Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Das Geschlecht Bestimmen!

Das Geschlecht Bestimmen!

5. September 2014 um 22:29 Letzte Antwort: 18. September 2014 um 9:02

Hallo ihr lieben, kurz zur meiner Situation, bin stolze mami von 4 Mädels, liebe meine mädels und würde sie für nix auf der welt weggeben!

Jetzt zu unseren (mann) (ich) wunsch wie mann sich vielleicht denken kann sehnen wir uns nach einen jungen, der wunsch das wir uns den jungen wünschen ist schon gross genug aber wenn die anderen immer mit (der junge kommt bestimmt beim nächsten mal kommen fühlen wir und echt schei...

irgendwie stellt man uns so da als würden wir etwas einfach nicht schaffen, vor 2 monaten bekam ich meine 4 gesunde tochter und alle kamen so bemitleiden hää <? warum ich habe doch wie jeder andere ein gesundes baby bekommen, auch wenns mein 4 mädel ist und? warum wird man bemitleidet?

naja aufjedenfall wahr ich beim fa und fragte an was das den liegt das wir nur mädels können ?

und er erklärte mir das, das 4 mal zufall wahr, bei uns ist alles ok, ich fragte ob wir den irgendwie eine chance hätten ein stammhalter zu bekommen und er meine ja eine kleine minimale chance währe den ES zu treffen! hat jemand erfahrung damit ? lg

Mehr lesen

6. September 2014 um 13:17

Muss ich mich glatt mal zu äußern
Zum Thema jungen bekommen gibt es die wildesten Spekulationen. Es ist quatsch das es nur ein junge werden kann wenn man Sex nur zum es hat. Wir bekommen auch einen jungen und hatten zwei tage vorher und zum es Sex. Und soweit ich weiß gibt es wohl Männer die nur Mädchen machen können, was ich persönlich nicht als Schande empfinde. Klar die Männer geben die Chromosomen über die Spermien und ja x überlebt länger als y, aber pauschalisieren kann man da nix. Ihr könnt auch zum es Sex haben und wieder ein Mädchen bekommen, es kann keiner dafür garantieren dass es genau da ein junge wird, das ist wie das ss werden reine Glückssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 14:23
In Antwort auf reine_11888672

Muss ich mich glatt mal zu äußern
Zum Thema jungen bekommen gibt es die wildesten Spekulationen. Es ist quatsch das es nur ein junge werden kann wenn man Sex nur zum es hat. Wir bekommen auch einen jungen und hatten zwei tage vorher und zum es Sex. Und soweit ich weiß gibt es wohl Männer die nur Mädchen machen können, was ich persönlich nicht als Schande empfinde. Klar die Männer geben die Chromosomen über die Spermien und ja x überlebt länger als y, aber pauschalisieren kann man da nix. Ihr könnt auch zum es Sex haben und wieder ein Mädchen bekommen, es kann keiner dafür garantieren dass es genau da ein junge wird, das ist wie das ss werden reine Glückssache.

Kleene061
ne das männer nur mädels können gibt es eben nicht (dachte ich auch) mein fa erklärte mir nämlich wenn er nur x chromosonen hätte währe er kein mann jeder mann trägt y chromosonen in sich!! Das das eine reine glückssache ist wissen wir nämlich auch nach 4 mädels!! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 16:39

Huhu
Hab mal was dazu gelesen. Zum einen stand da genau das, was hier schon genannt wurde und zum anderen soll häufiger Sex die Produktion von männlichen Spermien steigern.

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 18:03
In Antwort auf helmi_11911843

Huhu
Hab mal was dazu gelesen. Zum einen stand da genau das, was hier schon genannt wurde und zum anderen soll häufiger Sex die Produktion von männlichen Spermien steigern.

Viel Erfolg


genau das hat man mir auch gesagt häufiger am ES soll auch zum nachkomen führen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 21:00

@LL
Meint ihr wirklich wir haben den ES immer verpasst oder einfach nur zu wenig geherzelt,?

Ich gebe zu ich kann mich bei jeder SS erinnern wann ES passiert ist.

EINmal und fertig falls ihr versteht!

Und schon wahren wir SS!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 21:14

Huhu
Also ich kenne diese Theorie auch mit dem vorm ES Sex wirds ein Mädchen und am ES win Junge, aber ich glaube da spielen noch andere Faktoren mit rein.
Bei meinem ersten Sohn hatten wir die ganze Woche täglich Sex und jetzt nur einmal 3-4 Tage vor dem ES Sex und es wird wieder ein Junge.
Also widerlegt das die Theorie. Meine Freundinnen haben fast alle Ovus benutzt und alle haben am ES-Tag Sex gehabt und die Geschlechterquote liegt 50:50.
Ich habe mal gelesen, dass Männer mit einer hohen guten Spermiendichte eher Söhne zeugen. Deshalb kann es sein (laut dieses Artikels) dass Männer mit einer niedrigen Spermienanzahl auch am ES-Tag "nur" Mädchen zeugen.
Mein Mann hatte vor Jahren mut ca 24 mal ein Spermiogramm anfertigen lassen und das war überdurchschnittlich gut, was ja vielleicht den 2. Sohn jetzt erklärt.
Man(n) kann das aber auch verbessern, indem er Boxershorts trägt, keine Sitzheizung anmacht, nicht heiss badet oder raucht.
Aber wie gesagt, Deine Frauenärztin wird es wissen und wenn sie gesagt hat die Chancen immer 50:50 stehen, dann war es bei Euch vielleicht Zufall.
Ich werde meinen Mann auch bearbeiten, dass wir noch ein 3. bekommen in der Hoffnung, dass es jetzt mal ein Mädchen ist, weil man irgendwie gerne beide Geschlechter hätte. Mein Mann ist allerdings nicht unzufrieden mit 2 Jungs. Hat er sich so gewünscht
Naja, vielleicht ist jede Theorie Quatsch und alles zufall. Soweit ich weiss ist keine einzige Theorie faktisch belegt, sonst hätte wohl jeder ein Pärchen.

Alles Liebe und viel Glück, dass Du noch einen Prinzen bekommst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 13:21
In Antwort auf kueken1312

Huhu
Also ich kenne diese Theorie auch mit dem vorm ES Sex wirds ein Mädchen und am ES win Junge, aber ich glaube da spielen noch andere Faktoren mit rein.
Bei meinem ersten Sohn hatten wir die ganze Woche täglich Sex und jetzt nur einmal 3-4 Tage vor dem ES Sex und es wird wieder ein Junge.
Also widerlegt das die Theorie. Meine Freundinnen haben fast alle Ovus benutzt und alle haben am ES-Tag Sex gehabt und die Geschlechterquote liegt 50:50.
Ich habe mal gelesen, dass Männer mit einer hohen guten Spermiendichte eher Söhne zeugen. Deshalb kann es sein (laut dieses Artikels) dass Männer mit einer niedrigen Spermienanzahl auch am ES-Tag "nur" Mädchen zeugen.
Mein Mann hatte vor Jahren mut ca 24 mal ein Spermiogramm anfertigen lassen und das war überdurchschnittlich gut, was ja vielleicht den 2. Sohn jetzt erklärt.
Man(n) kann das aber auch verbessern, indem er Boxershorts trägt, keine Sitzheizung anmacht, nicht heiss badet oder raucht.
Aber wie gesagt, Deine Frauenärztin wird es wissen und wenn sie gesagt hat die Chancen immer 50:50 stehen, dann war es bei Euch vielleicht Zufall.
Ich werde meinen Mann auch bearbeiten, dass wir noch ein 3. bekommen in der Hoffnung, dass es jetzt mal ein Mädchen ist, weil man irgendwie gerne beide Geschlechter hätte. Mein Mann ist allerdings nicht unzufrieden mit 2 Jungs. Hat er sich so gewünscht
Naja, vielleicht ist jede Theorie Quatsch und alles zufall. Soweit ich weiss ist keine einzige Theorie faktisch belegt, sonst hätte wohl jeder ein Pärchen.

Alles Liebe und viel Glück, dass Du noch einen Prinzen bekommst!


danke für die infos !!! wir versuchen es eh erst in 3-s jahren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 12:19

@LL @LL @LL
Jetzt mal andersrum gefragt, hat das jemand mal versucht oder kennt er jemanden der das versucht hat???

Und was wahr das ergebniss? Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2014 um 9:02

Verwirrt?!
Hallo an alle.
Jetzt hab ich mal ne dumme frage. Wir hatten am tag des ES Sex und den Tag davor ebenfalls, also 2 Tage hintereinander. Wie hoch wäre dann die Wahrscheinlichkeit für junge oder Mädchen?
Bin jetzt 9+4

LG franzi + Zwerg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen