Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Darf ich hibbeln?!

Darf ich hibbeln?!

25. August 2017 um 8:48 Letzte Antwort: 1. September 2017 um 14:14

Hallo Ihr Lieben,
ich nehme seit ca. 3 Jahren keine Pille mehr und wir haben nun angefangen an unserem Kinderwunsch zu "arbeiten" Am 07.08. hat meine letzte Periode begonnen. Seither hatten wir alle 2-3 Tage ungeschützten GV. Seit dem 14.08. habe ich durchgängige Brustschmerzen (teilweise so schlimm das ich keine Treppen gehen kann) und sie sind auch viel praller als sonst. Seit ein/zwei Tagen habe ich nun Unterleibsschmerzen als würde ich meine Mens bekommen. Diese sollte ich eigentlich um den 06.09.-08.09. bekommen. Können das schon erste Anzeichen dafür sein das es direkt geklappt hat?! Oder mache ich mich verrückt?

lg Lu

Mehr lesen

25. August 2017 um 9:03

Das klingt eher so als hättest du deinen Eisprung und den Mittelschmerz.

Brustschmerzen ab dem 7. Zyklustag haben definitiv gar nichts mit Schwangerschaft zu tun

1 LikesGefällt mir
25. August 2017 um 9:14
In Antwort auf lumusi_12929047

Das klingt eher so als hättest du deinen Eisprung und den Mittelschmerz.

Brustschmerzen ab dem 7. Zyklustag haben definitiv gar nichts mit Schwangerschaft zu tun

Also ich habe sonst nie Brustschmerzen seitdem ich mich erinnern kann, weder während der fruchtbaren Tage noch sonst wann im Zyklus. Das ist das aller erste mal. Und schon gar nicht so stark. Laut Berechnung waren meine fruchtbaren Tage ab 18.08.-24.08. Und das Unterleibsziehen habe ich sonst erst 1-2 Tage vor meiner Periode. Also es ist jetzt nicht so das ich mich verrückt mache unbedingt schwanger sein zu müssen. Mir geht es nur darum dass ich nichts falsch machen möchte oder gefährden möchte wenn die Anzeichen das es wahrscheinlich so ist da sind. Ich hoffe man versteht was ich meine

Gefällt mir
25. August 2017 um 9:30

Aber wie sollen die Brustschmerzen auch nur irgendein Anzeichen für Schwangerschaft sein, wenn es zu diesem Zeitpunkt absolut und ultimativ ausgeschlossen war, dass du schwanger bist? Da machst du dich grad ein bisschen selbst deppert damit.

Ist das dein erster Übungszyklus? Es ist normal dann plötzlich irgendwelches Ziehen und Drücken und Stechen und sonstwas zu spüren von denen man soooo schwört es nie vorher gehabt zu haben. Du wirst einfach das erste Mal bewusst deinen Eisprung gespürt haben - vielleicht hast du ja auch nicht jeden Zyklus einen und darum ist es noch ein bisschen ungewohnter.

Warum sollte es denn Ziehen? Selbst wenn das Ei befruchtet waere, schwirrt es noch immer herum, davon gibts kein Ziehen.

1 LikesGefällt mir
25. August 2017 um 13:52

Liebe Lu!
Es geht mir gerade ziemlich ähnlich wie dir....
Ich kopiere dich hier meinen Post von gestern herein... ich verstehe, dass du darüber nachdenkst. Auch wenn es rechnerisch vielleicht nicht möglich ist, dass du etwas spürst.

Hallo ihr Lieben!
Ich habe folgendes Problem:
Mein Mann und ich hatten dieses Monat ungeschützten GV. Ich nehme seit 13 Monaten keine Pille mehr. Wir wollten eigentlich noch nicht mit dem "Üben" beginnnen. Es hat sich halt so ergeben und deshalb haben wir dann die nächsten Male auch nicht mehr verhütet.
Ich mache keine Ovo-Tests, aber ich weiß dass ich in den letzten 5 Monaten immer einen Zyklus von 26 Tagen hatte.
Mein erster Tag der letzten Mens war der 01.08.2017, Dauer 5 Tage. Zum Zeitpunkt meiner fruchtbaren Tage (lt. Fruchbarkeitsapp 10.-15.08) hatten wir GV.
Nun bilde ich mir seit ein paar Tagen ein, dass ich Anzeichen einer Schwangerschaft habe... Leichtes Ziehen um Unterbauch, manchmal leichte Übelkeit usw....
Ich habe gestern am Morgen (23.08) einen Frühtest von Femtest gemacht - dieser war eindeutig negativ. Mein Mann war sehr enttäuscht, weil wir mittlerweile schon ein bisschen damit gerechnet hatten und uns auch sehr freuen würden.
Trotz negativem Test, werde ich das Gefühl nicht los, dass da etwas ist...
Ich weiß, dass ich nicht so ungeduldig sein soll und einfach warten soll ob meine Regel kommt oder nicht... Sie sollte kommenden Samstag oder Sonntag (26/27.08) kommen. Es fällt mir aber so unsagbar schwer zu warten...
Nun habe ich noch 2 Clearblue digital Frühtests mit Wochenbestimmung zuhause und überlege, ob ich einen am Samstag in der Früh machen soll. Was würdet ihr mit raten?
LG Lisa

Gefällt mir
25. August 2017 um 19:59
In Antwort auf liwabu

Liebe Lu!
Es geht mir gerade ziemlich ähnlich wie dir....
Ich kopiere dich hier meinen Post von gestern herein... ich verstehe, dass du darüber nachdenkst. Auch wenn es rechnerisch vielleicht nicht möglich ist, dass du etwas spürst.

