Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dammschnitt tatsächlich vermeidbar?

Dammschnitt tatsächlich vermeidbar?

26. Januar 2016 um 9:41

Ich hatte bereits zwei Schwangerschaften. Erste Spontangeburt, wobei meine arme Tochter total gelitten hat. Die war ein Schreikind.

Und zweite Keiserschnitt. Meinem Sohn ging es prima, aber ich war dafür 4 Wochen außer Gefecht.

Mein Mann musste alles übernehmen. Ich lag nur im Bett. Eig. total entspannt

Nun habe ich aber richtig Angst. Wie ist es mit der Narbe wenn der Bauch wächst (schon 7 Jahre her). Soll ich wieder Kaiserschnitt machen (hätte wahrscheinlich kein Problem, weil habe guten Arzt ) oder lieber spontan?

Bei der Spontangeburt hatte ich damals auch einen Dammschnitt und davor habe ich ehrlich gesagt mehr Angst als vor der Kaiserschnitt OP

Jetzt rechnerchier ich ob Dammschnitt vermeidbar ist, aber da soll man nur bisschen massieren. Geht es tatsächlich?
Ich meine aber bei großen Kindern mit über 4 Kilo.

Mehr lesen

23. Februar 2016 um 12:54

Hmm
Hey, sagen wir es mal so. Ich habe 4 Geburten hintermir und bin sau froh keinen Kaiserschnitt hatte. Kamen alle normal. Und hatte 3 mal schnitt davon beim ersten Kind sogar schnitt+ riss. Das war misst. Und einmal war ich nur wund. Nur ist gut das tat mehr weh als der Schnitt.
Vom Schnitt merkst du gar nichts. Das anschließende nähen ist etwas unangenehm. Sonst alles super.
Ich kann dir nur vom Kaiserschnitt abraten. Wenn es nicht sein muss. Eine schnitt ist kaum vermeidbar, bei mir ging die Geburten so schnell das es nur geschnitten werden musste.

Wenn du das Kind normal entbinden kannst mach es auch es gibt nichts schöneres. Ich kenne viele Mütter die Kaiserschnitt hatten, weil es nicht anders möglich war, die Beute sagen. Das den da eine wichtige Erfahrung fehlt, und auch das die Bindung bestimmt anders ist als beim Kaiserschnitt.
Dazu kann ich dir nichts sagen da alle meine. Normal kamen und ich nach einer Stunde nach der Geburt wieder ganz normal laufen konnte und es mir richtig gut ging.
Nach einer Stunde hört sich kurz an, mag sein. Aber ich hatte keine pda. Somit bin ich nachdem mein Kreislauf wieder stabil war ,das ich aufstehen konnte, auch normal gelaufen.
Ich wünsche dir eine schöne Entbindung, eins kann ich dir noch mitgeben, höre auf dein Körper der sagt dir schon was das richtige ist.
Gruß kleines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Austausch über Geburtsvorbereitung mit Mantras, Musik, usw.?
Von: tameka_12899705
neu
23. Februar 2016 um 10:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram