Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dammschnittrate bei Erstgebärenden

Dammschnittrate bei Erstgebärenden

5. Juli 2009 um 17:19 Letzte Antwort: 2. September 2009 um 11:19

Hallo,

ich habe ein kurze Frage:
Kann mir jemand sagen wie groß die Dammschnittrate speziell bei Erstgebärenden ist???

Muss ich als Erstgebärende grundsätzlich mit einem Dammschnitt rechnen???

Mich betrifft das Thema persönlich, da ich selber gerade mit meinem ersten Baby schwanger bin.

Danke für Eure Hilfe!
LG Sassi

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 14:27

Keine Zahlen...
Zahlen kann ich Dir leider nicht sagen! Hab mir vor der ersten Entbindung auch Gedanken darüber gemacht - die völlig umsonst waren. Im Moment der Geburt ist Dir das so egal, ob geschnitten wird, oder nicht...
Ich kenn Mädels, denen ist bei der ersten Entbindung nix passiert, dafür dann bei der zweiten, und umgekehrt!
Die Naht ist in den ersten Tagen noch ein bissl unangenehm, z.B. beim Sitzen, oder wenn Du auf Toilette musst, aber das ist bald vorbei und dann denkst Du da garnimmer dran!
Alles Gute für Dich und Dein Baby!

Gefällt mir
12. Juli 2009 um 14:59


hej

also ich hatte keinen dammschnitt!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

war auch mein erstes kind,also mach dich nicht verrückt!

lg

Gefällt mir
27. Juli 2009 um 1:07


Hallo,

bei meiner Kleinen und erste Geburt wurde geschnitten, obwohl meine Süße sehr klein und zart war 2600 Gr und auch einen kleinen Kopfumfang, 34 cm, Ich habe eigentlich ein gebärfreudiges Becken, weiß nicht genau, ob das alles damit was zu tun hat, jedoch hatte ich kurzen Geburtsstillstand, die Herztöne wurden schlechter und man hat mir schon mal gesagt, ich soll mich nun doch auf nen KS einstellen, Gott sei Dank hatte ich schon die 3 oder 4 PDA nachgelegt bekommen und es wäre sowieso alles egal gewesen, da ich ja Gott sei Dank super betäubt war Ich danke der PDA

wär nur traurig gewesen wg. dem KS, da man bei mir 5 Tage lang eingeleitet hat und ich echt schon in Trance war die letzten Tage, Stunden...aber ich hatte ein natürliches Geburtserlebnis, was wunderschön war!!! Und jipiiih, überhaupt keine Schmerzen beim Pressen. Das ging so fix, 3 Presswehen und da war sie!!!

Das einzige waren die Schmerzen danach, ich wurde ziemlich blöd genäht (laut meinem FA), hatte 1 Jahr lang danach immernoch Schmerzen beim Sex an der Narbe, weiß nicht ob zu tief geschnitten wurde, jedoch viell auch zu straff genäht. Es hat sich angefühlt, wie wenn man mich zugenäht hätte und der Sex war wie die ersten Male, furchtbar!!! Ich habe viel Beckenbodentraining gemacht, bin auch sportlich und beim Sex sind wir einfach drangeblieben, da mein FA meinte, 1 Jahr sei keine Zeit!!!

Bin nun wieder schwanger, 27 SSW und nur wegen dem blöden Dammschnitt am Überlegen doch einen KS zu machen. Sehr schade, da so eine Geburt einfach unglaublich ist. Naja, jeder hat seine Erfahrung, manche hatten auch schlimme Geburtserlebnisse, da kann ich auch nen Wunsch KS verstehen.

Dammschnitt soll jedoch besser wie Dammriss sein, soll besser heilen. Sag halt, sie sollen bitte nur einen im Notfall machen.

Viel Glück!!!

Gefällt mir
2. September 2009 um 11:19

Hallo
ich ahbe mir extra eine Klinik ausgesucht, in der die Dammschnittrate sehr niedrig ist und ahbe dort gesagt, dass ich nur im Notfall einen Dammschnitt ahben möchte. Ein Riss ist übrigends nicht schlechter als ein Schnitt. ich wollte es leiber reißen lassen.
Obwohl es meine ertse Geburt war, musste bei mir nicht geschnitten werden. Also, muss nicht geschnitten weden, weil es dein erstes Baby ist. Das aht vielmehr was mit der Größe des Kopfes zu tun und wie dehnbar dein Gewebe ist. Du kannst vorbeugend dreimal die Woche eine Dammmmassage machen und einmal am Tag Himbeerblättertee trinken, ab der 36. Woche. Aber bitte nicht mehr, nur aus Angst, sonst wird der Damm zu weich, was auch nicht gut ist.
Bei mir ist der Damm agnz leicht gerissen. Ein Schnitt war völlig überflüssig.
Es gibt auch keinen Grund für einen routinemäßigen Dammschnitt. und der Damm aknn bei Erstgebärenden genauso unversehrt belieben, wie bei Frauen die schon Kkinder ahben. Ganauso gibt es Frauen, bei denen der Damm auch reißt, obwohl sie schon Kinder egboren ahben.
LG

Gefällt mir