Hallo ihr Lieben!
Ich habe folgendes Problem:
Mein Mann und ich hatten dieses Monat ungeschützten GV. Ich nehme seit 13 Monaten keine Pille mehr. Wir wollten eigentlich noch nicht mit dem "Üben" beginnnen. Es hat sich halt so ergeben und deshalb haben wir dann die nächsten Male auch nicht mehr verhütet.
Ich mache keine Ovo-Tests, aber ich weiß dass ich in den letzten 5 Monaten immer einen Zyklus von 26 Tagen hatte.
Mein erster Tag der letzten Mens war der 01.08.2017, Dauer 5 Tage. Zum Zeitpunkt meiner fruchtbaren Tage (lt. Fruchbarkeitsapp 10.-15.08) hatten wir GV.
Nun bilde ich mir seit ein paar Tagen ein, dass ich Anzeichen einer Schwangerschaft habe... Leichtes Ziehen um Unterbauch, manchmal leichte Übelkeit usw....
Ich habe gestern am Morgen (23.08) einen Frühtest von Femtest gemacht - dieser war eindeutig negativ. Mein Mann war sehr enttäuscht, weil wir mittlerweile schon ein bisschen damit gerechnet hatten und uns auch sehr freuen würden.
Trotz negativem Test, werde ich das Gefühl nicht los, dass da etwas ist...
Ich weiß, dass ich nicht so ungeduldig sein soll und einfach warten soll ob meine Regel kommt oder nicht... Sie sollte kommenden Samstag oder Sonntag (26/27.08) kommen. Es fällt mir aber so unsagbar schwer zu warten...
Nun habe ich noch 2 Clearblue digital Frühtests mit Wochenbestimmung zuhause und überlege, ob ich einen am Samstag in der Früh machen soll. Was würdet ihr mit raten?
LG Lisa

Danke Lisa für deinen Post, genau so geht es mir auch. Ich glaube es bleibt uns nichts anders übrig als geduldig zu warten. Ich drücke euch feste die Daumen :-* Lg Lu

Gefällt mir
27. August 2017 um 7:12
In Antwort auf luanabu

Danke Lisa für deinen Post, genau so geht es mir auch. Ich glaube es bleibt uns nichts anders übrig als geduldig zu warten. Ich drücke euch feste die Daumen :-* Lg Lu

Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht.  Gesten in der früh habe ich getestet. Positiv 😊😊😊 
wie schaut es bei dir aus?

Gefällt mir
27. August 2017 um 20:44
In Antwort auf liwabu

Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht.  Gesten in der früh habe ich getestet. Positiv 😊😊😊 
wie schaut es bei dir aus?

Oh ich freu mich total für dich. Ich muss mich noch gedulden, aber hab immer noch Brustschmerzen und ziehen im Unterleib, außerdem hab ich leichtes Unwohlsein und etwas Kreislaufprobleme. Normalerweise hätte ich zwischen 6.-8.9. meine nächste Periode

Gefällt mir
28. August 2017 um 7:11
In Antwort auf luanabu

Oh ich freu mich total für dich. Ich muss mich noch gedulden, aber hab immer noch Brustschmerzen und ziehen im Unterleib, außerdem hab ich leichtes Unwohlsein und etwas Kreislaufprobleme. Normalerweise hätte ich zwischen 6.-8.9. meine nächste Periode

Danke!!
Das hört sich ja schon vielversprechend an Genau die gleichen Symtome hatte ich auch bzw. hab ich sie noch immer. Ich halte dir die Daumen!!

Gefällt mir
1. September 2017 um 12:01

Ich hab gestern ganz überraschend Blutungen bekommen. Eigentlich wären meine Mens erst nächste Woche fällig gewesen. Hab sie sonst so extrem das ich alle Stunde den ob wechseln muss weil er überläuft! Diesmal hab ich sie ganz leicht und wechsele alle 4 std und der ob läuft nicht über. Ich gehe mal davon aus das sich der Zyklus verschoben hat und ich nicht schwanger bin. Also geht's weiter

Gefällt mir
1. September 2017 um 14:14

Dann hast du die Brustschmerzen wohl zu deinem Eisprung bekommen, das macht auch viel mehr Sinn
Merk dir die Symptome ein bisschen, grad auch die vor der Mens, dann interpretierst du nächsten Monat nicht allzuviel hinein.

Gefällt mir