Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / DEGUM - WICHTIG für alle, die nicht wissen

DEGUM - WICHTIG für alle, die nicht wissen

11. Januar 2008 um 9:45 Letzte Antwort: 11. Januar 2008 um 16:24

ich finde das gehört zum grundwissen in der schwangerschaft, daher schreibe ich es euch auf. versteht das BITTE NICHT als panikmache, sondern als aufklärung, da es sehr viele nicht wissen. nicht zuletzt, da die ärzte leider nicht selbst darauf hinweisen müssen. also kopiere ich den text meiner antwort nochmal hier rein.

wie unten so schön erklärt, bezeichnet DEGUM nur die gesellschaft. (deutsche gesellschaft für ultraschall medizin) www.degum.de

die meisten ärzte gehören der DEGUM an, manche mit der stufe I und manche mit der stufe II. stufe III sind meist wissenschaftler und höhere institutionen.

es ist relativ wichtig, finde ich zumindest, welcher stufe der arzt angehört.

leider müssen die ärzte nicht sagen, welcher sie angehören. bei stufe I muss man nur sehen, ob es eine einlings- oder mehrlingsgeburt ist, die femurlänge und den kopf vermessen können. stufe II erkennt dagegen viel mehr.

wer sich nicht abschrecken lässt, kann man bei google halbes kind eingeben. meine ärztin hat die stufe II, die ärztin meiner mutter hatte leider nur stufe I und hat einen fußballgroßen tumor in der bauchhöhle nicht erkannt. sie erkrankte 1995 an krebs.

leider weiss man - oder die meisten die ich kenne - nicht süber DEGUM, bevor man schwanger wird. erklärt einem ja auch keiner

die organe hat meine ärztin ganz normal geschallt in einer der untersuchungen, standard. hat auch nichts gekostet. die 4 D haben wir separat gemacht, da sie ihr gerät einstellen musste. musste dafür dann schönerweise nichts zahlen

also, erkundigt euch in jedem fall mal nach DEGUM, ist nicht unwichtig, falls ihr nichts darüber wisst.

liebe grüße

tina

Mehr lesen

11. Januar 2008 um 9:52

Danke!!
das wusste ich auch nicht. tut mir leid, ich hoffe deine mutter lebt noch, wenn ich fragen darf. ich habe mich mal erkundigt, mein arzt hat auch stufe II. ich wusste das alles nicht. sagt einene ja echt keiner dake!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2008 um 16:02

Keine sorge
meine Mutter lebt noch. War aber eine schwere Zeit, natürlich.

Wollte das auch nur zur Aufklärung schreiben, wen es halt interessiert. Halte das für wichtig und es wissen so viele nicht, was die Degum Stufen bedeuten. Las ich ja in dem anderen Beitrag erneut.

Alles LIebe Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2008 um 16:05

Hallo Tina
interessanter Beitrag. Dann hat mein Arzt auch die Stuffe II. Muss nämlich auch nix zahlen.
Lg Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2008 um 16:24

Hallo tina,
ich selbst arbeite bei einem frauenarzt der stufe degum I, ich kann mit 100%iger überzeugung sagen, dass er ein fachwissender, kompetenter arzt ist. ich selbst bin mit meiner schwangerschaft bei ihm und wenn ich andere sehen, die von ihrer ss erzählen, dann weiß ich, kann ich mich wirklich glücklich schätzen. auf grund der stufe I wird auch jede schwangere, egal bei welchem gyn sie ist zu einer feindiagnostik in der 22. ssw geschickt.

was deiner mutter wiederfahren ist, tut mir furchtbar leid, doch finde ich sollte man dies nicht verallgemeinern und einen arzt mit dieser klassifikation "nieder" machen.

es hätte genauso gut einem arzt einer höheren kategorie passieren können.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest