Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dehnungsstreifen, was hilft?

Dehnungsstreifen, was hilft?

11. Oktober 2007 um 21:49

Hallihallo,

Was hilft denn zu Vorbeugung von Dehnungsstreifen.

'Ich denke ich werde auf jedenfall welche bekommen, da ich ein sehr schlechtes Bindegewebe habe.

schon in der Pubertät als meine Brust größer wurde hatte ich Dehnunngsstreifen wie soll das bloß in der SS werden.

Es gibt von Weleda ein ÖL. Soll ich schon jetzt anfangen? 6. SSW

Oder ist das sinnloses Geld verschwenden. Naja mein Schatz kann mich ruhig mal massieren ;-P

Mehr lesen

11. Oktober 2007 um 21:51

Tja..
..die Sache mit den Streifen..

Ich persönlich bin der Meinung, dass man sowieso nix gegen die Streifen tun kann und gerade wenn man schlechtes Bindegewebe hat, dann bekommt man sie - meiner Meinung nach - so oder so..

Aber wenn Du ölen möchtest, dann solltest Du jetzt schon damit anfangen.. Das Öl von Weleda soll ja recht gut sein und man kann dazu noch ne Zupfmassage anwenden..

Ich drück Dir die Daumen!

Liebe Grüße

Dadi mit Leja
37. Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 21:52

...
Mein Bindegewebe ist auch mehr als schlecht.Und wenn es reißen will,dann reißt es
Ich habe auch das Öl von Weleda.Massiere mich auch täglich damit ein,aber nur um mir nach der Schwangerschaft nicht vorwerfen zu müssen, es nicht getan zu haben.
Ich habe im dritten Monat damit angefangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:01

Hy,
benutze genau dieses Öl und creme mich 3 mal am Tag damit ein.(Abends immer sehr lange Massage durch meinen Mann) Und was habe ich vor 3 Tagen entdeckt_- einen Streifen( eher 5 reisser, oder wie das heißt)

Gruß

Corinna 23SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:05
In Antwort auf corinna178

Hy,
benutze genau dieses Öl und creme mich 3 mal am Tag damit ein.(Abends immer sehr lange Massage durch meinen Mann) Und was habe ich vor 3 Tagen entdeckt_- einen Streifen( eher 5 reisser, oder wie das heißt)

Gruß

Corinna 23SSW

.
liebe Corinna ich denke so wird es mir auch ergehen. Zupfmassagen sollen ja auch gut sein, weil da das
Bindegewebe gut durchblutet wird. Oder ein Massagehandschuh. Aber mal eine andere Frage kennt jemand Dammöl?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:10
In Antwort auf ilinca_11935957

.
liebe Corinna ich denke so wird es mir auch ergehen. Zupfmassagen sollen ja auch gut sein, weil da das
Bindegewebe gut durchblutet wird. Oder ein Massagehandschuh. Aber mal eine andere Frage kennt jemand Dammöl?

Kenn ich..
..aber das musst Du wenn erst ab der 36. Woche machen!!

Du kannst auch regelmäßig Nachtkerzenölkapseln nehmen.. maximal 3mg pro Tag.. die machen den Damm weicher.. Aber ich glaub auch erst ab der 36. Woche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:17

Dehnungsstreifen z.B. Brust, Bauch etc.
Hi!

Ich nehme gegen die Dehnungsstreifen das Oel von Bellybutton und das von Weleda. Das von Bellybutton richt finde ich echt angenehm, das andere ist etwas ergiebiger. Bellybutton war Stiftung Oekotest "sehr gut" und ich hatte dazu einen Bericht gefunden, der ganz brauchbar klang. Obs wirklich hilft ... KEINE Ahnung. Denke, das ist echt bei jedem verschieden, aber mit Sicherheit ist das Cremen einen Versuch wert -dann hast Du es wenigstens versucht.
Jo, schon ab der 6. Woche (so frueh wie moeglich). Sie allerdings zu, dass Du, wenn Du Oel fuer den Bauch und die Brust nimmst, das Oel von den Brustwarzen wieder runternimmst. Kriegst sonst Probleme beim Stillen -steht in meinen guten GU-Ratgeber

Viel Glueck und wenig Schwangerschaftstreifen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:23

Danke alina
glückwunsch zum tollen bindegewebe. werde mal langsam mit einreiben anfangen und dann wird es sich zeigen. wie teuer ist das Weleda denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:33

Herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft!!!
ich nutze immer (seit 3 wochen) einen cocoa butter stick (kakao butter stift) den bekommst du leider nur im bodyshop und kostet 11 euro.
durch den kakaobutterstift wird dein bindegewebe automatisch beim auftragen der kakaobutter massiert, soll daher unheimlich helfen. ist optimal für hautpartien, die gedehnt werden sollen.
naja bis jetzt gings bei mir gut und es ist noch nichts zu sehen hoffe dass es auch so bleibt

nicki und ihr baby*prinz* inside 19+4 (20.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 22:38

Erstmal
Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Du solltest schon in diesem früher Stadium anfangen Deinen Bauch und Deine Brust (jedoch nicht die Brustwarzen!) einzuölen. Am Besten zupfst Du die Haut an Deinem Bauch dabei ganz sanft. Das hilft SS-Streifen vorzubeugen... ganz verhindern kann man es leider jedoch nicht; ich hab auch ganz leichte Streifen ab der 33. SSW bekommen.Damit möchte ich Dir jetzt zwar nicht die Illusion nehmen, dass Du evtl. keine weiteren Streifen bekommst, aber wer weiß... ich hab mich auch erst tierisch gefreut, dass nix war und dann das, aber ich denke, wenn ich nicht schon so früh damit begonnen hätten, dann wäre das ganze Ausmaß noch schlimmer?!

LG

Sibylle (39+4 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 23:04

Lierac
ich hab auch sauschlechtes bindegewebe und so schon viele streifen, der apotheker meinte, das wirksamste sei das von lierac

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 23:44

Hallo
Rausgeschmissenes Geld ist es bestimmt nicht. Öl ist definitiv gut für die Haut. Je früher Du damit beginnst, desto besser! Am Besten ist es, wenn Du Dich nach dem Bad, ohne Dich abzutrocknen, einölst.
MfG Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 8:08

Es hilft
dir gar nichts, wenn du ein schwaches Gewebe hast und Haut reisst, dann reisst sie auch wenn du dich eincremst!
Das ist Geld für nix, glaub mir, manche cremen und glauben sie bekommen davon keine Streifen, auch wenn sie nicht gecremt hätten, dann hätten sie keine Streifen bekommen!
Alles Liebe
lg mami003, meine 3.SS, 25.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:41

Ich habe
auch schon 1-2Streifen vor der SS am Bauch gehabt aber im allgemeinen habe ich auch schwaches Bindegewebe.
Habe mir dann das Weleda ÖL gekauft aber ich habe festegestellt,dass das ÖL viel zu teuer ist,weil wenn man an schwachem Bindegewebe leitet muss man auch die Oberschenkel,Po etc.damit einölen und dafür ist das ÖL zu teuer.
Ich finde auch es hat nicht viel gebracht,obwohl ich mindestens 1x am Tag mich damit eingeölt habe.
Mir ging der Geruch nach 2Wochen auch total gegen den Strich

Ich habe jetzt das Babydream ÖL von der Eigenmarke Rossmann 300ml für 2,99 und ich finde den Geruch noch der angenehm und bei mir sind die Streifen schon heller geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:43

Hallo!
Ich öle mit Streifenlos von Bellybutton und bürste immer mit einer weichen Naturbürste. Hab gleich am Anfang angefangen und würd es immer wieder so machen.

Habe bisher keinen Streifen und die Haut ist immer noch glatt und elastisch.
Allerdings hab ich auch nicht so ne Riesen Kugel.

LG, Mela (morgen 39. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:47

Hi
Ja das Öl von Bübchen kaufte ich auch. War zufrieden damit.
Gruß Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:49

Da hilft nichts...
ich hab die ganze SS gecremt,gebürstet und trotzdem ist meine Haut unter der Geburt noch gerissen. Ich denke,wenn ich nichts gemacht hätte,dann wäre es auch so gekommen. Meine Mom hat gar nichts gemacht bei ihren 3SS und sie keinen einzigen Streifen. Ist doch alle nur Geldmache und guter Glaube man hat was getan.

Ich mein du kannst ja was machen...dann brauchst du dir nicht vorwerfen du hättest nichts gemacht Falls doch welche kommen.

lg
Evy+Nico-Alexander*5Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:54

Hi,
werdende Mami,cremen gegen Dehnungsstreifen solltest Du erst ab 3tenMonat.
Meine Creme hat mir meine Hebamme empfohlen. Die Creme heißt "Creastrian" von der Firma "Creaderm".Lass Dir den Wirkstoff mal in der Apotheke erklären.
Frei Öl,etc. kannst Du in die Tonne treten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 21:50
In Antwort auf pili_11984601

Hi,
werdende Mami,cremen gegen Dehnungsstreifen solltest Du erst ab 3tenMonat.
Meine Creme hat mir meine Hebamme empfohlen. Die Creme heißt "Creastrian" von der Firma "Creaderm".Lass Dir den Wirkstoff mal in der Apotheke erklären.
Frei Öl,etc. kannst Du in die Tonne treten..

Ich
glaube nicht,dass man Frei Öl und so in die Tonnen treten kannst.
Jede Haut ist anders.Ich würde es auf jeden Fall versuchen
Meine FA und Hebamme haben gesagt,dass man schon recht früh damit anfangen kann und nicht erst ab dem 3ten Monat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 22:30
In Antwort auf nadira_12110636

Ich
glaube nicht,dass man Frei Öl und so in die Tonnen treten kannst.
Jede Haut ist anders.Ich würde es auf jeden Fall versuchen
Meine FA und Hebamme haben gesagt,dass man schon recht früh damit anfangen kann und nicht erst ab dem 3ten Monat...

Hey,
kannn nur das weitergeben, was meine Hebamme mir zu Frei Öl, etc. an Infos gegeben hat. Zur Körperpflege sind die ganzen Sachen supergut, aber wenn es darum geht Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen,sind diese Produkte nutzlos. Die Öle "wirken" alle nur oberflächlich, und wenn überhaupt was hilft, dann ein Produkt was bis zu den unteren Hautschichten vordringt.Ist leider so!!
Aber jeder soll sich sowieso so pflegen, wie er meint, was für ihn das Beste ist!!
lg von gaylesun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper