Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Das Leben ist so-o-o unfair...

Das Leben ist so-o-o unfair...

31. Juli 2007 um 13:23 Letzte Antwort: 31. Juli 2007 um 14:26

Wenn man sich vom ganzen Herzen ein Kind wünscht und es klappt nicht und man sowas liesst...:


Sie wurden in Milch ertränkt, bei lebendigem Leib verbrannt oder vergiftet. Die Tötung von Mädchen, dem unerwünschten Geschlecht, hat in Indien eine lange und grausame Tradition. Heute ist der Mädchenmord noch simpler: Sie werden systematisch abgetrieben.
Das hohe Brautgeld
In Indien gelten Söhne in der Regel als die Ernährer. Und gemäß der hinduistischen Tradition sind es die männlichen Nachkommen, die den Scheiterhaufen bei der Beerdigung der Eltern entzünden. Mädchen hingegen gelten als Last, da die Familie deren Bräutigam Brautgeld bezahlen muss. Die Diskriminierung sitzt tief. So tief, dass manche Frauen selbst keine Tochter zur Welt bringen wollten, um ihr den Missbrauch und das Leid zu ersparen, das sie selbst erdulden mussten, heißt es in dem Buch. "Es ist besser, sie direkt in den Himmel zu schicken, als dass sie Schläge erleiden muss", zitiert Aravamudan eine Mutter.
Zehn Millionen in zwei Jahren
Das Ergebnis der jahrzehntelangen Praxis lässt sich längst in Zahlen erfassen. Auf 1000 Männer kommen in Indien 927 Frauen im weltweiten Durchschnitt sind es hingegen 1050 Frauen. Indien verliere täglich 7000 Mädchen durch Abtreibungen - diese unglaubliche Zahl hat das UN-Kinderhilfswerks UNICEF im vergangenen Jahr veröffentlicht. Die medizinische Fachzeitschrift "The Lancet" spricht von zehn Millionen abgetrieben oder getöteten Mädchen in den vergangenen zwei Jahrzehnten.
Wohlstand schützt nicht
Erst vergangenen Monat wurden Dutzende winzige Knochen in der Jauchegrube eines Krankenhauses in Gurgaon gefunden.

Mehr lesen

31. Juli 2007 um 13:58

Toller Thread!!! Vielen Dank!!!
Hallo liebe Noele!
Ich habe gerade ganz gebannt Deinen Eintrag gelesen und bin mehr als schockiert...!!!
Zwar hat man(Frau)in der Regel ja schon das ein oder andere Mal von den unmöglichen Umständen diesbezüglich in Indien gehört,aber ein paar Fakten mal schwarz auf weiss zu lesen,macht einem das Ausmass dieser Grausamkeiten erst richtig bewusst! Ich finde es unglaublich,was Du dort für Zahlen nennst-entschuldige bitte,aber eigentlich weiss ich garnicht so recht,was ich darauf sagen soll-es ist mehr als unmenschlich u verachtend!!!
Nun sitze ich vor meinem PC-als(mehr oder weniger)glückliche junge Frau,bin wohlgenährt,fest in die Gesellchaft integriert und Zeit meines Lebens immer gewollt gewesen...!Aber irgendwie fühle ich mich jetzt,nachdem ich Deinen Text gelesen habe,sehr unwohl-frage mich,warum mein kleines Leben denn mehr Wert sein soll,als das irgedeiner anderen Frau in Indien...?!
Es ist einfach unfassbar und es kommt ein Wunsch in mir auf,irgedetwas dagegen tun zu können-ZU MÜSSEN!!! Das kann man doch eigentlich als Erdenbewohner nicht einfach so hinnehmen,oder?! Vielleicht sollte man sich einfach mal informieren,ob es diesbezüglich irgedwelche Hilfsorganisationen gibt,oder was man als "kleines Licht" so tun könnte...
Dein Text hat mich wirklich sehr gefesselt-das merke ich jetzt-und ich bin gerade so voll von Gedanken u Fragen,dass ich noch ewig weiterschreiben könnte...!
Trotzdem werde ich es aber vorerst dabei belassen und hoffe,dass vielleicht noch die ein oder andere Frau etwas zu Deinem Thread zu sagen hat.

Ich möchte mich herzlich bei Dir bedanken,dass Du uns mit solch einem "interessanten",wenn auch sehr,sehr schwer zu begreifenden,grausamen Hintergrundwissen versorgt hast!!!
Darf ich Dich fragen,ob Du Dich schon länger mit diesem Thema beschäftigst u wo Du diese Informationen gesammelt hast?

Deinem Thread habe ich ausserdem entnommen,dass Du selbst wohl einen sehr starken Kinderwunsch hegst und möchte Dir dafür alles,alles Liebe u Gute wünschen!!!
Viele liebe Grüsse!
Anna-Maria

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 14:23
In Antwort auf grusha_12679243

Toller Thread!!! Vielen Dank!!!
Hallo liebe Noele!
Ich habe gerade ganz gebannt Deinen Eintrag gelesen und bin mehr als schockiert...!!!
Zwar hat man(Frau)in der Regel ja schon das ein oder andere Mal von den unmöglichen Umständen diesbezüglich in Indien gehört,aber ein paar Fakten mal schwarz auf weiss zu lesen,macht einem das Ausmass dieser Grausamkeiten erst richtig bewusst! Ich finde es unglaublich,was Du dort für Zahlen nennst-entschuldige bitte,aber eigentlich weiss ich garnicht so recht,was ich darauf sagen soll-es ist mehr als unmenschlich u verachtend!!!
Nun sitze ich vor meinem PC-als(mehr oder weniger)glückliche junge Frau,bin wohlgenährt,fest in die Gesellchaft integriert und Zeit meines Lebens immer gewollt gewesen...!Aber irgendwie fühle ich mich jetzt,nachdem ich Deinen Text gelesen habe,sehr unwohl-frage mich,warum mein kleines Leben denn mehr Wert sein soll,als das irgedeiner anderen Frau in Indien...?!
Es ist einfach unfassbar und es kommt ein Wunsch in mir auf,irgedetwas dagegen tun zu können-ZU MÜSSEN!!! Das kann man doch eigentlich als Erdenbewohner nicht einfach so hinnehmen,oder?! Vielleicht sollte man sich einfach mal informieren,ob es diesbezüglich irgedwelche Hilfsorganisationen gibt,oder was man als "kleines Licht" so tun könnte...
Dein Text hat mich wirklich sehr gefesselt-das merke ich jetzt-und ich bin gerade so voll von Gedanken u Fragen,dass ich noch ewig weiterschreiben könnte...!
Trotzdem werde ich es aber vorerst dabei belassen und hoffe,dass vielleicht noch die ein oder andere Frau etwas zu Deinem Thread zu sagen hat.

Ich möchte mich herzlich bei Dir bedanken,dass Du uns mit solch einem "interessanten",wenn auch sehr,sehr schwer zu begreifenden,grausamen Hintergrundwissen versorgt hast!!!
Darf ich Dich fragen,ob Du Dich schon länger mit diesem Thema beschäftigst u wo Du diese Informationen gesammelt hast?

Deinem Thread habe ich ausserdem entnommen,dass Du selbst wohl einen sehr starken Kinderwunsch hegst und möchte Dir dafür alles,alles Liebe u Gute wünschen!!!
Viele liebe Grüsse!
Anna-Maria

...
Hallo, Anna-Maria!
Danke für Deine schnelle Antwort!
Ich beschäftige mich ehrlich gesagt nicht so lange mit dem Thema
Das ist echt zum heulen was da alles abgeht..
Hier sind noch ein paar Zeilen aus dem Artikel:

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 14:25
In Antwort auf grusha_12679243

Toller Thread!!! Vielen Dank!!!
Hallo liebe Noele!
Ich habe gerade ganz gebannt Deinen Eintrag gelesen und bin mehr als schockiert...!!!
Zwar hat man(Frau)in der Regel ja schon das ein oder andere Mal von den unmöglichen Umständen diesbezüglich in Indien gehört,aber ein paar Fakten mal schwarz auf weiss zu lesen,macht einem das Ausmass dieser Grausamkeiten erst richtig bewusst! Ich finde es unglaublich,was Du dort für Zahlen nennst-entschuldige bitte,aber eigentlich weiss ich garnicht so recht,was ich darauf sagen soll-es ist mehr als unmenschlich u verachtend!!!
Nun sitze ich vor meinem PC-als(mehr oder weniger)glückliche junge Frau,bin wohlgenährt,fest in die Gesellchaft integriert und Zeit meines Lebens immer gewollt gewesen...!Aber irgendwie fühle ich mich jetzt,nachdem ich Deinen Text gelesen habe,sehr unwohl-frage mich,warum mein kleines Leben denn mehr Wert sein soll,als das irgedeiner anderen Frau in Indien...?!
Es ist einfach unfassbar und es kommt ein Wunsch in mir auf,irgedetwas dagegen tun zu können-ZU MÜSSEN!!! Das kann man doch eigentlich als Erdenbewohner nicht einfach so hinnehmen,oder?! Vielleicht sollte man sich einfach mal informieren,ob es diesbezüglich irgedwelche Hilfsorganisationen gibt,oder was man als "kleines Licht" so tun könnte...
Dein Text hat mich wirklich sehr gefesselt-das merke ich jetzt-und ich bin gerade so voll von Gedanken u Fragen,dass ich noch ewig weiterschreiben könnte...!
Trotzdem werde ich es aber vorerst dabei belassen und hoffe,dass vielleicht noch die ein oder andere Frau etwas zu Deinem Thread zu sagen hat.

Ich möchte mich herzlich bei Dir bedanken,dass Du uns mit solch einem "interessanten",wenn auch sehr,sehr schwer zu begreifenden,grausamen Hintergrundwissen versorgt hast!!!
Darf ich Dich fragen,ob Du Dich schon länger mit diesem Thema beschäftigst u wo Du diese Informationen gesammelt hast?

Deinem Thread habe ich ausserdem entnommen,dass Du selbst wohl einen sehr starken Kinderwunsch hegst und möchte Dir dafür alles,alles Liebe u Gute wünschen!!!
Viele liebe Grüsse!
Anna-Maria

...
"Neue Methoden machen es einfacher, das Geschlecht eines Fötus bereits in einem frühen Stadium der Schwangerschaft festzustellen. Dadurch werden die Zahlen noch steigen", sagt die Journalistin Gita Aravamudan. Mit ihrem neuen Buch "Verschwindende Töchter" will sie "dem Thema ein Gesicht geben". Dafür hat sie die Geschichten von Frauen zusammengetragen, die immer wieder geschwängert wurden, bis sie einen Sohn gebaren. Und von Frauen, die zu vier Abtreibungen binnen fünf Jahren gezwungen wurden. "Eine der am meisten beunruhigenden Enthüllungen kam von einer Hebamme, die sagte, hunderte Neugeborene getötet zu haben, so viele, dass sie den Überblick verlor", erzählt die Autorin über ihre Recherchen.

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 14:26
In Antwort auf grusha_12679243

Toller Thread!!! Vielen Dank!!!
Hallo liebe Noele!
Ich habe gerade ganz gebannt Deinen Eintrag gelesen und bin mehr als schockiert...!!!
Zwar hat man(Frau)in der Regel ja schon das ein oder andere Mal von den unmöglichen Umständen diesbezüglich in Indien gehört,aber ein paar Fakten mal schwarz auf weiss zu lesen,macht einem das Ausmass dieser Grausamkeiten erst richtig bewusst! Ich finde es unglaublich,was Du dort für Zahlen nennst-entschuldige bitte,aber eigentlich weiss ich garnicht so recht,was ich darauf sagen soll-es ist mehr als unmenschlich u verachtend!!!
Nun sitze ich vor meinem PC-als(mehr oder weniger)glückliche junge Frau,bin wohlgenährt,fest in die Gesellchaft integriert und Zeit meines Lebens immer gewollt gewesen...!Aber irgendwie fühle ich mich jetzt,nachdem ich Deinen Text gelesen habe,sehr unwohl-frage mich,warum mein kleines Leben denn mehr Wert sein soll,als das irgedeiner anderen Frau in Indien...?!
Es ist einfach unfassbar und es kommt ein Wunsch in mir auf,irgedetwas dagegen tun zu können-ZU MÜSSEN!!! Das kann man doch eigentlich als Erdenbewohner nicht einfach so hinnehmen,oder?! Vielleicht sollte man sich einfach mal informieren,ob es diesbezüglich irgedwelche Hilfsorganisationen gibt,oder was man als "kleines Licht" so tun könnte...
Dein Text hat mich wirklich sehr gefesselt-das merke ich jetzt-und ich bin gerade so voll von Gedanken u Fragen,dass ich noch ewig weiterschreiben könnte...!
Trotzdem werde ich es aber vorerst dabei belassen und hoffe,dass vielleicht noch die ein oder andere Frau etwas zu Deinem Thread zu sagen hat.

Ich möchte mich herzlich bei Dir bedanken,dass Du uns mit solch einem "interessanten",wenn auch sehr,sehr schwer zu begreifenden,grausamen Hintergrundwissen versorgt hast!!!
Darf ich Dich fragen,ob Du Dich schon länger mit diesem Thema beschäftigst u wo Du diese Informationen gesammelt hast?

Deinem Thread habe ich ausserdem entnommen,dass Du selbst wohl einen sehr starken Kinderwunsch hegst und möchte Dir dafür alles,alles Liebe u Gute wünschen!!!
Viele liebe Grüsse!
Anna-Maria

Und..
Heute vor einer Wo. hatte ich eine Fehlgeburt. Der Schmerz sitzt sehr tief und ich frage mich ständig Warum???.

Ist das Leben fair?

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook