Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dauerkuscheln?

Dauerkuscheln?

14. April 2011 um 13:33 Letzte Antwort: 14. April 2011 um 22:12

Aloa
Ich wollte mal fragen (da man mir 2 ansichten erzählte)
ob ihr dauerhaft mit euren Neugeborenen kuschelt.
Einerseits sagen mir welche die neugeborenen entwickeln sich dadurch zu schreibabys wenn sie mal nicht auf mamas brust/Bauch liegen aufeinmal (also keine freie minute mehr, auch nicht beim schlafen).

Die anderen sagen mir man solle die zeit beim Stillen nur nutzen das wäre Optimal, und ab und an mal normal kuscheln ohne dauerzustand.

Wiederrum andere sagen mir dauerhaftes Kuscheln auch beim stillen& fläschen geben ist das beste (damit die kleinen sich geborgen fühlen).

Welche Zeit ist nun Optimal, da ich meinen kleinenbald ( 39 ssw ) optimal viel liebe geben kann ohne das es ihm jetzt auch noch schadet

LG Aki + klein Leon inside

Mehr lesen

14. April 2011 um 13:47

Das ist quatsch
was man dir da erzählt hat. Entweder hast du ein schrei baby oder nicht. das ist nicht abhängig von der Liebe und zuneigung die du deinem baby gibst!

ich habe mit meinem sohn viel gekuschelt,und er war und ist kein schrei baby.er hat mit 4 wochen quasi durch geschlafen,hat halt manchmal noch ein paar flaschen nachts bekommen,was aber normal ist.

kuschel dein baby soviel du willst!das tut dir und dem krümel gut!

ich wünsche dir eine wunderschöne rest ss und eine tolle geburt!

glg Meike mit noah (heute genau 9 monate alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 13:47

Optimal
Ist das was du als richtig empfindest !! Dein kind gibt dir zeichen und du als mum wirst sie verstehen , das passiert einfach so du machst dann instinktiv genau das richtige !! Egal was andere sagen jedes kind ist anders und braucht mehr oder weniger kuscheleinheiten das kann man ni ht planen ...
Also viel spass beim kuscheln

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 13:47

Hör auf Dein Gefühl!
Du kannst ein Neugeborenes nicht mit zu viel Liebe verwöhnen. Dass Kinder dadurch zu Schreibabys werden ist Blödsinn! Am besten hörst Du dabei einfach auf Dein Gefühl, Du wirst ebenso das Bedürfnis nach Kuscheln haben, wie Dein Baby. Und zwischendrin wirst Du auch mal nicht kuscheln wollen. Zu viel Liebe gibt es nicht! Bei keinem Menschen oder Kind (leider wird immer häufiger materielle Zuwendung oder das nicht-Setzen von Grenzen mit Liebe verwechselt). Liebe schadet Deinem Baby sicher nicht, auch kein Dauerkuscheln. Machs einfach nach Deinem Gefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 15:19
In Antwort auf livia_12522603

Das ist quatsch
was man dir da erzählt hat. Entweder hast du ein schrei baby oder nicht. das ist nicht abhängig von der Liebe und zuneigung die du deinem baby gibst!

ich habe mit meinem sohn viel gekuschelt,und er war und ist kein schrei baby.er hat mit 4 wochen quasi durch geschlafen,hat halt manchmal noch ein paar flaschen nachts bekommen,was aber normal ist.

kuschel dein baby soviel du willst!das tut dir und dem krümel gut!

ich wünsche dir eine wunderschöne rest ss und eine tolle geburt!

glg Meike mit noah (heute genau 9 monate alt )


Danke für die vielen Antworten. Werd mir das Buch mal bestellen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 17:55

Ich persönlich
finde bei Mama auf dem Bauch oder der Brust schlafen nur bedenklich weil sich die Kleinen schnell daran gewöhnen und dann nicht mehr im Bettchen schlafen wollen.

Ansonsten spricht nichts gegen kuscheln. Selbst ich und mein Freund kuscheln mindestens 1 x am Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 19:13

Hi
ich kann dir mal von unseren erfahrungen berichten.

ich habe 2 töchter, die eine war nur kurz nach der geburt kuschelbedürftig,schlief ab 3 monat in ihrem zimmer. und kuschelt auch jetzt eher mäßig viel (2,6 jahre) sie hat mir immer mehr als deutlich gezeigt das sie abstand einfach gern hat,und das war dann auch okay.

sie is so wohl gedeit und ein fröhliches kind.

unsere 2te, kam als milchegel zur welt xD (blutegel saugen einen auch gern aus lach) sie war ganz gegenteilig,so heftig verkuschelt und nähe bedürftig das ich sie rund um die uhr bei mir hatte und ihr gab wohnach sie verlangte (und ich fand es auch schön weils halt bei der ersten so mangelware war/ist) und jetzt 1 jahr später, wow, sie ist eine presentes junges mädchen das seeehr selbstsicher ist oO

jetzt zeigt sie mir auch das sie tags eher viel spielen , laufen mag etc. mich gern um sich hat aber nicht mehr soo viel braucht. abends bin ich dann wieder nr 1 und es wird wieder milchgeegelt hihi (ja ich stille auch noch mit 1 jahr und 1 tag lach) ich bin sehr froh es so gehandhabt zu haben weils einfach soo gut für die entwicklung ist und für die beziehung sowieso.

also auf die plätze , loskuscheln!!

und mach dir nicht so viele gedanken , und wnen dein kind erstmal bei dir schläft ,is halt so und für dich schön und einfach zumal die eh am anfang sehr schnell auskühlen, meine maus hatte zwar ne dicke decke drum und n kirschkernkissen aber dann noch kopf an mamabusen war perfekt
viel glück für die geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 19:25

Na
klar kann man auch dann dauerkuscheln,willst das baby schreiend inne ecke stellen weil da ne staubkrume weggesaugt werden muss? wozu gibs denn tragehilfen lach zumal das baby auch mal schläft , und das am anfang elend oft und dnan is doch supi viel zeit da spielen,gemeinsam aufräumen,hat bei uns gut gefunzt und mausis haben nur 17 monate unterschied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 19:58

Mh
meine maus ist jetzt 15 monate alt. als sie zur welt kam wollte sie am liebsten gar nicht mehr weg von mutti u ich hab sie gelassen. es wurde sich um sie gekümmert, gekuschelt u wenn sie einschlief haben wir sie zu bett gebracht, auch heut kuschelt sie noch gern. seit monaten will sie nur noch bei uns einschlafen, das hab ich mitlerweile aber mit ruhe geduld u viel liebe einigermaßen in den griff.
hab meine tochter auch nie schreien lassen. wenn ich gemerkt hab das sie wach wird hab ich die flasche zb schon fertig gemacht (hatte immer ihren super 4 stunden tackt)
u heut wenn wir mit ihr kuscheln das is es oft sie die uns streichelt u "EI" sagt
wir haben das gesunde mittelmaß dennoch hin bekommen. nachts schläft sie in ihrem bett (sei denn ihr geht es nicht gut ) u ansonsten kuschelt u spielt sie gern .
zeit hab ich dennoch mit meinem freund u mein haushalt.jeder sieht das anders. viele alte damen haben mir mal gesagt: nehm dein kind nicht so viel auf dem arm. früher haben wir die kinder versorgt u ins bett gelegt u gut war.
ich hab dennoch gemacht was mein herz sagt u dafür hab ich heut eine gesunde liebe tochter die mir so viel gibt
beim 2ten werd ich es ähnlich machen. ich hab ein guten partner der mich unterstützt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2011 um 22:12

Also,
ich habe einen 4 Wochen alten Jungen und der ist total verkuschelt. Am liebsten ist er im Tragetuch und wenn man ihn auf den Arm nimmt, hört er eigentlich immer sofort zu weinen auf - und ich und der Papa geben ihm ganz viel Körperkontakt und Kuscheleinheiten.
Er schläft durchaus in seinem Beistellbett (recht nah an mir natürlich) und auch im MaxiCosi - also hab ich keine Angst, dass ich ihn mit einem Jahr immer noch durch die Gegend schleppen muss ....
Aber im Moment geb ich ihm die Nähe, die er braucht...er ist 4 Wochen alt ....noch soooo klein....und meine Hebi meinte mal, so kleine Kinder begreifen nach 9 Monaten im Bauch noch nicht, dass sie und die Mama zwei getrennte Wesen sind...das müssen sie allmählich lernen und so lange brauchen sie viel Nähe! Und die kriegt mein Kleiner! Und er ist ein liebes und meist zufriedenes Kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest