Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Darf man gegen Unterschrift das KH auf eigene Verantwortung verlassen?

Darf man gegen Unterschrift das KH auf eigene Verantwortung verlassen?

9. Januar 2011 um 10:29

Morschäään,

ich bekomme ja nun morgen früh den Kaiserschnitt wegen BEL und mir wurde gesagt, ich müsse 6 Tage drin bleiben! Ich finde 6 Tage ziemlich viel, höre sonst von allen nur so 4 Tage..

ich wurde erst vor einem Jahr am Bauch aufgeschnippelt und weiß wie es mir danach geht, da war die OP an einem Freitag und Sonntag durfte ich schon wieder gehen..

jedenfalls wollt ich gern wissen, ob - sofern man sich wirklich wieder gut fühlt! - man gegen Unterschrift nach Hause kann oder ist man wirklich gezwungen diese 6 Tage drin zu bleiben??? Ich bleibe ja solange wie ich merke, dass es mir gut tut, aber was wenn es mir wirklich schon nach 4 Tagen wieder super geht? Die Ärztin meinte, die lassen mich nicht früher raus..aber dürfen die das denn?

LG

Mehr lesen

9. Januar 2011 um 10:36


die dürfen das gar nicht,es sei denn dir oder dem Baby gehts wirklich nicht so gut,dann natürlich ja,aber sonst kannst du auf eigene Verantwortung nach Hause. Meine Cousine ist auch nach 3 Tagen auf eigene Verantwortung nach Hause gegangen.
Ich glaube nicht das die in dem Kh andere Regeln haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 10:40


ok..
bin ja mal gespannt wie es mir danach geht, hoffe jedenfalls dass ich nicht die vollen 6 Tage da bleiben muss.. klar hat man sein Baby dann dort, aber auf Dauer ist es doch ziemlich langweilig.. mag keine KHs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 10:41

Ähm
tägliches spritzen?? wegen der thrombose oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 11:08

6 tage
ganz schön lange! klar darfst du mit unterschrift gehen kan n dich ja keiner festhalten! bin nach 3 tage nach dem ks heim! durfte aber nach hause gehen! wüsste nicht was ich noch einen tag länger dort gemacht hätte!

l.g
nina mit Alessia-Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 14:15

Ja, das geht , habs bei meinem
sohn auch gemacht. ich hatte ne fixe geburt aber über 3,5 liter blut verloren - am nächsten tag hab ihc mich auf eigene verantwortung entlassen -gegen unterschrift. als ich unterschrieb fragte ichdie oberärztin ob ich versichert bin falls ich umfall und wieder eingeliefert werde mit kind .
sie miente , ja das bin ich, ich kann jederzeit wiederkommen.....
also hab ich unterschrieben und bin heim.
achja , das war vor zwei jahren, denke also das es ein hartnäckiges gerücht ist, das man nicht mehr versichter ist wenn man einfach geht.
liebe grüsse, andrea mit nina und erik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 16:45

Uii
das hört sich doch gut an, wenn man nach 2 oder 3 tagen schon so fit ist, dass man nach hause kann

ich werd auch nur solange wie nötig da bleiben, ob ich nun da abgammel und mich ums baby kümmer oder zu hause, wo ich wenigstens noch haushalt machen, und im eigenen bett schlummern kann ...hehe

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2011 um 23:52

Huhu!
Ich bin auch so eine Kandidatin die so schnell wie Möglich dann wieder draussen wäre^^


Nicht nur, dass es im KH total langweilig ist, nein, ich habe seit meiner frühen Kindheit leider immer schlechte Erfahrungen machen müssen...


Aber es gäbe ein Paar Gründe warum ich bleiben würde :

Meinem Kind gehts nicht gut... dann bleibe ich auf jedem Fall, ich gehe nur mit meinem Kind

Ich kann mich nicht auf den Beinen halten... muss ich halt in den sauren Apfel beißen....Aber auch nur wenn mein Freund auch bleiben kann ( gibt ja die Möglichkeit Familienzimmer )

Ansonsten, wenn es meinem Kind gut geht. und ich mich wirklich in der Lage fühle / die Langeweile / meine Panik vor KH zu groß ist, bin ich draussen!


Dafür möchte ich dir noch ein Paar Tips geben:

Hab eine Hebamme, die täglich nach dem Krankenhaus kommt und dich und das Kind anschaut / untersucht.
Brauchst du eh, wenn du vor der U2 gehst, also vorm 3ten Tag. ( Ist bei ambulanten Geburten so )

Du brauchst wenn du vor der U2 deines Kindes rausgehst auf jeden Fall einen Kinderarzt, der dann die U2 zwischen den 3 ten und 10 ten Tag durchführt.

Achja, und such dir schon mal die Telefonnumer eines guten Pizzataxis.... das Essen ist echt grottig im KH!


l.g. Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2011 um 10:17


Bei meiner Tochter hatte ich auch einen KS wegen BEL. Sie wurde am 06.11 geboren und am 09.11.06 bin ich wieder nach Hause!! Also es geht wenn du dich fühlst und körperlich alles den umständen entsprechend ist.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook