Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dampfgarer für babynahrung

Dampfgarer für babynahrung

14. Mai 2013 um 23:11

So hier sind ja doch schon Mehrfachmütter und im Babyforum hatte ich nicht so viele antworten.

Ich möchte mir einen Dampfgarer/Mixer für Banynahrungszubereitung kaufen, da ich das bei meinen 1. 2 als sehr umständlich empfand.

Nun bin ich auf Beem und Beabe gestossen, genauso auf einen von TopCom.

Was habt ihr so und wie zufrieden seit ihr.

Lg Anne mit
Salva ilenia und Danilo
(4 Jahre, 2 Jahre und 16 Wochen)

Mehr lesen

15. Mai 2013 um 23:19


Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 10:06


Ich weiss nixht ob der sich noch lohnt für uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 11:18


Was ist der unterschied zwischen einem dampfgarer für babys (zb avent und so) und einem normalen dampfgarer?

Ich hab einen ganz normalen von tefal hier, das prinzip ist doch genau dasselbe nur die anschaffungskosten sind doch nicht so hoch, oder?

Also ich habe für meinen 30euro gezahlt und kann dort 3 etagen drauf machen, sprich mehrere sachen gleichzeitig garen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2013 um 12:20

Einbaugerät
Hi!

Ich hab mir gleich ein Einbaugerät zugelegt und bin super zufrieden damit. Hier falls dich das Gerät interessiert: http://www.bosch-home.com/de/stiftung-warentest-dampfgarer.html

Damit ich das richtig versteh, du hattest shcon mal einen? Funktionierte der nicht so wie du dir das vorgestellt hast?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2013 um 22:56


Nee ich hatte noch keinen, hab ganz normal gekocht und mit'n pürrierstab pürriert. Das ging bei der mittleren 2 monate gut (ab dem 7.
Monat bekam sie breichen) und dann wollte sie stückchen und das passte ihr aber bei meinem brei nicht, so das wir dann auf gläschen umgestellt haben. Ich dachte, ich könne das mit so nem gerät vermeiden. Die meisten habem ja 2 stufen beim mixen. Die 2 großem aßen dann auch jeweils ab dem 10. bzw. 11 monat mit am tisch, so das ich denke, wenn Danilo soweit ist, auch in etwa um die Zeit mit anfängt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2013 um 22:57
In Antwort auf ronit_12688984


Was ist der unterschied zwischen einem dampfgarer für babys (zb avent und so) und einem normalen dampfgarer?

Ich hab einen ganz normalen von tefal hier, das prinzip ist doch genau dasselbe nur die anschaffungskosten sind doch nicht so hoch, oder?

Also ich habe für meinen 30euro gezahlt und kann dort 3 etagen drauf machen, sprich mehrere sachen gleichzeitig garen...


Der avent bzw diese babydampfgarer haben nen mixer mit dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 9:45

...
Naja, nur weil es zusammen mit mixer ist gleich über 100 euro? Hab nen dampfgarer und mixer und pürierstab zuhause... Man kann sich ja auch einen dampfeinsatz für den topf kaufen (hab uch damals 3euro für bezahlt und passt in jeden topf)

Man braucht nicht für jede sache nen (teures gerät finde ich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen