Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Das problem mit dem parmesan..

Das problem mit dem parmesan..

25. September 2006 um 16:21 Letzte Antwort: 10. Januar 2014 um 21:28

tschuldigung, dass ich hier hier sämmtlich foren vollbombe, aber ich hab so viele fragen.

diesmal: parmesan / rohmilchkäse!

also, ich bin ein absoluter käse-fan!!!! ich ess kein fleisch aber käse käse käse.

jetzt heißt es ja überall, schwangere sollten keinen rohmilchkäse essen. das sehe ich ja auch ein (schweren herzens).

meine käsefrau sagt mir nun, bei parmesan wäre das heutzutage allerdings kein problem mehr. er werde mittlerweile, trotz das es ein rohmilchkäse ist, so warm behandelt, dass alle bakterien etc. absterben.

stimmt das?

Mehr lesen

25. September 2006 um 16:22

... also
das mit dem Parmesan ist gar kein peoblem Mein Arzt hat mir gesagt, dass man den essen darf. und Du wirts ja jetzt nicht Berge davon verspeisen wollen, oder

Gefällt mir
25. September 2006 um 16:25
In Antwort auf nydia_12827718

... also
das mit dem Parmesan ist gar kein peoblem Mein Arzt hat mir gesagt, dass man den essen darf. und Du wirts ja jetzt nicht Berge davon verspeisen wollen, oder

Äh..
.. naja, den appetit dazu hätte ich schon

lieben dank für deine tolle antwort.
klar werd ich den jetzt nicht am stück reinstopfen. aber die vorstellung, gar keinen parmesan essen zu dürfen, hat mich schon etwas "nervös" gemacht.

Gefällt mir
25. September 2006 um 17:38
In Antwort auf anat_12108701

Äh..
.. naja, den appetit dazu hätte ich schon

lieben dank für deine tolle antwort.
klar werd ich den jetzt nicht am stück reinstopfen. aber die vorstellung, gar keinen parmesan essen zu dürfen, hat mich schon etwas "nervös" gemacht.

Parmesan ist nicht das Problem,
sondern Rohmilchkäse. Ich bin mit einem Gastrologen verheiratet und werde ganz genau während meiner Schwangerschaft überwacht. Insbesondere vor Rohmilchkäse werde ich abgehalten, da dieser Listerien enthalten kann: Das sind Bakterien, die in nicht erhitzten Lebensmittel wie Rohmilchkäse enthalten sind. Die Listreiose bemerkt man meist gar nicht, dafür kann sie das Baby schwer schädigen. Es kann sogar zur Frühgeburt oder zum Abgang kommen.

Es tut mir leid, dass ich Dir jetzt den Käsegenuß verdorben habe, aber bevor etwas passiert.

Liebe Grüße
nandi

Gefällt mir
25. September 2006 um 17:53

Also..
ich esse immer parmesan, auch in meiner ersten schwangerschaft...mh lecker frisch gerieben über spaghetti und ein bisschen olivenöl und knobi!!!unschlagbar...

gehöre aber auch zu den leuten die sushi essen und mettbrötchen und gaaaaanz viel salami!

vielleicht sollte man sich da ein bisschen weniger verrückt machen!!???

lg und bitte zerreisst mich nicht gleich wieder wegen meiner meinung



Gefällt mir
26. September 2006 um 8:48
In Antwort auf marfa_12368006

Parmesan ist nicht das Problem,
sondern Rohmilchkäse. Ich bin mit einem Gastrologen verheiratet und werde ganz genau während meiner Schwangerschaft überwacht. Insbesondere vor Rohmilchkäse werde ich abgehalten, da dieser Listerien enthalten kann: Das sind Bakterien, die in nicht erhitzten Lebensmittel wie Rohmilchkäse enthalten sind. Die Listreiose bemerkt man meist gar nicht, dafür kann sie das Baby schwer schädigen. Es kann sogar zur Frühgeburt oder zum Abgang kommen.

Es tut mir leid, dass ich Dir jetzt den Käsegenuß verdorben habe, aber bevor etwas passiert.

Liebe Grüße
nandi

Ja.. aber..
hallo nandi,

das mit dem rohmilchkäse weiß ich so in den grundzügen auch.
nur: parmesan ist ja auch aus rohmilch. darum hatte ich mich gewundert, dass die käsefrau sagte, den könne ich unbedenklich essen.

liebe grüße zurück!

Gefällt mir
26. September 2006 um 15:14
In Antwort auf linzi_12537242

Also..
ich esse immer parmesan, auch in meiner ersten schwangerschaft...mh lecker frisch gerieben über spaghetti und ein bisschen olivenöl und knobi!!!unschlagbar...

gehöre aber auch zu den leuten die sushi essen und mettbrötchen und gaaaaanz viel salami!

vielleicht sollte man sich da ein bisschen weniger verrückt machen!!???

lg und bitte zerreisst mich nicht gleich wieder wegen meiner meinung



Gibt da noch mehr
Mütter wie Dich, mich z.B.
Habe gestern erfahren, ich soll kein Zimt essen weil der Abtreibend wirkt. Na, da dürfte ich aber schon lange nicht mehr schwanger sein....
Ich esse auch alles was ich will, nur frisch muß es sein und abwechslungsreich. Habe auch Leber gegessen und Steak medium und lecker Mettbrötchen! Man bedenke, daß sich Gelassenheit AUCH auf das Kind überträgt, so wie Stress...

Gruß Lö

Gefällt mir
27. September 2006 um 6:56
In Antwort auf anat_12108701

Ja.. aber..
hallo nandi,

das mit dem rohmilchkäse weiß ich so in den grundzügen auch.
nur: parmesan ist ja auch aus rohmilch. darum hatte ich mich gewundert, dass die käsefrau sagte, den könne ich unbedenklich essen.

liebe grüße zurück!

Die Sache mit der Käsefrau...
Hi,

auf eine Käsefrau würde ich nun echt nicht vertrauen. Meine Käsefrau des Vertrauens wußte noch nicht mal, daß es Unterschiede zwischen Rohmilchkäse und Käse aus pasteurisierter Milch gibt. So viel dazu.

Hartkäse - auch aus Rohmilch - sind unbedenklich. Dazu gehört Parmesan. Die Erreger reichern sich allerhöchstens in der Rinde an, die also dick abschneiden.

Gruß, Summsy

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 21:28

Hab ich gefunden...
http://www.babycenter.de/x8950/welchen-k%C3%A4se-darf-ich-in-der-schwangerschaft-essen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers