Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Das tat weh

Das tat weh

30. August 2015 um 20:36

Hey Mädels
Carmy, ich finde auch nicht das du hysterisch bist. Man darf ja schließlich fragen und möchte ja auch nicht unnötig die Versuche "vergeuten".

Keks, wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? Wegen deinem niedrigen AMH Wert. Ich finde es auch super das die Klinik bzw andere Ärztin neue Möglichkeiten zeigt und euch Chancen gibt.

Me, mir geht es gut. Mein Mann hat diese Woche Termin für SG. Zu den üblichen Zeiten konnte er nicht weil er zur Zeit in einer Weiterbildung steckt. Zum Glück waren sie so nett und wir konnten es auf den Samstag legen, wenn eh welche wegen der PU kommen. Am 10.9 haben wir dann nochmal ein Gespräch bei unserem Arzt.
Das einzige was ich im Moment so garnicht verstehe.... ich hatte ab 09.08. meine Mens und dann dachte ich so ab 22./23. das ich ne Zwischenblutung habe. Aber seit 24. ist es stärker, also wie bei der Mens. Naja nicht ganz so viel,aber halt frischeres Blut. Aber wenn das schon wieder neuer Zyklus wäre dann hätte ich ja nur ca. 16 Tage Zyklus gehabt?!?
Wenn wir Gepräch haben muss ich wohl nochmal fragen ob er einen US machen kann und anhand der Follikelgröße mir sagen kann ob ich eher am Ende des Zyklus bin oder in der Mitte.

Viele liebe Grüße
Anlugu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

1. September 2015 um 8:25

Guten Morgen Mädels
Seid ihr auch so müde? Ich schlafe so schlecht zur Zeit. Ich glaube wir haben Vollmond...

Keks, das klingt vielversprechend. Da würde man am Liebsten sofort starten, nicht wahr! Ich glaube es hat sich für euch gelohnt so lange zu warten. Ich drück die Daumen. Bin gespannt, was der Test des SG ergibt. Würde mich freuen, wenn die Medi. dir helfen. Unser Termin in der neuen Praxis ist am 22. Sept. Mein Mann ruft wöchentlich an und fragt, ob vielleicht ein früherer Termin frei geworden ist. Aber wir stehen eh schon auf der Warteliste

Anlugu, nach einem Icsi-Zyklus habe ich auch Probleme. Allerdings dauert mein Zyklus denn viel länger. Zuletzt 37 Tage. Bei mir hat man den Zyklus-Stand anhand einer Blutuntersuchung festgestellt. Wann plant ihr denn die nächste Behandlung? Ich hoffe, daß sich das SG von deinem Mann stabilisiert.

Carmy, ich drück dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2015 um 18:08

Hallo zusammen
Rosarose, ja wir hatten Vollmond, aber ich habe gut geschlafen.
Wir wissen noch nicht genau wann wir die nächste Behandlung starten. Es hängt vom sg ab und von meinem Zyklus. Wenn noch möglich dann evtl im Sept., im Okt. Auf jeden Fall nicht. Da hat mein Mann Prüfungsstress und das ist ja bei so einer Behandlung ja eher negativ. spätestens dann im Nov. Starten wir die nächste Behandlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2015 um 20:12

Ich lass...
euch mal Grüüse da. Bin im Moment etwas schreibfaul, ausserdem gibts nichts weiter zu berichten. Wenn wir jetzt alle warten, können wir vielleicht wieder gemeinsam starten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2015 um 7:38

Das reimt sich sogar
Wünsche euch einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2015 um 11:38

Hey mädels
da bin ich wieder...

Anlugu ...klar darfst du fragen . ich bin 31 . mein amh wert ist leider schon sehr niedrig aber daran kann man ja leider nichts ändern.....
alles gute für das sg morgen. bin gespannt was du von deinem nächsten Termin dann berichtest.
das wäre wirklich ein kurzer Zyklus aber meiner ist nach icsi auch total durcheinander und viel viel kürzer als sonst. meine mens war auch schon 2 mal da nach der icsi so kurze Zyklen habe ich sonst auch nie.

rosarose...oh ja das kenne ich bei Vollmond schlafe ich auch sehr schlecht und wenig. da bin ich ja schon auf den 22 gespannt. wie süss dein mann das er da wöchentlich anruft

anlugu ne da hast du recht wenn in einem Monat schon stress vorprogrammiert ist dann würde ich den nächsten versuch auch nicht da rein legen..

auch wenn das warten immer mega blöd ist vergeht die zeit doch wieder wie im flug...

carmy schön von dir zu lesen.wie geht's dir sonst ?
ja dann warten wir wohl alle zusammen...

danke ihr lieben .
ich bin auch super zufrieden mit dem Termin gewesen und finde es auch gut das erstmal weiter untersucht wird bevor man weiter macht .
es fehlt uns ja sonst nichts mehr die Ärztin hat lange geguckt und überlegt aber wir haben sonst alles untersuchen lassen über die ganzen jahre und jetzt bekommt man langsam angst das es zum ende erstmal geht und es nie klappt.

die Ärztin meinte jetzt das geht wohl noch in ein Spezial Labor am donnerstag können wir dann erst anrufen wegen dem Ergebnis der dna....

morgen muss ich ja leider wieder lang arbeiten dann ist sonntag frei und hoffentlich schnell donnerstag

liebe grüsse an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2015 um 12:37

Ergebniss des dna sperma test
da kam das Ergebnis doch schneller als erwartet......wir haben ja den Sperma dna test gemacht und zack das Ergebnis kam.........
wir können im Oktober nicht weiter machen.... 42% der Spermien sind fragmentiert....also die dna beschädigt......
tja wieder einmal ein schlag oben drauf...........

das ist leider echt sehr hoch und da durch nicht durch Ernährung stress oder fieber sondern auch chronisch..
wir bekommen jetzt Rezepte zugeschickt die sollen wohl so richtig schön teuer sein die muss mein mann dann 3 Monate nehmen ........

habe natürlich gefragt on wir dann nach 3 Monaten nochmal diesen test machen sollen um zu gucken ob es besser geworden ist.....sie sagte wäre sie auf Geld scharf würde sie ja sagen...persönlich würde sie nein sagen....weil ob es besser geworden ist oder nicht es ändert nichts ich habe ja nur den einen mann............

heisst 3 Monate die mediz nehmen es kann was helfen ...und dann auf gut glück versuchen ...man sieht ja leider nicht ob die dna da beschädigt ist..nur durch diesen test.... leider kann man den auch nicht machen vor einer icsi und dann die die nicht beschädigt sind zur befruchtung nehmen ....da die Spermien eingefärbt werden um das sehen zu können und dann tot sind also man kann sie nicht mehr gebrauchen......

sie meinte dann noch das selbst Männer mit gutem sg das haben können man sieht es nicht ob die dna stränge beschädigt sind oder nicht...

die Ärztin sagte ja das oft Frauen wo eine genetische Störung bei mann oder frau viele frühe fg hat wie es bei mir war aber genetisch war alles unauffällig. ob das im Sperma so ist also das was kaputt ist sieht man darüber ncht also über s blut weil die schwimmer viel zu mini klein sind das man es im blut sieht und die Vorgeschichte passt zu uns ...da wird nie leben draus entstehen können....

leider kann so eine spermie die Eizelle auch normal befruchten und die teilt sich ganz normal...nur dann geht es irgendwann nicht mehr weiter...

also wäre die icsi dann auch ein Glücksspiel...man weiss ja nicht ob man eine gesunde oder eine fragmentierte in die Eizelle spritzt.die lassen sich befruchten und teilen sich der rest stellt sich erst später raus...das ist doch mies oder..

tja....nun müssen wir erstmal auf das Rezept warte...3 Monate muss mein mann die Sachen dann nehmen und dann geht's im neuen jahr weiter...und wir müssen hoffen das es dann vielleicht was reduzierter ist...das man glück haben kann und eine gute erwischt wird....aber es kann immer wieder in fg enden wenn eine falsche erwischt wird,schon hart ...

aber da kann man sonst leider nichts mehr dran ändern...wenn die dna kaputt ist dann ist es so,
eine Ladung erneuert sich wohl immer alle 3 Monate..wir müssen hoffen das sie besser werden vielleicht...
hat uns trotzdem hart getroffen vorallem weil man halt bei der icsi nicht vorher sehen kann ob die fragmentiert sind oder nicht .dann hat man ja schon keine Chance.....

wir rauchen beide nicht trinken keinen Alkohol ausser mal zum anstoßen und ernähren uns nicht ungesund . mein mann will aber ab der einnahme nur noch fisch Obst und Gemüse essen ...
aber wenn es eh chronisch ist..ach mann----
da schwimmt nach fast 5 jahen kiwu die ganze Hoffnung davon..........

das schlmmste war mein mann steht vor mir und fragt mich ob ich ihn jetzt hassen würde? das war so hart...

wir sind 12 jahre zusammen ...als ob ich ihn jetzt hassen würde ...er war so fertig so habe ich ihn echt noch nie gesehen..und wir hatten grade so schöne tage in paris....


sorry für den langen text wollte euch das nur alles erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2015 um 13:33

Liebe Keks,
es tut mir leid, dass Euer Test so schlecht ausgefallen ist.

Ich verstehe, dass du entmutigt bist. Dieser Weg ist eh schon irre schwer und dann bekommt man trotzdem immer noch eins oben drauf. Manchmal fragt man sich echt, wie man das aushalten soll.

Ich bin sehr gespannt, was diese Medis bei euch bewirken. Nach meiner Vorstellung kann man doch an der DNA nichts ändern, ich frage mich, wie diese Medis wirken sollen. Es wäre schön, wenn du weiter berichten magst, wie die Medis heißen, usw.

Nicht schön ist natürlich, dass man bei der ICSI nicht filtern kann und dann wieder auf gut Glück probiert. Aber eigentlich hat sich nichts geändert, vorher war es auch ein Glücksspiel. Ihr habt nichts zu verlieren, wenn Ihr drei Monate diese Medis nehmt, im Gegenteil, es ist eine Chance.

Ich glaube dir, dass du geschluckt hast, als dein Mann dich fragte, ob du ihn nun hasst. Das sind ganz schlimme Momente, die einem das Herz in der Brust zusammenquetschen.

Ich wünsche euch alles Gute und viel Kraft fürs Durchhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 11:17

Fish (fluoreszenz in situ hybridisierung)
So hieß die Untersuchung die uns vorgeschlagen wurde.

Grüße an alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 13:40

Hey Ihr!
Ist ja Wahnsinn was es alles für Tests gibt. Wenn man das alles googelt wird man ja verrückt. Mir geht es immer so, dass ich mir das durchlese und denke, ja, dass passt zu unserem Problem, und dann denke ich, dass haben wir jetzt auch. Aber alles kann man ja nicht haben, oder?

Allerdings verstehe ich jetzt nicht ganz den Unterschied von deinem Test, liebe Rosarose und deinem Test, liebe Keks.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 8:42

Nicht verrückt machen lassen
Guten Morgen zusammen!

Ich kann den Unterschied zwischen den beiden Tests auch nicht erkennen, Carmy. Es geht doch bei beiden um eine Untersuchung der Chromosomen. Ich habe bisher auch immer viel im web recherchiert, aber endgültig kann nur der Arzt sagen, ob das in Frage kommt oder nicht. Sprich doch deinen Doc bei eurem nächsten Gespräch mal darauf an.

Keks, habt ihr den Schrecken etwas verdauen können? Du hattest doch mal erzählt, daß es dieses Jahr terminlich eh schwer gewesen wäre eine Icsi zu machen. Nimm die Wartezeit daher nicht so schlimm, sondern seh es als Chance. Vielleicht kann sich dein Mann in dieser Zeit auch etwas mit dem Thema Samenspende beschäftigen. Ich bin mir sicher, daß wenn man das Ganze mit etwas Abstand betrachtet, man eher die Vorteile erkennen kann.

Ich liebe meinen Mann abgöttisch und zweifle in keinster Weise an unserer Beziehung, denn wir ziehen an einem Strang und gehen diesen Weg gemeinsam. Und es wird für uns alle eine Möglichkeit geben ans Ziel zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 9:51

Hey mädels
Ich schreibe morgeb in ruhe .. Bin so spät abends zuhause zur zeit aber motrgwn habe ich luft mich in ruhe zu melden

lg keks bis morgen

Wegen den unterschieden das weiss ich Uch nicht. Wollte heute abend mal googlen n h dem was du sagtest dem test rosa rose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 10:42


Liebe Rosarose,

du hast sehr schön über Eure Beziehung geschrieben!

Liebe Keks,

freue mich schon über den weiteren Austausch hier!

Haben eine "Geburtswoche", Montag meine Cousine, Dienstag eine gute Bekannte, gestern unsere Mieterin. Bin gespannt wer heute entbindet. Ist auch nicht schlecht, so habe ich den "Schmerz" alles auf einmal und muss nicht wöchentlich leiden...

Schönen Tag euch allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2015 um 18:05

Läuft bei uns
Hallo Ironie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2015 um 13:36

Hey mädels.....
so jetzt habe ich endlich mal zeit...sorry ich muss ja immer bis halb acht arbeiten... jetzt kam die Woche noch Azubi übungs abend dazu nach der arbeit... mitarbeiterbesprechung usw war immer sehr spät zuhause.....

erstmal danke euch.......

ja das entmutigt alles sehr und manchmal frage ich mich ...wie soll man das aushalten..kommt man irgendwann an sein ziel..oder muss man irgendwann nach Gott weiss wie viel jahren aufgeben weil nichts mehr geht,...

also ich habe gestern nacht noch geforscht und geforscht und ich finde zu diesen beiden tests also einmal zu dem fish test und dem halosperm test den wir gemacht haben absolut keinen unterschied. bei beiden geht es um die dna und Chromosomen im Kopfteil der spermie bei beiden tests wird dieses speziell eingefärbt.......hm...
aber ich habe gelesen das auch dieser fish test hier in D erlaubt ist...habe von vielen kliniken Hamburg Heidelberg usw gelesen die den auch machen . aber für mich liest sich das beides als das selbe.muss man echt mal fragen.

was man da jetzt genau ändern kann das es besser wird also das es geht hätte ich auch nie gedacht aber es geht wohl

wir haben den Brief von der Klinik im kasten gehabt allerdings nur den befund die Rezepte kommen wohl noch .
aber im Brief unten steht
er Anteil der Spermien mit defragmierter DNA ist deutlich erhöht.einige wissenschaftliche Studien konnten zeigen das die mehrmonatige einnahme von Antioxidantien den Anteil der DNA geschädigten Spermien senken konnte.

na das ist doch schon mal was oder??

also hat man beim nächsten Glücksspiel etwas höhere Chancen das vielleicht eine gesunde spermie mit der Eizelle zu befruchten .wenn es eine geschädigte ist dann kann man halt nix machen . da wir beim letzen mal ja nur eine befruchtete Eizelle hatten muss man hoffen das es mehr Eizellen gibt und mehr über bleiben das man vielleicht noch Chancen hat mit kryo.das hatten wir ja leide bis jetzt nie.

also...... 3 Monate die Sachen nehmen und dann den lezten versuch starten...anders geht's nicht . da wir den 4 versuch ja dann so oder so komplett zahlen müssen werden wir den dann wohl wegen besseren Chancen mit fremd Sperma machen .im Ausland da es da ja was günstiger ist. wir müssen ja leider icsi machen sonst würden wir auch hier in D eine Insemination machen aber die Möglichkeit haben wir nicht wegen meinen Eileitern. so der plan.

erster schock ist verdaut ..
ja als mein mann das gesagt hat hat es mir das herz zerquetscht .aber rosarose du hast es auch so toll von euch geschrieben und so ist es bei uns auch.

ich habe über die jahre so viele Beziehungen daran zerbrechen sehen..schlimm...
wir lieben uns 12 jahre und hatten auch höhen und tiefe aber auch das werden wir gemeinsam schaffen wie auch immer.

rosarose ja terminlich wäre es dieses jahr schwer da mein mann im Oktober nicht von der arbeit weg kommt und viele Termine in anderen Städten hat da wäre es schwer geworden .wir hatten dran gedacht vielleicht Sperma einfrieren zu lassen im sep und den nächsten versuch im Oktober dann damit zu machen .im November gönnen wir uns nochmal Urlaub und im dez hat die Klinik eh zu. aber die Entscheidung mit dem einfrieren wurde uns ja mit dem test Ergebnis genommen und dann wird sobald die Rezepte da sind dieses jahr erstmal die Sachen eingenommen.........

Carmy..du arme man was eine schwere Woche das muss ja Horror sein für dich.
wie geht es dir sonst?
habt ihr schon pläne?

rosarose am 22 ist euer Termin oder? sonst alles ok soweit?

also für mich ist das jahr gelaufen..ich hasse warten und als ob an nicht schon lange genug wartet aber was will man machen...wir machen es uns so schön wie möglich und versuchen einfach das rest jahr so zu geniessen.....

mein mann hat im Oktober Geburtstag ich werde ihm Konzert arten schenken das wir uns dann einen schönen tag machen .im November über meinen b day sind wir dann im Urlaub und dann ist schon Dezember und weihnachten dann kann man das jahr abhaken .wir können ja eh nichts gross machen.

ich wollte euch noch gleich was kopieren was ich gefunden habe weil man sich ja kaum vorstellen kann wie du carmy auch schon sagtest was da helfen soll wenn die dna beschädigt ist.

ich wünsche euch ein schönes we . ich muss morgen auc bis abends arbeiten und sonntag wollten wir in roermond shoppen

lg keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2015 um 13:43

So..........




DNA- Fragmentierung


Trotz der Präzision der medizinischen Verfahren beim unerfüllten Kinderwunsch werden nach mehreren IVF- oder ICSI- Zyklen nur rund 40 Prozent der Kinderwunschpaare tatsächlich Eltern. Die psychische Belastung der Paare in dieser Zeit ist hoch, die Kosten für IVF und IVSI werden bei Verheirateten zur Hälfte von den Krankenkassen getragen, und nur für eine begrenzte Anzahl von Versuchen. Es ist somit lohnenswert, die Erfolgschancen einer IVF oder ICSI zu erhöhen, indem die einzelnen Faktoren optimiert werden.


Erfolgschancen erhöhen

Einer dieser Faktoren, die über den IVF- oder ICSI- Erfolg entscheiden, ist die Qualität der Spermien, die üblicherweise durch ein Spermiogramm ermittelt wird. Dabei wird eine Samenprobe lichtmikroskopisch untersucht. Das spermiogramm beschreibt die Konzentration der Samenzellen in der Samenflüssigkeit, Beweglichkeit und Form der Spermien. Was im Spermiogramm jedoch nicht ermittelt werden kann, ist der Zustand des genetischen Materials, der DNA.Die in allen Lebewesen vorkommende DNA (Desoxyribonukleinsäure) ist Trägerin der Erbinformation. Die DNA ist in Spermien im Kopfbereich lokalisiert. Die Aufgabe eines Spermiums besteht also darin, die DNA physikalisch und chemisch sicher verpackt in die Eizelle zu transportieren. Aufgrund verschiedener Ursachen kann die DNA gebrochen, das heißt in Fragmenten vorliegen. Je mehr Brüche in der DNA vorliegen, desto schlechter kann das Spermium seine Aufgabe erfüllen. Und je mehr Samenzellen fragmentierte DNA aufweisen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschaft.Es gibt seit kurzem ein Laborverfahren, mit dem die Fragmentierungsrate der DNA in Spermien sich bestimmen lässt. Diese Untersuchung ist hilfreich für Paare, die vor einer teuren Behandlung zunächst fragmentierte Spermien- DNA ausschießen wollen, oder bei denen ein IVF- oder ICSI- Versuch erfolglos blieb, und die für den Folgeversuch die Erfolgschancen erhöhen wollen. Denn die Fragmentierung lässt sich beeinflussen.

DNA- Fragmentierung lässt sich behandeln



Ursachen für die DNA_Fragmentierung sind beispielsweise:
v Infektionen
v Entzündungen
v Wärme
v Ultraschall
v Röntgen
v radioaktive Strahlen
v toxische Stoffe
v starkes Übergewicht (BMI >30)
v Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
v freie Sauerstoffradikale

Sollten beispielsweise Infektionen oder Entzündungen in der jüngsten Vergangenheit des Mannes ausgeschlossen worden sein, kann man mit einer bestimmten Therapie (Antioxidantien) versuchen, die Rate der DNA- Fragmentierung wieder zu senken.Fragen Sie Ihren Arzt nach dem Nutzen in Ihrem Fall und nach den Kosten für die Untersuchung; denn leider wird die Bestimmung der DNA- Fragmentierungsrate derzeit nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, kann sich aber angesichts des Eigenanteils an den IVF- Kosten auch wirtschaftlich lohnen. Mit Blick auf die psychische Belastung einer künstlichen Befruchtung lohnt es sich in jedem Fall zu wissen, dass man alle sinnvollen Wege gegangen ist, um die Keimzellen de Lebens zueinander zu bringen.

"Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach dieser neuen Untersuchungsmethode oder erkundigen Sie sich bei uns unter: 0731-1406349"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2015 um 13:45


da steht ja auch das es sich behanden lässt....
also mein mann hat kein Übergewicht kein Diabetes oder so was also kommt es vielleicht von alten Entzündungen oder co...
aber man kann den Anteil senken das ist ja schon mal was oder?
ich hoffe ich nerve euch nicht mit dem thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2015 um 21:22

Endlich freitag
Hallo ihr Lieben,

puhhh die Woche ist geschafft. War wieder mal richtig anstrengend. Sagt mal, geht es euch auch so, daß ihr euch bei der Arbeit fehl am Platz fühlt? Also ich meine ich fühle, daß meine Aufgabe nun eigentlich eine ganz andere wäre. Nämlich Kind und Familie. Wisst ihr was ich meine? Vielleicht kommt das aber auch so extrem, weil meine enge Kollegin ständig von ihren beiden Kindern redet...

Danke dir Keks, lieb das du fragst. Sonst geht es mir gut. Der Termin rückt immer näher. Noch 1 1/2 Wochen! Ich weiß ja nicht, was da noch alles untersucht wird und wie lange das Organisatorische dauert, aber ich wäre nächsten Zyklus startklar

Danke dir für die Infos über diese Tests. Warum solltet ihr nicht auch mal Glück haben?! Ich kann mir gut vorstellen, daß die Therapie etwas bei deinem Mann bewirkt. Geht positiv ran! So wie du sagst, es ist der letzte finanziell unterstützte Versuch, dann müsstet ihr eh selbst bezahlen - mit eigenem oder fremden " Material".
Und übrigens, du nervst überhaupt nicht!!

Anlugu, gibt es bei euch Neuigkeiten? Hast du deinen Zyklus wieder im Griff?

Carmy Liebes, wie gehts dir? Kannst du dich etwas ablenken?

Darf ich dich mal was fragen? Wir haben doch beide das "Problem" mit dem Rhesusfaktor negativ. Bei der Samenbank kann man als Kriterium auch die Blutgruppe des Mannes bei der Spendersuche angeben. Soll ich da lieber negativ wählen, weil wir dann das Problem mit dem Mutter negativ/Baby positiv nicht hätten? Oder doch die Blutgruppe meines Mannes nehmen?

Wir gehen morgen ins Kino "Fack ju Göhte". Wollen mal wieder richtig lachen. Schon jemand gesehen?

Ich wünsche euch ein schönes und ehrholsames Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2015 um 8:59

.....
So bin auf dem weg zur arbeit

Rosarose ich antworte morgen in ruhe von zuhause auf deine nachricht habe nur grad gesehen das du geschrieben haSt

Und bin irritiert und wollte direkt fragen was wegen dem rhesusfaktor ist ??
Ich bin auch negativ. 0 negativ. Mein mann ist positiv.
Uns wurde gesagt das es keine rolle spielt in der ss. Nur für die 2 . Man bekommt 1 mal in der ss eine spritze und direkt nach der geburt wo sich das blut mischt das man keine antikörper bildet gegen das eventuell nächste kind

Oder ist da noch was???

So rest morgen bin gleich fleissig

Viel spass im kino schönes we bis morgen
Keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2015 um 13:13

Keine Angst vOr dem Rhesusfaktor!
Hallo Rosarose, hallo Keks,

ist ja total witzig, schon wieder eine Gemeinsamkeit!

Mit dem Rhesusfaktor verhält es sich so: Ist die Frau negativ und der Mann Positiv ist das Baby positiv. Somit kann der Körper der Frau das Kind abstossen. Allerdings trifft dies nur zu, wenn das Blut der Frau mit dem Blut des Kindes zusammen kommt. Dies geschieht bei der Geburt oder bei einer Fehlgeburt. D. h. bei einer Folgeschwangerschaft, da dann der Körper Antikörper bildet. Aber dafür gibt es die Prophylaxespritze. Die bekommst du dann bei der Geburt oder nach der Ausschabung und die verhindert, dass dein Körper diese Antikörper bildet. Nach Aussage meines Arztes ist das heute kein Problem mehr.

Zu deiner Frage zwecks Auswahl des Spenders: Ich würde aufgrund der oben geschriebenen Tatsachen darauf nicht so den Fokus legen. Eher auf Grösse, augenfarbe, Hobbys, usw. Erfährt man das eigentlich? Wenn du ein Kind von deinem Mann hättest wäre das mit dem Rhesus negativ ja auch kein Thema.

Viel Spass im Kino, den wollen wir auch noch sehen, aber heute wird wieder fleissig am Haus gewerkelt! Schönes WE euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2015 um 11:08

Hey mädels
wie geht's euch?

ich habe die Woche so richtig schön stress
aber jetzt mal ein paar Minuten.

rosarose ja das kenn ich leider auch das man sich fehl am platz fühlt...ich bin seit 8 jahren in dem betrieb und in der zeit sind so viele gekommen...schwanger geworden und gegangen das ist echt nicht schön... wir sind zu 4 davon 2 Mama s die auch nur über die kinder reden und die eine hat seit letztem jahr erst nen Partner ....

freut mich das es dir sonst gut geht .
der Termin ist dienstag oder??ich bin gespannt

wie war der film??

danke dir und gut das ich nicht nerve

carmy wie geht's dir???
ja das ist dch witzig oder. alle negativ
vielen dank für deine ausführliche Erklärung .
also hat das mit der 1 ss nichts zu tun sondern wird erst danach Thema also das man die spritzen halt bekommt.
ich hatte diese auch nach de Ausschabungen bekommen. nur beim frühabort meinte der fa das wäre nicht nötig da es so super früh sei

anluga wie geht's dir?? gibt's was neues??

tja bei uns gibt es ja nichts neues zu berichten...mein mann nimmt seine Präparate und isst täglich Obst und Gemüse

man bekommt die Sachen auch ohne Rezept also die 3 und das eine ist rezeptpflichtig es sind im Prinzip antioxidanten und hoch dosiert Vitamine c und e zusätzlich noch ich schreib euch das mal

orthomol , Trauben extrat kapseln ,von ratiopharm Vitamin c Retard 500 mg und eusovit forte

so ich muss weiter morgen nochmal und dann ist sonntag juhu schönes wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2015 um 19:42

Hallo
Ach Keks, vielleicht hat dich der Streß etwas abgelenkt. Was ja dann etwas positives hätte... Hast du dann eig immer Sonntag und Montag Wochenende?

Ich finde es schön, daß wir in Kontakt bleiben auch wenn wir uns in einer längeren Wartezeit befinden. Ich musste auch schmunzeln als du gesagt hast, daß du 0 negativ bist. Genauso wie ich. Die soll ja ziemlich selten sein. Ich habe also im Notfall einen Blutspender

Der Film war wirklich lustig. Nicht so super wie der erste Teil, aber wir haben viel gelacht. Sonst geht es mir solala. Ich soll in der Arbeit wieder ein Projekt übernehmen, obwohl ich gesagt habe, daß ich das nicht mehr will. Das letzte Projekt hat mich fast in den Burnout getrieben. Seit gestern hab ich wieder Herzstolpern. Ich hab einfach keine Energie für das und den Kinderwunschweg
Ja Dienstag ist es endlich soweit!

Carmy, alles ok? Lang nichts mehr von dir gehört...

Ich wünsch euch was Mädels!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2015 um 20:16

Keine Panik!
Nur viel Stress diese Woche, melde mich Sonntag ausführlich! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2015 um 15:38

Schönen Sonntag ihr lieben!
Heute komm ich mal, wie versprochen, dazu euch zu schreiben. Die Woche war arbeitstechnisch die Hölle, da graut es einem schon vor der nächsten...

Viel gibt es von mir nicht zu berichten, ich warte auch meine Periode, mal wieder. Seit 10 Tagen habe ich leichte Blutungen aber nichts richtiges. Also heißt es mal wieder warten, bis sich der Zyklus wieder eingependelt hat. Ich hab schon Angst, dass ich durch die vielen Hormone schon verfrühte Wechseljahre bekomme, wäre ja furchtbar.

Keks, danke für die Namen ... Hört sich ja nach viel an. Wie lange muss dein Mann die nun nehmen?

Rosarose, bist du schon aufgeregt auf den Termin an Dienstag? Ich bin schon so gespannt, was du zu berichten hast! Es wird bestimmt sehr spannend und neu und endlich geht was vorwärts! Ich sehe schon, du bist die erste von uns die schwanger wird! Nimmst du eigentlich die Medikamente für die Eizellqualität? Wie geht es dir damit?

Angulu melde dich doch mal, wie es dir geht!

Einen schönen Wochenstart euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2015 um 22:20


Danke fürs Daumen drücken und mitfiebern liebe Mädels!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2015 um 23:54

Rosarose
Alles gute und liebe für morgen!!!!!


Nein ich habe leider nicht montags frei . Sonntag und mittwoch. Leider keine 2 tage am stück das ist doof... Bin samstags erst nach acht zuhause... Sonntag frei montag weiter

Melde mich mittwoch komme grade vom trend award waren nach der arbeit da.....und bin direkt durch ins bett

Wollt nur sagen drücke die daumen!!!

Mittwoch dann in ruhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2015 um 10:34

Sorry...
Mädels das ich mich so lange nicht meldete. Erst gab es nichts mehr und dann hatte ich gut zu tun. Arbeit und jetzt Urlaub da aber bis gestern auch voll ausgeplant.

Wir hatten ja nochmal einen Termin in der Kiwu. Das SG meines Mannes war wieder besser aber nicht bombig, wäre in so ner Grauzone. Jetzt müssen wir mal sehen ob seine KK trotzdem ICSI bezahlen würde, wenn nicht machen wir alles nach IVF und am Punktionstag wird entschieden ob ICSI oder IVF, je nach SG. Wenn ICSI müssen wir aber nicht die Kosten dafür tragen sondern nur die Aufbereitung. Fand ich einen sehr netten Deal. Von der Kasse meines Mannes haben wir allerdings bis jetzt noch nichts gehört.
Ja und wegen mir. Die Blutung die ich nach zwei Wochen wieder hatte, war wohl tatsächlich der nächste Zyklus und zwar der "richtige". Am Samstag ging für mich völlig überraschend der nächste Zyklus an. Waren nur 26 Tage. Hab überlegt ob wir starten, aber dann wäre Punktion in erster Oktoberwoche und da ist mein behandelnder Arzt nicht da. Er möchte auf jeden Fall bei nächstem Versuch komplett da sein (beim ersten Versuch war er dann nach einer Woche im Urlaub). Nun ja, dann haben wir es halt gelassen. Mit dem nächsten Zyklus wird es allerdings auch nichts, da es dann voll in die Prüfungsvorbereitungen oder Prüfungen meines Mannes fällt. Also erst November.

@ Rosarose: Ich drücke Dir für heute natürlich auch die Daumen und bin gespannt was du berichtest.

@Carmy: Ich glaube nicht das du wegen den Hormonen vorzeitig in die Wechseljahre kommst. Wollt Ihr wieder starten wenn dein Zyklus wieder in geregelten Bahnen ist?

@Keks: Wie geht es Deinem Mann mit den Medikamenten? Merkt er denn so auch etwas? Also das er sich insgesamt besser fühlt oder so?!

Sorry das es jetzt so lang wurde.

Viele liebe Grüße
Anlugu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2015 um 12:40

Hey mädels
Rosarose.......ja der stress lenkt gut ab .das ist der einzige Vorteil aber einen muss es ja heben
Ich habe leider kein Wochenende ich habe sonntag und mittwoch frei. ist schön mal unter der Woche aber 2 tage am stück wären mal ein traum . ich bin samstag s immer spät abends zuhause und total kaputt. da haben wir dann nur den sonntag.

ich finde es ach schön das wir in kontakt bleiben auch wenn wir grade `stillstand`haben ! echt schön.

ja das mit den Blutgruppen ist echt witzig
die ist selten. du hast eine Spenderin und ich auch

das mit der Arbeit hört sich nicht so toll an gibt es da was neues? konntest du sagen das du es nicht machen möchtest?

wie war der Termin??

Carmy schön von dir zu lesen .
oh man das ist ja echt nervig und nichts halbes und nichts ganzes....
Nein das mit den Wechseljahren passiert nicht!!!! das ist bestimmt alles durcheinander bei mir ist das auch immer so nach dem versuch.
da verschiebt sich alles, und jetzt.....pfff heute kommt die blutung auf den tag genau .
carmy mein mann muss das jetzt 3 Monate nehmen erstmal und im 3 einnehme Monat sollen wir uns melden .
er nimmt brav alles bin mal gespannt .

Anlugu Urlaub hört sich gut an
dann drücke ich mal die Daumen .
also auch wenn es zur icsi kommt und ihr nur die Aufbereitung zahlen müsst das ist doch auch klasse -) das ist nicht viel
ach da müsst ihr auch noch was warten...doof..aber ich finde es gut das ihr euch da nicht so unter druck setzt ist auch richtig so auch wenn es schwer fällt aber was bringt es wenn man stress hat oder dein mann und man das dann nebenbei macht dann lieber in ruhe.
hätten wir weiter machen könne wäre der Oktober auch wegen stress bei meinem mann aufgefallen der ist da nur unterwegs .
das wird bei euch .dann eben im November

danke der nachfrage ..meinem mann geht es schon was besser ...
er merkt so noch nichts davon nimmt die Sachen ja noch keine ganzen 2 Wochen

sonst gibt es bei mir nichts neues ...
mein Chef fliegt sonntag in den Urlaub eine Woche da arbeite ich nächste Woche dann durch. das blöde wir haben am sonntag verkaufsoffenen das ist mies also muss ich ab morgen heute ist ja frei.und sonntag dann auch dann geht's eiter mittwoch auch aber zum glück ist der samatag ein feiertag wunder geschehen....
ja sonst ist alles beim alten...mein mann hat anfang Oktober b dax da muss ich mir noch was einfallen lassen

lg keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2015 um 21:17

Hallo
liebe Mädels,

puh Keks, das hört sich wirklich nach einem stressigen, anstrengenden Job an. Gut, das nächsten Sa Feiertag ist. Wisst ihr nun schon, wann ihr weitermachen wollt?. Macht ihr vorher noch ein neues SG?

Anlugu, ich denke, es ist besser der Behandlung einen besonderen Platz einzuräumen und nicht in den Kalender zu zwicken. Allein für die Psyche schon. Sonst fühlt man sich so gehetzt.
Wir hatten beim ersten Versuch die Eizellen aufgeteilt. Die Hälfte wurde durch ICSI befruchtet und die anderen sollten mit IVF befruchtet werden, weil unser SG auch so ein Grenzfall war. Allerdings hatten wir bei IVF dann Nullbefruchtung und somit 5 Eizellen verloren. Heute würde ich nur noch ICSI machen. Schön, dass ihr das nicht draufzahlen müsst. Wir mussten das schon.

Meine Mens hat endlich eingesetzt und nächsten Freitag habe ich US für meine Kryo. Meine erste Kryo! Ich bin schon ganz aufgeregt! Hoffentlich überleben die beiden das Auftauen.

Rosarose! Wo bist du? Melde dich mal!

LG Carmy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2015 um 22:44

Hey zusammen!
Carmy, das ist ja super! Kryo stelle ich mir wunderbar vor. Keine Strapazen, sondern ganz entspannt - zumindest was das körperliche angeht. Und das schon nächste Woche! Ich drück die Daumen fürs Auftauen, aber mittlerweile ist die Aufwachquote ja recht hoch. Wird schon alles werden!

Keks, deine Arbeitszeit ist ja schrecklich! Ohne zwei Tage am Stück Wochenende würde mich kaputt machen. Ich konnte das mit meiner Arbeit noch nicht regeln, da mein Chef zwei Wochen nicht da ist. Ich hab mir aber fest vorgenommen, gleich dann mit ihm zu sprechen. Ich pack den Stress und Druck nicht mehr. Zum Thema Stress komme ich später nochmal...
Das mit der Blutspende ist abgemacht

Anlugu, schön daß deine Kiwu so fexibel ist. Ich würde aber auch eher zu Icsi tendieren, vor allem nach dem Ergebnis der ersten Behandlung. Irgendwie hat man da ein sichereres Gefühl. Auf jeden Fall hibbeln wir dann zusammen

Der Termin am Dienstag war gut. Der Arzt ist sehr erfahren und hat uns wahnsinnig viel erklärt und mit uns besprochen. Auch mit einer Psychologin extra aus der Praxis haben wir gesprochen. Wir müssen nun noch einige Dokumente ausfüllen und Unterlagen besorgen. Eine gewisse Bearbeitungszeit brauchen sie dann noch und dann kanns los gehen. Ich hoffe, wir schaffen es noch zum nächsten Zyklus. Ich will endlich los legen !!!

Der Arzt meinte, ich wäre in einem super Alter. Das es beim ersten mal klappt ist eher selten, aber nach vier Behandlungen sind die meisten schwanger. Damit können wir gut leben, da wir uns eh schon darauf eingestellt hatten.

Wir haben so viel erfahren, zum Beispiel das nur 10% der Gene vererbt werden. Der Rest geschieht in der Schwangerschaft und in den ersten 5 Lebensjahren. Ein kleiner Teil dann noch in der Pupertät und dann ist der Mensch vollständig ausgebildet. Der Arzt meinte, daß Streß in der Schwangerschaft daher Gift sind und hat mich auch gleich gefragt, wie das bei mir aussieht. Er spricht sofort ein Beschäftigungsverbot aus, wenn der Arbeitgeber Probleme macht.

Uiii Akku ist gleich alle... Wünsche noch ein schönes Wochenende! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2015 um 13:57

Hey Rosarose,
Schön, dass dein Termin so gut lief. Wie läuft die Übertragung eigentlich ab, musst du dafür auch Hormone nehmen, um den Zeitpunkt besser eingrenzen zu können oder ist das komplett natürlicher Zyklus? Durftet ihr auch gleich die Formulare für die Spenderauswahl mitnehmen? Besorgt die Klinik auch das Sperma? Sorry für die vielen Fragen!

Anlugu, kann der Arzt das nicht selbst entscheiden, ob IVF oder ICSI? Ich glaube nicht, dass die KK da groß Erklärungen verlangt, außerdem kann er das doch begründen mit dem grenzwertigen Spermiogramm.

Carmy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2015 um 8:38

Carmy
Also der Arzt hat mir sämtliche Fragen gestellt und dann entschieden, es erst mal im natürlichen Zyklus ohne Medikamente zu versuchen. Das bedeutet, ich bekomme meine Mens, gebe in der Praxis Bescheid und sie sagen wann ich zur Ultraschall-Kontrolle kommen kann. Dabei wird die Größe des Follikels und die Dicke der Gebärmutterschleimhaut gecheckt. Anschließend wird der Tag der Insemination festgelegt. Ich werde daher vermutlich nur zwei Arztbesuche pro Zyklus brauchen, was ich sehr entspannt finde. Ich soll dem Arzt aber auch Unterlagen von meinen bisherigen Behandlungen geben. Damit er sieht auf welches Medikament ich gut angesprochen habe, falls es im natürlichen Zyklus nicht so gut klappt.

Wegen der Spenderauswahl haben wir mit der Psychologin gesprochen. Sie ist für die Auswahl zuständig und ordert es von der Samenbank. Dafür müssen wir einige Formulare ausfüllen. Persönliche Angaben von uns, besondere Wünsche bzw. Dinge, die uns besonders wichtig sind, Fotos usw.

Es ist nicht besonders romantisch (was die Icsis aber auch nicht waren), aber bis jetzt nicht so schlimm wie gedacht. Das kommt bestimmt auch davon, daß mein Mann so fest dahintersteht. Er sagt, daß es für ihn keine Alternative gibt und daß er dankbar ist, daß es in Deutschland solche Hilfe gibt. Er ist von der Zeugung an dabei und es ist sein Kind, seine Familie. Ich habe viel über dieses Thema gelesen und gehört. Die Psychologin meinte auch, daß ihr noch kein Fall bekannt ist, wo der Vater das Kind nicht annehmen konnte. Ganz im Gegenteil - die Scheidungsquote liegt unter Durchschnitt.

Ach ja und es sind anscheinend mehr Paare als gedacht darauf angewiesen. Allein am letzten Wochenende hat er 15 Inseminationen durchgeführt!

Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche! Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 18:10

Hey
Carmy, was wird denn am Freitag bei dir gecheckt? Gebärmutterschleimhaut? Wann wird denn in etwa der Transfer sein? Ich hätte, wenn es zu Kryos gekommen wäre, so Hormonpflaster nehmen müssen. Nimmst du auch etwas?

Keks, du bist wohl von früh bis spät arbeiten... Du armes Mäuschen.

Gehts euch sonst gut?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 20:10

Hi hi,
ja, es wird die GSMH geprüft, ob keine Zysten oder so da sind und Blut genommen. Ich denke, dann wird auch der Transfer fest gelegt. So genau kenne ich mich nicht aus, hatte ja noch nie Kryo. Genommen habe ich nichts. Ich denke ab TR bekomme ich wieder Utrogest. Melde mich am Freitag!

Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2015 um 21:53

Hallo zusammen
Keks Na hast du ein gutes Geschenk für deinen Mann gefunden? Wie geht es dir sonst so?

Carmy Ich drücke dir fest die Daumen für die kryo und das alles gut läuft. Hoffe das sie dir morgen schon mehr sagen können wegen dem Transfer. Wie viele Eisbären habt ihr denn?

Rosarose Habt her schon alles an Formulare ausgefüllt? Wisst ihr schon wann ihr dann los legen könnt? Ist der nächste Versuch dann schon mit spendersamen?

Ja der Arzt kann das zwar schon entscheiden aber ob es dann die Kasse abzahlt?!? Mein mann ist privat versichert und die berufen sich wohl bei SG auf die WHO Richtlinien und nach den Richtlinien ist mein Mann im unteren Grenzbereich. Dazu kommt noch das ich ja Verursacherin bin. Bis jetzt haben wir von der KK meines Mannes noch nichts gehört. Mal sehen.... Finde es aber auf jeden fall auch sehr gut das die Klinik uns jetzt im Fall von Icsi die Kosten nicht allein tragen lässt. Gibt mir irgendwie das Gefühl das sie nicht nur auf das Geld aus sind..

Wie geht es euch sonst so? Hab morgen meinen letzten Tag Urlaub und dann darf ich am Montag nach fast vier Wochen wieder arbeiten.

Liebe Grüße
Anlugu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2015 um 11:16

Hey mädels.......
Hab leider nur ganz kurz zeit.......

Rosarose..das hört sich doch alles ganz gut und positiv an bei dir vor allem das ihr die iui im natürlichen Zyklus machen könnt das ist super und ja entspannt.
ich würde das sofort auch so machen wenn iui in frage kommt aber da meine Eileiter ja zu sind geht das leider nicht .
ich bin schon gespannt wisst ihr schon wann es los geht??

carmy schön das es bei dir weiter geht super .heute ist der kontroll Termin ? ich drücke die Daumen freu mich über deinen Bericht .

Anlugu..wow 4 Wochen Urlaub!? ein traum..ich hoffe du hast ihn genossen !! bei uns gibt's nicht mehr wie 2.
ich drücke die Daumen das die kasse von deinem mann das zahlt und das sie sich bald melden..
aber habe ich das richtig in Erinnerung das eure Klinik da so super war wenn die kasse nicht zahlt und ihr dann nur die Aufbereitung zahlen müsst und so?
ja geschneke kauf erledigt es gibt einen kurztripp im nächsten jahr so zum frühen frühling und Konzert karten .
mein mann liebt sowas also wenn man sowas davon hat in Erinnerungen also en schönen tag oder abend wie essen gehen Konzert oder so

bei mir gibt es nichts neues.
bin mega im stress wie du dir schon gedacht hast rosarose.
wir hatten am sonntag verkaufsoffen und ich musste arbeiten .
der Chef ist im Urlaub also musste ich auch meinen freien mittwoch arbeiten bin so froh wenn der tag um ist bin so platt

ich wünsche euch ein schönes we

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2015 um 12:50

Transfer am 07.10.
Hallo Ihr lieben,

bin schon zurück vom Arzt. Gibt nicht viel zu erzählen, Transfer ist am 07.10. Das ist alles, keine Medis, nichts.
Muss nur hingehen
Und natürlich sieht wieder alles toll aus.

Schönes Feiertagswochenende!

Bis bald!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2015 um 12:52

Hallo mädels
Carmy, super! das sind ja nur noch vier Tage, dann hast du sie bei dir.

Keks, ja ich hatte von di bis so frei und dann drei Wochen Urlaub. Hab escwirklich genossen, auch wenn mein Mann keinen Urlaub hatte. Ja das war so.. Also wenn Kasse Icsi nicht bezahlt und dann doch Icsi gemacht werden müsste dann müssten wir nur Aufbereitung zahlen. Haben aber gestern Post bekommen von der Kasse, das sie die "Notfall icsi" bezahlen. Haben aber jetzt auch nur Rechnung für diese Aufbereitung, aber die bezahlen Sie und das ist ja schon mal gut.


Mir ging es vorhin nicht so gut. Mein Mann und ich haben irgendwie Nachbereitung nullbefruchtung Angst das wir keine Eltern werden. Aber versuche jetzt wieder optimistisch in die Zukunft zu blicken.


Schönen Feiertag euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2015 um 13:36

Auch von mir einen schönen feiertag
Hallo ihr Lieben!

Anlugu das sind gute Nachrichten. Dann musst du dir wenigstens wegen der Kosten keine Gedanken mehr machen. Und die Befruchtungsrate wird auch besser sein. Du hast doch PCO, oder? Nimm den ersten Versuch doch einfach als Testlauf. Jetzt weiß dein Arzt wie dein Körper reagiert und kann besser darauf eingehen. Wirst sehen, die Hoffnung und positiven Gedanken kommen zurück, wenn ihr den nächsten Versuch startet. Kopf hoch, das nächste mal kann es nur besser werden!

Carmy ich hab schon Hummeln im Po weil es bei euch schon bald soweit ist
Wer ist denn bei euch der Optimist, du oder dein Mann?

Ahhhh Keks jetzt hast du auch ein "normales" Wochenende. Genießt es!

Wir haben alles erledigt. Unterlagen/Verträge sind vollständig und Blut haben wir auch noch abgegeben, was meinen Mann fast umgehauen hätte
Warten nun auf Rückmeldung der Praxis, ob denn etwas passendes für uns dabei ist. Wenn es schnell geht, schaffen wir es evtl. noch im Oktober. Sonst wird es der November-Zyklus.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2015 um 19:41


Liebe Carmy,

morgen sind alle Daumen für dich gedrückt. Alles Liebe für euch!

Deine Rosarose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2015 um 15:20

Danke
fürs Daumendrücken, bin zurück vom TR. Leider hat nur 1das Auftauen überlebt, diese ist auch noch nicht expandiert, aber vital. Die Biologin meinte, das käme vom Einfrieren und sie braucht noch etwas Zeit. Na dann, mal wieder 2Wochen warten. Was macht ihr so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2015 um 16:07

Hey mädels........
Carmy ich drücke alle Daumen das sich was einnistet und schön weiterentickelt.
ich habe auch schon oft gehört das kryos da was länger brauchen. auf das die 2 Wochen schnell umgehen.

rosarose na das geht ja schnell freut mich das es alles so geklappt hat! perekt . ich hoffe es ist schnell was passendes dabei!!ach o toll das du das auch alles so im natürlichen Zyklus machen kannst .
was zahlt ihr jetzt für die spende also pro versuch?

anlugu ist doch klar das die Gedanken ab und an mal kommen aber der nächste versuch kann nur besser werden.


haltet mich jetzt nicht für bekloppt
aber wie sieht es denn aus wenn man zb jemand kennt der sich als spender zur verfügung stellen würde. geht sowas überhaupt???????

wir waren das ganze we unterwegs es war sooo toll mal ein we zu haben .es war so tolles wetter sonntag waren wir in köln unterwegs

lg keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2015 um 16:23

Prima carmy
Schön, daß du dich meldest Carmy. Ich habe auf positive Nachricht von dir gewartet und gehofft. Ich glaube, daß das eine natürliche Auslese war. Der Embryo, der nicht aufgewacht ist, hätte sich wohl auch nicht eingenistet. Also ist der Eine umso stärker! Ich hoffe und bete mit euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2015 um 16:41

Hallo Mädels
Carmy, das ist ja toll. Ich drück euch die Daumen das es sich ganz fest beißt. Hoffe das die zwei Wochen schnell vorbei gehen.

Keks, wollt ihr es denn auch mit Spendersamen probieren? Sorry das ich so frag, aber weiß es nicht mehr so genau. Und woher kommst du denn, wenn ihr in Köln unterwegs wart?

Rosarose, danke für die lieben Worte. Mein hauptsächliches Problem sind Verwachsungen im Bauch, das die Eierstöcke nicht mehr anatomisch liegen und das die Eileiter wahrscheinlich zu sind. Ein leichtes PCO wurde dann in Kiwu noch festgestellt. Also leicht, weil ich mehrere Follikel habe, einen AMH von 7,5, sonst aber keine Symptome.... Aber es spielen leider mehrere Faktoren zusammen.

Meine beste Freundin hat am Montag entbunden. Freu mich total für sie, aber ist auch etwas komisch. Waren damals mit Zyklus genau gleich, meine Mens setzte etwas verspätet ein und sie war schwanger....
Ich wünsche uns allen hier das wir dieses Glück auch bald erfahren dürfen.

Ganz liebe Grüße
Anlugu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2015 um 20:49

Hey zusammen
Boah Mädels, ich bin total erkältet. Mein Kopf dröhnt und etwas Fieber hab ich auch. So arg hat es mich schon lang nicht mehr erwischt.

Keks, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube hier in Deutschland machen die das nicht mit eigenem Wunsch-Spender. Da geht es ja viel um vertragliche Dinge. Vaterschaftsanerkennung usw. Und dann noch die gesundheitliche Seite. Ein Spender muß sich auf diverse Dinge z.B. HIV testen lassen und dann 6 Monate später nochmal. Erst dann wird er als Spender zugelassen. Ich kann mich aber auch täuschen. Aber im Ausland wird das bestimmt gemacht.

Unsere Behandlung kostet einmalig 800 Euro für Verwaltungsaufwand usw. und dann pro Zyklus etwa 700 Euro.

Ach ja, wir starten im November. Trari trara die Mens ist da... Und wir haben noch keine Rückmeldung von der Praxis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2015 um 19:31

Gute Besserung Rosarose!
Fieber ist fies. Vielleicht meldet sich ja die Praxis die nächsten Tage und ihr könnt diesen Zyklus noch nutzen. Aber November ist ja auch gut. Und Stress hat man ja bei der ganzen Sache eh mehr als genug. Sind bei den 700Euro das Sperma dabei? Ich hatte öfter gelesen, dass man ca 2500 Euro pro Zyklus rechnen muss. Das wäre ja sehr günstig im Gegensatz zu ICSI

Keks, ich würde mir das überlegen, ob das nicht später enorme Konsequenzen haben kann, wenn man den Spender kennt. Aber ihr könnt das in Heiminsemination machen, dafür gibt es Equipment im www zu kaufen. Darüber habe ich mal gelesen. Wird wohl häufiger von lesbischen Päärchen probiert. Wann muss dein Mann denn den Test wiederholen? Wenn das bei Euch was gebracht hat, geb ich die Pilen meinem Mann auch...

Anlugu, ich habe gelesen, dass man Verwachsungen im Bauchraum ganz gut mit Fruchtbarkeitsmassage bearbeiten kann. Dazu gibt es ausgebildete Therapeuten. Vielleicht wäre das ja mal zu überlegen. Ausserden bringt sie die Hormone ins Gleichgewicht. War bei deinem Mann alles ok? Sorry, habe das nicht mehr im Kopf.

Danke euch allen fürs Daumendrücken. Merke noch nix... Spaß

Schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2015 um 21:51

Auch gute Besserung
Rosarose, ich wünsche dir auch eine schnelle Genesung.
Wenn ihr im November startet, dann können wir vielleicht zusammen hibbeln.

Carmy, vielen Dank für die Information. Hab mich grad schon etwas belesen... mein Mann belächelt sowas, ich bin auch skeptisch aber will mich mal erkundigen was das so kostet etc. Eigentlich ja, aber bei der geplanten ivf wurde ja icsi draus, weil Spermien zu schlecht waren. Letztes sg war wieder besser aber in so einer Grauzone. Also auch nicht perfekt.

Ich war heute bei meiner "normalen" Gynäkologin zur Krebsvorsorge. Mein re. Eierstock ist noch 6,4cm groß. und eine Zyste von 3cm hab ich auch. Ich hoffe wir können trotzdem weiter machen. Will endlich wieder weiter machen.

Schönen Abend noch
Anlugu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2015 um 15:15

Grüße von der virusschleuder
Hallo ihr Lieben,

ich liege immer noch flach. Es ist daher nicht schlimm, daß es in diesem Zyklus nichts mehr wird. So kann ich wieder ganz fit werden und in der Arbeit alles regeln.

Anlugu, ich würde mich freuen, wenn wir im November zusammen hibbeln. Bin gespannt was dein Kiwu-Doc zur Zyste sagt. Das wurde bei mir gar nicht kontrolliert. Ich hoffe, ich hab keine. Würde die sich irgendwie bemerkbar machen, oder sieht man die nur im Ultraschall? Hoffentlich macht die euch jetzt keinen Strich durch die Rechnung.

Heute lag ein Brief unserer Praxis im Briefkasten. War schon ganz aufgeregt. Es war aber nur die Rechnung vom Erstgespräch

Der Spendersamen ist in den 700 Euro schon enthalten. Wenn ich allerdings noch Medikamente brauchen würde oder einen zusätzlichen Ultraschall, dann kommt das noch dazu. Aber der Preis ist im Gegensatz zur Icsi echt bezahlbar. Das nimmt auch etwas den Druck, wenn es nicht sofort klappen sollte.

Wie ist die Gefühlslage Carmy? Habt ihr euch was schönes fürs Wochenende vorgenommen oder müsst ihr wieder werkeln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 17:27

Hey Mädels.....
erstmal danke rosarose du hast mich angesteckt spass....mich hat es auch ganz heftig erwischt deshalb von mir eine Nachricht am samstag gestern lag ich nur und habe geschlafen heute geht es schon was besser

rosarose erstmal gute Besserung dir .ich hoffe du bist schnell wieder fit .

Anlugu.... brauchst nicht sorry sagen ich hab kein Problem damit man kann mich ruhig auch alles fragen . ja wir werden es auch mit spender samen dann probieren . aber erstmal machen wir noch einen versuch .
da wir danach eh selber zahlen müssen ist nd das "risko" einfach zu hoch und das Sperma von meinem mann ist ja halt leider nicht in Ordnung und dann werden wir auch einen spender in betracht ziehen.
du arme da tut mir leid ich weiss wie du dich fühlst klar freut man sich für die Freundin aber es ist schon komisch und man denkt sich wann ist man selber dran .ich wünsche es uns auch allen ganz bald.


rosarose danke für deine info damit hast du auch recht also mit diesen test s die gemacht und wiederholt werden müssen....
es freut mich sehr das ihr im November starten könnt .die kosten sind ja auch echt absolut in Ordnung . klar ist es viel Geld aber viel überschaubarer als bei der icsi oder so . finde ich klasse.

Carmy dir drück ich ganz ganz fest die Daumen . danke für deine Meinung . das Problem ist bechermethode oder so kommt bei uns nicht in frage wir müssen leider eine icsi machen da meine eierstöcke zu sind . der linke schon immer geht auch nicht zu öffnen .der rechte ist nach der elss hinüber also wir müssen eine icsi machen ob so oder mit spender...und mit spender kommt man da so ca auf die 8000 euro ich würde sofort iui machen auch keine Ahnung wie viele aber das geht leider nicht dafür müssen die Eileiter ja durchgängig sein
deswegen habe ich so angst das es nicht klappt ich weiss nicht wie wir uns die versuche leisten können also mit icsi und spender selbst zahlen wer weiss wie viele versuche man da braucht .

ich habe das mit dem spender gar nicht so in betracht gezogen ich erzähle euch wie das kam .
ich habe eine Freundin die wohnt aber im Ausland on Österreich wir sehen uns seit jahren nicht es klappt nicht sin aber so in kontakt sie hat 2 kinder und als sich ihr freund erkundigt hat bei ihr vor kurzem hat sie ihm erzählt wie es bei uns aussieht .(sie ist die einzige die bescheid weiss und mit der ich drüber rede) und daraufhin hat er wohl gesagt ja da kann ich ja spenden .sie meinte dann ob es sein ernst ist..... da meinte er ja wenn sie kein Problem damit hätte würde er es machen um uns zu helfen . allerdings dann natürlich über icsi
sie hat es mir dann erzählt und meinte noch ich soll sie nicht auslachen oder für verrückt halten und könne mich ja mal informieren ob das überhaupt möglich ist .
so kam das... deswegen habe ich das direkt mal gefragt rein Interesse mässig


wenn wir iui machen könnten dann wäre ich deutlich entspannter da hat man ja auch eine gute kosten übersicht ...ach blöd ..naja...

Anlugu blöd mit der Zyste..ich hoffe das ihr dann trotzdem starten könnt


so ich lass euch allen liebe grüsse da
bis bald keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2015 um 21:01

Sorry keks
Ich hätte dich warnen müssen, daß ich ansteckend bin
Gute Besserung wünsche ich dir! Und Montag willst du schon wieder arbeiten? Bei mir hält es sich noch zäh.

Den Samenspender zu kennen finde ich auch kritisch. Ich würde die Kosten für einen anonymen Spender lieber in Kauf nehmen, als eventuelle Probleme zu einem späterem Zeitpunkt. Je nach Qualität kostet eine Samenspende 200-500 Euro. Da ihr eh Icsi machen müsst, muß es also nicht die beste Qualität haben. Dann kommen evtl. noch Versandkosten von ca 200 Euro dazu, außer deine Kiwu kooperiert mit einer Samenbank.

Aber hey, ihr arbeitet jetzt erstmal an der Verbesserung der eigenen Schwimmer und dann geht es mit voller Hoffnung in den eigenen Versuch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Doch Schwanger?
Von: lida_12339435
neu
|
15. Februar 2016 um 20:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook