Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Darf man Fastfood-Burger essen?

Darf man Fastfood-Burger essen?

18. Januar 2008 um 10:41


Hallo,

ich weiß, es ist ziemlich fettig und ungesund -
aber mal allgemein die Frage -
darf man, wenn man schwanger ist, Hamburger oder Cheeseburger von
Mc Donalds oder Burger King essen?

Ich hab mich bisher nicht getraut - weil ich glaube, daß die das Fleisch sicher nur kurz anbraten und wenn man schwanger ist, soll man Fleisch ja immer sehr gut durchgebraten essen!

Burger = Hackfleisch = roh = sehr gut durchbraten !!!


Habt ihr da mal eure Frauenärzte interviewt?

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 10:44

Also, die
Burger die ich bisher bei MC Donald gegessen habe waren immer durch gebraten. Ich denke man kann sich auch unnötig verrückt machen, wenn du Lust auf einen Burger hast dann geniesse ihn. Sind ja auch nicht grad 30 Grad im Schatten, sodass man vor Salmonellen Angst haben bräuchte. Wenn du das aber mit deinem Gewissen, nicht vereinbaren kannst lass es lieber.

Alles Liebe und Guten Appetit

LG Nic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 10:49

Also...
ich hatte noch nie nen rohen Burger bei McDo und Co!
wenn der roh wäre, würde ich ihn zurückgeben, fertig.
Also schädlich fürs Kind in dem Sinne ist der Burger nicht. (Förderlich natürlich auch nicht)

Aber ich ess so gut wie nie fastfood, landet eh nur auf den Rippen und ich hab eh schon genug zu schleppen (+16kg)

Würde mir also an deiner Stelle darüber nicht so viele Sorgen machen.

Allerdings hab ich mich schon (sagen wir zu 90%) an alle vorgaben (kein rohes Fleisch, kein Rohmilchkäse, etc. Alk & Zigaretten sowieso nicht...) gehalten. Find, das kann es einem auch wert sein. Und sicher ist sicher.

Dir noch ne schöne Schwangerschaft!
Bella ET-4

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 10:53

Bei
den ganzen burgern die ich in den letzten 37 ss-wochen
gegessen habe müsste ich den guten herrn d.mc-donald zum patenonkel machen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:00
In Antwort auf atieno_12282314

Also...
ich hatte noch nie nen rohen Burger bei McDo und Co!
wenn der roh wäre, würde ich ihn zurückgeben, fertig.
Also schädlich fürs Kind in dem Sinne ist der Burger nicht. (Förderlich natürlich auch nicht)

Aber ich ess so gut wie nie fastfood, landet eh nur auf den Rippen und ich hab eh schon genug zu schleppen (+16kg)

Würde mir also an deiner Stelle darüber nicht so viele Sorgen machen.

Allerdings hab ich mich schon (sagen wir zu 90%) an alle vorgaben (kein rohes Fleisch, kein Rohmilchkäse, etc. Alk & Zigaretten sowieso nicht...) gehalten. Find, das kann es einem auch wert sein. Und sicher ist sicher.

Dir noch ne schöne Schwangerschaft!
Bella ET-4

Alkohol?
Du hast Alkohol zu dir genommen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:03
In Antwort auf genie_12769197

Alkohol?
Du hast Alkohol zu dir genommen???

Sorry ...
tschuldige ...

du hattest geschrieben, daß du dich an die Vorgaben hälst!
Vergiss meinen voreiligen Kommentar!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:11

Rohe burger
hallo, hab neben der schule 3 jahre beim mc donalds gearbeitet, das fleisch wird ganz durch gegrillt. denke mal dass das auch bei allen anderen ketten so gehandhabt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:30
In Antwort auf thi_12288588

Rohe burger
hallo, hab neben der schule 3 jahre beim mc donalds gearbeitet, das fleisch wird ganz durch gegrillt. denke mal dass das auch bei allen anderen ketten so gehandhabt wird.

Deine Antwort
hat mir die Angst genommen!

Na denn ... werde ich mir demnächst mal wieder einen Burger gönnen!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:44

Mmmhh,
der Thread hat mir richtig Lust auf einen Burger gemacht. Ich glaub ich werde heute abend mal wieder beim Mac vorbeischauen.....

LG Nic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:54

Sei
mir bitte nicht böse, aber ich finde ihr solltet euch nicht immer so viele Gedanken machen.
NATÜRLICH darfts du die essen, eigentlich darf man alles essen (ausnahme du bist Toxoplasmose negativ). Aber wenn man sich ständig gedanken macht was alles passieren kann macht man sich nur verrückt.

also keep cool und guten Hunger....

ich+ Babyboy inside 40ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 11:57
In Antwort auf heda_11886593

Sei
mir bitte nicht böse, aber ich finde ihr solltet euch nicht immer so viele Gedanken machen.
NATÜRLICH darfts du die essen, eigentlich darf man alles essen (ausnahme du bist Toxoplasmose negativ). Aber wenn man sich ständig gedanken macht was alles passieren kann macht man sich nur verrückt.

also keep cool und guten Hunger....

ich+ Babyboy inside 40ssw

Kannst du mir bei meinem Toxoplasmose-Ergebnis helfen?
Also, darf ich?

Toxo IgM EIA: negativ
Toxo IgG EIA: positiv

Hab das Ergenis nicht ganz verstanden -
auch dummerweise noch nicht nachgefragt!

Kennt sich jemand aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:06
In Antwort auf genie_12769197

Kannst du mir bei meinem Toxoplasmose-Ergebnis helfen?
Also, darf ich?

Toxo IgM EIA: negativ
Toxo IgG EIA: positiv

Hab das Ergenis nicht ganz verstanden -
auch dummerweise noch nicht nachgefragt!

Kennt sich jemand aus?

Mmmhhh
das versteh ich auch net, aber google doch mal.

weil eigentlich gibt es nur POSITIV oder NEGATIV, aber was Igm und IgG damit zu tun haben soll versteh ich net

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:23
In Antwort auf genie_12769197

Kannst du mir bei meinem Toxoplasmose-Ergebnis helfen?
Also, darf ich?

Toxo IgM EIA: negativ
Toxo IgG EIA: positiv

Hab das Ergenis nicht ganz verstanden -
auch dummerweise noch nicht nachgefragt!

Kennt sich jemand aus?

Toxo-Ergebnis
Ich glaube, das Ergebnis bedeutet, dass Dein Körper sich nicht erst vor kurzem mit dem Parasiten auseinandergesetzt hat. IgM-Antikörper gehen irgendwann zurück. Das Langzeit-Gedächtnis ist das IgG. D.h. Du hast die Infektion irgendwann mal durchgemacht.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:26

Galileo
also bei Galileo haben die letzte Woche die fettärmsten FastFoods vorgestellt und der CheeseBurger von Mc Doof ist auf Platz 5 von 16 gelandet, sogar noch vor Pommes. Die bei MCD haben wohl nur was an die 30g Fett. Bei Currywurst und den Kollegen sah es dagegen richtig fettig aus

Also hau rein und guten Hunger.

LG Mausi + Würmchen inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram