Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Darmspiegelung + Kinderwunsch

Darmspiegelung + Kinderwunsch

24. Februar 2010 um 14:42

Hallo!
Ich hoffe, es kann mir jemand hier ein Tipp geben.
Ich habe bereits eine Tochter, 20 Monate. Mein Mann und ich wünschen uns sehr ein zweites Kind und es klappt nicht.
Ich habe in genau zwei Wochen eine Darmspiegelung und muss davor Abführmittel trinken. Ich habe jetzt meinen Eisprung und weiss nicht, ob das gut ist wenn ich jetzt wirklich schwanger werde. Was meint ihr? Kann das Mittel dem Kind schaden oder kann so kurz nach der Befruchtung nichts passieren?
Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 15:22

Huhu
also ich kann dir nix 100 % tiges sagen, aber ich habe mal gegoogelt und gefunden das es trotz schwangerschaft möglich ist und auch keine probleme macht. Das einzige was daran das problem wäre ist, das du also während des eingriffes keine "sogenannte" scheiss egal spritze bekommen wirst. Also du müsstest dann den eingriff zwar mit dem Abführmittel (ungefährlich) aber ohne schmerzmittel überstehen.
Und was wichtig ist..sag dem art das eine schwangerschaft möglich wäre

Also ... viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 17:48

Vielleicht mal...
...diesen Zyklus aussetzen und verhüten.

Ist für dich das beste, da du alle Medis nehmen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper