Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Das 2. Kind...

Das 2. Kind...

15. Oktober 2013 um 14:34 Letzte Antwort: 15. Oktober 2013 um 21:19

Wir erwarten im Februar unser 2 Kind. Unser kleiner ist bereits 3,5 Jahre alt, es klappt soweit alles super

Meine Frege: Ist es eine ,,große Umstellung" vom 1 auf das 2 te , und dann eben mit 2 Kindern...klar verändert sich was, aber in wie fern, und was besonders?

Vielen Dank
Sarah mit Mika 24+6 und Max 3.5

Mehr lesen

15. Oktober 2013 um 14:50

Es wird
Dann einfacher, wenn sich die beiden miteinander beschaeftigen können.

Mein Kleiner ist noch ein Baby, der Große ist vier.
Noch hat sich nicht so viel verändert weil der Kleine noch nicht viel Beschäftigung braucht, aber das kommt schon noch!

Die 2. Geburt verläuft übrigens häufig schneller als die erste, liest und hört man oft!

Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Oktober 2013 um 15:08


ich kann dir zwar deine frage nicht beantworten, aber ich bekomm im märz mein 2. mein kleiner mika ist 8 monate alt
ich denke das es ein wenig dauert bis sich alles eingespielt hat, aber dann klappts bestimmt supi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Oktober 2013 um 15:52

Vielen Dank für euer schnellen Antworten..
Ich habe da auch nicht wirklich ,,angst davor" oder so, aber ich denk das es schon eine Umstellung ist!!

Vielleicht darf man sich nicht so viel vornehmen, oder planen / vorstellen wie es dann wird, und wie man es machen möchte. Also was ich weiss ( ) und auch jetzt in der ss schon so mache, ist das man das erste mit einbeziehen sollte wegen der Eifersucht, das klappt bei uns prima.!!!
Er verteilt fleissig Küsschen und sagt immer...Maaaaaaaaann Mama wann kommt mein Bruder jetzt endlich raus da..ich möchte ihn füttern, badenn, mit ihm Rutschen ( ) und so weiter..klappt super bei uns...!

Die beiden werden ein Zimmer haben ( also die Anfangszeit soll der kleine bei uns schlafen, klar, aber sobald er dann furchschläft zum Maxi ins Kinderzimmer wechseln...)

Denkt ihr das kann zum Problem werden, habt ihr Erfahrungen bei euch oder Bekannten, Freunden?

ich meine, Baby und 3,4 Jahre älteres in einem Zimmer!?!?!

( haben leider sowieso keine andere Möglichkeit, )

Dankeeee

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Oktober 2013 um 17:20


Der Trick ist, sich keinen konkreten Plan für den Tag zu machen um sich nicht selbst zu stressen
Und es kommt natürlich auf die Kinder an...
Ich fand die Anfangszeit schon ziemlich "anspruchsvoll", der Große war da 2 Jahre und 3 Monate und während ich versucht habe, ihn nach dem Kindergarten in seine Klamotten zu bringen hat seine kleine Schwester angefangen zu schreien, weil ich nicht mehr so schön gewackelt hat, wie beim Spazieren gehen (Tragetuch, Wagen hat sie immer verweigert)...
Was schwierig ist ist, sich "gerecht" zwischen den beiden Interessen aufzuteilen. Aber das ist dann auch viel das schlechte Gewissen von Mama, nicht für beide immer gleichzeitig da sein zu können

Aber Du wirst das bestimmt locker packen

Außerdem macht die Liebe zu den Kindern die etwas anstrengenderen Zeiten immer wieder wett!!!

LG, Sonja Mit Ben (6 Jahre) und Mira (3 Jahre und 9 Monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Oktober 2013 um 18:48


Bin schon sehr gespannt auf die Zeit..hat jemand von euch noch Erfahrungen wegen dem gemeinsamen Zimmer??
Lieber Gruß und noch einen schönen Abend..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Oktober 2013 um 21:19

Das hab ich vergessen,
wollte ich ja auch noch was zu schreiben
Also meine Beiden haben sich auch ein Zimmer geteilt, als Mira mit einem knappen Jahr rübergesiedelt ist...
Am Anfang ging das problemlos, aber als sie dann anfing zu Laufen und Ben öfter seine Puzzel oder Autoparaden kaputt zu machen, gab es sehr viel Gezeter. Wir haben dann jedem sein eigenes Zimmer eingerichtet, als sie knapp drei war..
Aber Deiner ist ja schon älter und verständnisvoller, da denke ich, wird das gut klappen!
ich finde gemeinsame Zimmer eigentlich super (unsere Entscheidung damals war auch bewußt so, nicht aus Platzmangel), da lernen die Kinder gut, sich zu arrangieren und aufeinander einzugehen....

Lieber Gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest