Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Das liebe Thema...die Schwiegermutter...

Das liebe Thema...die Schwiegermutter...

13. November 2011 um 19:38

Wir waren gestern mit meiner Schwiegermutter und der Oma einkaufen...Kinderzimmer und Kinderwagen und ich muss sagen, das es echt krass war. Beim Kauf des Kinderzimmers wars noch okay, da war die Oma ja noch dabei und es war lockerer...danach im Babyladen nur noch die Mutter meinem Verlobten Micha.
Sie hat sich aufgeführt als wäre sie die werdende Mutter. Sie hat der Verkäuferin komische Fragen gestellt und wollte eine Bedienungsanleitung für unseren Wagen haben, die sie bei sich verwahrt und dann hat SIE SICH eine Babyladenrabattkarte geben lassen und halt von "unserer Kleinen" gesprochen. Die Verkäuferin guckte mich auch doof an und grinste dann, als ich heimlich die Augen verdreht habe und wendete sich mehr an mich. Ich kann es nämlich echt nicht mehr hören: " Ich liebe Paulina schon jetzt, sie wird wie Michi sein und MEIN Baby." *kotz* Wenn sie unbedingt noch ein Mädchen hätte haben wollen, hätt sie bis vor kurzem sogar noch ein Kind bekommen können...aber nee schwanger sein ist ja schrecklich und gaaaaaanz schlimm! Aber ich brüte jetzt scheinbar in IHREN Augen IHRE kleine rosa Tanzprinzessin aus. Mittlerweile hoffe ich echt das MEINE Paulina kein typisches Mädchen wird, das rosa liebt und gerne tanzt. Sie soll ein kleiner Wirbelwind mit eigenem Kopf werden und sich gerne dreckig machen und rumschmieren und sie soll bitte bei Oma gern mal ihre schlimmsten Manieren raushängen lassen.
Micha`s Mutter war als Mutter damals ziemlich überfordert und hat ihrem Kind dauernd etwas zu essen gegeben, weil er ja oft geweint hat und immer Hunger hatte. Ich hab ihr gestern versucht zu erklären, das weinen nicht immer Hunger bedeutet sondern auch mal volle Windel oder eben das Bedürfnis nach Nähe, Bauchweh oder eben Knatschigkeit...nee nicht bei ihr. Michi war immer gut drauf nur hatte alle 2 Stunden Hunger und bekam dann eine Flasche verdickt mit Maismehl O_O Wickeln musste ihn übrigens immer ihr Mann oder die Oma. Vollkommen überfordert die gute Frau!

Ach ja Schwiegermutter meinte gestern allen Ernstes zu mir "Lilly, ich hab wundervollen Blauschimmelkäse hier, der ist sooooo köstlich komm mach dir ein Brötchen." Ich hab ihr dann höflich erklärt, das Schwangere sowas nicht essen dürfen, nett und freundlich...und mir war wirklich sehr übel vom Bus fahren hätt ich da was gegessen hätt ich vor den Babyladen gekotzt... , da war sie gleich wieder angefressen.
Habt ihr ähnliche Erlebnisse mit euren Schwiegereltern in letzter Zeit gehabt?

LG die Schwiegermuttergeschädigte Lilly mit Paulina inside (33.SSW)

Mehr lesen

13. November 2011 um 20:08


Da bin ich froh, dass es nicht nur mir so geht. Meine zukünftige Schwiegermuttter hat von meinem Freund ALLE baby- und kleinkindersachen (1.-4. Jahr) gewachen, gebügelt, und im Schrank zusammen gelegt. Das zeige sie mir letztens ganz stolz. Mein Freund ist 30!!! Hallo? Oh man, zum Glück bekommen wir ein Mädchen. Und als ich dachte, das mit den Anziehsachen wäre der Obergau.. Nein... Sie hat auch noch alle Kuscheltiere gewaschen und getrocket. Am Anfang war ich naiv und habe gedacht, dass sie das für meinen Freund macht, wegen Erinnerungswert, etc. Nein, die Kuscheltiere sind für die Kleine.
Zum Glück wohnen wir ca 120 km entfernt, und sie fährt keine Autobahn.
Nächstes Jahr wollen wir dann kirchlich heiraten und gleichzeit wird dann die Kleine getauft. Und sie plant schon fleißig...
Mädels, kopf hoch!
LG Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 20:11


Jaaa nach der Farbe des Zimmers hat sie auch gefragt. Ich sagte ihr blau und bekam entsetzte Blicke...muhahahaaaaa. Sie will ihr nun ein "Bienchen" malen, weil sie meint das Paulinchen und Bienchen gut zusammen passen. Die hat garnicht mitbekommen, das wir eher auf Eulen stehen *g* Naja egal...soll sie machen. Ich häng das Bild dann ins Kinderzimmer ist ja von der Oma und ich bin nicht so...vielleicht ists ja schöner als das letzte das wir von ihr bekommen haben *hoff*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 20:12


Na ich hoffe nicht, das sie zweifelt das die Kleine von ihm ist, das würde mir echt weh tun...aber vorstellen könnte ichs mir...oder eben das sie hofft, das die Kleine aussieht wie sie. Das wäre ja eh ihr größter Traum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 20:21


Wenn man das so liest muss man echt lachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 22:02

Hihi
ja so wars genauso bei uns, nur das seine mutter alles schon fertig hatte und uns nicht mal gefragt hat. was denken sich unsere schwiegermütter denn? das geht doch schon über den "ich meins doch nur gut"-Gedanke hinaus.... und als wir dann was gesagt haben, bricht sie gleich in tränen aus. und sie konnte es auch nicht verstehen, dass wir weihnachten nicht bei denen sind, sondern daheim bleiben wollen. ET ist bei mir der 11.01.2012 und ich will einfach in der nähe unserer klinik bleiben (ist 5 km entfernt), falls die kleine es sich schon früher überlegt... Schwiegereltern wohnen ca 100 km von uns weg. alte rasseln, etc.. alles ist aufgehoben worden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 22:23

Oh je
Meine Schwiegermama spricht kein deutsch und ich nicht ihre sprache.
Deshalb verstehen wir uns so wie so nicht
Doch wenn blicke töten könnten.

Sie hat mir letztens mit ihrer tochter ausrichten lassen, ich solle kein sex mehr mit ihrem sohn haben. Das würde zu fehlgeburt führen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 22:32


sollst du lieber mit nem anderen sex haben?
das wär ihr doch sicher auch nich recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 22:35

Haha
Nein da ich jetzt schwanger bin soll ich bis zur geburt und drei monate danach kein sex haben.
Praktisch am liebsten nicht mal im selben bett schlafen wenns nach ihr geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2011 um 22:40


Was fürn Schwachsinn, wo hat sie sich das denn weggesucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 1:21


oh man wen wenn ich euch so höre beneide ich euch. Meine schwiegermama ist wirklich sehr nett allerdings könnt ihr euch nicht vorstellen was für eine glucke das ist. Ich sehe sie jeden tag seitdem sie wieder aus der heimat zurück ist. Heute waren wir mal wieder 6 std. mit den schwiegereltern unterwegs als wir sie letztendlich nach hause gefahren haben hat sie hat es doch tatsächlich fertig gebracht fast zu heulen wir würden uns ja so wenig sehen und wenn dann nur kurz (damit meint sie unser mittagstreffen) der täglich stattfindet,wenn es nach ihr ginge müssten wir zusammenleben wir wären ja ihre kinder und ihr enkel usw.
ich meine ich will sie nicht verletzen und mag sie wirklich sehr sie tut auch sehr viel für uns allerdings kann ich nicht mehr. Sie ruft an tagen an denen wir uns mal nicht sehen mind. 3 mal an um mich einzuladen hat auch keine engen freunde hier halt nur in der heimat. Oh man ich kotze...
sorry wegen dem egopost musste mal raus...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 1:38

Bei meinem freund
und mir hatte seine familie schon anfang der ss angefangen mir auf dem geist zu gehen
bei 3D ultraschallbildern meinte seine mutter und die (4) schwestern direkt ach guck mal sie hat die nase von dem die augen von alex ( mein freund) die ohren von ..man man man !! als könnte man sooo viel erkennen !
als die kleine dann da war wurde mir unterstellt dass ich fremdgegangen wäre weil bei denen in der familie das erste kind immer ausdieht wie der vater..lächerlich dann wurden meine fsmilie und ich noch ziemlich beleidigt, und irgentwann konnte ich meinen mund nicht mehr halten, hab den sllen so ordentlich meine meinung gesagt und mittlerweile habe ich keinen kontakt zu denen und ich habe entschieden dass sie meine kleine nichz mehr sehen dürfen , weil dass was ich hier geschrieben habe einfach nicht slles ist was passiert ist, ja ich weiss meine tochter hat dsmit nichts zutuhn und virle sagen dass es eine blöde entdcheidung von mir ist aber mir reichts, ich muss mir nichz sagen lassen dass meine tochter doch eh nichz von meinem freund ist
grgrgr da werd ich schonwieder knatschig !
sorry das musste mal raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 1:46


Echt heftig, wie viele von ihren Schwiegermüttern unterstellt kriegen, dass das Kind nicht vom geliebten Sohnemann sei
Vor allem wegen so Lächerlichkeiten wie "...der/die sieht dir ja überhaupt nicht ähnlich..."
Find ich voll schlimm irgendwie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2011 um 11:18

Es
müsste so ein mittelding geben zwischen glucke und "ist mir total egal".
Aber ich find es schon heftig, dass man einer Mutter unterstellt, dass Kind sei nicht vom Sohn... Pfui...
Aber meine ist auch immer sehr nah am Wasser gebaut. Sobald wir mal 2-3 Tage nicht anrufen, ruft sie an und fragt, ob wir böse wären.. nein, wir wollen einfach nur mal unsere ruhe.. puh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram