Ich schaffe es einfach nicht mir Mut einzureden, und muss ständig daran denken und heulen.Das kann auch nicht positiv zum Verlauf beitragen, was? Aber ich weiß nicht wie ich mich ablenken soll, kann auch nicht mit meinem Freund darüber reden, er blockt ab. Was soll ich tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 12:42

Kenne ich
ich weiss wie du dich fühlst...bei mir hiess es auch auf einmal dass es eine woche zu "klein" ist und beim nächsten mal war es fast genauso gross wie es sein sollte und nun sogar 2 mm grösser...manchmal kommt das mit der messung nicht so genau hin und manchmal stimmt die Rechnung nicht ganz.
Ich hatte auch wahnsinnige Angst und bin dann nach 2 Wochen zum KH weil ich Unterleibsschmerzen hatte und als ich rauskam war ich soooo erleichtert und die Schmerzen weg...ich denke es war echt psychisch weil ich an fast nix anderes mehr denken konnte als daran das mein Krümel zu klein ist!
Ich denk an Dich
Ginny (12+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 12:59

Vielen Dank
Danke für eure aufbauenden Worte!@ schlafpaul: Natürlich habe ich deinen Beitrag gelesen, bin auch erleichtert, dass ich nicht die einzigste bin. Wünsche dir auch viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 13:30

...
ich weiß die Einträge sind schon viele viele Jahre alt... aber gibts euch Mädels noch hier??
Ist alles gut gegangen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club